dinge die mich nerven...

Ihr lieben heute muss ich echt einfach mal Frust abbauen… Frust der sich manchmal in der Bloggerwelt anstaut… Ihr wisst ja dass ich eine Bloggerin mit Herz bin, und auch wirklich versuche auf möglichst viele Kommentare und Fragen zu antworten..
Aber wenn man dann dumme Sprüche an den Kopf bekommt weil man nicht gleich innerhalb von 2 Stunden antwortet (hallo manche haben auch noch ein reallife!!!) oder sich anhören muss wie fies es ist, dass andere früher bei "new blogs" vorgestellt werden als andere hört es echt auf…
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/loveKopie.jpg
Schade finde ich, dass viele sich in der Bloggerwelt einfach total eifersüchtig und egoistisch verhalten.
Ein Danke oder ein paar nette Worte sind da manchmal schon zu viel. Für was auch nett sein?  Ich sehe es z.B. oft bei den New Blog Bewerbungen, wo manchmal kein nettes Wort fällt, die Regeln einfach ignoriert werden und man sich dann noch anhören muss wieso man nicht gleich zurückantwortet..Wenn sie dann doch irgendwann vorgestellt werden, bekommen sies entweder nicht mal mit (weil sie mein Blog einfach null interessiert) oder beschweren sich danach, dass es nicht den „Effekt“ hatte den sie erhofft haben und andere mehr Leser bekommen haben als sie selbst..Hallo???..
.
Bloggen soll doch eigentlich den Austausch untereinander verbessern oder? Kommentare, nette Worte, konstruktive Kritik und etwas Aufmerksamkeit und Interesse am anderen gehören da meiner Meinung nach dazu!!  Ich finde es manchmal schade wie sich alles entwickelt…
Zum Glück habe ich noch einige treue Leser über deren Kommentare ich mich (fast) täglich freuen kann, die sich freuen wenn man sie vorstellt oder ihre Bilder kommentiert… So ist es nämlich auch bei mir, auch wenn ich manchmal mehr Kommentare als andere bekomme freue ich mich über jeden einzelnen davon. Ich sehe es nicht als selbstverständlich, dass mein Blog viel besucht wird und sich Menschen für mein Leben interessieren. Deswegen versuche ich auch jeden Post mit Liebe zu gestalten, so dass es hier nie langweilig wird…
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/follow.jpg
Wie seht ihr das Thema? Ist euch diese „Unfreundlichkeit“ in der Bloggerwelt auch schon aufgefallen?

Kommentare :

  1. Hey,

    hast du mal wieder sehr schpön geschrieben!
    Ich finde so etwas auch sehr schade, habe bisher zum Glück nur einmal so etwas gehabt, was aber auch vllt an der Größe meiner Leser liegt!;-)
    Lass dich davon nicht ärgern, solche Leute können einen doch eigentlich nur Leid tun.
    Ich mag deinen Blog und deine Art zu schreiben!:)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)
    Mir ist die Unfreundlichkeit in der Bloggerwelt noch nicht so oft aufgefallen, aber ich bin auch noch eher neu in der Bloggerwelt :S
    Aber ich kann dich da völlig verstehen, ich würde es auch nicht so toll finden, wenn ich mir sowas anhören müsste ...
    Ich jedenfalls finde deinen Blog wirklich sehr schön und bin auch gerne ein Follower. Bitte mach weiter so :*

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe bisher, Gott sei Dank, sowas an meinem Blog noch nicht erlebt, meine Leser sind alle sehr liebenswürdig und net, vielleicht liegt es auch daran, dass du viel mehr Leser hast als ich. Aber was ich allgemein in unserer Bloggerszene festegstellt habe: Alle werden unfreundlicher, frecher, undankbarer, und denken sie könnten sich alle erlauben. Hinzu kommt noch unbegründete Arroganz und Neid. Ich finde es schade, da ich das Bloggen nicht als Konkurrenzkampf sehe, sondern eher als ein Miteinander, aber viele denken da leider anders. Mach dir keinen Kopf, du machst deinen Job sehr gut <3

    AntwortenLöschen
  4. Traurig, dass leider einige so sind =(

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann dir nur zustimmen! Ich hoffe es fühlen sich jetzt auch die Richtigen angesprochen! Dass manche es nichtmal schaffen "Danke" zu sagen ist schon traurig... Bleib wie du bist!!! Ich schaue immer gerne auf deinem Blog vorbei! Liebe Grüße, Dorina

    AntwortenLöschen
  6. Hey, ich habe noch nie so etwas mitbekommen in der Bloggerwelt- bin ja noch nicht so lange dabei-, aber es gibt immer egoistische Menschen, egal wohin man schaut. Du leistest wirklich tolle Arbeit mit deinem Blog, ich liebe es ihn zu lesen, mach weiter so und ignoriere solche Kommentare :))).
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde es toll, dass du das hier ansprichst und ich kann nicht glauben, was ich lese! Das ist unverschämt. Man merkt dann halt, dass es nur darum geht, möglichst schnell möglichst viele Leser zu bekommen. Klar ist es toll, wenn man einen erfolgreichen Blog hat, aber man sollte dabei Nettigkeit, Rücksicht und die Freude an der Sache nicht verlieren. Aber seien wir ehrlich, im echten Leben gibt es ja auch wirklich genug solcher Leute --> Wirtschaft, Politik etc.
    Was mich manchmal auch sehr nervt, sind Kommentare zu mit viel Aufwand gestalteten Posts, wie: "Schöner Blog, schau doch mal bei mir vorbei." Und dann die Adresse. Solche Leute lesen wahrscheinlich noch nicht mal den Post.
    Aber was solls, keep up the good work!

    AntwortenLöschen
  8. Phuu ich bin wirklich froh das ich sowas noch nicht erlebt habe.. aber schön ist was anderes, da hast du schon recht. Ein bisschen Respekt (wie auch im wahren Leben üblich) sollte es auch hier geben ;)
    Liebste Grüße von meiner Zuckerwolke (:

    AntwortenLöschen
  9. findest du wirklich braun würde mir stehen? ich mag ja auch rot sehr, habe aber immer bisschen angst vorm färben.

    und lass dich von solchen menschen nicht nerven! die wird es leider immer geben.

    AntwortenLöschen
  10. Du darfst dir das alles nicht so zu herzen nehmen. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan...

    AntwortenLöschen
  11. Ein richtig toller Beitrag :) Ich finde auch, dass es beim Bloggen um den Austausch untereinander geht, sich gegenseitig zu inspirieren und zu unterstützen (nicht zu intrigieren)...
    Dass du dir bei deinen Posts viel Mühe gibts merkt man immer, ich lese deinen Blog sehr gerne, auch wenn ich nicht so oft Kommentare hinterlasse ;) Mach weiter so! Und solche, die nur dumme Sprüche ablassen und nerven haben es auch nicht verdient dass ihre Blogs vorgestellt werden oder dass sie mehr Leser bekommen :/
    Wähle die aus, die du für richtig hälst, denn bis jetzt habe ich immer einige schöne Blogs bei deinen Vorstellungen gefunden, ich hoffe das bleibt so :)

    Liebe Grüße, Katie von www.nuepsi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Ja, mir ist das auch schon extrem aufgefallen!
    Konstruktive Kritik sehe ich gerne, aber oft gehen die Kommentare ja einfach unter die Gürtellinie!
    Ob es nun Neid ist oder ob es die Zickereinen zwischen "verfeindeten" Bloggerinnen sind!
    Ich finde das ganze zu 99,9% einfach nur total unnötig!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ina,
    recht hast Du!
    Manchmal schüttelt man echt den Kopf und denkt sich so seinen Teil.
    Hab ich erst heute auch wieder gemacht :-)! Hauptsache Du verlierst nicht den Spass an Deinem Blog und ich freue mich über all Deine Bilder, Posts, Kommentare und über DICH :-).
    Und dass Du das ganze mit viel Liebe gestaltest merkt man. Und wer das nicht zu schätzen weiß, der ist hier eh falsch!
    Ganz viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Kann dich gut verstehen, manche Leute sind einfach zu unverschämt. Du bist ja schließlich kein Dienstleistungsunternehmen!
    Aber bitte bleib weiterhin für uns da, ja? Gestern haben zwei der Blogs die ich gerne lese angekündigt dass sie aufhören, echt traurig... Kopf hoch!
    xx hummingbird

    AntwortenLöschen
  15. Meine Liebe, lass diese dummen Komentare nicht so nah an dich heran.
    Denk dran, das sind Blogger ohne Verstand.
    Ich liebe deinen Blog und deine Posts. Jeden einzelnen. Du bist eine Bloggerin mit Herz und das weisst du auch und deshalb interessieren dich die negativ Kommentare einen Scheiss, denn du hast genügend Blogger die dich lieben :)♥

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Ina,

    ich habe zwar selber keinen Blog, aber ich kann zu 100% nachvollziehen wie du dich fühlst. Du machst dir eine Menge Gedanken und viel Arbeit hier und wirst noch "mit Füßen getreten". Aber hey, Kopf hoch. Nicht alle Menschen sind so unverschämt und frech, einige schätzen es sehr was du hier Tag für Tag leistest :)

