{Delicious Day} Pie Pops


Kennt ihr Pie Pops? Nach den Cake Pops und den Whoopies sind nun auch die Pie Pops zu uns rübergeschwappt und ich fand die Idee so hübsch, dass ich Sie direkt ausprobiert habe. Nebenbei hat meine Kollegin gleich einige als Präsent bekommen, sie eignen sich nämlich auch super zum Verschenken.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/piepop1.jpg
Ihr braucht eigentlich garnicht viel dazu:
Mürbteig (gekauften oder nach DEM Rezept
Eure Lieblingsmarmelade/n oder/und Schokocreme
Evtl. etwas Eigelb zum Bestreichen
Ausstecher
Cake Pop Sticks (z.b. von hier - ich liebe den Shop!!)

Nun rollt ihr den Mürbteig aus und stecht runde Kreise aus.
Nun gebt ihr etwas Marmelade darauf (1/3 Teelöffel – nicht zu viel da es sonst rausquillt) und platziert den Spieß (ja sie sind für die 12 Minuten backofenresistent obwohl was anderes draufsteht). Nun kommt die zweite Teigplatte drauf und dann drückt ihr die Ränder mit einem Löffelstil oder Spießende schön fest.
Die Gitternetze auf einigen der Pies habe ich aus kleinen Teigstücken gelegt. Hier schlag ihr dann die Ränder des Pie Pops einmal um und klemmt so die Teigstreifen schön fest.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/piepops4.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/piepops5.jpg
Anschließend mit Ei bestreichen und für ca. 12 Minuten in den 180 Grad heißen Ofen. Rausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
Dann könnt ihr Sie entweder mit Puderzucker bestäuben, gleich aufessen oder hübsch mit Schleifchen verpackt weiterverschenken.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/piepop3.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/deliciousday/piepop2.jpg
Natürlich könnt ihr die Spieße auch weglassen – sie sehen auch so superschön aus!Eine perfekte und schnelle Idee um dem Kaffeebesuch eine besondere Freude zu machen...
Kanntet ihr Pie Pops schon aus den USA?

Kommentare :

  1. auch eine lustige Idee die auch noch toll aussieht zum verschenken

    AntwortenLöschen
  2. Mhh wie lecker! Die sehen ja wirklich sehr sehr gut aus :) Erinnert mich an die Plätzchen die meine Omi immer gemacht hat, die sahen genau so aus, nur halt ohne den Stiel ;)
    Liebste Grüße und einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe alles mit Mürbteig Liebes!!!
    Deine Pie Pops :) sehen klasse aus. werde ich nachmachen :) hab ja bald alle zeit der welt ;)

    ich drück dich ♥

    AntwortenLöschen
  4. Omg, sie sind so unglaublich süß! Ich will auch backen können und Zeit dafür haben :D Wunderbare Idee ♥

    Lieber Gruß
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sehen superhübsch aus!! Eine klasse Idee! :)
    Ich muss mir endlich auch mal ein paar solche Stiele besorgen.

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das sieht wirklich erstaunlich,... das ist faszinierend! Ich liebe Ihren Blog und wie und immer meinem Kopf Weg weht. Halten Sie die gute Arbeit!! Sie sind unglaublich! Absolut beeindruckend! Liebe die Bilder/die Kuchen / Ihr Schreiben / alles!
    Liebe Grüsse Stani

    AntwortenLöschen
  7. Verrückt, was es alles am Stiel gibt! Aber richtig hübsch sehen die Dinger aus! Ich habe mir gestern auch erstmal Stiele bestellt - neben den obligatorischen Cake Pops habe ich jetzt glaube ich schon die zweite Sache, die ich mache :)
    Danke für die Idee!
    Liebe Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, das ist ja mal ne richtig tolle Idee! Da bekomm ich selbst so früh am morgen direkt Lust aufs Backen. :)

    AntwortenLöschen
  9. Sind die hübsch geworden =)
    Ich hätte gerne einen mit Erdbeermarmelade. Die sind total süß *.*

    AntwortenLöschen
  10. Hihi Ina, die Süßen Schmuckstücke habe ich ja auch Instagram schon bewundert. Ich habe noch so Stern-förmchen mit Eis-Stäbchen zu Hause, die man bebacken kann, hab mich aber noch nicht rangetraut^^ Nicht dass das zu viel Teig wird und die Pops dann zu trocken werden oderso... öhh ich überleg mir da noch was - man kann ja auch Kuvertüre drüber tun...

