{Lieblingsstulle} Pilz-Schnittchen

Heute wird es wieder Zeit für ein Lieblingsschnittchen. Dieser leckere Post von Nicole hat mich nämlich dazu animiert, endlich mal wieder eins meiner fast vergessenen Lieblingssnacks zu machen. Das Portobello-Schnittchen:  wieder recht schnell gemacht, vegetarisch und soooo lecker! 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/porot_zpsa3e8f959.jpg

Ihr braucht dafür:
2-3 Scheiben Brot (ich habe Eiweißbrot genommen)
Pesto (ich habe frisches Schnittlauchpesto genommen)
einige Salatblätter (gerne auch Spinatblätter)
idealerweise 5-6 Portobello Pilze (das sind die gaaanz großen, ersatzweise nehmt ihr einfach ca. 100 gr. Steinpilze oder andere Pilze)
1 Tomate, in Scheiben geschnitten 
etwas Feta 
Salz, Pfeffer, Kräuter

Die Brotscheiben leicht antoasten. Dann mit Pesto bestreichen.  Nun gebt ihr ein paar Salatblätter auf das Brot sowie 3 Scheiben Tomaten.
Die Pilze werden geviertelt und mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Kräutern angebraten. (Falls ihr keine Portobello Pile findet nehmt ihr einfach normale, wobei das Schnittchen dann nurnoch "nach Portobello Art" heißen sollte ;D)
Nun gebt ihr etwas von den Pilzen auf die Brotscheiben, mischt etwas zerbröselten Feta drunter und träufelt nochmal etwas Pesto drüber.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/portobello2_zpsc426f92f.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/portobello3_zpsc666c1d5.jpg
Fertig ist das Dinner für die warmen Tage auf dem Balkon, auf der Terasse oder so wie bei mir - in der kühlen Kellerwohnung. (Ja ihr dürft neidisch sein ;D). Vergesst das eisgekühlte Getränk nicht!
Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Woche? Sogar nach nur 1 Woche Urlaub fällt das frühe Aufstehen & das Arbeitengehen soooo schwer....

Kommentare :

  1. das sieht total köstlich aus!! ich habe nur das Gefühl ,dass du keine Ahnung hast was ein Portobello Pilz ist... kann das sein?? das ist eine besonders große Pilze Sorte die man gut füllen kann. du sprichst oben aber von der Verwendung von sehr kleinen Pilzen. dein Sandwich in allen Ehren.. aber mit PortoBello hat es nicht zu tun ;-) liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. das sieht köstlich aus! ich habe nur das Gefühl dass du keine Ahnung hast was ein Portobello Pilz ist... kann das sein? im Rezept schreibst du von kleinen Pilzen.. und das sieht man auch auf dem Foto... Portobello Pilze sind aber im Gegenteil besonders große Pilze die man zum Beispiel gut fühlen kann. mit PortoBello hat dein Sandwich in meinen Augen also nichts zu tun...oder? :-D LG

    AntwortenLöschen
  3. Den Snack würde ich heute Mittag gerne nehmen :) Und das mit dem Schwerfallen beim Aufstehen, das kommt mir irgendwie sooo bekannt vor, leider grundsätzlich, nicht nur nach dem Urlaub ;)

    Wünsche Dir nochmal einen guten Start nach dem Urlaub!

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Aaaw wow Ina. Wieviele Stullen ich schon in mein Rezeptbuch gekritzelt hab, und an jeder steht "von Ina" dran :D Nomnomnom.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,
    ich habe deinen Blog gestern gefunden und lese seitdem Seite um Seite. Die ganze Gestaltung, sowie der Inhalt sind einfach wunderbar. Ich habe schon ganz viele neue Koch- und Backideen gefunden. Dein Blog wird ab jetzt täglich gelesen.
    Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Ina!
    Das sieht echt lecker aus ♥ Muss ich auch mal ausprobieren :) Oh, du Arme hast bloß eine Woche Urlaub gehabt? Ich hab jetzt 6 Wochen Ferien. Aber die Woche geht schneller vorüber als man denkt und dann ist schon wieder Wochenende ;)

    Svea.

    AntwortenLöschen
  7. mmmmh Ina... yummy!

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn ich Pilze üüüberhaupt nicht leiden kann, muss ich zugeben, dass sich das echt lecker anhört und auch so aussieht! :D
    Ich bin sowieso ungemeiner schnittchenfan und kann mir das auch ohne pilze toll vorstellen, vielleicht dann mit oliven oder so?...

    Lg Christin
    von Glasschuh.com
    besuch mich auf Facebook

    AntwortenLöschen
  9. Sehr, sehr lecker! Und das kurz vor der Mittagspause!
    Danke!

    Viele Grüße,
    Kacha

    AntwortenLöschen
  10. Wow, liebe Ina,
    deine Portobello-Schnittchen sehen super lecker aus!
    Danke für dein Rezept! Ich werde es auf jeden Fall probieren!
    Hab eine schöne Woche!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. hmmm, das sieht lecker aus und jetzt knurrt mein Magen...
    liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe mich die letzten Tage auch mal an Eiweißbrot probiert und war überrascht wie gut man das essen kann.;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  13. boa wie lecker ! hab auch alles dafür da.. !

    AntwortenLöschen
  14. Yummy. SIeht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  15. so.... lang BEI fb ZUAGSCHAUT.... und jetzt bi i do... FREU:::FREU:::: los da no an liabn GRUAß do... birgit

    AntwortenLöschen
  16. sieht sehr lecker aus!
    http://traumweltone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. Alleine schon das Brot macht lust auf mehr. Ich finde dieser Snack sieht einfach so verdammt gut aus und hört sich auch köstlich an, dass er bei mir auch mal Einzug erhalten wird :) Was ich auch unheimlich gerne mag ist, eine abgewandelte Variante mit Pute, Rucola und Käse überbacken, natürlich auch mit Pesto.

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  18. mmmmh das sah schon bei instagram soooo gut aus...HUNGER!
    <3

    AntwortenLöschen
  19. Jetzt habe ich richtig Hunger bekommen..
    Du postest immer so tolle Rezepte :)

    LG http://rock-n-enjoy.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  20. Mhhh sieht das gut aus, das werd ich ein wenig abwandeln, hab hier noch eine Avocado rumliegen und Zucchini schmeckt bestimmt auch super dazu. Brauch ich nur noch das Brot xD.

    AntwortenLöschen
  21. wo findet man den in dt. portobello pilze?
    Ich hab bisher noch keine gesehen, weder auf dem Markt noch in den Geschäften. Hier gibt es einfach zu wenig Nachfrage nach den Dingern :(

    AntwortenLöschen
  22. super lecker sieht das aus! Aber Portobello Pilze sind das nicht was du da verwendet hast.. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. teils teils ;D ich habe nur noch 2 bekommen (die sind ja echt schwer zu bekommen bei uns) und sie dann einfach mit normalen steinpilzen "gestreckt" ;D

      Löschen
  23. Das sieht SO lecker aus <3 wenn es nur nicht so zeitaufwendig wäre ^^

    Liebe Grüße
    https://www.facebook.com/AnnJoyingLife

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.