{Delicious Day} Spanische Mandelküchlein

Letztes Wochenende überkam mich der Drang meine Urlaubsbilder aus Mallorca (2010) anzuschauen und riesiges Fernweh zu bekommen! Fernweh nach den tollen Stränden die wir „entdeckt“ haben, nach unserer wundervollen Wohnung die wir dort gemietet hatten, nach den Sonnenuntergängen und nach all den köstlichen Mandel-Speisen (Mandeleis, Mandelküchlein…).
Dann dachte ich mir, hey mach doch einfach selbst einen spanischen Mandelkuchen und hol dir damit ein Stück Urlaub in die Wohnung zurück.
Ein bisschen getrockneten Lavendel aus dem Garten habe ich auch eingerührt, da ich Lavendel total gerne mag (man schmeckt ihn kaum aber irgendwie mag ich den Hauch Lavendel).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/spaincake3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/spaincake1.jpg
Zutaten: 6 Eier, 1 Prise Salz, 200 g Puderzucker, 1 TL abgeriebene Orangenschale, 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker, 1/2 TL Zimt, 200 g geschälte gemahlene Mandeln (da ich nurnoch 100 gr. Mandeln hatte habe ich noch 100 gr. Haselnuss genommen), Puderzucker zum Bestäuben, Fett für die Form

Backofen auf 175 ° vorheizen. Backform fetten. Eier trennen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Eigelbe mit Puderzucker cremig rühren. Orangenschale, Vanillezucker und Zimt dazugeben. Eischnee und Mandeln unterheben.
Förmchen ausbuttern und mit Semmelbröseln oder Mehl "bestäuben". Den Teig in die Form füllen und 35 Min. backen lassen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen und auskühlen lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/spaincake2.jpg
Die Küchlein wurden dann einfach schnell mit Puderzucker bestreut und sofort in der Sonne verputzt! Lecker! Mal was andere, da er weniger süß und eher fest ist aber ich mag ihn!(Lässt sich sicher auch noch lecker mit einem Zitronenguss servieren.)
Welches Essen erinnert euch denn an den Urlaub?

Kommentare :

  1. Oh wie lecker sieht der denn aus? Überhaupt sind deine Rezepte und Fotos sehr ansprechend! Hab mich ein bißchen bei dir umgeschaut und mich gleich als neue Leserin eingetragen :-).
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Also, fuer mich gehoert Mandelkuchen auch auf jeden Fall zu Mallorca! Der ist einfach fantastisch! Da ich vor kurzem mit meinem Freund in Tokyo war und ich da natuerlich super-leckeres Sushi gegesssen habe, erinnere ich mich gerne an unseren Urlaub zurueck, wenn ich mal bei unserem Liebelingsjapaner sind.

    Lieben Gruss,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ich mag ja trockene Kuchen viel lieber als Torten...:)
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  4. bei dir sieht alles immer so lecker aus. *-*

    AntwortenLöschen
  5. die bilder sind so wunderschön!
    am wochenende hatten wir besuch aus mallorca :) ich hätte am auch am liebsten mit zurückfliegen wollen!
    lg farina

    AntwortenLöschen
  6. Wir sind jahrelang immer nach Juist gefahren und dort haben wir mind. einmal ein Krabbenbrötchen gegessen und wenn ich dann diese kleine Nordseekrabben für 5 € bei 100g sehe (uff! :D) dann muss ich immer an unseren Urlaub dort denken.

    AntwortenLöschen
  7. Leckeeer! Essen, das mich an den Urlaub erinnert? Hmm .. da müßte ich länger nachdenken. Naja, vielleicht der Hausgemachte Brot, den ich aus Atlanta kenne, oder andere Sachen, die es in Europa gar nicht gibt, nur in US.


    Petush ♥

    http://petushs.blogspot.com
    http://facebook.com/petushs

    AntwortenLöschen
  8. die küchlein sehen himmlisch aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die schauen soooo lecker aus. :) Du machst immer sooo wundervolle Bilder.

