{Healthy Week} Glasnudel-Shrimps-Salat, Gurkensalat & Karotten-Kokos-Suppe

Heute kommt Teil 3 der Healthy Week.. Mir fallen jede Woche ein paar neue Rezepte ein, die ich ausprobieren muss und gerne mit euch teilen will:

Glasnudel-Shrimps-Salat (1 Portion)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/heathy4.jpg
Ihr braucht 150 gr. Shrimps (da könnt ihr auch Hähnchen nehmen), 1 Karotte, in dünne Stifte geschnitten/geraspelt, ½ Gurke, 35 gr. Glasnudeln (gibt’s im Asiashop in kleinen Portionen). Nudeln kochen, Shrimps zusammen mit etwas Öl, und der Karotte anbraten und mit Salz, Pfeffer, etwas Sojasoße und Chili würzen, Glasnudeln dazugeben und noch kurz mitbraten lassen. Gurke in kleine Streifen schneiden und dazugeben. (Koriander passt da auch super dazu wers mag!)

Gurkensalat (1-2 Portionen)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/healthy7.jpg
1-2 Gurken (je nach Hunger), 100 gr. Saure Sahne, Salatgewürze, Salz, Pfeffer. 2 Frühlingszwiebeln,: Gurke mit dem Sparschäler in Streifen hobeln (diese evtl. nochmals längst durchschneiden) Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Dressing aus Saurer Sahne und Gewürzen zubereiten und über das Gemüse geben. Über Nacht (oder 1-2 Stunden) „ziehen“ lassen!

Karotten-Kokossuppe (reicht für etwa 3-4 Teller)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/healthy6.jpg
Ihr braucht 5-6 große Karotten, 500 ml. Gemüsebrühe, frischen Ingwer (3 cm), 2 Orangen (den Saft davon), Curry, Salz, Pfeffer, 200 ml Kokosmilch
Karotten und Ingwer in der Brühe kochen lassen bis sie weich ist (Gewürze können auch mit dazu – oder ihr schmeckt zum Schluss ab wenn ihr euch nicht sicher seid wieviel wovon).  Dann Pürieren und mit der Kokosmilch und dem Orangensaft nochmal leicht köcheln lassen. Wenn es euch zu dickflüssig ist, dann gebt ihr einfach noch Brühe dazu. Abschmecken und servieren.

Weil viele gefragt haben, ob ich bereit „Erfolg“ habe: ich habe bereits ½ Kilo abgenommen (auch wenn es in erster Linie nicht nur ums abnehmen geht), trinke mind. 1 ½ Liter Tee am Tag, meine Haut hat zur Zeit keinerlei Unreinheiten und ich fühle mich oft etwas wacher als sonst.
Ich habe ja gesagt dass ich meine Kalorien täglich aufschreibe, ich setze mir aber keine „Grenze“ (meist sind es 1.300-1.600 kcal/Tag)– oft merkt man selbst schnell, dass z.b. der Jogurt mehr satt macht als die Hand voll Gummibärchen. Am Wochenende (wo ich eh wenig esse) schreibe ich nichts auf und zähle auch keine Kalorien. Letztes WE habe ich mal wieder gebacken und meine 2 Stücke voll genossen! Dass muss auch einfach sein, denn wer sich zu sehr reinsteigert der verliert die Lust am Essen.
Dadurch, dass ich mich auch jeden Tag mit dem „Essenzubereiten“ beschäftige und versuche mir immer was neues Leckeres zu überlegen komme ich garnicht erst in Versuchung mir irgendwo „was mitzunehmen“ oder einfach nur „aufzutauen“.
Ich hoffe ihr mochtet die Rezepte dieses Mal und der ein oder andere wird sie vielleicht ausprobieren?

Kommentare :

  1. Das sind mal wieder super tolle Rezepte und die Suppe werde ich auf jeden Fall die Tage mal nachkochen, denn ich liebe Suppen!!!