    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe oft das Gefühl das einige ihren Blog nur führen um entweder Aufmerksamkeit zu bekommen oder einfach nur weil sie etwas geschenkt haben wollen. Natürlich nicht alle, aber bei doch recht vielen merkt man das sie sich auch und ihren Blog den großen anpassen. Frei nach dem Motto "was bei dem funktioniert funktioniert bei mir auch." Dadurch wird man dann auch schnell mal unhöflich wenn es eben nicht so klappt wie bei manch anderem.
    Ganz schlimm sind auch die Leser die sich beschweren das man nicht jeden Tag 10 Artikel on stellt. Hier bei Blogger ist mir das noch nicht so aufgefallen, aber bei overblog werden sogar so Dinge gepostet wie "ich geh jetzt einkaufen" einfach nur um was geschrieben zu haben, da sonst die Leser ja weg sein könnten oder sich beschweren das man eben nicht jede Kleinigkeit erzählt. Eigentlich eine schlimme Entwicklung.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ina,

    Eigentlich bin ich eher ein anonymer Leser. Aber da du heute so gefrustet bist, möchte ich dir ein paar liebe Worte schreiben. Ich bin da nämlich ganz deiner Meinung. Wer bloggt um nur möglichst viele Leser zu ergattern, sollte es lieber bleiben lassen. Mein Blog ist klein und ich freue mich schon riesig wenn ich 30 Leser habe und an Tagen mit 300 Lesern setzt meine Atmung kurzfristig aus :-)Ich habe angefangen zu bloggen, weil ich mein Tun teilen wollte und um auch eine Art Tagebuch zu führen. Mein Freund und ich können so immer wieder nachlesen, was wir alles so gemacht haben.
    Liebe Ina, lass dich nicht verrückt machen. Du hast einen so hübschen Blog und man spürt, dass du es sehr sehr gerne machst.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  19. Oh man, du hast sowas von Recht, das kenne ich nur zu gut. Immer diese beknackte "Ich muss mehr Leser haben als du"-Einstellung........
    Dabei soll Bloggen doch Spaß machen, und mir würde das Bloggen auch Spaß machen wenn ich nur drei Leser hätte, und gerade deswegen freue ich mich, dass sich in letzter Zeit so viele für meinen kleinen Blog interessieren...
    Ich plädiere für mehr Dankbarkeit in der Bloggerwelt!

    AntwortenLöschen
  20. Ohhh Maus, du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht. Mir geht es immer so wenn ich mal ein paar Tage nich bloggen kann, weil mich das Privatleben zu sehr in Anspruch nimmt - dann nerven so kommentare wie: "Du vernachlässigst deinen Blog mal wieder" etc. Von Neid und Eifersüchtelein ganz zu schweigen :'( Ich bewundere dich sowieso wie du es, trotz Arbeit, jeden Tag schaffst mit so viel Liebe zu bloggen - du gibst dir immer so viel Mühe (auch bei den Blogvorstellungen). Lass dich echt nicht unterkrigen, dein Blog ist toll und Du erst recht. Küsschen, deine treue Leserin und "Blogfreundin" anni <3

    AntwortenLöschen
  21. hach, ich finds schade, dass du dich darüber aufregen musst :'(
    aber es ist halt wirklich so. was ich seltsam finde, weil die ganze sache mit der aufmerksamkeit nur so ein kleiner teil vom bloggen ist. manche gehen damit echt falsch um.

    ich hatte mal ne zeitlang das google friend connect nichtmal drin, weil es mich gestört hatte, dass es überall nur im die leser geht - aber jetzt hab ichs wieder drin, weils ja zum folgen von nem blog und akutelle updates zu bekommen garnicht so schlecht ist :/

    AntwortenLöschen
  22. ja, diese unfreundlichkeit ist mir auch schon aufgefallen.. nicht bei mir, aber eben zb. bezüglich blogvorstellungen. ich habe ja bei dir auch mal mitgemacht und durfte dabei sein, was schon ganz und gar nicht selbstverständlich ist. und natürlich hat man nicht gleich 200 follower mehr, aber ich habe mich über die neuen leser gefreut! ich verstehe nicht, warum viele leute nichts anderes können als den ganzen tag zu meckern, dich anzumeckern, dabei gibst du dir wirklich eine riesenmühe für deine follower. ich weiß wirklich nicht, warum so viele leute das nicht zu schätzen wissen. genauso ist das mit den giveaways. die leute meckern, weil sie nicht gewonnen haben oder nicht das gewonnen haben, was sie haben wollten. ich bin da mehr der mensch der sich denkt "hey, wenigstens hab ichs versucht ^^" oder eventuell "schade, wär ja auch zu schön gewesen xD" und als ich tatsächlich gewonnen habe war das wie "woooot, ich hab noch nie was gewonnen! YAAAY ! :D". ich bin oft auch pessimistisch aber manche leute übertreiben ja echt maßlos, habe ich das gefühl. das klingt jetzt hart aber ich frage mich, was bei denen schief gelaufen ist.. "genieße die kleinen dinge des lebens", so ist es doch, oder?

    naja, auf jeden fall hoffe ich sowas lässt nach diesem eintrag nach - obwohl, wird es nicht, weil diese egoistischen personen ja nur die großen blogs wie deinen besuchen wenn es was zu holen gibt, nicht weil sie den blog gern lesen - dabei ist deiner wirklich lesenswert !

    geb nichts auf diesen egoismus, menschen sind so.. nicht alle, aber eine menge.
    dafür hast du glücklicherweise auch eine menge treuer follower, und es ist schön zu hören, dass sie dir ein lächeln ins gesicht zaubern können :)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Ina!
    Ich verfolge Deinen Blog jeden Tag mit großer Freude!!!

    Diese typischen Miesmacher hat man leider immer und überall. Vielfach sind es die Menschen, welche schon hinter Dir an der Kasse ein muffeliges Gesicht machen, bloß weil..., ach was auch immer der Grund dafür sein mag!!!

    Mach' einfach genauso weiter, wie bisher: Du bist klasse!

    Ich sende Dir sonnige Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Ja das ist mir auch schon öfters aufgefallen.
    Den meisten gehts nur um die Leser, aber ich finde die Kommentare sind wichtiger als die Leserzahl. Wenn es ernst gemeinte Kommis sind und nicht welche à la :" Cooler Post. Mein Blog :( www.xy.blogspot.com)" ,die zu Massen auf Blogs kopiert werden. :/

    AntwortenLöschen
  25. mein blog ist ja noch nicht so bekannt und deshabl hatte ich noch nicht soviel mit unfreundlichen (nicht-)lesern zutun. aber was du da berichtest geht echt gar nicht. ich find's sowieso schade sich nur bei blogvorstellungen zu bewerben ohne sich für den blog zu interessieren, der diese angeboten hat :/ diese unfreundlichkeit und manchmal sogar beleidigungen kriegt man ja sehr gut bei den anonymen formspringnutzern mit :/ aus diesem grund habe ich mir formspring erst gar nicht erstellt, weil ich bei anderen gesehen hab, wie krass das ausufern kann.
    es gibt hier und da immer ein paar komische wesen, die ihren frust und ihre unzufriedenheit im internet auslassen müssen, aber man sollte sich davon nicht das bloggen vermiesen lassen :)
    du liebst deine follower und deine follower lieben dich. mach einfach weiter so!!

    AntwortenLöschen
  26. Ich kommentier auch nicht bei jedem Post von dir aber bin regelmäßige Leserin und stimme dir voll und ganz zu :)

    Ich find's z.B schade zu sehen, dass ich ganz genau weiß, das von manchen Bloggern die ab 1000 Lesern haben, nie eine Antwort kommt -.-

    AntwortenLöschen
  27. das was du am anfang geschrieben hast hat mich total erstaunt.. also das es wirklich solche menschen gibt! das ist wirklich schon erstaunlich manchmal wie blöd man doch sein kann!
    Ich finde du hast total recht!!
    und den letzen abschnitt finde ich wirklich süß das du dich über jeden einzelnen kommentar freust. :)
    und ich sag auch nochmal danke zu deiner vorstellung bei den neuen blogs denn bei mir ergab es einen wunderbaren effekt es haben so viele leute meinen blog besucht und auch mal kennen gelernt.

    AntwortenLöschen
  28. So ist das leider geworden.
    Als ich zu Bloggen angefangen hab, hab ich mich richtig wohlgefühlt, aber je länger man dabei ist, desto mehr bekommt man auch die unsympathischen Dinge zu spüren.
    Blogger werden käuflich, der Blog wird unpersönlich, da man nur noch über gesponsorte Produkte schreibt und allgemein geht alles ganz langsam den Bach runter. Umso mehr Leser du hast, desto besser wirst du gesponsort (desto mehr kannst du allgemein abgreifen), das ist bei vielen anscheinend nur noch der wichtigste erstrebenswerte Punkt. Genauso denke ich, dass dein Feature einfach nur als blanke Werbung ausgenutzt wird, die vielleicht der ein oder andere Vorgestellte nicht verdient hat (wenn du schon schreibst, dass sie gar nicht mehr wissen, ob sie vorgestellt wurden).
    Natürlich ist es schön viele Follower zu haben. Ich zumindest sehe das nur von einer Seite: sie sind an meiner Person interessiert und "ehrliche" Verfolger. Und die machen mich mehr glücklich als die, die mir Kommentare wie "Süß. FOLLOW MY BLOG www.xxxxxx.de)" hinterlassen.
    Die Persönlickeit an Blogs ist mir das wichtigste, deshalb mag ich deinen Blog besonders. Aber ich glaube, das ist gar nicht mehr der eigentlich Hauptgrund mit dem Bloggen anzufangen... Schade :/

    AntwortenLöschen
  29. Das ist mir leider auch schon sehr oft aufgefallen. Ich mache ja auch Blogvorstellungen und habe bei meinen Regeln groß und deutlich hingeschrieben das ich nur die vorstelle die mich interessieren und ich finde das andere den Blog auch toll finden. Aber trotzdem bekomme ich Kommentare wo ich mir anhören muss warum dene ihr Blog nicht vorgestellt wird etc.Und dann Beleidigen die einen blablabla Und vorallem dann Anonym..

