{Healthy Week} #8 Chicken & Slim-Dessert


Ja es ist schon wieder 2 Wochen her, dass ich euch berichtet habe wie es bei mir läuft. Es läuft immernoch ganz gut - zu Ostern habe ich 1/2 Kilo zugenommen (die viele Schokolade ist Schuld) aber nun bin ich wieder motiviert!
Stolz bin ich aber, dass die Ernährungsumstellung so gut klappt. Man muss das echt nicht nur „für Kurz“ machen sondern sehen wie man auf Dauer leben möchte. Ich höre immer wie viel Probleme/Krankheiten man durch falsche Ernährung bekommen kann, und möchte dem einfach entgegenwirken.
Ich beginne meinen Tag immer mit Obst (meist so gegen 9-10)! Entweder schnipple ich mir schnell ein paar Zutaten als Obstsalat oder ich nehme einen Apfel mit, schneide mir etwas Melone, löffle eine Papaya… Es motiviert mich schon am morgen und erinnert mich an meine „healthy week“.. 
Beim Arbeiten hatte letztens jemand eine fette Kirsch-Mascapone-Creme dabei. Da ist mir eine „Slim Alternative“ dazu eingefallen:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/healthy17.jpg
Ihr nehmt 0,1%-Fett Jogurt (Oder Sojajogurt) – wer mag süßt den mit etwas Honig/Süßstoff/ganz wenig Vanillezucker wobei er mir pur fast besser schmeckt. Ein kleines Glas Kirschen- dann stapelt ihr Kirschen und Jogurt in ein Glässchen rein. Zum Schluss röstet ihr noch ein paar Mandelblätter in der beschichteten Pfanne an und gebt die drüber. Ein perfekter frischer Mittags-Snack (auch als Dessert geeignet).
 
Selbstgemachte „Chickennuggets“
Ab und zu sollte man auch mal etwas Fleisch essen (wenn man es denn mag).. Ich esse ja grundsätzlich nur Hähnchen (alles andere schmeckt mir nicht) hatte aber gerade eine Phase wo ich es nicht essen konnte, da mir jedesmal beim Anblick oder spätestens als es in der Pfanne lag schlecht geworden ist. Mein erster „Chickenversuch“ seit Monaten hat mir aber sehr geschmeckt und war auch recht einfach zu machen. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/healthy15.jpg
Ihr braucht: 1 mariniertes Hähnchenfilet (ca 150 gr. für 1 Person) – wie es mariniert ist ist egal, bei mir war es eine Jogurt-Kräutersoße.
Für die Panade: ½ großes Vollkornbrötchen (auch vom Vortag - ich nehme die Eiweißbrötchen von K&U) mit dem Mixer zu feinen Bröseln mixen, 25 gr. feinen Parmesan, etwas Salz Pfeffer – das alles in einen Zip-Gefrierbeute und schön schütteln..
Dann schneidet ihr das Hähnchen in ca. 2-3 cm große Stücke und paniert es ein. Die panierten Stücke kommen dann auf ein Backpapier (Ofen auf 180 C vorheizen) und werden dann ca. 20 – 25 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken. Einen Salat dazu und leckere sweet-chili-Soße und schon ist das Abendessen perfekt.
Ich hoffe die Rezepte waren nach eurem Geschmack und ich habe den ein oder anderen wieder motivieren können wieder bei der Healthy Week einzusteigen?  

Kommentare :

  1. Das Dessert ist ja mal wieder echt toll. Sieht lecker aus!
    Ich werds für die Arbeit sicherlich mal nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  2. Da nehme ich mir heute vor gesund zu essen und mir nur einen Salat zu gönnen und dann sehe ich deine Bilder! YUMMIE :)

    AntwortenLöschen
  3. Auch schon so früh auf den Beinen? Die Nuggets werd ich wohl auch mal ausprobieren denn die aus der TK Truhe schmecken mir so gar nicht, aber es ist ein Gericht mit dem ich meinem Freund eine Freude bereiten kann ;) ich Wünsche dir einen schönen Tag.

    Ist es eigentlich in Ordnung wenn ich dich als Blog Freund auf meinem Blog verlinke und dazu deinen Icon benutze ?

    AntwortenLöschen
  4. Die Gläschen sind süß, die du für das Slim-Dessert verwendet hast. Wo hast du die denn her? :D

    LG,
    Laura (Cinerious)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht lecker aus, also diesen Kirsch-Joghurt hätte ich jetzt gern zum Frühstück und den Hauptgang bringst du mir später auf der Arbeit vorbei?! =D

    AntwortenLöschen
  6. Woah das sieht total lecker aus O.O Muss ich unbedingt mal testen :) Ich such noch ein paar Rezepte für den Urlaub die man gemütlich dann auf dem Balkon schlemmen kann ;) Da kommt mir deins grad sehr gelegen. :*

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt alles so lecker. Ich mag zwar Kirschen nicht so, aber das lässt sich sicher auch mit Beeren machen. Und die selbstgemachten Nuggets sind bestimmt auch gesünder, als die gekauften. Danke für die tollen Tipps!