    Und auf jeden Fall bist du eine Inspiration mich auch gesünder zu ernähren. Ist erste Linie lass ich die ganzen Naschereien, die ich sonst im laufe des Tages in mich reinstopfe weg, versuche mehr zu trinken und ebenfalls auf meine Ernährung zu achten. =)

    AntwortenLöschen
  2. Karotten-Kokos-Suppe habe ich auch schon mal gemacht, total lecker! Ich will die ganze Zeit schon wieder eine Asiatisch angehauchte machen, vielleicht hole ich nachher mal etwas Kokosmilch, auch wenn mein Liebster die nicht sooo gerne mag - er merkt es eh nicht so wirklich, wenn er es nicht sieht habe ich das Gefühl. Und jedes Mal wenn ich auf deinem Blog bin, wächst mein Verlangen nach Scampi :D Ich muss echt mal gucken, sonst im Großmarkt mal schauen ^^ Finds gut, dass es dir nicht Hauptsächlich ums Abnehmen geht und du am WE alles isst, weil das wäre auch echt schwachsinn :) Bei den leckeren Sachen die du immer backst und wir backen nun mal zu gerne ;) ;)

    AntwortenLöschen
  3. Mhmm...das klingt super lecker! Vor allem die Suppe. Ich denke, die werde ich am Wochenende gleich ausprobieren.

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. hm, das Karottensuppen-Rezept werde ich die Tage mal nachkochen :)

    Alles Liebe,
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Klar werden die Rezepte ausprobiert.
    Wenn auch nicht 100 %ig genauso. Aber ich liebe es, einfach auszuprobieren. Leckere und gesunde Zutaten zusammenzuwerfen und zu schauen, was dabei Leckeres entstehen kann! Deine Bilder sind immer so wunderbar und dein Essen sieht super lecker aus!

    AntwortenLöschen
  6. Den Glasnudel-Shrimps-Salat werde ich auf alle mal ausprobieren. Ich liebe Shrimps. Sieht super lecker aus!
    Mal sehen ob ich das diese Woche noch schaffe, ich berichte dir dann davon :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Karotten-Kokossuppe ist ja sogar vegan, die probiere ich mal aus. :)

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt, dass du zwar abnehmen willst, das Ganze aber nicht so übertreibst wie viele der anderen Blogger. Dir geht es vor allem darum gesund zu sein und das gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
  9. Hmmm... das sieht alles so lecker aus! Also ich glaub davon muss ich mal was ausprobieren! Vielen Dank für die Rezepte!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  10. dürfte ich fragen ob du dir deinen grundumsatz ausgerechnet hast? mir kommen 1.300-1.600 kalorien pro tag sehr gering vor.

    AntwortenLöschen
  11. ich finde es klingt, wenn man das so liest echt vernünftig wie du das machst. und es sieht alles unglaublich lecker aus *Q*
    obwohl ich sagen muss, mich machen weder gummibärchen noch jogurt satt (das schon gar nicht!), aber ich esse auch keine gummibärchen um satt zu werden, also insofern^^..

    AntwortenLöschen
  12. Der Gurkensalat sieht lecker aus! Mmmh!

    Stylekultur.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. die Karotten Kokossuppe sieht super aus, die werde ich bald mal ausprobieren, vielleicht am Wochenende! und ich finde das mit deiner health week super. ich habe vor einiger zeit meine ernährung umgestellt und esse sehr gesund und fühle mich einfach grandios! aber ab und zu muss so ein schönes stück kuchen oder so was auch einfach sein, sonst macht das ganze doch keinen spaß. man muss sich auch was gönnen können. wünsche dir noch viel erfolg mit deinem health projekt und eine schöne woche :)

    AntwortenLöschen
  14. Hey echt super rezepte, die sich auch lecker anhören
    besonders der Gurkensalat klingt toll

    lg Nightmare.Princess

    AntwortenLöschen
  15. Der 1. Salat ist einfach lecker, hab ihn dir mal nachgemacht und alle waren begeistert, einfach aber lecker! ;)

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Rezepte!Ich werde aufjedenfall die Karotten-Kokossuppe und den Gurkensalat ausprobieren. Sieht beides so lecker aus *___*

    Liebe Grüße,
    thegoldenskull.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  17. das sieht ja so koestlich aus! Tolle koch Ideen! Ich liebe Chinesisches essen. xoxo Selma

    AntwortenLöschen
  18. Oh, danke ♥ Die Suppe hört sich seeehr gut an!

