{Delicious Day} Schoko-Muffins mit minzigen Candy Cane Topping

Heute wird es schokoladig und minzig – ein bisschen so wie After Eight nur dass man mehr davon hat. Die Kombination Minze-Schokolade ist superlecker und das ganze wollte ich in einen Muffin verwandeln.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/candycane3_zps097d1c3c.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/candycane2_zpsdf507bfd.jpg
Für den Teig: 
160 g Butter, 150 g Zucker, 2 Eier, 150 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, ½ TL Natron, 1 Prise Salz, 1 Pck. Vanillin, etwas Milch (2-3 EL), 2 EL Kakao (1 TL Chai Pulver habe ich ebenfalls dazugefügt
Den Ofen solltet ihr schon mal auf 180°C vorheizen. 12 Muffinsformen mit Papierförmchen auslegen.  
Butter und Zucker schaumig schlagen. Anschließend Eier  unterrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Vanillin unterheben. Soviel Milch hinzufügen bis die Masse zähflüssig ist. Der Teig wird dann in die Förmchen gefüllt. Die Muffins werden für 25 Minuten bei 180 Grad gebacken. Anschließend lasst ihr sie gut auskühlen.
Topping:
Das Topping machte ich mit 200 gr. Frischkäse, 100 gr. geschmolzener weißen Schokolade, 1 Tropfen Pfefferminzaroma (das habe ich aus dem Cake Ville Laden in Berlin).
Alles gut zusammenmischen und in den Spritzbeutel füllen (1 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen und dann die Muffins damit verzieren).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/candycane1_zpsc7f9d838.jpg
Wenn ihr Pfefferminze nicht mögt lasst ihr es einfach weg – es schmeckt auch ohne. Und als Weihnachts-Deko wurden die Cupcakes noch mit zerbröselten Zuckerstangen und Pfefferminzbonbons (von Strauss) bestreut. 
& die wundervolle kleine Tortenplatte ist übrigens von blueboxtree. Ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk sozusagen & ich liebe sie. Sie ist perfekt für ein paar Muffins und das weiß passt einfach immer ;D
Mögt ihr die Mischung Schoko-Minze?

Kommentare :

  1. yummi♥jetzt hab ich am frühen morgen von den bildern schon nen zuckerschock:D

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,

    die sehen ja wirklich lecker aus!! Hast du wirklich gut hinbekommen!

    Lieben Gruß von Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich zauberhaft aus! Da kann man Weihnachten kaum noch erwarten :)

    AntwortenLöschen
  4. nice article,,,thanks for share!
    keep posting and happy blogging!!

    AntwortenLöschen
  5. Hm, das sieht lecker aus! Ich liebe Schoko und Minze :). Zur Verzierung könnte ich mir auch gut halbierte After Eight vorstellen (oder die After Eight-Pralinen/Sonderformen, da gab's glaub auch welche in Blattform).

    Und ich finde es besonders gut, dass du das Topping nicht als Buttercreme gemacht hast - die mag ich nämlich gar nicht.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  6. Mmmmhhm das klingt sehr lecker! :-)

    Viele liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  7. mhhhh bei dir sieht immer alles soo mega lecker aus <3.. ich liebe deine Rezepte und Fotos :)

    AntwortenLöschen
  8. sieht sehr schön aus. und ich bin mir sicher, sie cupcakes schmecken fantastisch.

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Kombi auch ganz lecker, als ich in Amerika war gab es dort auch immer Schoko-Minze-Oreos....hmmmm....habe sie erst gestern wieder von meiner Gastfamilie geschickt bekommen, das Rezept werde ich ihnen gleich schicken und selbst natürlich auch ausprobieren :) Mein Wichtelgeschenk ist übrigens gut angekommen :D Freue mich jetzt schon auf meins.... Tolle Aktion mach weiter so :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die sehen ja toll aus!
    Ich mag die Kombination Schoko-Minze sehr gerne, leider sehen meine Kinder das anders...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  11. ich glaub, ich mach die muffins ohne minze XD steh nicht so auf minze XD

    wo wir grade beim thema minze sind: bei mir auf der arbeit liegt eine schoko-minze-packung XD die liegt hier schon seit tagen ungeöffnet und da scheint auch keiner dran interesse zu haben XD

    AntwortenLöschen
  12. Boar das sieht einfach nur toll und lecker aus!

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  13. HI Ina !
    Die sehen super lecker aus ! Ich mag Minzzuckerl sehr gern !
    Leider bekommt man die bei uns relativ schwer..
    Als ich in NYC war hab ich mir den Bauch damit vollgeschlagen, so gut waren die !
    und jetzt ärger mich dass ich mir keine mit nach Hause mitgenommen habe !

    GLG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen wirklich super aus! Wo bekommst du die Pfefferminzbonbons her? Ich suche die immer ganz verzweifelt...

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe die Kombination von Minz & Schokolade bei Backwaren. Yummy! Ich habe letztens erst Minz-Schoko-Crackle-Cookies gebacken. Gott waren die gut!

    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  16. WOW, die sehen echt verdammt lecker aus!!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Ina - mal ehrlich - ich könnte dich und deinen Blog dafür hassen, das du immer so tolle Sachen machst!
    So ziemlich jedes Mal, wenn ich hier bin, hab ich danach Hunger xD

    Liebe Grüße
    Michelle » Cinerious.com & Blogger-Forum.com

    AntwortenLöschen
  18. Oh wie lecker die aussehen :) Und du hast echt ein Händchen dafür Speisen und Gebäck immer toll und hübsch aussehen zulassen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Yummy sehen sie ja aus, aber ich hasse Schoko Minze. xD

    AntwortenLöschen
  20. Auch wenn ich diese Zuckerstangen/Bonbons nicht mag sehen deine Muffins so was von lecker aus *.*

    AntwortenLöschen
  21. Schoko-Minze ist eine superleckere Mischung und die Cupcakes sehen super aus!

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht einfach zu weihnachtliche lecker aus :) Ich liebe After Eight, gerade wegen der Kombi aus Pfefferminz und Schokolade. Einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  23. Die sehen toll aus. Ich hab mit Frischkäsefrosting nicht so tolle Erfahrungen gemacht; ändert sich das durch die geschmolzene Schokolade? (ich hatte damals Frsischkäse+Zitronensaft+Puderzucker...) Und MInze-Schoko ist super :)

    AntwortenLöschen
  24. Hey,

    die sind richtig süß und sehen richtig wirklich lecker aus :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  25. look delicious <3
    XX

    http://oohmarly.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Uiii Ina, da hast du aber wieder süße Dinger hinbekommen :) Vorallem das Topping mit dem Candy oben drauf, süß! :) Eine Weihnachtscupcakeidee reicher hihi


    Liebste weihnachtliche Grüße wünscht moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  27. Die Bilder sind toll, sowas ist für mich Weihnachten pur *___*.

    AntwortenLöschen
  28. Auf sowas Feines hätte ich jetzt richtig Lust. ♥

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe die Cup Cakes direkt heute auspobiert. Die Zugabe von Chai Tea Pulver ist wirklich super. Schmeckt richtig weihnachtlich. Habe zu dem Frosting noch ein bisschen Zimt gepackt ,damit der Geschmack weiterhin weihnachtlich bleibt, sich die Farbe des Frostings aber nicht zu sehr verändert. Die Bonbonkrümel finde ich zum Essen aber ein bisschen störend, deswegen ist es nur bei dem ganzen Bonbon geblieben. Super lecker und super schön...

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.