    Herzliche Grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. klasse idee, mit dem naturjoghurt und den kirschen. :) ich glaube, sowas werde ich mir jetzt auch des öfteren mal machen. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Rezepte!!
    Und es ist toll zu sehen, wie "simpel" eigentlich gesundes kochen sein kann!

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee mit den Chicken-Nuggets find ich echt klasse =) Da weiß man wenigstens, dass da richtiges Fleisch drin ist xD Hast du die Süß-Sauer-Sauce auch selber gemacht oder ist die gekauft? Die werd ich definitiv auch mal machen - mein Freund steht ja auf Chicken-Nuggets =D

    Liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich bekomme gerade groooßen Hunger! :)

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Ina,
    ich glaube das "Problem" hat jeder. Es gibt glaube ich keine Frau, die so wie sie ist glücklich und zufrieden ist :o)))
    Bei mir ist es auch immer ein auf und ab... Deine Idee für die Chickennuggets kannte ich noch nicht > ich mache sie immer mit Cornflakes.
    Das wichtige ist immer dran bleiben und nicht gleich den Kopf in den Sand zu stecken, wenn man nicht gleich ... Kilos verliert > an Lebensqualität gewinnt man auf jeden Fall!!!
    ♥♥♥
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  13. Beide Rezepte klingen ja wirklich sehr, sehr lecker :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  14. Hmm, das Dessert sieht seeeehr lecker aus. Und dann noch in dem schönen Glas, da schmeckts gleich besser... Liebe Gruesse Stefanie

    AntwortenLöschen
  15. Sieht beides super lecker aus. Joghurt mit Früchten ist sowieso das beste, wenn es um gesunden Nachtisch geht. (:
    Lg, Pixi

    AntwortenLöschen
  16. ohh sieht richtig lecker aus!! :)
    <3

    http://www.the-drop-dead-gorgeous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh (Kreisch)!!!!
    Die panierten Hähnchen sind voll mein Ding! In Sweet Chili Soße könnte ich mich reinlegen...wir haben immer eine flasche im Kühlschrank ;)
    Fleisch mariniere ich gerne selber.
    Einfach über das Fleisch Olivenöl, Soyasoße, Honig und Knoblauch geben und mehrer Stunden durchziehen. Dann einfach anbraten und es schmeckt soooo lecker...besonders mit Hähnchen ;)) Vllt ist es ja was für dich!! :))

    Ich schick dir ganz viele liebe Grüße!!!
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  18. Sieht sehr lecker aus. Mein Freund will seine Ernährung auch umstellen. Ich werde ihm ein paar Tipps aus deinem Blog geben, weil ich diese Rezepte immer sehr gut finde.
    Lg Geri

    AntwortenLöschen
  19. das dessert sieht seeehr lecker aus. ich bin auch der meinung, dass man aus vielen leckereien immer eine fettreduzierte/zuckerreduzierte alternative basteln kann. und damit gehts einem gleich besser, nicht nur weil weniger hüftgold, sondern weil man weiss, dass es gesünder ist;)

    ich könnte mir das ganze auch sehr lecker vorstellen mit dem vanille sojayogi (von alpro soja)

    wo bekommst du eigentlich diese süßen gläschen her? ich finde die zum mitnehmen grandios!

    AntwortenLöschen
  20. Oh, das ist lecker! Ich liebe Sweet-Chili Sauce :) Mir gefällt dein neuen Profil-Foto übrigens sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  21. ich finde deine einstellung toll und mit solchen kochkünsten ist das sicher auch gleich viel besser zu meistern :)
    die rezepte sind einfach super. das dessert sieht soo lecker aus *Q*
    aber ich werd aus dem namen healthy week nicht ganz schlau XD

    AntwortenLöschen
  22. Sieht alles seeehr lecker aus! Vor allem das Hähnchen...na toll, jetzt hab ich Hunger :D

    AntwortenLöschen
  23. Hm sieht wirklich sehr, sehr lecker aus !
    Und bei mir ist es genau so, dass ich kaum rotes Fleisch esse, wenn dann eben nur Hähnchen ;D
    lg

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht beides wirklich sehr lecker aus!! Ich habe dieses Dessert (nicht die slim-version) schon sehr oft gegessen und diese slim-version kommt wie gerufen. Ich liebe das Dessert, aber es haut ganz schön rein ;-) Ich werde das gleich versuchen!