    AntwortenLöschen
  19. iich liebe Gurkensalat, den gibts bei uns im Sommer immer wenn wir Grillen :)

    AntwortenLöschen
  20. Karotten Kokossuppe koche ich auch oft... lecker!

    Das Gurkensalatrezept so simpel und doch so lecker, merke ich mir mal!

    Ich mag deine Bilder soooo gern :)

    Drück dich
    R.

    AntwortenLöschen
  21. 1/2Kilo schon!Glückwunsch!;)
    Den Gurkensalat werde ich definitiv probieren!Die Suppe sieht auch furchtbar lecker aus, leider habe ich es aber immer noch nicht geschafft mir einen Pürrierstab zu kaufen.

    Das Outfit hatte ich übrigens nur zum fotografiern und kurz einkaufen an. Sonst hätte ich natürlich noch mit einer weiteren Strumpfhose und nem dicken Cardigan ergänzen müssen.;)

    AntwortenLöschen
  22. IMMER, wenn ich auf deinem Blog vorbei schauen, stosse ich auf einen Food-Post. Das Gemeine an der Sache ist, dass ich zu diesem Zeitpunkt meistens im Büro hocke und dann Hunger bekomme...

    AntwortenLöschen
  23. Mir gefällt deine Idee Gemüse mit dem Sparschäler zu schneiden :) Das kannte ich vorher gar nicht, weder durch Rezepte, noch wäre ich selbst darauf gekommen :) n 1/2 Kilo ist doch schon n relativ schneller Erfolg finde ich :)

    AntwortenLöschen
  24. Mhh, die Rezepte sagen mir alle zu. Das Glasnudelgericht und die Suppe sind direkt auf die Nachkochliste gewandert :)

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  25. Oh du solltest echt mal ein Kochbuch machen oder deine Bilder dort abgeben. Alles was du kochst sieht so lecker aus :)
    www.withlovemel.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  26. hihi, das einzige was ich davon essen würde wäre der Gurkensalat... ich hab eine Abneigung gegen Shrimps und Karotten... Glasnudeln hab ich noch nie probiert, aber Zucchini mag ich auch nicht sonderlich :D

    aber ich könnte mich wochenlang nur von Salat ernähren, wenns sein müsste. einfach einen Kopfsalat oder Feldsalat, ein paar Cherrytomaten, Gurken, eventuell ein paar gebratene Hühnchenstreifen, 2 EL Essig 2EL Öl, ein bisschen Pfeffer... voila :D

    AntwortenLöschen
  27. Jummy, schaut Lecker aus!
    Bin leider viel zu inkonsequent um Kalorien zu zählen :(

    AntwortenLöschen
  28. haha, das alles ist zu gesund für mich, haha!

    AntwortenLöschen
  29. Die Sachen sehen alle superlecker aus..ich bin auch grade dabei meine Ernährung anders zugestalten.Vielleicht koche ich mal was von dir nach ;O)

    Sonnige kalte Grüße
    Jo

    AntwortenLöschen
  30. Yammii!!
    Ach sieht wirklich toll aus!! Werd ich vielleicht auch mal ausprobieren (allerdings mit hühnchen ;)
    ich glaub ich sollte auch mal versuchen mehr zu trinken, vielleicht bin ich dann nicht mehr ganz so müde :(
    ach und ich hab letztens die Zimtschnecken ausprobiert- suuuper lecker!! Danke fürs Rezept :)

    AntwortenLöschen
  31. yummi yummi :) sieht echt lecker aus!

    Wo bekommst du denn deine ganzen Ideen her?

