Food: Death by Chocolate Brownies

Wie versprochen gibt es heute das Rezept der Death by Chocolate Brownies für euch!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/gril2.jpg
Eine wirklich schokoladige Angelegenheit (für mich einen Tick zu schokoladig)..Ich finde die Brownies sind so auch eine super Dessertalternative..
Ihr braucht:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/brownies.jpg
Zubereitung:
Die Bitterschokolade und Vollmilchschokolade mit der Butter schmelzen.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
Die Eier schaumig schlagen und den Zucker und Vanillezucker langsam einrühren dann mit Mehl und Kakao mischen und anschließend die Sahne unterrühren. Anschließend geschmolzene Schokolade dazugeben und gut mischen.
Teig in die Backform füllen und ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe: sollte noch etwas feucht sein).
In der Form auskühlen lassen
Die Schokolade (oder wenn ihr mögt auch Kuchenüberzug) im Wasserbad schmelzen und anschließend über die Brownies streichen. (Ich habe mir mir dem Messer schon mal leicht die Brownie-Teile „eingezeichnet“). Anschließend mit Pistazie und 1 Himbeere je Brownie garnieren und in Stücke schneiden..
Tipp: Ihr könnt die Brownies auch mit Schokoraspeln (weiße Schokolade sieht auch toll aus) oder sogar mit Blattgoldkrümeln verzieren...
Seid ihr genau solche Schokofans wie z.B. mein Freund? Oder was ist euer Lieblingsdessert?

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/test-6.jpg 

Kommentare :

  1. Hört sich lecker an und sieht ansprechend aus.
    Mein Lieblingsdessert ist Mousse au Chocolat [oder wie man es auch immer schreibt] - Torte. *hmmm*

    XOXO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  2. You always, always make me so hungry! :DD

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe solche schokoladigen Teile!
    Egal ob Kuchen oder Creme, höhö. :D

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube ich muss die Backsachen mal wieder rauskramen :)
    Sieht unglaublich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Brownies.. die schauen toll aus ♥

    AntwortenLöschen
  6. Yummi, sieht auf jeden fall lecker aus!

    AntwortenLöschen
  7. Oh was sehen die lecker aus... jam jam !!

    Leider ist es bei uns wegen der Gluten und Laktosegeschichte eine so teure angelegenheit das ich ab und an zu ner fertig Backmischung speziell dafür greife.. aber ich muss sagen die sind auch soooooooooooooo lecker und fluffig und schokoladig das es fast so schmeckt wie selbstgebastelt ;)

    gglg Tanja ♥

    AntwortenLöschen
  8. Könnten für mich auch zu schokoladig sein, aber die sehen so unheimlich gut aus, das mein einfach nur sofort reinbeißen will :D!

    AntwortenLöschen
  9. Das Rezept kommt wie gerufen! Ich wollte nächste Woche Brownies backen und war noch auf der Suche nach einem guten Rezept. Perfekt! :) LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott, das sieht ja soo lecker aus! Mjam, mjam. Das muss ich unbedingt nachmachen, danke fürs Rezept (:
    http://tamigruen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. oah lecker
    ja ich mag backen auch
    aber immer für andere, manchmal ess ich nicht mal ein ganzes stück :D

    AntwortenLöschen
  12. Haha, als ich den Titel gelesen habe, war ich schon auf eine aufregende Story gefasst, die meinen Schokokonsum grundlegend verändern sollte. Aber gut, dass das nicht der Fall ist :-)
    Total lecker, muss so bald wie möglich mal wieder backen.

    AntwortenLöschen
  13. Oh du bist doch verrückt (: Ich liebe Brownies und hab grad keine im Haus >_<

    Liebe Grüße von meiner Zuckerwolke (:

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe dich getaggt. Würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest.
    http://lovelifefashion20.blogspot.com/2011/09/tag-meine-macken.html

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  15. hmmm lecker lecker *-*
    und es ist so süß dekoriert :>♥

    AntwortenLöschen
  16. Ooooohhhhhh, sieht schon wieder sooo lecker aus. Du bist ja super!
    Ich bin zwar nicht sooo ein Schokifan aber ab und an, wenn es so lecker aussieht wie bei dir... :-)
    Ich liebe Rüblikuchen ;-).

    Wünsche dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  17. Für mich kann es nicht schokoladig genug sein! Aber jetzt backe ich erst mal Kanelbullar-Schwedische Zimtschnecken

    AntwortenLöschen
  18. Oh meeega gut sehen die aus. Das Rezept habe ich mir direkt mal gespeichert. Brownies können für mich gar nicht schokoladig und fudgy genug sein! :)

    xx,
    Sanjella

    AntwortenLöschen
  19. Aw, die sehen toll aus. Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Danke!