    Aber mach dir nichts draus. Du hast ja deine treue Leser :)
    Acha wunderschönes Bild.. :) Hast du das gemacht?


    LG

    AntwortenLöschen
  30. Lass dich nich unterkriegen, ein Ohr rein, beim andren raus;)

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Du Liebe, ich hab letztens eine Mail von einer Dame bekommen, die mich anfragte ob ich Ihren Blog, der bisweilen eher unbekannt ist, vorstelle. Am übernächsten Tag hatte ich Ihr noch nicht geantwortet aber bereits eine weitere Mail der Dame im Postfach wie unverschämt und arrogant ich wäre ihre Mail zu ignorieren....HALLLLLLLOOOOO....jemand Zuhause:-)!
    Tja, bei Manchen ist leider nicht der Groschen gefallen, dass man mit dieser Art im Leben nicht gerade weit kommt!
    Du machst alles Richtig, Ich liebe deinen Blog auch wenn ich es nicht schaffe immer zu kommentieren, ich schau jedes Mal rein, wenn du Neues einstellst!
    Laß Dich nicht ärgern, GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  32. Auf dem Gemecker-Ohr bin ich taub. Mir ist das schon lange zu anstrengend. Die Leute sollen halt bloggen und sich nicht ins Knie kacken, wenn sie nicht genug Leser haben, sondern sich lieber fragen, woran das vielleicht liegen könnte.

    Was ist eigentlich mit den Journals of the week? Darüber bin ich ursprünglich auf deinen Blog gekommen. Habe ich irgendwas verpasst, dass es das gar nicht mehr gibt? Ich fand die Idee so klasse.

    AntwortenLöschen
  33. Ich sehs genauso wie du :)

    Ich finde dein Blog sehr toll :)

    AntwortenLöschen
  34. ich bin der gleichen meinung wie du!
    ich finde es total nicht okey ,wenn die new blog bewerber sich bei dir beschweren,wenn andere mehr leser haben undso.da würd ich mehr mal gedanken machen warum andee mehr haben wie einer selbst.
    xx michelle

    AntwortenLöschen
  35. Du hast das echt gut beschrieben. Auch wenn ich nur einen kleinen Blog habe, ist mir das auch schon aufgefallen. Dann kommt dann sowas wie "Willst du mich mal vorstellen?" ich meine ohne Gegenleistung und ohne ein einziges "Hallo" oder so ähnliches. Ich finde das echt schade. Auch die ganzen die nur auf gegenseitiges Verfolgen aus sind, finde ich sehr schlimm. Ich verfolge doch einen Blog nur dann wenn er mir gefällt und ich ihn auch regelmäßig lese und nicht nur um mehr Follower zu bekommen.
    Das ist meine Meinung zu der Bloggerwelt (natürlich sind sehr viele natürlich auch nett und freundlich)

    Liebe Grüße,
    Chiara ♥

    AntwortenLöschen
  36. Ich kann total verstehen dass dich das nervt. So läuft es bei vielen Vorstellungen ab und dass du so viele immer wieder vorstellst ist eigentlich einfach nur absolute Nettigkeit deinerseits. Ich persönlich habe da schon angefragt als ich grade meine ersten paar Leser zusammen hatte und ich habe absolutes Verständniss dafür, dass du mich noch nicht vorgestellt hast - Entweder du lässt es und alles ist gut, oder du machst es irgendwann mal und dann freue ich mich auch drüber, ich denke so sollte das jeder sehen. Liebes, ich habe deinen Blog unheimlich gerne und lese ihn jedes Mal! Am liebsten würde ich dir viel mehr Kommentare hinterlassen aber ich schaffe momentan nicht mal meine eigenen zu beantworten, die ich bekomme, deshalb verstehe ich diesen Punkt bei dir auch total. Dein Blog ist nun mal schon wirklich bekannt und du bist es für dein Blogger-Herz und dafür, dass dein Blog wirklich sehr du selbst bist. Ich kenne so viele die ihre paartausend Leser mit Outfits und Louis Vuitton- Bildern gemacht haben, und du hast jeden einzelnen dadurch bekommen, dass du so symphatisch bist. Gerade weil dein Blog auch bekannt ist sollte jeder verstehen dass du nicht alle Kommentare beantworten kannst, immerhin hast du auch ein Privatleben und der Blog ist und bleibt einfach nicht so wichtig wie das eigene Leben und die privaten Probleme und was man sonst so hat! Ich hoffe du wirst noch ganz lang hier schreiben und dass diese Leute sich die Kommentare und die Anfragen für die Blogvorstellungen einfach sparen, wenn sie nichts besseres zu tun haben als dich damit zu nerven.

    Liebe Grüße <3
    deine Chou

    AntwortenLöschen
  37. Oh I know exactly what you mean. This didn't happen to me on "Petushs", but on my other blog, which is the most visited in Slovakia about one band. Anyways, I spend a lot of time working on there, searching for stuff, doing graphics and those visitors are just so ungrateful! So I know exactly what you mean. But as I learned through the time, those people are just not worth anyone's attention. :)

    I am sorry you also have to deal with those kinds of people, but what can we do ..? *sigh*

    Love,
    P. http://petushs.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  38. Schönen Blog hast du & guter Post <3

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  39. Leider kenne ich das auch nur zu gut.

    Eigentlich hatte ich auch mal eine Aktion gestartet mit Blogs unter 50 Lesern und wollte diese dann vorstellen.

    Aber als ich dann immer mehr nach Ablauf der Frist dazu gedrängt wurde mit unfreundlichen Worten und Aufforderungen, hab ich das Projekt unter den Tisch fallen gelassen. Es ist zwar schade für die anderen, aber sowas verdirbt einen den Spaß auf die ganze Sache.

    AntwortenLöschen
  40. ich finds eh traurig, wie leute blöd angemacht werden online..... vor allem halt "bekanntere" blogger - zumal ich bei dir sagen muss, dass du ja fast immer antwortest?!?!? ich weiß gar nich, wieso die leute dann noch meckern - es gibt blogger, die antworten einem gar nicht!!

    aber scher dich ncih durm, was diesen menschen in ihrem kopf rumgeistert - die denken eh nur an sich selbst und wie sie ihren blog bekannter machen - und anstatt so viel liebe und arbeit rinezustecken wie du, wollen die das "ratzfatz" schnell ma haben!!

    btw. ich les deinen blog immer, wenn was neues kommt.... aber ich kommentier nicht immer :D - weil ich oft übers handy die bogs lese und da kommentieren irgendwie nich funzt lol......nur damit du weißt, dass du auch "stille" leserinnen hast thithi :G :3

    AntwortenLöschen
  41. Das ist mir auch schon aufgefallen.
    Ebenso wie diese "schöner Blog - schau doch auch mal bei mir vorbei!" Kommentare.
    Oder die Leute die deinen Blog verfolgen, dann schreiben schau auch mal bei mir vorbei, und wenn man dann den Blog des anderen/ der anderen nicht verfolgt, entfolgen sie wieder deinen Blog. Geht es eigentlich nur noch darum möglichst viele Leser zu haben? Natürlich freut man sich wenn ein neuer Leser dazugekommen ist. Aber viele Blogger sind nur noch darauf aus möglichst viele Leser zu bekommen und bekannt zu werden. So ist es mir zumindest aufgefallen. Ich gebe dir vollkommen recht! - Bloggen sollte den Austausch untereinander verbessern und einem Freude machen.

    Ich mag deinen Blog! Mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  42. ooh mann, tut mir echt leid, dass es dir oft so gehen muss... ich kann dich verstehen, auch wenn mir persönlich das noch nicht so krass aufgefallen ist.
    aber denk' dafür immer an deine lieben leser, die jeden post von dir sooo gern lesen!
    Liebste Grüße, Alice ♥

    P.S.: Ich bin eine von den Leserinnen... :)

    AntwortenLöschen
  43. Och Ina aber steck deswegen nicht den Sand in Kopf :* Einfach ignorieren ! Ich selbst habe damit auf dem Blog noch keine Erfahrungen gemacht, nur bei Formspring haha

    AntwortenLöschen
  44. Ich habe, Gott sei Dank,noch keine Bekanntschaft mit unfreundlich Bloggern gehabt. Im Gegegnteil,ich habe sogar super freundliche Blogger kennengelernt,wie dich z.B. :) Du stellst jede Woche Newcomer vor (was ich nicht für selbstverständlich halte) und das allein kostet ja schon mal sehr viel Mühe...sich die Blogs anzuschauen,sie zu "bewerten" usw.
    Es gibt halt immer Menschen,die nicht dankbar für deine Unterstützung sind, (ich werde dir ein Leben lang dankbar sein,dafür,dass du meinen Blog vorgestellt hast. <3 ) aber man sollte einfach über die hinweg sehen und sich über die Leser erfreuen,die fast jeden Post kommentieren,aber auch mal konstruktive Kritik äußern. =)

    Mach' einfach weiter so! Denn du machst alles richtig! Du bloggst fast jeden Tag,gehst auf deine Leser ein und hast ein super Layout/Design. =)

    Liebe Grüße,Helena

    AntwortenLöschen
  45. Bravo, liebe Ina, für dieses ehrliche Statement von dir!
    Selbst wenn es in der Bloggerwelt nicht immer so schön zu und her geht - Wir treuen Leser wissen, was wir an dir und deinem wunderbaren Blog haben!
    Liebe Grüsse :)

    AntwortenLöschen
  46. Och jööö, das ist echt kacke!
    Bin aber der Meinung das das sicher viele "Jungsters" sind, die nicht drauf klar kommen und ihren Egotrip schieben ;)

    Stimme dir da vollkommen zu, was das Thema angeht! Kann da zwar nicht so mitreden (bei den 0000 stellen an Lesern) aber ich weiß genau was du meinst, würde mir sicher auch so gehen.
    Man war ich glücklich & dankbar als du meinen Blog gepostet hast, da kam wirklich ganz schön was an neuen Lesern zusammen, aber wie schon gesagt, dass ist ja nicht selbstverständlich!
    Und danke sagen (was ja heute nicht mehr selbstverständlich ist) ist da ja wohl das mindeste ;)

    Aber lass dich von "Solchen" nicht ärgern, ganz ehrlich?! gerade denen ihre Blogs würde ich ganz nach hinten schieben bzw. canceln!

