{DIY} aufgepimptes Ikea-Schränkchen für Kleinkram


Am Wochenende habe ich mal wieder fleißig gemalert und meinen Vater zum Bohren überredet (er hat einen tollen großen Werkzeug/Bastelkeller). Schon lange plante ich etwas zu basteln, wo meine wunderschönen Möbelknäufe gut zur Geltung kommen (Knäufe sind was schönes findet ihr nicht?).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/diy7.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/diy9.jpg
Dabei raus kam ein hübsches „Schränkchen“ das nun viele meiner Bastelutensilien beherbergt.
Alles was ihr dafür braucht ist:
Holz-Schränkchen Moppe von Ikea
Farbe nach Wunsch (kleine Döschen Farbe gibts z.b. bei Obi)
Schöne Porzelan-Knäufe (diese sind von Stöbern De Luxe dort gibts ne tolle Auswahl)

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/diy5.jpg

Die einzelnen Kisten habe ich vorne weiß gestrichen, außenrum wurden sie – passend zu den Knäufen- hellblau gestrichen.
Die Holzkistchen habe ich einfach umgedreht, dann sind nämlich die Kerben zum rausziehen nicht mehr zu sehen ;). 
Um die Knäufe zu befestigen bohrt ihr nun in der Mitte der Kisten ein Loch – mein Dad hat mir die Knäufe hinten von der Länge etwas gekürzt, dass sie nicht so in der Kiste überstehen (aber theoretisch kann man sie natürlich auch lang lassen).
Und dann ist es eigentlich auch schon geschafft. Die Schubladen habe ich fleißig mit Weihnachtstags, Anhängern, Bändern und Bastelkram gefüllt…
Eigentlich wollte ich das Kistchen erst schwarz-weiß streichen (deswegen auch noch die 2 schwarzen Knäufe) aber die blaue Farbe hat mir dann doch besser gefallen..
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/diy8.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/diy6.jpg
Ich glaube sowas sieht auch toll aus wenn man da 3-4 solcher Boxen über-/nebeneinander stapelt. Später mal will ich auf jeden Fall ein kleines Bastelreich haben und dann werde ich mir das echt überlegen.

Dieses Schränckchen ist übrigens ein typischer Fall für die Ikea Hackers. Kennt ihr die Seite? Dort findet man ganz viele tolle aufgepimpte Ikeaprodukte, die irgendwie verschönert wurden. Ich liebe diese Seite!
Habt ihr auch schonmal aus "normalen MöbelstückenW etwas ganz besonderes gemacht?  

Kommentare :

  1. Ohhhh das ist wirklich eine super tolle Idee! :)
    Solchen kleinen Schubladenschränkchen finde ich eigentlich immer toll, aber die Farbe passt irgendwie so gar nicht bei mir rein (also die Naturholz"farbe"). Danke für den tollen Tipp! :)

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wahnsinnig schön aus. Selbst wenn du irgendwann alles umdekorierst und auf rot/orange Töne stehst, kannst du es wieder nach deinen Wünschen umlackieren.

    Ich habe das gleiche Regal auch Zuhause, allerdings mit sehr sehr unschönen Griffen ;D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Ich hab noch von ganz früher so ein Regal in länglich, damals hab ichs auch blau gemacht und vorne mit so kleinen Holzmarienkäfern verziert. Eins für mich und eins für die beste Freundin. Beide Regale gibts noch - aber es könnten auch alle beide nach ca. 15 Jahren nen neuen Anstrich gebrauchen. :)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Idee!
    Und der Link-tipp ist ach echt super!:)

    AntwortenLöschen
  5. Genial! Diese Ikeaschränkchen hab ich auch zuhause, mit den Knäufen ist das wirklich eine tolle Idee :)

    AntwortenLöschen
  6. Oh das sieht toll aus :) Ich hab auch noch solche Schränkchen und auch Knäufe, das würde ja passen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hach das Babyblau passt so schön in dein heim^^
    Will auch mal ein großes Bastelreich haben, aber dafür ist im Moment noch zu wenig Platz... Hatte mich schon gefragt,w ann du deine Knöpfle benutzt... Hast du die Fronten weiß gestrichen? Ich glaub ich hätte die 2 Fächer mit den weißen Knöpfen dann auch noch hellblau gemacht. aber trotzdem sehr schön :)

    Liebe Grüße
    Mary :-*

    AntwortenLöschen
  8. Die Knöpfchen an meinen Ikea Schränkchen habe ich auch ausgetauscht. Meine kommen aus Holland und haben wunderschöne Muster. Deine gefallen mir aber auch sehr gut :D Jetzt bekomm ich wieder richtig Lust auf DIY

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ina :) meh, ich kriech jetzt mal wieder aus der Versenkung heraus und stöbere meine Lieblingsblogs durch...
    Das Kästchen ist ja Traumhaft! Ich selbst habe noch nie Möbel 'gepimpt', aber immerhin schaff ich es, sie aufzubauen :-)
    Die Knäufe sind ja zuckersüß...ich kann mir das auch toll vorstellen, wenn mehrere Kästchen in verschiedenen Pastellfarben angestrichen sind!