    AntwortenLöschen
  32. Der Gurkensalat klingt sehr lecker.
    Ich esse auch gern Zucchini-Kartoffel-Suppe..
    Geht sehr schnell, macht satt und man weiß, was drin ist..
    Finde ich gut was du machst.. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde Karotten-Suppe echt lecker. Am nächsten Tag hab ich auch immer das Gefühl, dass ich besser sehen kann :)

    AntwortenLöschen
  34. Der Gurkensalat sieht lecker aus, voll mein Ding ;) Muss ich auch auf meine Speisekarte schreiben ^^
    Übrigens, ich habe dein Rezept zum Macarons-Backen benutzt - danke danke!! ♥ ich finde, für den ersten Versuch hat es ganz gut geklappt ^^

    Lieber Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
  35. das sieht aber lecker aus, da bekomme ich doch gleich Hunger.

    lg http://el9nino.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  36. Jetzt hab ich mega Hunger. Sieht alles zauberhaft aus.

    AntwortenLöschen
  37. Das sieht mal wieder richtig lecker aus ;)

    AntwortenLöschen
  38. Das sieht wieder richtig lecker aus! Ich liebe Shrimps! :)
    Ich merk das auch, dass ich mich wacher fühle, wenn ich ausgewogener esse und mehr obst und gemüste :)
    Aber stimmt, ab und zu muss auch mal was genascht werden ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  39. Sieht sehr lecker aus, besonders der Glasnudelshrimpssalat! Ich habe auch noch ein leckeres Rezept entdeckt, was ich unbedingt mal ausprobieren will, avocado-papaya-carpaccio mit flusskrebsen, allerdings wohl etwas für besondere Anlässe, da die Zutaten ja ziemlich teuer sind!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  40. Das erste Rezept sieht richtig lecker aus :) Leider hab ich null Talent für´s Kochen. Ich trinke täglich auch 1,5 Liter und es bringt wirklich was, ich fühl mich besser, hab dann automatisch weniger Hunger und es fördert den Stoffwechsel :)

    AntwortenLöschen
  41. Alles auf deinem Blog sieht so verdammt lecker aus :) Mir läuft dauernd das Wasser im Mund lol.. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    lovelymuffin / Leisy

    AntwortenLöschen
  42. Ich finde die Rezepte super! Momentan versuche ich auch, so viel wie möglich selbst und vor allem gesund zu kochen, einfach der Gesundheit wegen. Macht auch echt Spaß! Und solch schönen Bilder wie hier regen natürlich auch echt dazu an... :)
    Gutes Gelingen weiterhin!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  43. Wow, das sieht alles Mega lecker aus ! :)

    AntwortenLöschen
  44. Ohh sieht das lecker aus *-*
    Ich finde es super, dass es dir darum geht dich einfach gesünder zu ernähren und nicht in der 1 Linie ums abenhmen :)
    Diese Einstellung kann ich nur loben :)
    alles Liebe

    AntwortenLöschen
  45. Danke liebe Ina für die Rezepte. Ich stehe jeden Tag vor der Herausforderung etwas leckeres und gesundes zu kochen, was aber auch neu ist. Mein Favorit ist die Karottensuppe.

    Viel Erfolg beim Durchhalten und liebe Grüße von

    Thalia

    AntwortenLöschen
  46. Vielen Dank für dein Kompliment ♥

    AntwortenLöschen
  47. danke fuer dein Kommentar. ...ist von "herlitz" hab ich vergessen. xoxo Selma

    AntwortenLöschen
  48. oh nein :o bei uns hat es zum glück nicht geschneit!

    AntwortenLöschen
  49. Der Gurkensalat hat's mir angetan, klingt so lecker!

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  50. oh sieht das lecker aus, werd ich auf jeden fall nachkochen
    ich habe auch meine ernährung umgestellt und treibe jeden tag sport

    AntwortenLöschen
  51. ich freue mich, dass du jetzt bei mir mitliest, liebe ina!
    vielen dank für deine anerkennung!

    ich wünsche dir einen schönen abend,
    liebe grüße
    anneke

    AntwortenLöschen
  52. Sieht extrem Lecker aus !

