{Event} the perfect Tea Party #4


Shortbread ist typisch englisch und ich habe immer das Bild von einer Tasse Tee und Shortbread daneben im Kopf. War klar, dass es also auf meiner Tea Party nicht fehlen durfte.
Selbstgemacht schmeckt  es mindestens genauso gut wie gekauft und eigentlich geht es auch recht schnell. Und was wäre passender für unsere Teaparty als...
The perfect Shortbread Cookies
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/teap12.jpg
Ich habe mich diesmal jedoch ein wenig von pinterest inspirieren lassen und das Shortbread in Teebeutelform gemacht. Als „Teebeutelzettelchen“ habe ich mir mit Word einfach schnell selbst welche designt und auf Karton ausgedruckt.
Zutaten:
160 gr. Mehl / 40 gr. Stärke / 150 gr. Butter / 80 gr. Puderzucker / 1 Tropfen Vanillearoma
Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Im Kühlschrank für 1 Std. ruhen lassen.
Ausrollen und mit dem Messer in Teebeutelform schneiden.
Mit einem Holzspießchen ein kleines Loch oben hineinstechen.
Nun für 12 Minuten (bei 160 Grad  - vorgeheizt) Backen und anschließend komplett abkühlen lassen.
Schokolade zum Schmelzen bringen und die unteren Ecken der Shortbread darin eintunken. Trocknen lassen. 
Mit Nadel & Faden vorsichtig die Teelables an den Keksen befestigen (Achtung: Die Kekse brechen recht schnell).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/teap6.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/teap10.jpg
Diese Kekse eignen sich auch toll als Give away (z.B. in einer kleinen Kartonbackförmchen verpackt) oder als Notfall-Geschenk (zusammen mit einem tollen Tee) für den nächsten Geburtstag.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/teap26.jpg
Habt ihr Shortbread schonmal selbst gemacht? 

Kommentare :

  1. Noch eine geniale Idee :) I like!!! Demnächst machen wir Partys zusammen hihi

    R.

    AntwortenLöschen
  2. Wie hübsch! Teebeutel sind immer gut bei einer Teeparty. Hast du die party dann aber schon wirklich mit Freunden und Gästen gefeiert oder? Ein Riesenaufwand! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei der teaparty waren wir nur zu 2. aber alles essbare habe ich am nächsten Tag dann meinen Kollegen mitgebracht, die sich immer freuen wenn sie was leckeres bekommen :D

      Löschen
  3. Wie süß ist das denn bitte?! Werde ich sicher auch mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße <3
    Pineapple-World

    AntwortenLöschen
  4. Was für ne super Idee! :)
    Ist wirklich ein super Geschenk für Tee-Liebhaber :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,

    deinen Tea Cookies sind ja der HAMMER!
    Ich bin ja ein absoluter Teefan, deshalb verfolg ich so gern deine Teaparty-Posts :)

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Idee. Ich hätte auch gern so ein Geschenk :D. GLG und viel Spass noch in Alicante.

    AntwortenLöschen
  7. Die Tea-Cookies sind ja ne coole Idee!

    AntwortenLöschen
  8. Mann, du hast immer tolle Ideen!
    Shortbread in Teebeutelform... Wie toll ist das denn?!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen ja niedlich aus und es ist unverkennbar was man zu diesen lecker aussehenden Cookies trinkt =)

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Ideen hast du für die Teaparty! Die Einladungskarten haben's mir auch sehr angetan!

    Liebe Grüsse
    Olivia

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe es noch nicht selbergemacht...auch nich nie gegessen :) wird aber zeit, sieht sooo gut aus!

    saskia <3

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn! Die Kekse sind echt der Knaller!

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht wunderschön aus. Mein Freund träumt glaube ich von einer Freundin wie dir, die Ihm immer so leckerer Sachen machen kann :-) Super "süße" Idee das Rezept.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Genau das was ich brauche! Ich schicke meinen Schwestern nämlich zum Geburtstag ein "Teepacket" :D
    Mal zusehen, dass ich heute Stärke kriege, damit hab ich noch nie gearbeitet.

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe es, dass Du das Teebeutel Thema so wunderschön gestaltet hast!

    AntwortenLöschen
  16. oh das ist ja total süss mit den keksen :D tolle ideeen!

    AntwortenLöschen
  17. Ist ja Wahnsinn was du so zauberst. Bei mir würden noch nicht mal die Plätzchen in die Richtung einer Teebeutelform kommen :-) Echt schön!

    AntwortenLöschen
  18. Aww, ich liebe Shortbread! Das schmeckt so gut und dann auch noch mit Schokolade, lecker lecker! :)

    AntwortenLöschen
  19. eine tolle Idee :)
    ich mach immer Totenkopfplätzchen ^^

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  20. Wie ich die Idden und Fotos von dir Liebe *_*
    Echt bezaubernd!!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Shortbread back ich auch immer, aber die Idee mit der Teebeutelform ist ja echt cool. ich mach immer nur die ganz klassischen Shortbread-Fingers...

    AntwortenLöschen
  22. Die Idee ist ja echt süß. Ich staune immer, was man alles so machen kann - worauf man selbst nicht kommen würde :)

    AntwortenLöschen
  23. Auf diese Kekse hab ich schon gewartet^^
    Ich hab selbst noch nie Shortbread gemacht, aber die Bilder von den Keksen hatten es mir schon vor einiger Zeit angetan - und ich wollte sie immer mal nachmachen. Toll, dass sie jetzt auch bei deiner Tea Party dabei sind^^

    AntwortenLöschen
  24. Das mit den Keksen oder Shortbread ist ja wirklich eine geniale Idee. :)

    AntwortenLöschen
  25. Shortbreat ist ja kalorientechnisch ganz ganz böse, aber schmeckt wirklich unglaublich gut. Egal ob gekauft oder selbstgebacken, da muss ich dir zustimmen :D.

    AntwortenLöschen
  26. Ich finde es immer wieder verblüffend was du für Ideen hast! Wirklich toll! Mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  27. irgendwie hätte ich gerade mehr auf diese goldigen Shortbread als auf süße Cupcakes :) sieht echt schön aus :)
    LG
    http://alinaspochettesurprise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Ja, ich liebe diese Kekse auch :-) Habe sie als Kind oft selbst gebacken (allerdings ohne Stärke) und kenne sie unter dem Namen "Heidesand" (zumindest schmeckt es sehr ähnlich).
    Wirklich toll wie du es immer hinbekommst, so viel Liebe ins Detail zu stecken dass es aussieht wie aus dem Katalog/Film/Paradies :-)
    Liebe Grüße und que te diviertas in Spanien :)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  29. Die sind ja so zuckersüß, die Teebeutelkekse :) ♥

    AntwortenLöschen
  30. Die Teebeutel-Shortbreads sind genial!!^^

    AntwortenLöschen
  31. Echt tolle Idee das mit den Keksen! Mach ich mal nach :)

    AntwortenLöschen
  32. Was für eine super süße Idee die Kekse in Teebeutelform zu machen!
    Zu gut einfach! Sieht wirklich toll aus.

    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.