    Ganze liebe Grüße
    Mary :-*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ina,

    du hast wieder einmal wunderbare Ideen! Ich habe noch nicht von den PiePops gehört, aber habe gerade dieses Kribbeln in den Fingern bekommen. ich muss sie unbedingt auch ausprobieren. Es sieht super lecker und vor allem richtig toll aus.
    Danke für die schöne Inspiration!

    Viele liebe Grüße,
    Behyflora

    AntwortenLöschen
  12. Sieht ja richtig lecker aus :)
    Also sowas habe ich schon mal gesehen in irgend einen Film.

    AntwortenLöschen
  13. wie toll :D das kenn ich noch gar nicht :) muss ich auch mal probieren thihi. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Kannte ich so noch nicht, sehen aber sehr lecker aus, die muss ich mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen sehr lecker aus. :) Das Rezept werde ich mir merken! :)

    AntwortenLöschen
  16. Noch nie davon gehört - jetzt aber ganz begeistert!
    -Kati

    AntwortenLöschen
  17. man kann ja echt alles aufspießen eigtl :)
    süße idee!

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja wirklich supersüß und eine kreative leckere Idee. Sieht aus wie ein etwas anderer Lolli! :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hab ich bis jetzt noch nie gesehen, aber das ist eine wirklich süße Idee! Die sehen total hübsch aus und passen so gut in die Weihnachtszeit! :)

    AntwortenLöschen
  20. awww ina, so schön umgesetzt. das steht ewig auf meiner liste schon, aber kam nie dazu. tolle arbeit!!! <3

    AntwortenLöschen
  21. Hi Ina,
    das ist auch mal ne tolle Alternative zu Cake Pops! Mittlerweile ist es ja "IN" alles auf einen Stil zu stecken und es Pop zu nennen - find ich klasse ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  22. HI Ina !

    Sind die süß !
    Und praktisch ... kann man einfach abbeißen, kein Teller und Gabel notwendig ! Ich kannte sie schon, hab sie aber noch nie selber gemacht.

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht einfach nur toll aus - super für Weihnachten! :)

    AntwortenLöschen
  24. Kannte ich gar nicht, aber ist echt ne super Idee und richtig einfach und kaum Aufwand, ich glaub das werde ich mal nachbacken :) Danke für die Idee :)

    AntwortenLöschen
  25. Das sieht ja hübsch aus!
    Und man kann sie ja toll variieren, je nach dem, was man als Füllung benutzt. Ich bin begeistert1 =)

    Liebe Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
  26. Hi Ina Liebes, diese Pie Pops sehen voll süß aus =) Ohne diese Lolli-Sticks wären es aber ganz normale, aber total hübsche, Linzerkekse, oder? (:

    Ach du hast immer soviel Glück und soviele tolle Ideen! Wie schaffst du es, diese ganzen Firmen und Shops von dir zu überzeugen? Hehe, oder, wie versuchen die Firmen, dich von ihnen zu überzeugen?

    Ina Liebes ich wünsch dir eine wundervolle Woche! ♥

    AntwortenLöschen
  27. Oh wie lecker.. :)
    werden bestimmt demnächst mal ausprobiert :)

    Liebst, Janine von Sonnenblumenmelodie

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht ja super lecker aus :P

    AntwortenLöschen
  29. auf die Idee wäre ich selber nie gekommen, finde es aber als Fiv-Away zum Tee eine super süße Idee, die ich mir mal abspeichern werde...

    LG
    Steffi

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Ina,
    nein, ich kannte diese süßen Lolli-Kekse noch nicht, auch eine geniale Freude für die kleinen Kumpels vom Rumpelwicht bestimmt ;-)
    Herzliebe Grüße
    tüftelchen
    In meinem H"Hinter der Kulisse-Post" musst ich dich einfach mal erwähnen, sooooo viel schöne Dinge hab ich seit September, wo ich dich entdeckt hab, bei dir bewundert! DANKE !!!

    AntwortenLöschen
  31. Kannte ich noch nicht, sieht aber echt süss aus!

    AntwortenLöschen
  32. Die sind ja wunderhübsch! Schöne Idee (: Und danke für den Shoplink, bin gerade auf der Suche nach einem (:

    AntwortenLöschen
  33. Yummi! Sieht sehr cool aus, auch wenns whs etw aufwendig ist.
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  34. Meinst du man kann auch einfach Schaschlikspieße nehmen? Sehen echt toll aus :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke das geht auch, aber vielleicht werden die etwas dunkel (holz im ofen)... aber kannst es ja mal ausprobieren..

