Vorfreude auf morgen

53 Kommentare
Leider gehöre ich zu den wenigen die heute am Brückentag arbeiten müssen... Aber ich will mich nicht beschweren - morgen ist hier Feiertag und ich habe viele schönen Sachen geplant.
Später wird erstmal ein Kuchen für den Geburtstag meiner Sis morgen gebacken, dann werde ich heute Abend noch etwas an meinem Weihnachts DIY gebastelt und morgen habe ich ein kleines Herbstshooting mit M geplant. Ich habe also viel vor -leider steht Halloween feiern dieses Jahr nicht auf dem Plan, da fast alle Freunde unterwegs sind-...
{Gute Laune Tipp für dunkle Winterabende: heiße Vanilla Chai Latte mit Sahne & Zimt}
Ich wünsch euch trotzdem tolle Tage und für alle die feiern gruselige Halloween!
Feier ihr Halloween oder eher nicht? Habt ihr morgen auch Feiertag oder ist das für euch eine ganz normale Woche?

♥ New Blogs to the Top #40

11 Kommentare

Auch heute gibts wieder ein paar neue Montags-New Blog-Vorstellungen.. Zur Zeit macht es mir richtig Spaß neue Blogs zu entdecken....
Alle "New Blogs" können sich aber natürlich weiterhin hier {Link zum Post} bewerben.

Coco - mrscocolina.de bzw. neu: schmetterlingsmusik.blogspot.com
"Mrs. Cocolinas alltäglicher Wahnsinn!"
"ich schreibe in der Hoffnung, dass es uberhaupt jemand liest und ich dadurch 'Gleichgesinnte' finde" 
ich platze vor Ideen und würde am liebsten 10x am Tag posten...
 
Sophie Marie S.  - zeit-deines-lebens.blogspot.com
"...jeder Tag ist ein wichtiger Tag in der Zeit unseres Lebens."

"Dieser Blog sollte vorgestellt werden weil ich echt gerne blogge… "
Ich hoffe ein  paar der neuen Blogs gefallen euch genauso wie mir?

Etwas Glossy im Oktober

37 Kommentare
Auch ich durfte gestern meine Glossy Box öffnen. Toll fand ich, dass die Box diesmal ein bisschen im  "Halloween-Style" war (mit orangenem Band und Kürbisgesichtsmaskenrezept...
Aber viel interessanter ist natürlich der Inhalt der Box:

Reinigungs- und Pflege-Set fürs Gesicht von Clarins
Haarmaske für Volumen von L'OREAL 
Lip Gloss "Sweet Lips" von Misslyn
Ölpflege für die Haare von Moroccanoil
kleiner OPI - Nagelack 
Und nun meine Meinung: Alleine der OPI-Lack ist ein Traum. Der Gloss ist auch ein FullSizeProduct, was ich super finde. Die Haarpflegen werden auf jeden Fall bald getestet (die Kur ist auch ein FullsizeProduct wies aussieht - super, denn so kann man über längeren Zeitraum testen) und die Cremes hebe ich gerne für kurze Reisen auf {Daiöy Energizer Wake up Booster klingt schonmal vielversprechend)... 
Allgemein bleibt zu sagen: Tolle Box! Sie gefällt mir von mal zu mal besser und ich bin jeden Monat gespannt auf die neue Box. 
Die meisten werden das Konzept ja schon kennen - man bestellt die Box für 10 Euro im Monat und bekommt dann jeweils 5 Luxusproben zum Testen. Das Abo kann jederzeit wieder gekündigt werden {für mehr Infos schaut auf jeden Fall mal bei GLossy Box vorbei)..
Was war diesmal in eurer Box drinnen???

Halloween-Spezial part 2

51 Kommentare

Wie versprochen gibt es heute noch 2 süße Back-Halloweenrezepte:
Grab-Cupcakes
Die eignen sich auch perfekt als „Platzkarten“ da ihr den Grabstein ja individuell beschreiben könnt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/grave3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/grave4.jpg
Für die Grabsteine: Etwas grauer Karton, dieser wird dann mit Bleistift beschrieben (mit Namen, „Todestag“ etc). dann befestigt ihr mit Tesa einen Zahnstocher (ich habe das Gebilde dann nochmal mit breitem Tesa umwickelt, damit der Karton vom Topping nicht durchweicht wird).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/grave1.jpg
Dann geht es an die Muffins:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/halcup.jpg
// Hab vergessen beim Toppingrezept die Schokolade aufzuschreiben: Hier kommen noch 100 gr. weiße Schokolade dazu!!
Wer lieber dunkle Muffins mag, gibt zusätzlich noch 80 gr. Kakaopulver dazu.
Nach dem Backen lasst ihr die Muffins erstmal abkühlen.
Als Dekoerde nehmt ihr ca. 150 gr. dunkle (Oreo-)Kekse und zerkleinert die im Mixer zu „Erde“. Diese wird dann mit dem Teelöffel auf dem Frosting verteilt. Grabstein reinstecken und fertig!
 