    Dir und deinen Lesern noch ne schöne Woche,
    zuckersüße Grüße, Christin!

    AntwortenLöschen
  47. Hallo :-)

    Ich habe schon viele nette Leute in der Blogsphäre kennengelernt mit denen ich gerne Kontakt habe, aber leider auch einige unfreundliche Blogger/innen. Man hat den Eindruck, dass eigentlich jeder nurnoch "groß" werden will und kaum mehr Interesse an anderen Blogs hat. Aber vllt. ist es einfach wie im wahren Leben: Es gibt überall schwarze Schafe.

    Ähnliches, was du bei deiner "New Blogs-Aktion" beobachtet hast, hatte ich vor einiger Zeit mit einer Blogvorstellungsaktion. Besonders schade ist es , wenn der Betreffende die eigene Vorstellung nicht mal mitbekommt :-(

    Was mir allerdings viel begativer haften geblieben ist, ist die Tatsache, dass vieles nicht der Wahrheit entspricht. Entweder Texte, die irgendwo kopiert sind, Layouts, für die man angeblich Taaaaage zum SELBSTCODEN gebraucht hat, sind in Wahrheit heruntergeladen uvm. Oder wenn Fotos so extrem gephotoshopt werden, dass sie nichts mehr mit dem Original gemein haben (Eine neue Figur gebastelt, die Haare aufgefüllt, die Augen vergrößert, der Teint geändert usw. alles in einem Bild).
    Da verliert man doch sich selbst. Ein bisschen Photoshop für Effekte ist hübsch, Unreinheiten entfernen oder so isit ja auch legintim, aber wenn eine Person auf Bilder im Gegensatz zur Realität kaum mehr erkennbar ist, ist es nur noch bescheuert.

    Alles Liebe :-D

    AntwortenLöschen
  48. Jaaaa, auf jeden Fall.ich kommentierte z.B. manchmal große Blogs und da kommt dann nie ein Kommentar zurück.Das finde ich sehr schade...zum Glück ist das bei dir anders :-) nur schade finde ich, dass ich mich schon mehrmals bei deiner Blogvorstellung beworben habe aber bis jetzt (meines Wissens nach) nie eine Antwort darauf bekommen haber.hat du denn meine Bewerbung erhalten? Kannst du abschätzen ob und wenn ja wann du meinen Blog vorstellst?
    ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  49. Ich finde es wirklich schade zu sehen, dass die Mühe, die du dir z.B. mit diesen "New Blogs Vorstellungen" machst, von einigen anscheinend nicht gewürdigt wird. Die Idee, die du verfolgst, mit den Vorstellungen auch Blognewcomern eine Chance zugeben bekannter zu werden, ist wirklich schön und dieses Konzept verdient wirklich Lob! Man kann es leider einigen Menschen nie recht machen, egal wie oft man es versucht und daher versteh ich natürlich auch deinen Frust, aber hauptsächlich sollte man sich in diesen Momenten einfach auf seine treue und liebe Leserschaft besinnen, aber ich glaube, dass machst du eh :) Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  50. Ich kann das Gott sei Dank nicht nachvollziehen.
    Bei mir sind sie bisher noch alle sehr nett.
    Wenn sich doch mal jemand im Ton vergreift, heißt es "Kopf zu und ignorieren" ;)

    AntwortenLöschen
  51. Ich sehe das genauso :/ und finde es mehr als schade..

    AntwortenLöschen
  52. Lass dich nicht ägern...manches lässt sich nicht ändern...leider..aber es tut gut wenn man es sagt!!Wirklich schöner Blog!Ich bin nicht nachtragend wenn du nicht bei mir vorbei schaust ;O)) Wirklich schöner Blog...bist nun in meinem Reader.

    Grüße aus dem Norden
    JO

    AntwortenLöschen
  53. Ja, das sehe ich genauso. Viele merken auch gar nicht, wie viel Liebe in jedem einzelnen Post steckt. Was ich ganz besonders hasse, ist wenn man morgens einen Artikel schreibt und dann Nachmittags einen Kommentar bekommt á la: 'Kommt da heute noch was!?'. Als hätte man wirklich nichts besseres zu tun.

    Liebe Grüße,
    Federica ♥

    http://signorinafederica.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  54. Hm find sowas einfach schade...aber findet man sicher nicht nur in der Bloggerwelt, sondern überall. Ist halt heutzutage ein riesengroßer Geltungsdrang da und wenn der nicht erfüllt wird, fühlen sich viele Menschen dadurch persönlich angegriffen und verletzt und zeigen das auf diese Art und Weise. Ich denke, dass einige ihre Arbeit durch fehlende Rückmeldung nicht genug wertgeschätzt finden oder was auch immer...und dann zeigt sich der Neid auf Blogs wie deinen (der auf große Resonanz stößt) eben durch bissige Kommentare etc...
    was will man machen ^^

    AntwortenLöschen
  55. So intensiv habe ich es jetzt noch nicht erfahren, aber ich gebe dir absolut Recht.
    Ich freue mich auch, wenn ich Kommentare bekomme, etc. :) und versuche auch immer zurück zu antworten, da ich in Ausbildung im Einzelhandel bin, und tagsüber arbeite, gehts halt auch mal nicht so schnell ;)
    lg,
    Mary

    AntwortenLöschen
  56. Ich verstehe dich und deinen Aerger!
    Du musst aber versuchen ueber diese "gewissen Personen" hinweg zu sehen.
    Ist sicher nicht so ganz leicht..
    Aber schau' mal: Dein Blog ist in der Tat sehr beliebt und du bekommst (wie du selbst auch schreibst) oft von denselben Personen Kommentare, worueber du dich auch sehr freust. Das andere musst bzw. solltest du einfach ausblenden! :-)
    Dein Blog ist toll und jeder, der dich hier regelmaeßig und gerne besucht weiß, dass du sehr viel Arbeit, Muehe & Liebe hineinsteckst. Lass' dich nicht unterkriegen.
    Ich finde dein Blog klasse und das bleibt auch so. :)
    Aber zu deiner Frage:
    Mir ist diese "Unfreundlichkeit" auch schon aufgefallen.
    Zwar mehr auf anderen Blogs, als auf meinem, aber ja.
    LEIDER ist dem so. Es betrifft anscheinend jedoch einige Blogs, da dieses Thema
    schon haeufiger angesprochen wurde. Aber auch aehnliche Themen.
    Es gibt einfach immer wieder Leute, die neidisch etc. sind und diesen Frust bei anderen aeußern und ablassen. Darueber MUSS man hinwegsehen; irgendwie!
    (Keine Sorge, ich waer' da nicht viel anders als du^^)
    Kopf' hoch. <3

    http://mode-pueppchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  57. hallo liebe ina, ich kann leider nciht aus erfahrung sprechen weil ich noch nie 1 bösen kommentar oder böse worte bekommen hab. ich finde es leider sehr schade dass andere leute mieß zu dir sind wie du oben geschrieben hast weil es sehr unberechtigt ist. ich finde man sollte nett zueinander sein, weil das hier ist ja kein wettkampf.
    wenn ich mich nicht oft genug bedankt habe; nochmals danke für die blogvorstellung liebste ina. und hör nicht auf die bösen worte!

    AntwortenLöschen
  58. schönes bild (:
    ja, manchmal können manche echt mies sein...
    aber ich denke, das gehört nun mal zu dieser welt dazu, auch wenns doof ist.
    ich mag deinen blog (:
    und ich finds toll von dir, dass du dir die mühe machst und andere vorstellst und versuchst jedem zu antworten...
    liebste grüße ((:

    AntwortenLöschen
  59. Hab dein Blog grade entdeckt und mich sofort verliebt. Ich finds sehr schön hier und habs mir direkt mal als regelmäßiger Leser bequem gemacht. Man merkt, dass du dir sehr viel Mühe gibst.
    Man trifft leider immer wieder auf andere Blogger, die sehr egoistisch sind und ich finde Kommentare wie "wollen wir uns gegenseitig folgen" (nur als kleines Beispiel) auch ganz furchtbar. Wenn ich jemandem folge, dann doch aus freien Stücken, weil mir wirklich gefällt was der jenige macht und nicht, damit ich selber einen neuen Leser bekomme.
    Man könnte wirklich ewig über die vielen doofen blogger momente schreiben, aber viel wichtiger ist doch, dass wir auch jeden tag auf tolle menschen treffen.
    Ich finde es super schön auf leute zu treffen mit denen ich die gleiche leidenschaft teile, die mich inspirieren oder die mir ein feedback geben.

