{Soup of the Week} Creamy Pea Soup

Hallo ihr Süßen, vielen Dank erstmal für die vielen lieben Kommentare zum letzten Post. JA das war erst der Anfang meiner großen Weihnachtsbäckerei. Die restlichen Rezepte vom Post-aus-meiner-Küche-Paket und auch die Dinge die ich bekommen habe (mein Paket kommt demnächst nämlich auch an) zeige ich euch im Laufe der nächsten Tage :D. Seid gespannt - ich bin es nämlich auch!

Heute gibt es wieder etwas "für die schlanke Linie". Ein neues Süppchen (ich esse echt sogut wie jeden Tag Suppe und finde es super, Mittags neben Jogurt oder Obst auch mal was Warmes zu haben).
Kürzlich ist mir nämlich eingefallen, dass ich noch nieeee Erbsensuppe gemacht habe. Gesagt getan – die Zutaten hatte ich eigentlich alle zu Hause & im Garten (oder das was davon übrig ist) und los geht’s:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/peasoup1.jpg
Ihr braucht für 2 große Portionen Suppe:
1 große Zwiebel, gewürfelt
250 gr. TK Erbsen
1 Liter Gemüsebrühe
2-3 EL Creme Fraiche (light)
Salz, Pfeffer, Thymian, 2-3 Blätter Minze (letzteres könnt ihr auch weglassen)

Die Zwiebel bratet ihr in etwas Öl an, dann gebt ihr die TK Erbsen dazu und lasst das alles 3-4 Minuten gehen (ständig Umrühren!).
Dann löscht ihr alles mit Brühe ab, und gebt den Thymian und die Minze dazu.
Nun köchelt das ganze für etwa 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze solange bis die Erbsen schön weich sind. Dann gebt ihr das Creme Fraiche dazu, pürriert alles gut durch und schmeckt es mit Salz und Pfeffer ab. (Wenn es euch zu dickflüssig ist gebt ihr einfach noch etwas Wasser dabei)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/peasoup2.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/peasoup3.jpg
Ich muss gestehen, ich konnte mir Erbsensuppe nicht so wirklich geschmacklich vorstellen und war positiv überrascht. Es schmeckt von der Konsistenz etwa so wie die Linsensuppe, eben nur nach Erbsen und nicht ganz so orientalisch. Ich mochte es auf jeden Fall sehr gerne und werde das Rezept sicher bald wiederholen.
Kennt ihr noch andere tolle Erbsenrezepte? Her damit!

Kommentare :

  1. Die Suppe sieht sehr hübsch aus und lecker dazu!
    In letzter Zeit koche ich auch vermehrt Suppen. Ich möchte nämlich vor Weihnachten noch etwas abnehmen, damit ich mich getrost der Festtagsschlemmerei hingeben kann. Denn nichts ist blöder, als sich bei jedem Keks zu überlegen, ob der jetzt von dem Kalorien her noch drinliegt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde nie auf die Idee kommen selber Erbsensuppe zu machen, aber ich muss zugeben deine Kreation läd dazu ein, es vielleicht doch mal zu wagen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch der absolute Suppen-Fan! Gibt's bei mir zur Zeit auch fast jeden Tag :) Erbsensuppe habe ich ewig nicht gegessen und auch noch nie selbst gemacht - das werde ich die Tage mal testen! :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Suppe sieht ja gut aus :D Ich liebe Erbsen, besonders in Kombination mit Reis und Fleisch.

    AntwortenLöschen
  5. Ina, du hast mir das Süppchen gerade sehr schmackhaft gemacht :)
    Ich werde heute Brokkolisuppe kochen, die mag ich auch sehr gerne!
    Mach dir einen schönen Tag.
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  6. Mmmhh wäre auch eine Suppe für mich! Habe noch nie eine gekocht, mag aber Erbseneintopf mit Speck und Würstchen auch sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
  7. Die sieht lecker aus und die Farbe hebt die Stimmung =)

    AntwortenLöschen
  8. bei dir sieht selbst eine erbsensuppe um welten besser aus als bei mir! ich werd mir da definitiv was abschauen *Q*

    AntwortenLöschen
  9. Gute Idee. Ich suche immer nich einen Gegenpart zum Auberginensüppchen zu Weihnachten. Mit den beiden wäre die Vorspeise schonmal abgedeckt. ^^