      Löschen
    2. Hat super geklappt :) Danke für das Rezept. Gibt heute welche mit Kirsch-, Pfirsich und Erdbeerkonfitüre :)
      http://instagram.com/p/R2yiunrXQM/

      Löschen
  35. Och Gott wie süüüüüüüüüß :)
    Ist ja eine richtig goldige (Geschenk)Idee!!!

    AntwortenLöschen
  36. Hey :)

    die sehen voll jammi aus *_* & schöner Blog :)
    hast eine followerin mehr :p
    kannst ja auch mal bei mir schauen wenn du magst :*
    lg Sanny

    http://Sannylicious.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  37. Huii ich muss ja ehrlich sagen, dass ich diese ganzen Pops (Cake Pops, Pie Pops) noch nie ausprobiert habe. Ich konnte mir bisher gar nicht wirklich vorstellen, dass die soooo gut schmecken.

    Deine Bilder überzeugen mich aber so langsam dann doch mal, die Dinger selber mal auszuprobieren ;D

    Liebste Grüße
    Via <3

    AntwortenLöschen
  38. Die sehen sooo hübsch aus und so filigran! Über solche Geschenke freut sich glaub ich jeder!

    AntwortenLöschen
  39. Eine klasse Idee! Ich habe letztes Jahr mal Mürbeteigsterne am Stiel gebacken, das stieß vor allem bei den kleineren Bewohnern dieses Haushalts auf große Freude.

    Die Gitter-Kekse gefallen mir am allerbesten!

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  40. Oooh, die sehen ja süß und super aus! Tolle Idee!!

    AntwortenLöschen
  41. das sieht so süß aus :) tolle weihnachtsgeschenkchen für gute freunde :)

    AntwortenLöschen
  42. Was für eine tolle Idee - und schnell gemacht.Danke dafür! :)

    AntwortenLöschen
  43. Total süße Idee. Noch besser als Cake Pops. Toller Beitrag, schöne Bilder...wie immer! :-)

    AntwortenLöschen
  44. die sind so so so süß und stehen schon so lange auf meiner to do zum endich auch mal nachbacken!

    Danke fürs erinnern!

    liebst

    Anna

    AntwortenLöschen
  45. Ich hab erst grad mal meine ersten Cake Pops gemacht & da kommt schon was neues daher. ;) Komischerweise steht bei den Lolli-Sticks, dass sie nicht backofengeeignet sind..?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ehrlich gesagt hab ich das "nicht für den backofen" vor dem backen voll überlesen und da die backzeit so kurz ist (12 Minuten) hat das den sticks nichts ausgemacht ;D aber für 20-30 minuten würde ich die sticks jetzt auch nicht backen ;D

      Löschen
  46. Hey Ina,

    hab den Link zu dieser tollen Idee grad bei dir auf Facebook gesehen :) Aber eins wundert mich: du schreibst sie sind Bakofenresistent, der Link den du dazugegeben hast besagt aber "Nicht für die Anwendung im Backofen geeignet!" - ???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey line
      ehrlich gesagt hab ich das "nicht für den backofen" vor dem backen voll überlesen und da die backzeit so kurz ist (12 Minuten) hat das den sticks nichts ausgemacht ;D

      Löschen
  47. That looks delicious, your blog is so lovely I will come to visit more times. Nice to meet you

    AntwortenLöschen
  48. awwww, wie süß :)

    liebe Grüße
    Vivien & Valentine

    AntwortenLöschen
  49. das ist ja mal eine tolle Idee! So wie eine winzige linzertorte am stiel =) Und ich steh total auf Linzertorte ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  50. Das sieht so so so toll und süüüüß aus! Am liebsten würd ich davon sofort einen Eimer voll machen! :D
    Das wird sich auf jeden Fall gemerkt und demnächst ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  51. ich liebe es zu kochen und zu backen! das ist echt eine super süße idee

    AntwortenLöschen
  52. Total süß, die werde ich bestimmt mal machen! :)

    AntwortenLöschen
  53. Hach, auch das sieht mal wieder so wahnsinnig lecker aus <3 Ich sollte mir keine Blogs mit Food-Content mehr ansehen :D

    AntwortenLöschen
  54. Kekslollies xD! Das ist genial und sieht so lecker aus, obwohl es ein simples Plätzchen ist *lol*.

    AntwortenLöschen
  55. Super tolle Idee da bekomme ich gleich Hunger. Klingt gar nicht so schwer vielleicht werde ich mich Heute nachmittag mal zum Backen durchringen. Du hast jetzt einen Follower mehr ♥

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.