Kürbis-Cake Pops
Und auch in die kleinen Cake Pops habe ich mich total verliebt! Das Rezept habe ich euch hierzu aufgeschrieben:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/halpop6.jpg
Als Kuchenteig nehme ich ½ Rezept vom Muffinrezeptes oben oder einen andere "leichten" Kuchen den ihr mögt und backe es in einer Kuchenform.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/halpop3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/halpop5.jpg
Was sicher auch toll ist, Schokolade mit Lebensmittelfarbe orange färben – aber ich hatte leider kein orange da, deswegen habe ich orangene Zuckerstreusel genommen.
Ich hoffe die Tipps kamen nicht zu kurzfristig und können vielleicht den ein oder anderen noch zum Nachbacken animieren? 

     http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/banner.gif 

shopping, shopping, shopping

43 Kommentare
Zur Zeit habe ich echt das Gefühl ich bin ein klein wenig shoppingsüchtig. Ich liebe es, wenn nach der Arbeit ein Päckchen auf mich wartet (Päckchen aufreisen = Glückshormone freisetzten) oder ich irgendwas neues ausgefallenes finde… 
Ich kaufe zwar nur Kleinigkeiten aber im Moment ist es wirklich viel… 
{Zum Glück kaufe ich keine Sachen die ich danach eh nicht brauche, sondern ich bin schon fleißig dabei Weihnachtsgeschenke zu sammeln. Dieses Jahr will ich alles so früh wie möglich zusammenhaben, damit ich Weihnachten ohne Geschenkestress genießen kann}
Einige wollte, wissen ob ich mal alle meine Geschenke die ich schon habe posten könnte. Nein – das geht leider nicht, denn vieeeele der Beschenkten lesen hier mit und ich will ja keinem die Überraschung verderben. Aber ich werde Anfang Dezember einen kleinen Post zum Thema Geschenke machen.

Kennt ihr dieses „ich- muss- unbedingt- was- kaufen“-Gefühl auch? Und wenn ja was macht ihr dagegen?
& heute Abend oder Morgen kommt dann der Halloween Post #2 

7 things about...

28 Kommentare
Ich weiß ich weiß ich bin nicht soooo die Award-Queen aber dieses mal mache ich mit:
Ich habe von Aileen, Moni und Dandelion den Award 7 {danke ihr Süßen } bekommen in dem es darum geht 7 Dinge über sich preis zu geben. Los gehts, hier kommen 7 aktuelle Dinge aus meinem Leben:
1. In meinem Kopf überschlagen sich die Ideen für Weihnachten {Geschenke und einige DIY-Projekte} und am liebsten würde ich jetzt schon den ganzen Tag basteln..
2. Ich lese unglaublich gerne und viel. Mein nächstes Buch ist "Wer schön sein will muss sterben" - gleich nachdem ich "Der Sünde Sold" ausgelesen habe...
3. Meine größte Angst ist es Menschen zu verlieren die mir sehr nahestehen und die ich liebe.
4. Dieses Lied könnte ich im Moment Tag und Nacht hören: Selah Sue - This Wold
5. Meine Eltern haben mit eine neue Sorte meines gliebten David Rio Chai Tees aus Berlin mitgebracht.
6. Gebucht: Anfang Dezember geht es wieder ein paar Tage nach Stuttgart - meinen Freund besuchen & letzte Weihnachtseinkäufe tätigen.
7. Gestern Abend haben wir gesündigt. Mein Vater hatte Bday und es gab Linguine mit Shrimps und Kirschtomaten. Köstlich!
Eigentlich soll man den Award an 10 Leute weitergeben, ich gebe ihn hier aber einfach  mal an jeden weiter der mag.
Also los, verratet mir eure 7 Fakts!!!
//// Es tut mir sooo leid dass ich zur Zeit so wenig zum Kommentare beantworten komme *schäm* beim Arbeiten ist die Hölle los und auch zu Hause gibt es so viel OFFLINE zu tun, dass ich kaum an den PC komme... Ich hoffe ihr verzeiht.. natürlich freue ich mich auch so rießig über jeden Besuch und Kommentar von euch

Halloween-Spezial part 1

39 Kommentare

Dieses Jahr habe ich mir etwas Besonderes für euch überlegt. Da ja bald Halloween ist dachte ich, ich mache dieses Jahr mal ein kleines Halloweenspezial für all diejenigen, die dieses Jahr eine Halloweenparty planen (leider wird es bei uns dieses Jahr nichts, aber die der letzten Jahre waren immer super).
 