    Danke für die gute Idee!

    http://fascinationandrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Wow der Kirsch-Jogurth sieht verdammt lecker aus. Ich glaube ich werde mir das auch für die Schule dann machen. Vielleicht sogar mit anderen Früchten.

    Auf jedenfall werd ich die Chicken Nuggets mal nach machen.

    http://jbcolorsplash.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Yuuummyy sieht sehr lecker aus!! Ich muss jetzt ausprobieren, vor allem die Kirsch Mascarpone Creme..
    Danke schön für deine interessante Post!

    xoxo aus München
    La Vie Quotidienne
    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  27. aawwhwh!! 0,1% Fett Joghurt!!! :D Der bringt überhaupt nichts, wenn man abnehmen will!!! Da steht ist zwar weniger fett drinne, aber das macht gar nicht dick!! Was im Joghurt dick macht ist der Milchzucker (so wie in allen Milchprodukten!!)... also wenn man Joghurt essen mag, dann lieber gleich die 3,5% Fett Variante!

    Im 0,1% ist weniger fett, dafür aber Süßstoffe, wie Aspartam - und der Stoff regt das Hungergefühl an! Awh, ich kann das so schlecht erklären... der Ernährungsberater meinte halt nur... 0,1% Fett ist nur voll die lüge von der Industrie!

    AntwortenLöschen
  28. Ich würde mich auch gerne aufraffen können, mich gesünder zu ernähren, gerade wenn man so tolle Rezepte wie hier sieht, aber noch ist es leider nicht so weit!

    LG

    AntwortenLöschen
  29. Oh, das schaut wirklich unglaublich yummy aus! Leider ist gutes gesundes selbstgemachtes Essen meist sehr zeitaufwändig! :( Als Veganer stand ich damals ewig in der Küche bis ich alles geschnippelt hatte! =) Da ist es jetzt als Vegetarier dann doch nochmal einen ticken leichter ;) Jedoch neigt man auch sehr schnell zu fettigem einfachen Essen! Aber dein Blogentrag motiviert mal wieder etwas neues auszuprobieren!

    Grüße, Lilli

    http://lillicious-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  30. OMG schaut das lecker aus!!!!
    da bekommt man ja gleich richtig appetit drauf...hmmm.
    werde ich auch mal ausprobieren:)

    AntwortenLöschen
  31. Wenn ich meinen Tag nur so gesund beginnen würde wie du, wäre mein Körper mir echt dankbar!

    Lichtblicke

    AntwortenLöschen
  32. Die Kirsch Mascarpone Creme sieht aber lecker aus *yum*
    ich liebe ja solchen Krams ;)

    Ganz liebe Grüße

    Coco

    http://glamcookieslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  33. Sehr lecker, vor allem der Joghurt hat es mir angetan! :)

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  34. Also wenn du das im August noch immer machst dann mach ich mit :D Dann is mein würmchen auf der Welt und dann muß ich eh was für meine Figur tun tihi

    AntwortenLöschen
  35. Also ich habe auch vor einiger Zeit meine Ernährung umgestellt und ich vermisse wirklich nichts! Ich liebe es immer neues auszuprobieren, kochen macht mir dann immer mehr Spaß. Danke für die beiden Rezepte, ich war gerade noch am überlegen, was ich mir heute machen werde ^^

    Made my day (:


    Lieben Gruß und weiterhin viel Erfolg dir!

    AntwortenLöschen
  36. Ich denke die Chicken Nuggets werde ich mal ausprobieren. Mir gefällt, dass es sehr einfache Rezepte sind und man nicht allzu viel vorbereiten muss - darin bin ich nämlich ziemlich schlecht :D

    AntwortenLöschen
  37. Jetzt habe ich Hunger.. Sieht echt super aus, werde ich mir definitiv später nochmal genauer anschauen!

    AntwortenLöschen
  38. Das sieht so lecker aus! Aber ich bin überhaupt nicht gut in sowas :D
    Das Tutorial ist fertig :) ♥

    AntwortenLöschen
  39. Muss ich mal ausprobieren :) danke für die Rezepte! sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  40. Tolle Rezepte! Ich kämpfe immer mit mir, dass ich nicht aufhöre, einigermaßen gesund zu essen, aber auf Schokolade kann ich nicht verzichten ^^

    Lieber Gruß,
    Julia

    AntwortenLöschen
  41. Das sieht ja beides total lecker aus! Wird bestimmt bald ausprobiert.
    Deine "Healthy Week"-Posts sind übrigens super. Auf die freue ich mich immer am meisten. :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  42. die hähnchen hören sich ja toll an :) und is mal was anderes als sie eunfach nru so in die pfanne zu hauen... und zu deinem dessert muss ich sagen ich mach mir auch immer ein frühstück mit sonem joghurt wenn die zeit reicht, allerdings bei mir mit banane und noch so haferkleie flakes die ich ganz oben drauf streue... dann wirds zwar etwas gehaltvoller, dafür bleibt man davon lange satt und kleie ist auch gesund :D
    liebste grüße
    die kirsten