    Also ärger dich nicht sondern freu dich über die vielen tollen leser! :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  60. Ja, das ist wirklich ziemlich schade. Ich muss zugeben, dass ich selbst sehr selten einen Kommentar in deinem schönen Blog hinterlasse, aber ich finde, immer nur "Schöne Bilder!" oder "Die Fotos sind wirklich toll!" zu schreiben ist auch irgendwie doof. Mir fällt nur leider nichts anderes ein. Ich weiß auch nicht wieso. Aber ich muss auch sagen, dass man sich als Blogger selbst über jeden Kommentar freut, auch wenn es nur ein einfaches "schön". Ich werde in Zukunft versuchen mehr zu kommentieren. Und wenn man sich beschwert, bloß weil man noch nicht bei den neuen Blogs vorgestellt wurde, das finde ich auch blöd. Bei den ganzen Bewerbungen kann man wirklich mehr als froh darüber sein vorgestellt zu werden. Ich kann dich also echt gut verstehen. Und ich hoffe, dass du durch diesen Post wenigstens ein bisschen was erreichst.
    Liebe Grüße,
    Marie :)

    AntwortenLöschen
  61. Was ehrlich? Das gibts auch? Das sic Leute beschweren nicht sofort vorgestellt zu werden oder so?!
    Bin deiner Meinung, es sollt ned um Werbung oder "wer hat die meisten" gehn sondern mehr ums austauschen. *ts*

    Thumbs Up für den Beitrag :)

    AntwortenLöschen
  62. Ich kann dich sehr gut verstehen!
    Bei manchen Leuten habe ich das Gefühl, dass sie nur um Leser kämpfen. Aber mit welchem Sinn?
    Mein Blog bin ich und so soll es auch bleiben. Wenn es jemanden interessiert, freut es mich sehr. Wenn nicht, dann sind es eben nur wenige. Aber ich muss nicht andere ausstechen, nur damit ich besser dastehe.
    Ich kann gar nicht genau sagen, wie lang ich deinen Blog schon lese, aber definitiv schon einige Zeit...und ich liebe ihn. Man spürt bei jedem Eintrag Persönlichkeit.

    Deine Blogvorstellungen sollten von jedem als Chance gesehen werden. Du musst das schließlich nicht machen und ich kann vollkommen verstehen, wenn du einen Blog mal nicht vorstellst, weil er dir einfach nicht gefällt.
    Man sollte als Blogger damit leben, dass einen nicht jeder mag. Das ist im Leben schließlich auch so, wobei diese Leute das wohl auch noch nicht erkannt haben und dort wahrscheinlich genauso unfreundlich durch die Welt gehen.

    AntwortenLöschen
  63. Das Ganze ist mir sogar schon vor einer Weile aufgefallen. Vielen geht es nicht mehr um das freundliche Miteinander bei dem man sich austauscht und diskutiert. Oft ist es einfach ein "wenn du mich verfolgst, verfolge ich dich auch" und "ich kommentiere nun, weil du mir auch ein Kommentar hinterlassen hast". Quasi ein "Rumgehure" nach Followern und Kommentaren. Dementsprechend gestalten sich auch die Blogs, scheint wohl nichts zu passieren in ihrem Leben.

    Gefällt mir ganz und garnicht. Lieber lese ich persönliche Blogs mit Herz und Köpfchen als irgendwelche 0815 Mode-Photo-Make-Up Blogs (bei denen es natürlich auch Ausnahmen gibt).

    AntwortenLöschen
  64. Hi Ina,

    ich bin eher stille Leserin deines Blogs :-)
    Ich weiß nur das du mir letzte Woche innerhalb kürzester Zeit auf eine Mail geantwortet hast, und ich war ganz fasziniert davon :-)
    Lass dich von solchen Kommentaren nicht ärgern, das ist es nicht wert.
    Dein Blog ist so toll und man sieht wieviel Mühe du reinsteckst!

    Hab noch einen schönen Tag.
    LG

    AntwortenLöschen
  65. ich habe nicht viele Follower, aber ich kann total nachvollziehen, was du da schreibst. Das Bloggen scheint ein einziger Wettbewerb geworden zu sein und man begegnet sich gegenseitig mit Neid. Kommentare wie "gegenseitiges Verfolgen?" sind zwar nicht böse gemeint, aber meiner Meinung nach nicht der Sinn des Bloggens. Ich finde es einfach nur noch lächerlich, wie sich manche Leute hier online verhalten und dann noch erwarten, dass man ihnen einen Gefallen tut (Wie in deinem Fall das Vorstellen neuer Blogs).
    Ich finde deinen Blog nach wie vor super! :)

    AntwortenLöschen
  66. damit hast du wirklich recht! ich finde es einfach lächerlich, wenn manche andere versuchen schlecht zu machen, nur weil der ein paar mehr leser hat. das bloggen soll doch spaß machen!
    und dass deine posts mit liebe gemacht sind, das merkt man an jedem einzelnen! :)

    liebst, franzi

    AntwortenLöschen
  67. ja, das ist glaube ich insbesondere bei den Bloggern mit vielen Lesern so... ich meine, was nützen es einem auch die "kleinen" Fertig zu machen? Die großen sind doch viel spannender :s
    ich bin davon jetzt nicht so betroffen.
    Aber beachte sie einfach nicht oder denk dir deinen Teil. Du hast du nicht verdient und außerdem muss man dich ja nicht lesen, und nur um dich runterzumachen.. ehm, wo ist der Sinn??
    Liebst, Hilke <3

    AntwortenLöschen
  68. hallo :)
    Klar ist mir das auch schon aufgefallen, ich habe mich ja auch schon bei dir beworben, wegen deiner New Blog- Aktion aber kam noch nicht dran, da muss ich dich ja nicht gleich "anschnauzen" da du ja auch noch ein "echtes" Leben hast, selbstverständlich.
    Ich warte einfach weiter.. :) denn ich finde es klasse wie du deinen Blog gestaltest, ich lese ihn selbst seehr seehr gerne, und deswegen würde es mich natürlich freuen wenn du mich auch vorstellen würdest, aber es haben sich noch so viele andere beworben, deswegen verstehe ich die Leute nicht, die einfach nicht warten können.

    Auf jeden Fall hast du einen sehr sehr schönen Blog. :)
    Ist sogar 'ne kleine inspiration für mich :)

    Mach weiter so Ina :)

    Lieben Gruß von JessisMoments. Danke nochmal für meinen Header :*

    AntwortenLöschen
  69. Ich lese zwischendurch mal die Kommentare hier und sehe das genau so. Unhöflich und unverschämt.

    AntwortenLöschen
  70. Ich sitze gerade wirklich mit offene Mund da.
    Sowas passiert "hinter den Kulissen"? Wie dreist ist das denn.
    Auch wenn es schwer fällt, nimm es dir icht zu sehr zu Herzen.
    Solche Leuten haben es nicht verdient auch noch hier vorgestellt zu werden.
    Ich finde du gibst dir immer so viel Mühe mit deinen Postings und ich lese deine Texte furchtbar gerne und gucke genauso gerne deine zauberhaften Bilder an.
    Kopf hoch liebe Ina. Dein Blog ist toll und ich hoffe du verlierst durch solche egoistischen Leute nicht die Lust am bloggen.

    AntwortenLöschen
  71. Du hast es eigentlich schon auf den Punkt gebracht.
    Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass es einige Leute gibt die so mit deiner Blogvorstellung umgehen. Du brauchst dir wirklich keine Vorwürfe zu machen, du hast einen so liebevollen, schönen Blog, bietest die Möglichkeit einer Blogvorstellung an und von daher solltest du dir so etwas nicht anhören müssen, wie eben zum Beispiel, dass es nicht den erwünschten "Effekt" hatte. Vielleicht solltest du nur noch Blogs deiner Leser vorstellen? Ich finde ein Interesse für deinen Blog sollte schon da sein, eine Hand wäscht die andere, sozusagen. Sie gucken sich deinen Blog an und als Dankeschön stellst du ihren Blog vor, damit auch sie die Möglichkeit haben so tolle Leser zu bekommen.
    Außerdem finde ich, dass es kindisch und schwachsinnig ist jemanden über Blogger zu beleidigen, schlecht zu machen, oder sonst was. Wenn man mit einem Blog nicht "klarkommt", einem ein Blog nicht gefällt, dann sollte man es doch einfach lassen draufzugehen? Es gibt so viele Blogger, die wirklich Herzblut in ihren Blog stecken, man sollte ihnen den Spaß an der Sache nicht kaputt machen, weil man keine anderen Hobbys hat. Tut mir Leid für den Ausdruck ;D
    Mich nervt so was auch sehr, tut mir Leid, dass es selbst einem so tollen Blog wie deinem so ergehen muss.
    Und tut mir Leid, dass ich so viel geschrieben hab. Irgendwie kam das alles aber gerade einfach so raus.
    Ich bin ein riesen Fan von deinem Blog, "don't let the bastards grind you down", bleib wie du bist ;)

    AntwortenLöschen
  72. Mir ist die teilweise herrschende Unfreundlich direkt auf den Blogs noch nicht begegnet (ausgenommen Haterkommentare), aber wenn man sich in entsprechenden Foren rumreibt, dann möchte man sich schon manchmal an den Kopf fassen. Was sich da gegenseitig unterstellt und unterschwellig oder direkt auf Konfrontation gezickt wird, ist manchmal nicht mehr schön... vorallem in Bezug auf die Leserzahlen hört man recht blöde Sachen, z.B. das eher unbekanntere Bloggerinnen mit weniger Leserzahlen auf einem Firmenevent von anderen ausgeschlossen wurden etc.