    Ich habe noch einen kleinen 'tipp' für Dich: und zwar habe ich ca die lletzten drei Monate an einem Online Shop mitgearbeitet. Zur Zeit sind noch nicht ganz soooo viele Artikel dabei, aber das steigert sich schon noch - auf alle Fälle gibt es Marken wie Gisela Graham und Co. Vielleicht magst Du ja vorbei schauen: www.schoene-dinge-dachau.de - gerade die Weihnachtssachen sind soooooo schön, ich musste mich gezwungenermaßen auf ein paar wenige Stücke beschränken, die jetzt in meinem Zimmer sind...

    ganz ganz liebe Grüße und einen schööööönen Nikolaustag! (ich hoffe, Du hattest etwas im Stiefel :)) Stephanie

    AntwortenLöschen
  10. Ina, die Idee ist GRANDIOS :) ich hab so ein Kästchen bei mir auch rumstehen, das ist schon weiß angestrichen. ABer die Idee mit den Knöpfen dran, super!

    Ich drück dich
    R.

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber sehr sehr hübsch geworden!

    AntwortenLöschen
  12. IKEA-Hackers kenn ich schon relativ lange und find die Seite richtig toll.
    Ich hab mal nen Post gesehen wo sie aus einem Stuhl einen Kleiderständer gemacht haben. ^^

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  13. Sehr hübsch =)
    Ich muss mir von Ikea demnächst eine Kommode kaufen, da die alte auseinanderfällt und selbst die Heißklebepistole nicht mehr weiterhilft. Da werde ich auch solche süßen Knäufe anbringen =)

    AntwortenLöschen
  14. Sieht wirklich richtig edel aus - die Knäufe sind eh super!
    Ikea Hackers find ich auch toll, da schau ich auch öfter mal vorbei...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  15. Knäufe sind wunderschön! Ich hab nen alten Küchenschrank, na, wie nennt man das noch gleich, Anrichte, Vitrine.. aaargh, komm nicht drauf, jeeedenfalls hab ich die restauriert und die Knäufe (in Jadegrün) sind für mich das Allerschönste daran. Okay, die Mischung macht es, aber ich werde sicher noch viel mehr damit verschönern. Hach! :)

    AntwortenLöschen
  16. Ach ja, wollte noch schreiben, dass du da ein tolles kleines SChränkchen gezaubert hast!!! :)

    AntwortenLöschen
  17. das kästchen sieht echt total niedlich aus! ist dir echt super gelungen!

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht super aus, vielleicht sollte ich mir sowas auch mal anschaffen für mein ganzes Bastel-Kleinzeug :D

    LG

    AntwortenLöschen
  19. aww tolles blau, das sieht jetzt echt niedlich aus*-*

    AntwortenLöschen
  20. Sieht wirklich suess aus mit den neuen Knaeufen! :)

    AntwortenLöschen
  21. Die Idee ist cool :D Hab ja auch so ein Regal, aber es wurde anders aufgepimpt :)

    AntwortenLöschen
  22. Knäufe erinnern mich irgendwie immer an Alice im Wunderland! :D Sieht sehr süß aus. Und die Seite Ikea Hackers ist super, da hab ich mir auch schon die ein oder andere Idee geholt.

    AntwortenLöschen
  23. In IKEA könnte ich mich stundenlang aufhalten, ohne dass es langweilig wird. Die Griffe sind wirklich sehr herzallerliebst, besonders die Knoblauchförmigen :)

    Liebe Grüße, Maria N.

    AntwortenLöschen
  24. Oh Gott, ich hab gerade Schnappatmung :D Seit einiger Zeit will ich so ein IKEA Kästchen habe, aber ich war mir irgendwie nicht sicher, wie ichs pimpen sollte (streichen, mit Stof beziehen,...) Irgendwie hat mich nichts so richtig überzeugt, aber deine Idee ist der Hammer! Ich muss uuuuunbedingt zu IKEA! Jetzt! Sofort!
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  25. Wow, das Schränkchen sieht echt toll aus! Kaum zu glauben, was man aus so einem schlichten Teil doch machen kann :-) Ich habe mir das auch schon häufiger überlegt, vorallem weil es hier einen Laden gibt, der viele hübsche Möbelknäufe hat. Irgendwann muss ich das auch unbedingt mal ausprobieren. Danke für den Tipp mit der Seite! Kannte ich noch gar nicht. Schau gleich mal dort vorbei :-)

    AntwortenLöschen
  26. Eine süße Idee Liebes! Ich habe zwei solche Kästchen, eines in Natur und eines habe ich weiß gestrichen....aber ohne so süße Griffe :(
    Aber erst heute Mittag habe ich die beiden Dinger aufgeräumt...es herrschte Chaos ;)

    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  27. Solche Schrankknöpfe hab ich auch! :D
    Ich finde dei Richtig schön

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe an meine Malm Kommode im Flur die gleichen großen Knäufe ran gemacht nur in rosa und mit punkten :-) Sieht voll süß aus!