Halloweeneinladungen oder Give Away für die Gäste
Ich hatte vor Jahren mal die Idee kleine Kürbisse auszuhöhlen und auf die Kürbisse die Daten zu schreiben (Uhrzeit, Ort der Party etc.). In den Kürbis habe ich dann eine Plastiktüte ausgelegt und das innere mit Süßigkeiten (Vampire, Mäuse, Würmer) gefüllt (Die Tüte verhindert, dass die Süßigkeiten dann nicht nach Kürbis schmecken).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/hall5.jpg

Dekotipps
Am besten dekoriert ihr den Tisch mit einer schwarzen oder dunkelroten Tischdecke (oder Stoff). Schwarzer Tüll passt auch perfekt dazu und zwischendrin platziert ihr ein paar rote Grablichter (die gibt’s ganz günstig im Supermarkt.)
Und auch ein paar ausgehöhlte Kürbisse dürfen natürlich nicht fehlen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/hall7.jpg

Getränke
Natürlich könnt ihr blutrote Bowle machen, aber schön finde ich (als Aparativ oder kleines Schnäppchen) wenn man diese im Reagenzglas serviert. Damit die Reagenzgläser bis zum Ankommen der Gäste gut gekühlt sind und stehen bleiben füllt ihr eine Glasschüssel/vase mit Eis auf und steckt die Gläschen rein (wir haben hier alkoholfrei Waldmeister-Limo mit Minzeblatt genommen).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/hall4.jpg
Essen
Fingerfood passt immer. Wer auf Tomate-Mozarella oder Weintrauben-Käse-Spießchen steht kann diese auf Schaschlikspieße aufreihen und diese dann in einen Kürbis stecken. Sieht toll aus und nimmt auch nicht viel Platz weg! {Beispielbild}
 
Ein anderes beliebtes Rezept sind Würstchen in Blätterteig. Sehen von weitem –mit viel Fantasie-  ein bisschen aus wie Finger (und die Wurst die rausschaut wie der Fingernagel). (sehr leicht gemacht: Miniwürstchen in Blätterteig einwickeln, mit Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen & dann 10 Min. im Ofen backen lassen)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/hall8.jpg
>>>> Zwei ganz besonders gruseliger Backtipps folgen dann am Freitag!
Habt ihr schonmal eine Halloweenparty mit allem drum und dran geschmissen? Oder ist Halloween so garnichts für euch?

Book of Memories:Cinebook

29 Kommentare
*Werbung
Ich finde Fotobücher sind immer eine tolle Möglichkeit besondere Urlaube festzuhalten und sie auch mal „schnell“ Freunden zu zeigen. Ausgedruckte Bilder schaut man sich doch eh kaum an, weil sie irgendwann in einer Kiste verschwinden und die Bilder auf dem PC sind  meist zu viele um alle durchzugehen.
Vor einigen Wochen wurde mir von Cinebook angeboten ein Fotobuch zu testen. Da konnte ich einfach nicht nein sagen.
Als Thema wähle ich meinen London-Urlaub. Bilder hatte ich dafür ja genug.
Die Erstellung ging recht einfach – mit Hilfe einer speziellen Software die man natürlich kostenlos runterladen kann und leicht zu bedienen war. Toll fand ich, dass man alle Fonts die man auf dem PC hatte auch dort zur Verfügung hatte. 
Was wirklich schwer war, war mich für 50 (aus 700) Bilder zu entscheiden. Zwischenspeichern und später weiterbasteln war aber auch kein Problem.
Man muss dazusagen, dass Cinebook neben dem normalen „Cinemaformat“ mit 50 Seiten auch andere Formate hat, die sich perfekt als Firmen- oder Modelbuch eignen.
Nachdem ich die Datei für mein Buch hochgeladen habe (dies hat aufgrund schlechter Inetverbindung 3 Std gedauert) hat es gerade mal 2 Tage gedauert bis ich mein Buch in den Händen hielt! Ich muss sagen – so eine schnelle Fertigstellung und Versand habe ich noch nie erlebt!! Ganz großes Lob!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/book1-1.jpg
Als ich den edlen schwarzen Karton geöffnet habe, war ich kurz baff, denn das Buch hat wirklich alle Erwartungen übertroffen. Die Bildqualität ist soooo toll (fast besser als auf dem PC) und sogar die unbearbeiteten Bilder kamen unglaublich gut rüber. Das Cover des Buches ist so angenehm in der Hand, dass man es kaum weglegen will und die einzelnen Seiten sehr hart und stabil!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/bookk3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/book2.jpg
Der Preis ist relativ hoch (49,90 für 50 Seiten) hört sich erstmal relativ hoch an, aber die Qualität des Buches wird dem Preis wirklich gerecht. (Und das sage ich nicht weil ich es testen durfte, sondern weil es mich persönlich voll überzeugt hat. Ich habe auch schon Fotobücher von CEWE und Co erstellt – aber das kann man hier echt nicht miteinander vergleichen)
Ich überlege schon, ob ich meinen Eltern zu Weihnachten ein solches Buch schenken soll, denn ich finde es ist auch eine besondere Geschenkidee für Verwandte (Erinnerungen an gemeinsame Feste), für Freunde die ins Ausland gehen(als Erinnerung) oder als Weihnachtsgeschenk. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/bookk4.jpg
{die Kette war übrigens auch ein kleines Mitbringsel vom Camden Market}
Habt ihr schon Erfahrungen mit Fotobüchern gemacht? Oder klebt ihr eure Fotobücher lieber noch von Hand zusammen?