    Im Gegenzug gibts aber auch viele nette Bloggerinnen, es hält sich die Waage :)

    AntwortenLöschen
  73. Hey!
    ZUM GLÜCK noch nicht :D
    Kommt aber glaube ich daher, dass ich bei Weitem noch nicht so viele Follower habe wie du xD *neid**hust*

    Ich persönlich versuche mich.. ehm.. aus dieser sogenannten BLOGGERWELT rauszuhalten. XD
    Bloggen macht mir Spaß und ich finde es immer wieder aufs Neue unglaublich toll, wenn ich zig Kommentare zu einem Post bekomme, in denen steht wie hübsch mein Blog ist und wie schön meine Fotos und Texte sind (:
    Wem gefällt das nicht? ;D
    Aber es ist nicht eine parallele Alternative zu meinem ach so langweiligen Leben, wie das bei Manchen Menschen so ist.
    Um ehrlich zu sein machen mir Szenen ziemlich Angst. Wie auch die Bloggerszene XD
    True ist nur, wer beim Mainstream ankommt und kann auch schnell wieder gekickt und verhasst und in irgendwelchen schäbigen Foren niedergemacht werden.

    ...ich schweife ab XD
    Dumme Kommentare sind mir zum Glück erspart geblieben, bis jetzt.
    Und wenn mal eine unterqualifizierte Antwort kommen sollte - naja dann hey: Es gibt immer ein erstes Mal! Und ich glaube ich werde diesem User einen Eintrag widmen, für den "Ersten Hater-Kommi meiner Geschichte" XD haha
    Sofern er denn so fair ist und seinen Namen angibt ;)
    Diese Anonymität verleiht manchen Usern einfach Flügel und ungeahntes Selbstbewusstsein, was vorher nicht vorhanden war.
    Traurig, aber wahr.

    Ich kann darüber sehr gut hinwegsehen, über diese Unfreundlichkeiten, weil es doch nur alles arme Würstchen sind, die sich an solchen Dingen aufgeilen und überreagieren. x.x
    Ich habe noch ein REALLIFE XD Was man von manchen Menschen leider nicht mehr behaupten kann... >__>

    Keep shinin'! <3 (:

    Liebste Grüße
    dein FAN ;D

    AntwortenLöschen
  74. Finde ich richtig, dass du dir da mal Luft machst!
    Es ist manchmal echt scheußlich, wie eifersüchtig und fies einige Leut eisnd, aber da muss man sich dann denken, dass es so Leute immer gibt. Leider gibt es ja nirgendwo auf der Welt Situationen in denen mindestens eine Person nichts zu meckern hat. In der Bloggerwelt ist es leider nicht anders. Verstehe ich zwar nicht, aber gut!

    Ich finde es wunderbar, dass du, obwohl du so viele Leser hast, dir so viel zeit nimmst auf Leute einzugehen und mir damals (Umzug nach Wordpress und zurück) auch geschrieben und geholfen hast!

    Mach weiter so und lass dich von den ollen Schimpfnasen nicht angreifen ;) Du bist toll! Basta hihi

    Liebe Grüße
    Alenija

    AntwortenLöschen
  75. Hallo liebes <3

    Das kann ich mir vorstellen das sich da bei dir Frust aufstaut wegen so Leuten.

    Ich finde sie sollen doch einfach froh sein das du ihre Blogs vorstellst und diesen "Service" anbietest. Ich denke die sind alle viel zu sehr davon eingenommen, dass andere Blog so wie du oder Nicky (just jumped into the heart) zum Beispeil sooo viele Leser habt und sie nicht, aber es auch unbedingt haben müssen.

    Mich erinnert das "innerhalb von 2 std nicht zurückschreiben" an eine Situation die ich auch hatte. Mir ging es mal so auf Facebook. Ich bin offline und sofort wurde ich in einer extra nachricht von einem als H**e bezeichnet weil ich nicht mehr geschrieben habe. Wie du schon sagst ..es gibt ein reallife das eben wichtiger ist.

    Ich mein ich schaffe es ja auch nicht jeden Tag zu Bloggen oder Kommentare zu beantworten. Wir sind schließlich alle keine Roboter und ich finde es so wie du auch schade das Leute das nicht akzeptieren -.-

    Doch zu deiner Frage.. Wir können diese Menschen eben nicht ändern. Die werden immer so bleiben. Ich denke wir können froh sein das wir nich so sind =(

    Liebe Grüßelein, Jasi <3 <3

    AntwortenLöschen
  76. Puh, bis jetzt habe ich's (zum Glück) nicht zu spüren bekommen. Aber das ist doch echt etwas lächerlich, sich zu beschweren, wenn man mal nicht in die "New Blogs to the top" kommt oder in der Warteschleife hängt usw. Fast schon Kindergarten... Rege dich darüber nicht zu sehr auf ;)
    Schließlich gibt es "so viele" Ego-Blogger. Und es gibt "SOOO VIELEE" nette Blogger :)

    AntwortenLöschen
  77. Mir ist das auch schon aufgefallen. :(
    Bei den kleinen Blogs geht das immer noch, aber bei vielen großen Blogs ist das leider schon total in Mode gekommen, nicht mehr zu antworten oder Mal "Danke" zu sagen. Naja gut und teilweise auch die kleineren Blogs, weil sie dann enttäuscht sind, nicht so viele Leser zu haben, wie andere.
    Ich finde das auch sehr schade und sehe das genauso wie du. :)

    Ich gehöre zwar auch zu den "kleineren Blogs", aber mir macht das nichts aus, weil es mir echt darum geht, dass ich anderen auf diese Art und Weise etwas mitteilen kann und das meine Familie und Freunde immer wissen, was gerade so in meinem Leben los ist, auch wenn sie gerade nicht in meiner Nähe sein können.

    Liebe Grüße, Lydia :)

    AntwortenLöschen
  78. Das ist wirklich dreist. Will mich da aber jetzt nicht sooo arg auslassen, weil ich finde, dass solche Menschen einfach nicht einen ganzen Eintrag verdient haben. Was ich schon alles in der Bloggerwelt erlebt habe - ist wirklich unschön! Wieso muss man sich so arrogant verhalten?

    AntwortenLöschen
  79. Anscheinend hatte ich bis jetzt Glück, da ich nur nette Blogger/innen kenne. Ich hoffe das bleibt so!
    Lass dich nicht ärgern, :-)
    viele Grüße, coffee

    AntwortenLöschen
  80. Deinen Post kann ich vollständig nachvollziehen, aber ärger dich nicht allzu sehr. Deine Blogvorstellung ist nach wie vor eine tolle Sache, aber viele sehen es nicht als eine nette, freiwillige Geste von dir, sondern irgendwie als selbstverständlich (?) und das ist wirklich nicht richtig.
    Zieh dein Ding durch, es ist dein Blog :)

    xx

    AntwortenLöschen
  81. tut mir leiiiiid!!! ich bin kommentar faul =.= *asche auf mein haupt*
    aber du weißt ja, dass ich deinen blog liebe^^ und ich empfehle immer deinen food blog weiter^^

    AntwortenLöschen
  82. der Grund, warum ich keine
    Kommentare mehr zulasse, ist,
    dass mich diese oberflächlichen Kommentare
    sehr aufgeregt haben, es war immer das selbe

    "das ist aber schön <33"
    "Lust auf gegenseitiges Verfolgen? :)"

    nie etwas zu meinem Post, klar sollte jeder
    seine Meinung frei äußern können, aber das
    können hier leider nicht alle.

    AntwortenLöschen
  83. Diese "Unfreundlichkeit" und das Unverständnis einiger Leute ist mir auch schon aufgefallen, aber von denen distanziere ich mich auch absolut, da ich das so sehe wie du: Ich habe ein Real-Life und das geht vor ! Wenn ich jemandem nicht schnell genug antworte, oder ihm sonstwas nicht passt, muss er mit mir ja nichts zu tun haben ;)!
    Kopf hoch und ärger dich nicht über solche Leute ;)!
    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  84. Ich bin noch gar nicht lange dabei, mein Blog steckt noch in seinen Babyschuhen ... aber du bist trotzdem nicht die erste, von der ich sowas lese. Und irgendwie scheint da eine Menge dran zu sein.
    Ich finde, es gehört auch im real life dazu, freundlich zu sein! Respekt zeigen, "Danke" und "Bitte" zu kennen und zu benutzen. Und auch auf den Ton zu achten, egal ob geschrieben oder gesprochen. Wenn ich mir über den Ton hier, im Netz, nicht sicher bin, dann nehme ich mir die Zeit und lese das eben geschriebene noch einmal durch und überlege, wie es auf andere wirkt und verbessere ggf.
    Ich finde es dreist zu verlangen, innerhalb von 2 Stunden zu antworten. Man ist ja auch nicht immer täglich am PC, weil etwas dazwischen kommt ... Das sind Dinge, über die ich nur den Kopf schütteln kann.

