bad mood day

Ach ja und schon wieder blogge ich. Gestern wollten M. und ich ja eigentlich ins CouCou essen aber aufgrund des Wetters und meiner Laune ist es mir irgendwie vergangen. Draußen stürmte es, regnete und ich wollte lieber ein heißes Bad nehmen als irgendwo draußen rumzurennen. Waren dann nur schnell einkaufen und noch bei Subway bevor es heim hing.

Zu Hause hab ich mich dann mit Kuscheldecke aufs Sofa verzogen und mir eine leckere warme Vanille-Milch gemacht. Lecker und sehr sehr entspannend. Nebenbei konnte ich meine neueste Errungenschaft begutachten: Ein Mood-Diary.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/Daily/diarymood.jpgDort wird ab sofort jede Laune und Stimmung eingetragen [ihr wisst ja ich steh auf so Diary-zeugs].

Das hab ich irgendwie auch grad gebraucht, ich war heut in einem kleinen Tief. Fühl mich eh irgendwie etwas grippig und dann hab ich noch meine Selbstzweifel und das Gefühl irgendwie nichts richtig zu können. Irgendwie kann doch jeder irgendwas sehr gut aber ich kann alles nur so halb. Klar im Moment hab ich einen kleinen Hang zum Kochen &Essenbildern aber wenn ich mir dann andere Food-Pics ansehe und die mit meinen Vergleiche, würd ich bei meinen am liebsten direkt auf „löschen“ klicken. Außerdem hab ich irgendwie keine wirklichen Zukunftspläne. Wünsche ja, aber direkte Pläne. So viele in meinem Alter wissen schon genau was sie wollen und ich steh irgendwie da und denk „ja lassen wirs mal auf uns zukommen“. Das ist auch etwas deprimierend. Außerdem hab ich ständig Angst dass ich -auch hier auf dem Blog - viel zu oberflächlich und „tussig“ rüberkomme, weil das ist irgendwie das letzte was ich bin. Ok ich habe meine „Bonbonsfarbenen-rosa-kitsch-und.glitzer-Prinzesschen“-Momente aber eigentlich bin ich sonst alles andere als oberflächlich.. Was denkt ihr?

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/Daily/bread6.jpg

Apropooo Essen, musste gestern abend noch schnell ein neues Rezept ausprobieren, bzw ich hab das Bild gesehen und mit dann mein Rezept selbst zusammen gebastelt..Nennen wir es mal Filled Bread - Gefülltes Brot! naja ok ich muss zugeben, ich hab das diesmal mit Pizzateig gemacht da es keinen Brotteig mehr gab und ich keine Lust auf selbstkneten hatte, also ist es eher eine Art Calzone geworden.. Hier gibts das Rezept!

Habt ein schönes Wochenende

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/Daily/signature.jpg

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.