Erste Weihnachtseinkäufe

43 Kommentare
Entschuldigt meine Kommentarlosigkeit der letzten Tage..Ich verbringe Zeit überwiegens im Bett mit "mich erholen" und hoffe dass mich die böse Grippwelle nicht auch richtig mitreißt...
Meine Einkäufe von letzter Woche möchte ich euch aber nicht vorenthalten... Ich habe mich mit viel neuem Geschenkpapier  eingedeckt und auch schon die ersten Weihnachtsschmuckstücke (Sterne, Anhänger etc.) bei DM, Depot und Ikea besorgt..
[Ziemlich früh ich weiß, aber letztes Jahr gab es im Dezember kaum mehr was hübsches...]
Und bevor ich es vergesse - die Duftkerzen von Ikea [Plätzchengeruch, Vanilleeis, Früchtetee oder sowas ähnliches] sind auch sehr zu empfehlen!!!!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cg3-1.jpg
Ich wollte euch auch gerne mal Fragen ob ihr irgendwelche Themen-Wünsche  habt? der ein oder andere hatte mal welche geäußert, leider sind sie in den Kommentaren untergegangen (Tags oder Themen die euch besonders interessieren)??? Falls ja - gerne her damit!!!
In den nächsten Tagen kommt noch ein kleines Halloween-Party-Spezial, für all diejenigen die am 31.10 was besonderes planen ..        

Journal your Life #1

30 Kommentare
Da  einige von euch immer wieder nachfragen wie es mit dem Journal your week– Projekt {hier} weitergeht…Im Moment ist es auf Eis gelegt..ich muss ehrlich sagen, dieses „Jede Woche ein Thema“ hat mir ein bisschen die Lust genommen, und ich habe nun einige Monate gar kein Journal mehr geschrieben (Was ich sehr schade finde, denn ich blättere jetzt schon gerne meine 3 vollgeschriebenen Bücher der letzten Jahre durch)…
In London habe ich mir aber ein neues Büchlein zugelegt und schreibe nun wieder regelmäßig!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/bo6.jpg
Es wird etwas anders als vorher – keine seitenlangen Einträge wie „ich habe das und das gemacht“ oder zu Themen wie „Alles was ich liebe“ sondern eher ein Kalender in den ich immer wenn mir danach ist Dinge festhalte die mir wichtig erscheinen.(Eintrittskarten, Fotos, Gedanken, Ideen...).. Im Moment macht es wieder superviel Spaß..Da einige von euch wohl doch Interesse haben „einen Blick in mein Journal zu werfen“ gibt es ab und zu mal eine Seite online…
Schreibt ihr auch Journal oder Diary? Wie haltet ihr eure Erinnerungen am liebsten fest??
///Bilder von der Horrornight folgen morgen...

♥ New Blogs to the Top #39

19 Kommentare
Auch heute gibts wieder ein paar neue Montags-New Blog-Vorstellungen.. Zur Zeit macht es mir richtig Spaß eure Blogs zu "durchforsten" und das ein oder andere Schmuckstück zu entdecken....
Alle "New Blogs" können sich aber natürlich weiterhin hier {Link zum Post} bewerben.
.
.
„Mein Blog ist vorallem für Mädchen interessant, da er mit purer Leidenschaft gemacht wurde“ 

Auf meinem Blog toben meine Kreativität und ich uns gemeinsam… 

Mein Blog beinhaltet alles, was mir vor die Kameralinse kommt.
 
Ich liebe es zu bloggen und schreibe deswegen auch alles rein was mich bewegt, fesselt und inspiriert 
Nicole - smilylight3.de
Mein Blog beschreibt mich und mein Leben und ist für mich wichtig, weil ich das sagen kann was ich will …

Ich hoffe der ein oder andere Blog wird vielleicht in Zukunft sogar öfters von euch besucht?