    Es gibt aber zum Glück - wie du ja auch weißt - noch die andere Sorte, die, mit der das kommunizieren und bloggen noch Spaß macht. Und an die sollte man sich halten und die anderen so gut es geht ignorieren oder ihnen auf eine freundliche, aber bestimmte Weise begegnen. Jessica ♥

    AntwortenLöschen
  85. Das kann ich voll und ganz nach vollziehen :/
    Manche schreiben dann auch noch anonym etwas gemeines.
    Mir ist es leider passiert, dass mein alter Blog gelöscht wurde :(
    Jetzt muss ich wieder von vorne Anfangen. Was ich einerseits nicht schlecht finde, aber andererseits vermisse ich jeden einzelnen Leser den ich hatte :(


    liebste grüße, Anna :)

    AntwortenLöschen
  86. Das stimmt voll und ganz. Allerdings kann man darüber auch nur diskutieren, da sich das nicht wirklich viel ändern wird, denke ich. Es ist für viele Leute einfach eine Art von "Vorteil" das man hier frei seine Meinung äußern kann, und das man es nicht persönlich von Gesicht zu Gesicht tun muss, und man hier in einem gewissen Maße Anonym bleibt. Viele lassen hier schlechte Kommentare ab, weil sie denken das sie Anonym sind und ihren ersten Eindruck etc. einfach ablassen können( unüberlegt natürlich :D) oder sind einfach eifersüchtig etc. Jedenfalls sprechen diese am häufigsten.
    Leider leider gibt es im Internet deshalb auch weniger Scharm,Respekt,Freundlichkeit etc. als im Reallife.
    Deshalb muss man sich als Blogger wohl oder übel darauf einstellen, und mit solchen Kommentaren zurecht kommen.
    Trotzdem finde ich es immer gut, wenn Blogger über dieses Thema posten, weil man sich gut darüber unterhalten kann. Mir passiert das nicht oft, deshalb habe ich dieses Thema (noch) nicht angesprochen. :)

    Was meiner Meinung aber das wichtigste für einen Blogger ist: Nichts zu Herzen nehmen! Ich denke man merkt schon etwas, welche Kommentare ernst gemeint sind, und welche nicht :) Außerdem kennt keiner hier deine wirkliche Persönlichkeit :)

    Ich wünsch dir weiterhin Viel Spaß beim Bloggen :b

    Liebe Grüße! ♥

    AntwortenLöschen
  87. ich war bisher eher stumme Mitleserin als Kommentatorin,
    ich find deinen Blog echt schön, man merkt wirklich wie viel Zeit du dir nimmst,
    ich habe selber einen Blog mit relativ wenig Lesern & ich weiß genau,
    wie viel jedes Einzelne Kommentar wert ist. Um so besser finde ich es,
    das du auch bei über 1000 Lesern fast alles beantwortest.

    Lass dich nicht unterkriegen, ich dneke gerade du solltest auf die Meinungen anderer Pfeifen,
    wäre dein Blog schlecht oder du unhöflich & unsympatisch hättest du doch nicht so viele Leser.
    Vielleicht magst du ja mal auf meinem vorbeischauen, er steht allerdings noch wirklich am Anfang.
    Ich bewerbe mich warscheinlich bald für die new Blogs to the top aktion.

    Liebe Grüße :) Ella

    AntwortenLöschen
  88. seufz. ach liebe ina... unfreundliche menschen gibt es im reallife und hier. traurig.
    Ich finde es jedenfalls großartig was du machst und wie du es machst.
    Ich sage mir immer: Sei nett zu denen die unfreundlich sind, denn sie brauchen es am meisten!

    Du hast übrigens ein tolles Bild links bei "The Girl"

    AntwortenLöschen
  89. Nimm dir solche Kommis nicht zu Herzen.
    Die meisten sind auf Ruhm aus und was weiß ich was die alles bei den anderen Bloggern sehen, was
    die damit verdienen etc. Also echt das muss nicht sein.

    Für mich persönlich ist bloggen Freude, vieles teilen & festhalten zu können.
    Klar, freue ich mich über neue Leser & Kommentare. Einfach der Austausch.
    Wenn ich jmd. folge, dann weil mich sein Blog interessiert, nicht weil ich erwarte, dass
    sie meinen Blog ebenfalls lesen .. -.-' Hallo ??

    Naja aufregen bringt nichts. Also relaxen, beine hoch: Die finanzieren ja immerhin nicht meinen Unterhalt.

    p.s. Danke für dein Kommentar, habe ich sehr gefreut ;)

    Liebe Grüße Sal <3

    AntwortenLöschen
  90. Ich finde es richtig doof, dass es vielen Bloggern nur darum geht, dass ihr Blog bekannt wird und sie total viele Leser haben. Immerhin kommt es darauf doch gar nicht an.
    Klar ist es toll, wenn man viele Kommentare und somit Feedback bekommt, aber man bloggt ja nicht nur deshalb. o_o
    Besonders doof finde ich auch, wenn man Kommentare bekommt, die gar nicht zum Eintrag passen und die klar machen, dass derjenige den Blog gar nicht richtig liest.

    AntwortenLöschen
  91. Oh Gott, JA, du spricht mir aus dem Herzen.
    Und dann gibt es sogar noch diejenigen, die anderen ihre Texte klauen- traurig, sowas.
    Ich bin da vollkommen Jessicas Meinung!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  92. Mir ist das noch nicht aufgefallen, bin ja erst neu hier, aber ich muss dir zustimmen, einige Leute wissen nicht, was Freundlichkeit ist...Mach weiter so mit deinen Blog, bester Blog 4ever ;)

    Liebste grüße, jeanne ;)

    AntwortenLöschen
  93. Sowas gibts immer und überall, nicht nur in der Bloggerwelt.<3

    AntwortenLöschen
  94. Ohja das sehe ich auch öfters mal dass manche Blogger, ausnahmslos Mädels übrigens, sich so blöd verhalten. Ist meiner Meinung nach Kinderkram mit dem ich mich nicht rumschlagen muss, sowas ignoriere ich einfach. Gut, ich hab auch nicht so viele Follower wie du und bei mir kann man sich nicht für eine Vorstellung bewerben, aber wäre ich an deiner Stelle würde ich so dreiste Leute einfach aussortieren. Oder du löst das Problem indem du dir Links zu den neuen Blogs schicken lässt und dann nur die raussuchst die dir auch gefallen (ich seh eh keinen Sinn darin Blogs vorzustellen die einem selbst nicht gefallen, aber ich weiss ja nicht wie da deine Auswahlkriterien sind).
    Reg dich nicht auf Ina, wie du schon richtig sagst haben eben vernüngtige Blogger auch noch ein Leben ausserhalb des Internets, wie du und das ist auch gut so. F*ck the rest ;)

    AntwortenLöschen
  95. Ich finde es so LIEB, dass du diese Vorstellungs-Aktion machst, und habe mich noch gar nicht getraut, mich da zu bewerben, weil ich dachte, ich lese und kommentiere lieber erst mal ein bisschen bei dir, damit es nicht so dreist und abstaubermäßig rüberkommt. Echt unglaublich, dass manche bei so einer netten Idee noch Forderungen stellen.
    Ich persönlich kenne solche Gestalten noch nicht, hab aber auch nur wenige Follower, Qualität statt Quantität, oder so ;)

    AntwortenLöschen
  96. Ignoriere solche Leute. Du machst das toll!

    AntwortenLöschen
  97. Ich gehöre ja auch eher zu den stillen Followern deines Blogs, aber an dieser Stelle mal ein dickes Lob für deinen Blog. Ich finde es unglaublich, dass du selbst nach oben genannten Beispielen immer noch mit so viel Liebe bloggst. Du warst einer der ersten Blogs, die ich verfolgt habe & ich bin immer wieder froh, dass es noch so nette & sympathische "Altblogger" gibt! ♥

    AntwortenLöschen
  98. ich bin zwar deiner Meinung, aber ich glaube, man muss es einfach akzeptieren, dass es 1. undankbare und 2. unfreundliche Menschen gibt, besonders im Internet, hier meint ja sowieso mittlerweile sich jeder alles erlauben zu können.

    AntwortenLöschen
  99. Wow du hast es genau auf den Punkt gebracht. Das nervt echt. Und ich stimme dir dabei komplett zu.

    AntwortenLöschen
  100. Sehr gut, meine Liebe, lass ruhig DAMPF ab... das habe ich heute auf meinem Blog auch mal tun müssen, derzeit leiden nämlich wirklich ein paar Leser oder Blogger an Herbstkrätzen oder Depressionen oder wie auch immer. Also wer mir ans Bein pisst, denn piss ich zurück, mein Blog soll mir nämlich Spass machen und nicht Frust bereiten. Jeder kann wirklich bei mir seine Meinung ablassen, jedoch sachlich und höflich. Auf KINDERKACKEWURST habe ich kein Bock, aus dem Alter bin ich auch raus. Lass dich unbekannterweise lieb drücken.

    Yvi

    AntwortenLöschen
  101. Ohjeee... das tut mir aber leid.
    Kann mir gar nicht vorstellen, dass sich die Leute so verhalten.
    Dazu gibt es überhaupt keinen Grund.
    Außerdem kann man bei jedem Post sehen mit wie viel Liebe (zum Detail)
    du ihn gestaltest.
    Verständlich, dass du nicht gleich alle neuen Blogs vorstellen kannst - so viele
    wie das sind.
    Es ist natürlich nicht schön negative Kommentare zu bekommen, aber vielleicht
    versuchst du einfach dich über die positiven zu freuen und die anderen (unfairen) zu
    ignorieren. Denn das was dich nervt und worüber du dich aufregst, ist die Wut nicht wert.