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  10. Ich LIEBE Erbsensuppe! *--*
    Die hab ich immer auf dem Weihnachtsmarkt bekommen, wenn es so kalt war. <3 Da hat mein Vater uns Kindern drei volle Teller Erbsensuppe gekauft. (:
    Schön...<3

    Liebe Grüße
    Caddü // ★ cddROCKs.de

    AntwortenLöschen
  11. Ich kann Erbsen zwar gar nichts abgewinnen aber die Suppe sieht wirklich lecker schmecker aus. :)

    AntwortenLöschen
  12. Ohh das klingt wieder einmal supergut :) Das mus ich gleich ausprobieren, liebe Ina. Ich kenn Erbsensuppe bisher nur recht deftig mit Kartoffeln und SPeck noch dabei :)

    Liebste Grüße,
    Lari

    AntwortenLöschen
  13. mmm, das sieht so lecker aus! *___*

    Petush ♥
    HTTP://petushs.blogspot.com
    HTTP://facebook.com/petushs

    AntwortenLöschen
  14. HI Ina !

    Hört sich seeeehr lecker an !
    Ich mag Erbsen sehr gern.. als Suppe hab ich sie allerdings noch nie probiert...

    Glg
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. also ich stehe ja wirklich nicht auf erbsen und auf suppe auch eher nicht, aber auf deinen fotos sieht einfach immer alles total schmackhaft aus!

    AntwortenLöschen
  16. Ich liebe Erbsensuppe und kreiere auch ständig irgendwelche neuen Rezepte. Vielleicht sollte ich auch mal ein paar Sachen Bloggen die ich so Koche :D

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab auch noch nie Erbsensuppe selbst gemacht. Deine kommt mit Sicherheit die Tage mal auf den Tisch. Hört sich lecker an mit der Minze! LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  18. Oh lecker, ich liebeliebeliebe Erbsen! Und deine Suppe sieht so gut aus. :D

    AntwortenLöschen
  19. Yummy! Ich glaube ich habe bisher nur die Suppe "Quer durch den Garten" selber gemacht ^_^

    AntwortenLöschen
  20. Mein Freund hat mir letztens solch ein Süppchen gezaubert. Dazu hat er leckere Croutons aus Ciabatta gezaubert. Die Croutons gab es dann mit zerbröseltem Schafkäse und Minze als Einlage in der Suppe. Hat wirklich sehr lecker geschmeckt.
    Vielleicht ne kleine Anregung für Dich. LG

    AntwortenLöschen
  21. Ich muss ja sagen, Erbsen gehören neben Fenchel und Rosenkohl zu meinem Nicht-mögen-Gemüse. Aber du schaffst es dennoch mir Appetit auf eine Erbsensuppe zu machen :D.

    AntwortenLöschen
  22. Oh sieht die lecker aus! Ein warmes Süppchen ist bei den Temperaturen und dem ersten Schnee gar nicht schlecht. Ich habe letztens mein erstes Blumenkohl-Süppchen gemacht. War auch sehr lecker.
    Sei lieb gegrüßt
    Sunny

    AntwortenLöschen
  23. Ich lieebe Erbsensuppe und habs das Rezept auch gleich ausprobier :D Was daraus geworden ist, könnt ihr auf meinem Blog lesen ;) Ich war mal so frei dich zu verlinken^^ finde deinen Blog echt super <3

    AntwortenLöschen
  24. Naja aber das sich mal endlich einer von den Fleischessern ( :D) darüber nachdenk wo es herkommt finde ich schon mal gut. Ich habe auch nichts gegen Leute die Fleisch essen, aber ich finde man sollte sich im klaren sein dass das was auf dem Teller liegt, mal geatmet hat und wahrscheinlich kein schönes Leben hatte. Bei Sätzen wie: "Der Fisch schmeckt komisch" könnte ich ausrasten, ich mein, warum isst du dann den Fisch der wegen dir jetzt sogar noch umsonst gestorben ist und niemanden Satt gemacht hat (was ja eigentlich der Sinn seines Lebens war (naja gut bei Fischen.. die werde ja gefischt und sind mal im Meer geschwommen))und du ihn in den Müll schmeist. Aber die Rezepte klingen gut und vor allem sehen sie lecker aus *o*

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.