    AntwortenLöschen
  29. oh wow, das sieht wunderschön aus!!! ich liebe solche griffe!!!

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  30. wow, das sieht wirklich toll aus:)

    AntwortenLöschen
  31. Die Idee ist soo zucker süß *_*
    Solche Knäufe wollte ich auch schon lange haben, will sie dann an meine IKEA Kommode anschrauben da die Knäufe die jetzt dran sind, nicht so toll aussehen .
    Super schöne idee :)

    Liebste grüße

    AntwortenLöschen
  32. Ina liebes, wie immer eine tolle Idee! Die Knäufe sind super, und ich würde mich eindecken damit, aber ich habe leider bis jetzt noch keine Verwendung dafür gefunden.. haha^^

    AntwortenLöschen
  33. (sorry zu früh abgeschickt)
    Ich sagte doch.. bis jetzt :) Übrigens steht glaub ich in der Bastelwerkgarage meines Vaters so ein Schränkchen/Kästchen, welches aber mit Filzstiften angemalt ist (als ich früher öfters dort war, also, wie ich ganz klein war, hatte ich offenbar nichts besseres zutun), ich werde es versuchen, zu übermalen, obs mir gelingt, weiß ich allerdings nicht (-:
    Ganz liebe Grüße
    Anna ♥

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Ina,
    das sind ganz besonders schöne Möbelknöpfe!
    Da hast du ein nettes Plätzchen für sie gefunden.

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  35. Manuela K. aus Freiburg6. Dezember 2012 um 18:53

    Hihi, meine Eltern waren am Wochenende in Freiburg zu Besuch und mein Dad musste auch Knäufe kürzen ;-)

    AntwortenLöschen
  36. Ich liebe die Ikea Hacks, da sind immer so tolle Sachen dabei! Die Kiste sieht sehr hübsch aus, sowas wollte ich auch schon lange machen, weil es einfach so praktisch ist. Irgendwie gabs bei uns ganz lange diese Holzkisten nicht, keine Ahnung was da los war. Plötzlicher Engpass oder so :)

    Aber wenn ich wieder hinfahr, muss ich unbedingt einige mitnehmen. Ich find auch, dass man mit Knäufen so viel machen kann!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  37. Diese Kästchen sind sowas von ultrapraktisch und du hast sie richtig toll aufgepimpt, ein absoluter Hingucker :D.

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Ina,
    das ist ja suuuper genial die Idee! Ich liebe diese Knäufe auch! Mein Mann findet die aber nicht schön, und ich darf die an kein Möbelstück dranmachen...
    Das wär dann ne Idee :) Und Bastelkram hab ich soooo viel, dass das eine gute Aufbewahrungssache wär..
    Danke

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  39. Danke dür deinen Kommentar zu dem Kamerawirrwarr :)
    Deine Bilder sind aber auch echt schön! Bloß bin ich ja absoluter Anfänger und wollte nicht gleich ein Vermögen raushauen :D
    Hab einige Internetkritiken gelesen und zwar soll die D3000 schon etwas älter sein, aber an Bildqualität soll angeblich nichts fehlen.
    Heut hol ich sie mir! :)
    Sehr schöner Blog übrigens!
    xoxo

    AntwortenLöschen
  40. sieht echt hübsch aus ich habe so ein Schränkchen mal mit Serviertentechnik gestaltet da war ich allerdings 10 Jahre alt :D

    AntwortenLöschen
  41. Richtig schön!
    ich liebe solche Griffe (:

    AntwortenLöschen
  42. Was für eine wundervolle Idee! Will. Haben.

    AntwortenLöschen
  43. Eine süße Idee. Bei Butlers habe ich sehr schöne Knäufe gesehen und jetzt weiß ich auch, was ich mir damit bauen werde. Danke für die Anregung.
    LG
    Babsi

    AntwortenLöschen
  44. Oh verdammt, auf die Idee hätte ich auch mal kommen können :D Habe das gleiche Kästchen hier im Bad stehen, und es nur angemalt - die Knäufe sind bei uns an den Flurschränken festgemacht! Aber da muss ich noch mal Knäufe kaufen gehen - sieht klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  45. Der ist ja zauberhaft geworden.. und eine wundervolle Idee. ich brauch auch noch so ein Schraenkchen für mein Badezimmer!

    http://lamirichen.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Ina,
    ooooh super daaaanke! Jetzt weiß ich endlich, woher ich meine schon so lange gesuchten Möbelknäufe herbekomme...ich habe da nämlich eine Kommode mit vielen vielen Schubladen umgestrichen und da fehlt jetzt noch der entscheidende Kick...ich habe eine Frage an dich, könntest du mir den Durchmesser der weißen Knäufe ausmessen? Ich hab Bammel so viele Knäufe zu bestellen, die dann nicht passen...
    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  47. Das sieht wirklich wunderhübsch aus!
    Ich hab auch so ein Ikea-Schränkchen (das etwas größere) und ich sollte da auch mal was schönes draus machen...
    Die Idee mit den Knäufen ist wirklich toll <3

    Viele Grüße,
    Koleen

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.