    AntwortenLöschen
  20. Uhh wie lecker dankeschön Süße :)
    da ha ich ja jetzt etwas, was ich zum Wochenende backen kann :)
    Wie gehts dir? Alles gut in London? :)

    AntwortenLöschen
  21. Ahhh ich will so einen Brownie haben!!! *___* Boah sehen die lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  22. Yumii ♥
    Xo, http://smokybrownie.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  23. Death by chokolade... ich kann gar nich oft genug sterben so gern wie ich das Zeug esse xD Vielen lieben Dank für dieses wunderbare Rezept:) Möchte ich demnächst mal wieder vor Kummer einen kleinen Nahtod erleben, dann weiß ich ja was zu tun ist;)

    AntwortenLöschen
  24. Helloooo :-) Ich war ewig nicht da, aber nun bin ich wieder vorhanden :-)
    Die Bilder sind wie immer HAMMER, und ZU schokoladig kann es für mich persönlich nie sein!!! :-D

    Ansonsten werde ich gleich die 34 von mir verpassten Posts nachholen, ich freu mich schon! :-)

    LG
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  25. Ich wollte dich nur schnell darauf aufmerksam machen, das jemand deinen Post hier kopiert hat! Ich weiß nicht ob sie gefragt hat, aber ich dachte mir ich sollte es dir sagen: http://absolutely.perfect.over-blog.de/article-430-84447762.html

    AntwortenLöschen
  26. Ich persönlich bin ein Schoki Faaaaaaaaan! Nichts geht ohne Schokolade! :D
    Und ich lieeeebe Brownies. Die kann ich immer essen :D

    Schau doch auch mal auf meinem Blog vorbei?
    Vielleicht gefällt er dir ja auch so wie mir deiner?

    www.fashionisessential1.blogspot.com

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Die Brownies sehen total lecker aus (:
    Aber Schokolade als Dessert ist immer gut (: Am Liebsten noch in Form von Muffins

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab heut auch Brownies gemacht!

    Nur leider sind se ned das geworden, was ich mir erhofft hatte.
    Der Geschmack war i-wie eigenartig... .__.

    AntwortenLöschen
  29. Ich brauche schnellstens eine eigene Kastenform! XD

    AntwortenLöschen
  30. .. wie ich deinen Blog liebe!
    Das Design , einfach Traum!

    Ich frage mich immer wie ihr das hin bekommt , ich bekomm' das nur mit den vorgegeben Blogskins hin :s
    leider , leider.

    Liebe grüße , http://natalia-anna.blogspot.com :)

    AntwortenLöschen
  31. Klar, immer doch. Find ich wirklich schade, dass man da immer vorsichtiger werden muss ): sie ist sich aber auch keiner schuld bewusst D:

    AntwortenLöschen
  32. Yummy :-) Wenn Dessert, dann schon aus Schoko

    xx
    fashionjudy.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  33. Sieht echt verdammt gut aus, ich kenne das Rezept und wir haben heute auch mit Schokolade rumgebastelt und ich find das Ergebnis klasse :D
    schau mal vorbei: http://youngurbanselfcookers.blogspot.com/ Lg

    AntwortenLöschen
  34. Ui Dankeschön für das Rezept!! Werde ich sicherlich bald ausprobieren!! Mich interessiert schon lange wie Brownies schmecken, muss zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nie welche gegessen hab. Ich liebe Schokolade, bin ein "Suchti" ;) Ich mag auch ziemlich viele Desserts, hab also kein Lieblingsdessert. Mascarpone-Sachen sind immer lecker-schmecker, MascarponeJogurthQuark-Mischung mit Himbeeren...mmjamjam oder Mascarponecreme-Löffelbiskuit und Pfirsiche...lecker!! Man darf nur nicht über die Kalorien nachdenken ;)
    Schöne Zeit in London dir noch!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  35. Danke für das Rezept! ich probiere es gerade aus, nur habe ich gerade festgestellt ich hab keine himbeeren und auf die hatte ich so doll hunger :P

    lg!

    AntwortenLöschen
  36. Magst du, dass ich deinen Blog mal vorstelle?
    Ich habe einen neuen Blog gegründet, um tolle Blogs vorzustellen und auch noch unbekanntere zu zeigen auf
    www.blogschau.blogspot.com.

    AntwortenLöschen
  37. Endlich das Rezept. Werds auf jeden Fall ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  38. Wie groß war eigentlich die Form dafür?

    AntwortenLöschen
  39. boah, geile dinger...

    doch leider nur auf dem foto, dein blog ist super super klasse, love it♥♥♥

    dein größter fan

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.