    Karakediii.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  53. Essen sieht richtig schön aus wenn du es fotografierst! Du hälst alles in schönen hellen und zarten Tönen, so kommt das Essen viel besser zu Geltung..finde ich richtig schön! :)
    Außerdem sehen deine Rezepte echt nachamenswert aus ;)
    xx,ruth
    http://illusiondeslichts.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Ina,
    das mit dem Tee trinken ist eine klasse Sache. Das werde ich mir auch mal zu Herzen nehmen.
    Deine Bilder sind wieder traumhaft und alles sieht so lecker aus!!!!
    Ganz viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  55. finde deinen Blog äußerst inspirierend. ♥

    AntwortenLöschen
  56. Hm sieht das lecker aus. Auf Gurkensalat steh ich allgemein nicht so, aber die anderen beiden Gerichte gefallen mir.
    Wobei ich mit der Kokosmilch aufpassen würde. Das sind 35 g Fett, die haut ziemlich rein xD.

    AntwortenLöschen
  57. Ich schreibe zur Zeit auch meine Kalorien auf, weil ich ebenfalls am abnehmen bin. Aber ich gehe auch 3-4 Mal die Woche zum Sport. Allerdings bisher ohne Erfolg. Jetzt habe ich meinen Trainingsplan geändert und schwupps waren 2 Kilo runter. Scheinbar hat mein Körper sich schon am Trainingsplan gewöhnt gehabt =D JEtzt macht das Abnehmen auch noch mehr Spaß, weil du mir neue Rezepte zum ausprobieren lieferst! Find ich supiiii ich werde die Woche mal die Suppe kochen! Hört sich yummy an =)

    AntwortenLöschen
  58. die karottensuppe sieht super lecker aus ♥

    AntwortenLöschen
  59. und den Nachtisch findest du bei mir: http://angel-of-berlin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  60. Wow, eine klasse Serie, die Fotos sind dir super gelungen und es sieht soooo lecker aus ;) Toller Blog, mach weiter so! Check doch mal meinen und folge mir, wenn du möchtest, vielleicht wirst du ja inspiriert ;) xo from NYC
    http://hollylovespaul.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  61. Das stimmt. Kokosmilch ist böse *haha*. Normale Milch würde hier einfach nicht den Effekt erzielen. Wobei was wäre wohl wenn man eine Kokosnuss reinraspeln würde und normale Milch dazu geben würde? Das sollte man mal ausprobieren, wobei es wohl nicht so intensiv schmecken würde, denke ich.

    AntwortenLöschen
  62. Den Glasnudel-Shrimps-Salat möchte ich unbedingt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  63. oh, das klingt wirklich sehr sehr lecker:-)

    AntwortenLöschen
  64. Schaut echt voll lecker aus, werde ich auch mal probieren, ist das jetzt speziell kalorienarm? (ich lese deinen Blog erst seit 1min unt weiß nicht worum es bei deiner healthy woche geht)
    Ich glaub ich koch die Suppe heute Abend, meine Mutter liebt Suppen und Kokosmilch noch dazu! Bisschen einschleimen schadet nie (;
    Liebe Grüße, Sophia

    AntwortenLöschen
  65. Hihi. Ich hab grade tatsächlich die Suppe gekocht, sie ist zwar ziemlich flüssig aber sonst so wie auf deinem Foto, ich hab noch nicht probiert, aber ich geh gleich runter (wenn meine Familie dann mal endlich kommt...)
    Sophia

    AntwortenLöschen
  66. * YUMMY * Du kannst deine Foodbilder aber auch immer toll in Szene setzen....
    Sieht aus, wie aus´m Restaurant !!
    ;-)

    AntwortenLöschen
  67. Die vorgestellten Rezepte sehen und hören sich fantastisch an. Ich muss unbedingt den Gurkensalat ausprobieren, denn ich liebe Gurkensalat einfach!!!

    Lieben Gruss und weiterhin viel Erfolg!

    Nicole

    AntwortenLöschen
  68. Riesen Dankeschön für diese 'Healthy' Rezepte! Ich will mich schon seit langem gesünder ernähren, will aber nicht auf leckeres Essen verzichten und da kommen deine Rezepte genau im richtigen Moment.
    Sobald ich neben dem Schulstress dazu komme, werde ich sie ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.