    AntwortenLöschen
  43. ooooh yummy.. diese healthy week sache fällt mir leider etwas schwer, weil ich selbst nicht so viel obst und gemüse kaufen kann (dank wenig geld) und meine eltern tun es einfach nicht.. aber ich versuche immer, wenn ich das geld dafür habe, gesundes zu kaufen. und das dessert gefällt mir total gut, vielleicht kann ich das ja mal für meinen freund machen.. :)

    AntwortenLöschen
  44. MMMMMh lecker, das mit den Kirschen amche ich gleich ♥

    AntwortenLöschen
  45. einfach lecker<3
    und OH JAA so wie es aussieht zieh schonmal die schuhe an :D
    war einen tag weg (davor war NIX!) und jetzt sind die sprossen schon ne fingerlänge hoch :D
    finds so toll<3 endlich klappt mal was xD (normalerweise rechne ich immer damit das bei mir anpflanzen nie klappt^^)

    AntwortenLöschen
  46. Das sieht alles wieder sehr lecker aus und werde bestimmt nächste woche wieder etwas nachkochen =)

    AntwortenLöschen
  47. Ich finde die Rezepte sehr gut, doch leider ist das zweite nicht ganz mein geschmack denn ich bin vegetarier :DD
    Finde ich auch die sehen richtig toll aus oder??

    AntwortenLöschen
  48. Das Desert sieht richtig lecker aus, und dann noch mit Kirschen, yummy! :)
    Ich nehme mir auch ganz oft vor etwas besser auf meine Ernährung zu achten, aber meistens halte ich das nicht sonderlich lange durch :/ Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man ein ganzes Jahr lang dranbleiben muss, damit man es dauerhaft beibehält und es alltäglich wird... da hab ich noch ganz schön was vor mir, aber du hast ja schon gesagt. Die Ernährung ist so wichtig für unsere Gesundheit, da sollte man sich schon Mühe geben!

    AntwortenLöschen
  49. Die Slim Alternative hört sich lecker an! :)
    Ich sollte auch mal anfangen, etwas für meine Bikinifigur zu tun :/

    AntwortenLöschen
  50. Ich kann meine Lippenstifte auch fast an einer Hand abzählen. Das fiese Bloggen ist schuld, dass ich mich jetzt mehr an Lippenstifte traue. Bisher hat es sonst nämlich ein zarter Rosenholzton auch getan =D

    AntwortenLöschen
  51. Hey Liebes! Ich verlose auf meinem Blog eine 200€-Fashion-Überraschungskiste. Vielleicht hast du Lust sie zu gewinnen?
    Liebe Grüße, Joleena <3

    win a 200€ fashionbox - Click here!

    AntwortenLöschen
  52. Mhm Hähnchen in Panade, hab ich auch noch nie gemacht. Das werd ich gerne mal testen *g*. Das Dessert futtere ich lieber als Smoothie zusätzlich mit Milch =D.

    AntwortenLöschen
  53. wow sieht das lecker aus! vor allem die selbstgemachten nuggets sehen suuper aus. ich liebe diese sweet-chilli-sauce *__*

    AntwortenLöschen
  54. Hmmm sieht richtig köstlich aus. Ich glaube ich muss dein Hähnchen mal ausprobieren.^.~
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  55. Wow, sieht beides sehr lecker aus. Hast mich damit auf jeden Fall motiviert das mal nachzukochen :)

    AntwortenLöschen
  56. Sieht sehr lecker aus. :3
    Und du hast recht, sowas muss man durchziehen damit es einem etwas bringt. ♥

    AntwortenLöschen
  57. Obst kann ich morgens noch nicht essen, ich mag eher cereal oder brot am morgen. Haehnchen liebe ich hab aber leider auch immer phasen wo ich es nicht essen kann oder generll kein fleisch. Du wurdest von mit getaggt! ;) xoxo

    AntwortenLöschen
  58. Mmm, sieht das lecker aus!! So Knupser-Hähnchen mag ich total gern! Und deins sieht klasse aus!

    lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  59. Die Rezepte sind echt super :)

    AntwortenLöschen
  60. uiii, das sieht aber lecker aus! :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  61. Hab mich jetzt die ganze letzte Woche durch deinen Blog "gekämpft" und ich muss sagen "umwerfend". Vor allem mag ich deine Foodbilder ( außer asia, das ist nicht so meins :')) Einfach schöne Bilder und interessante Texte und ich denke, du bist noch ziemlich nett und bodenständig, obwohl dein Blog so viele Leser hat. Respekt ! :)
    Julia<3

    AntwortenLöschen
  62. Wirklich schöner Blog! <3 http://kikibells.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.