    Besonders interessant finde ich die Idee ein wenig Lavendel mit in den Teig zu geben.
    Danke, dass Du das Rezept mit uns geteilt hast. :)


    LG Beti

    AntwortenLöschen
  10. Mjami, da will ich direkt reinbeißen *_*

    AntwortenLöschen
  11. Sieht sehr gut aus. Ich liebe Lavendel, das ist eine sehr gute Idee.
    Ganz liebe Grüsse
    Smilla

    http://onlyapicturewithlove.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. das mit dem fernweh kann ich wirklich nur zu gut verstehen. das geht mir zur zeit auch öfter so.
    allerdings muss ich seit unserem USA-urlaub letztes jahr vor allem bei toast immer dran denken... die haben da drüben ja echt kein brot oder so. überall nur diesen toast. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Ui, die schauen ja zuckersüß und oberlecker aus und was für tolle Fotos :-)
    Habe Deine Blogvorstellung auch bei mir erwähnt, vielen Dank noch mal...so viele Leser hatte ich noch nie :-)

    Bis bald, Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das hört sich wirklich sehr lecker an. Mini-Küchlein sind eh perfekt im Sommer, da man damit den kleinen Hunger auf süßes Stillen kann. Toll.

    Mich erinnert Lumumba (ich weiß, ist nichts essbares) immer an meine Spanienurlaube. Habe ich dort abends immer in den Standbars getrunken.

    By Änna
    http://violetnibiru.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht total lecker aus und ich bekomme (mal wieder) Hunger! Ich liebe solche Kuchen! Und ich liebe Mandeln! Meine Oma backt immer einen Eierlikörtopfkuchen - der ist auch total lecker, dass ich nie genug davon bekomme! Wirklich ein Traum solche Kuchen! <3

    AntwortenLöschen
  16. Mhmmm das sieht wirklich sehr sehr lecker aus!;)

    AntwortenLöschen
  17. Yummy, das sieht lecker aus! Jetzt wo ich endlich einen Backofen wieder habe, kann ich ihn nachbacken :)

    AntwortenLöschen
  18. mhmmm yummi! werd ich mir gleich mal speichern :) und backen mit lavendel muss ich auch mal ausprobieren :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  19. Mandelkuchen habe ich auch erst neulich gemacht, nur das mit dem Lavendel habe ich noch nie ausprobiert. Werde ich denke ich mal machen, hört sich nämlich sehr interessant an :) ich bin auch immer so anfällig für Fernweh, das ist bei mir echt schlimm...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Diesen Kuchen werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren. Mit Lavendel-Note...habe ich bisher noch nie probiert.

    AntwortenLöschen
  21. Ich war noch nie in Spanien. Mal schauen, vielleicht zieht es mich ja mal hin. ;)
    Ich schaue mir auch supergerne die Urlaubsfotos aus Irland an. (: Und bei jedem Foto erinnere ich mich an das Gefühl, was ich hatte, als ich diesen Moment erlebte. Wirklich schön, nochmal für einen kurzen Moment dort zu sein. :D
    Der Kuchen sieht lecker aus! <3 ...wie immer. ;P

    Liebste Grüße
    Caddü // » andersfarbig

    AntwortenLöschen
  22. Yamyamyam!! Mein Essen, das mich an den Urlaub erinnert: Fisch & Scampi (Meeresfrüchte mag ich nicht :/) - das erinnert mich total an Kroatien ♥
    Oder Crèpe an Paris, Fast Food an London ;)

    Alles Liebe,
    Anna ♥

    AntwortenLöschen
  23. Sieht schonmal sehr lecker aus, aml sehen ob sich die Gelegenheit bietet, den mal nachzubacken.
    Das Essen aus dem Urlaub, an das ich mich noch am Besten erinnern kann, waren so kleine Würstchen mit ziemlich scharfer Soße. Das war damals in Südfrankreich. Und dann noch Chilli con carne, was wir damals jedes Jahr in Dänemark gegessn haben. Nicht unbedingt typisch, aber wir hatten auch keinen Kontakt zu Einheimischen.