    Liebe Grüße,
    Romi

    AntwortenLöschen
  102. Ich glaube mittlerweile das manche Menschen nicht anders können als immer nur zu meckern, zu kritisieren, Regeln zu missachten und den ganzen Tag mit einem umgedrehten Lächeln durch die Gegend zu rennen. Wirklich! Und diese Leute wollen es meist auch gar nicht anders haben. Genauso ist es mit den Egoisten, Eifersüchtlern und Mobbern - sie sind, was sie sind und jeder Kubikzentimeter Wassertropfen wird von ihnen, bevor er auf dem heißen Stein verdampfen kann, aufgefangen und erstma zusammen mit ganz vielen anderen Tropfen in einem Eimer gesteckt, gemixt, beurteilt und dann wird er wieder separiert und fallen gelassen. Viele Menschen sind unglücklich und haben deshalb wohl auch diese Komplexe und müssen alles breit treten oder explodieren bei den minimalsten Kleinigkeiten. Ehrlich? Mir egal! Ich bin glücklich und ich mache gerne nette Dinge für Menschen <3 Auch wenn ich sie nicht kenne ;)

    AntwortenLöschen
  103. Du hast einen sehr schönen Blog!

    Liebste Grüße, deine neue Leserin

    lovely-lulu.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  104. Hallo. (:
    ich bin auch noch ziemlich neu in der blogger-welt und habe
    solche erfahrungen wie du noch nicht gemacht.
    trotzdem geb ich dir recht.
    nur weil man den einzelnen bloggern nicht persönlich
    gegenüber steht. ist das kein grund unfreundlich zu werden,
    wenn einem etwas nicht passt!

    Lg Lisa Marie <3

    AntwortenLöschen
  105. Heey. Du arme, sowas finde ich echt blöd. Ich verstehe nicht wie man so undankbar und geizig sein kann. Ich habe es Gott sei Dank noch nicht miterleben müssen :/ Ich hoffe das es auch nicht so bald passiert. So und jetzt ein riesen großen Dankeschön für dein Kommentar :) Finde ich echt lieb. Kann ich nur zurück geben. Ich liebe deine Bilder, deinen Blog und deine Posts. Ich finde es auch toll, dass du soviel Zeit findest, um kochen und backen zu können. Ich wünschte die Zeit hätte ich auch :) Sodala dann wünsche ich dir noch einen wunderschönen Tag und lass dich bitte nicht von solchen Blödis runterkriegen. Liebe Grüße, Cathy :D

    AntwortenLöschen
  106. Ich kann dich verstehen. Sowas ist echt zum ...
    Auch wenn ich nicht viele Kommentare bekomme, beantworte ich sie nicht gleich immer und ja, manchmal vergesse ich es auch einfach, weil ich ja auch andere Dinge zu tun habe.
    Man muss es nicht verstehen und Du solltest dich nicht so darüber aufregen, auch wenn es nervig ist... *hugs*

    AntwortenLöschen
  107. Hey! =)
    mach dir kein Kopf...solche Leute gibt es überall.. es gibt immer welche denen man es nicht recht machen kann. da du so viele leser hast ist es irgendwie klar das der eine oder andere "unfreundlich" ist. Ich lese dein Blog ziemlich gerne und schaue jeden Tag vorbei =) ich habe mich auch mal bei dir beworben aber ich finde es ok wenn du mein Blog nicht vorstellst.. viele sollten sich freuen, dass sie die gelegenheit bekommen, dass ihr Blog vorgestellt wird.

    mach so weiter. dein Blog ist klasse! und zurzeit auch echt mein lieblings Blog ;)


    wenn du was schreiben magst:
    http://colorofmypictures.blogspot.com/
    aber nicht wundern der Blog ist nicht auf den neusten stand ;)

    lg

    AntwortenLöschen
  108. Hey liebe Ina!

    Oh man, das ist ja wirklich blöd und auch absolut unverständlich :( Was haben denn Menschen davon, dich so zu beleidigen bzw. das alles so ernst zu nehmen und gleich sauer zu reagieren?! Ich meine, du machst das alles als Hobby neben einem Vollzeitjob, kriegst da keinen Cent für, und wir als Leser können uns immer über liebevoll gestaltete Posts von dir freuen, also wo ist das Problem?! Dass du nicht jeden einzelnen von vielleicht 100 Kommentaren beantworten kannst und nicht auf jede der unzähligen Mails sofort antwortest, ist doch wohl selbstverständlich?!

    Naja, lass dich nicht runterziehen von sowas und geh deinen Weg, du machst das spitze (das beweist doch auch schon allein die riesige Leserzahl...)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  109. Hab deinen Post gerade erst gesehen und kann mir gar nicht vorstellen, dass du so blöde Nachrichten bekommst. Diese Menschen haben nicht verstanden, worum es beim Bloggen geht. Mehr brauch ich dazu nicht sagen, du hast das schon ganz passend ausgedrückt. Ich finde, du machst deine Sache phantastisch. Du hast so viele Leser und findest immer Zeit einen netten Kommentar zu hinterlassen, wenn man deinen Blog besucht hat. Mach so weiter und lass dich nicht ärgern. Liebe Grüße, Lidia

    AntwortenLöschen
  110. Anhand meines Blogs ist mi das noch nicht so aufgefallen - dafür fehlen aber wohl auch solche Aktionen und so viele Kommentare bzw. Fragen bekomme ich auch nicht.
    Trotzdem finde ich es absolut dreist, wennLeute verlangen, dass man ihnen so schnell antwortet oder sonst irgendwelche Anforderungen stellen, die nun Mal Arbeit bedeuten und auf keinen Fall selbstverständlich sind.
    Ich finde es auch schrecklich, wie sehr sich viele über die Leserzahlen definieren. Da ich auf Wordpress blogge, habe ich so ein Google-Leser-Dings nicht und vermisse es auch nicht. Auch wenn ich schon manchmal das Gefühl hatte, dass ich möglicherweise mehr Besucher/ Leser hätte, wenn ich so ein Verfolge-Dings hätte. Ich habe auch schon oft gelesen, dass Blogger meinten, sie könnten einen Blog nicht verfolgen, weil da dieses Dings fehlt. Genau genommen zeigt das aber doch auch nur, dass das Interesse am Blog sooo groß nicht sein kann. Ansonsten findet man nämlich auch noch andere Möglichkeiten Blogs zu verfolgen.

    AntwortenLöschen
  111. Ich denke die 110 Kommis die vor mir geschrieben worden sind, sprechen für sich. Ich gebe dir vollkommen Recht, aber dass du es so krass zu spüren bekommst hätte ich im Leben nicht gedacht! Da beschweren sich Leute, dass sie durch die Vorstellung nicht sooo viele Leser bekommen haben HALLOOOO? wie krass und dreist ist das denn bitte. Ganz ehrlich ich lese mir die ganzen Blogvorstellungen eh nicht durch Warum? weil ich weiß was die Person sich davon erhofft und ignoriere es extra!

    AntwortenLöschen
  112. ich bin ganz deiner meinung.
    ich schaue eher selten in die kommentaren abteilung, weil ich einfach vergesse vorbeizuschauen. ich bekomme eher selten kommentare, deshalb vergisst man es auch sehr schnell reinzuschauen, aber wenn ich welche bekomme, beantworte ich sie auch. selbst wenn ich später mehr leser bekommen würde, würde ich mir trotzdem mühe geben, sie alle zu beantworten.
    eine freundin von mir hat ist auch so.. egal was ich schreibe, ob es ein kompliment ist oder sowas, ein danke habe ich noch nie bekommen. (im reallife ist sie nett zu mir und so, ist nur übers internet so)
    nur ganz wenige blogger antworten auf fragen, aber das ist das einzigste was sie tun. mich regt das auch auf, aber was solls... is' letztendlich ihr ding.

    AntwortenLöschen
  113. Hey ich bin auch mal wieder da,
    wie gehts dir?
    Das ist ja echt ekelhaft, was ich hier lesen muss *dich mal drück*
    Und dann auch noch so schlimme Nachrichten, ich hoffe dir geht es bald wieder besser ;_;
    Ich wünsch dir alles Liebe!

    Dieses Zickenproblem, weil man nicht 24/7 nicht sofort antwortet kenne ich übrigens auch von anderen Internetplattformen her. Schrecklich sowas.
    GLG

    AntwortenLöschen
  114. Hey, bin durch Zufall auf deinem Bog gelandet und gleich mal über diesen Post gestolpert. Du hast Recht, den meisten geht es hauptsächlich darum viele Leser zu bekommen und für ein "danke" scheint es keinen Platz zu geben. Ich habe früher auch mal eine Grafik page mit order service geführt. War natürlich kostenlos und anfangs hat es auch viel spaß gemacht bis einige Leute einen total unter Druck gesetzt haben und sich nicht einmal für die Leistung bedankt haben. Fand ich schon blöd. -.-''

    LG <3

    AntwortenLöschen
  115. ja, sehr sogar. Manche geben an, schreibt mir doch ne mail, wenn ihr fragen habt.. dann macht mans und man wartet und wartet , ich verstehs ja, wenn grade mit Schule/Arbeit und so zu tun hat. Ist bei mir auch nicht anders.Dann sieht man aber auch, dass sie bloggen, aber einem keine Antwort geben. Obwohl sie ja dann doch,. i.wie Zeit dafür hätten.
    http://traumweltone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.