    LG Micky

    http://4-b-girls.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Mhmm sieht das gut aus!!! Meeresfrüchte, Eis und eigentlich alles was ich esse, wenn ich vorher meine geliebten Reisebücher durchgeblättert habe, ich habe übrigens meinen Journalpost gepostet, vlt interessiert er dich ja?! ;)
    Lg ronja

    AntwortenLöschen
  25. Oh Gott, das hört sich soo toll an. Mein Freund und ich wollen ja auch endlich mal nach Spanien/Mallorca. Ich weiß auch nicht, habe seit Wochen Fernweh. Muss dringend in den Urlaub, aber leider klappt das wohl eher nur noch dieses Jahr und dann erst im Dezember. Nächstes Jahr stehen genug Prüfungen an :(

    Du bereitest immer alles so wahnsinnig liebevoll zu und richtest es so schön her. Einfach großartig!

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  26. hab noch nie was mit lavendel probiert, hatte ich schon immer vor aber noch nie umgesetzt^^

    sieht lecker aus aber meist mag ich solche kuchen nicht weil sie mir zu "trocken" sind. Weiß nicht wie ich das beschreiben soll =)

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  27. Oh das sieht lecker aus! *-*
    Werd ich bei nächster Gelegenheit gleich ausprobieren! :)

    AntwortenLöschen
  28. Das klingt nach etwas, ganz nach meinem Geschmack! Muss ich mir merken und nachbacken! Danke für das Rezept!

    Lg, Lilli
    http://lillicious-blog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  29. Ich muss gestehen es gibt eigentlich gar kein Esse das mich an Urlaub erinnert, aber ich liebe die Italienische Küche. Italien ist für mich auch vom Essen wirklich ein Paradies. Das Eis schmeckt dort göttlich, die Pizzen sind richtig lecker und die Portionen auch immer herzhaft, zwar zu viel, aber der Wille zählt :D.

    Dein Kuchen sieht wie immer zum anbeißen aus und ich beneide dich wirklich um dein Talent in der Küche. Möchte nun in der nächsten Zeit auch einmal ein bisschen was ausprobieren und mich auch mal Cupcakes mit eigenem Topping heran wagen.

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Sieht einfach und lecker aus. Solche Rezept liebe ich, weil man sie auch unter der Woche ohne großes Aufhebens machen kann.
    Dankeschön.

    AntwortenLöschen
  31. Der sieht toll aus... mit Lavendel, bestimmt interessant. Mandeln mag ich eh total... lecker!

    AntwortenLöschen
  32. WOW, die Kuchen sehen zuckersüß aus. Ich glaube das Rezept werde ich mal ausprobieren.
    Sieht sehr toll aus!

    Ich war nur in Barcelona. Hast du denn tolle Tipps, wo es in Mallorca am besten ist (Hotel usw.) ... ich habe immer Angst ein falsches zu erwischen. Oder so ein kleines eigenes Ferienhaus oder eine Ferienwohnung wären optimal.

    Liebste Grüße :)

    AntwortenLöschen
  33. OMG den muss ich unbedingt heute machen!! tolle Bilder :))

    AntwortenLöschen
  34. Also DAS muss ich auch mal probieren!!!!
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  35. Oh das sieht ja sowas von lecker aus, muss ich auch mal probieren! Vor allem die Idee mit dem Zitronenguss klingt traumhaft, ich werde ganz hungrig :D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Ina,

    das sind ja wunderschöne Fotos, und ich bin richtig froh, daß ich dich gefunden habe. Jetzt schaue ich mich auf deinem tollen Blog erstmal ganz in Ruhe um...!
    Und was mich an Urlaub erinnert: Oliven, Brot, Ziegenkäse...alles gerne mit Auberginen aus dem Ofen - oh jeh, mein Magen knurrt!

    Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.