"Tarta de Santiago" - ein leckerer spanischer Mandelkuchen

Die Vegetarische-Weltreise von der Tomateninsel macht gerade Stopp in Spanien und hat mich daran erinnert endlich mal wieder die spanische Mandeltarte zu backen. 
Von der Tarta de Santiago habe ich das erste Mal von einem Bekannten gehört, der den Pilgerweg erfolgreich bezwungen hat. Als "Belohnung" gibt es wohl in den letzten Pilgerherbergen immer ein Stück der leckeren Mandeltarte die so leicht und fluffig nach Marzipan schmeckt. Beim letzten Spanienurlaub wurde sie dann natürlich probiert..MHMMMM!
Perfekt also für mich! Ich liebe Mandeln und den leichten Marzipan-Touch bei Kuchen. Der Rührteig ist auch recht schnell gemacht und der fertige Kuchen schön saftig. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mandelkuchen3_zps2103405a.jpg
Für eine mittlere Kuchenform braucht ihr folgende Zutaten (für eine 28cm-Form nehmt ihr das Rezept einfach 1 1/2 mal):
4 Eier, getrennt
200 gr gemahlene Mandeln  
150 gr Zucker
1 Päckchen Vanillezucker  
1 Prise Salz  
Abrieb 1 Zitrone & 1 Orange (unbehandelte Früchte!)

Ofen auf 170 Grad vorheizen 
Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Salz und Orangen- und Zitronenabrieb vermixen. Das Eiweiß schlagt ihr steif und mixt es anschließend unter die Mandelmasse.
Backform  einfetten und den Teig reingeben. Nun kommt das ganze für 25-30 Minuten in den Ofen. 
Abkühlen lassen und anschließend mit Puderzucker bestreuen.
 http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mandelkuchen2_zps9ce9617d.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mandelkuchen1_zpsfd7dcfdd.jpg
Eigentlich ist auf dem Kuchen noch das typische Jacobskreut zu sehen, aber bei mir gabs als Deko einfach ein paar Mandeln überndrauf und ein Blümchen in die Mitte plaziert.
{Mit den Bildern bin ich diesmal leider garnicht zufrieden. Kennt ihr das, ihr backt nachmittags noch schnell was und wenn dann alles "fotobereit" ist, ist das gute Licht weg...mhmmm. Aber den leckeren Kuchen noch eine Nacht unprobiert stehenzulassen wollte ich auch nicht ;D}
Welche süßen Leckereien verbindet ihr denn mit Spanien?

Kommentare :

  1. Ich finde deine Bilder sind obwohl du unzufrieden bist total gut aus. Aber ich kenne das, man bereitet alles vor und dann ist auf einmal dunkel. Geht mir auch häufig so, denn irgendwas kommt immer dazwischen :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ❤ danke du liebe! so gehts mir auch!
      aber ich bin schon echt froh dass es abends wieder länger hell ist!

      Löschen
  2. ooooh, woher hast du denn den tollen Blumenstrauß her? Er sieht wunderschön aus - wie auch die Fotos!

    Würde am liebsten in die Fotos reinbeißen :D

    Also nicht schlecht reden, auch wenns deiner Meinung nach hätte besser werden können ;)

    Habe gestern früh auch gebacken - und dann die Fotos vergessen - hurra!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. awwwwr danke du liebe ❤❤❤
      der blumenstrauß ist selbstgemacht xD einfach ein paar weiße tulpen und ein paar einzelnde ranunkeln vom bauern dazugemischt :D

      Löschen
  3. Nee ich gebe ein kleines Abendessen mit viel Finger Food :) Aber danke :*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,

    Auch wenn ich deine Fotos sehr schön finde, kenn ich das mit der Unzufriedenheit. Da gibt man sich Mühe, nimmt sich Zeit und zack ist das Licht schlecht oder die Fotos werden nicht so, wie man sich das gewünscht hat. Nun gut, ich bin ja kein Profi, dann soll mir das jeweils verziehen werden. :-)

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau so ist es bei mir auch :D nächstes mal wird der kuchen einfach etwas früher gebacken, dann braucht er auch nicht so lange zum abkühlen

      Löschen
  5. Die Bilder sind trotzdem wie immer köstlich anzusehen!
    Übrigens freue ich mich auch sehr, dass Dir die kleine Überraschung den Tag versüßt hat :)
    Strauß gibt es online auch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das stimmt aber so große sachen bestellen ist hier immer doof weil ja keiner zu hause ist zum annehmen... den nachbarn möchte man so große pakete auch nicht zumuten ;D

      Löschen
  6. Mmmmmh ♥
    Das sieht aus, als wäre es das richtige für mich. Ich liebe Mandelntartes - meistens gibt es die allerdings immer in der Schokovariante.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du mandeltarts liebst dann probier die auf jeeeeeden fall aus :D

      Löschen
  7. Hallo liebe Ina,
    die Fotos sehen doch super toll aus!? Du bist da zu selbstkritisch ;) Aber das Problem mit dem Licht kenne ich auch haha, zum Glück werden die Tage ja jetzt wieder länger :D
    Der Kuchen sieht auch sehr lecker aus, auch wenn ich mich selber nie trauen würde um ne Blume drauf zu legen, die sind ja sooo gespritzt mit allem möglichen :o Aber da spricht das Floristen-Kind aus mir haha ;) Aussehen tut es nämlich soooo schön frühlingshaft!
    GLG, rebecca
    icing-sugar.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey rebecca :D ja das stimmt ❤ wenn man bilder im kopf hat und die werden dann nicht so ist das irgendwie entäuschend xD...
      Aber der kuchen war lecker xD die blume lang auch nur kurz als deko da (war eine die leider abgerbochen ist, die schwimmt jetzt schön im wasser rum)...
      Ich denke mir ja immer "ach, das bisschen chemie - als kinder haben wir auch sand gegessen und es überlebt"
      ;)

      Löschen
  8. Ui, das sieht toll aus und klingt nach einem wunderbaren Rezept - wird gemerkt :) Ich finde deine Bilder trotzdem wudnerschön, einfach weil der Kuchen so toll aussieht und die Blumen machen es perfekt. Aber ich weiß natürlich was du meinst - schönes Tageslicht ist einfach unverzichtbar ;)
    Viele liebe Grüße & eine tolle Woche!
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja da sagst du was :D soooo ärgerlich wenn der kuchen soooo lange zum abkühlen braucht xD nächstes mal fang ich früher an mit backen ;D
      liebste grüße und dir auch ne tolle Woche ❤

      Löschen
  9. Mmhhh der schaut fantastisch aus! (Von dem schlechten Licht merke ich gar nichts!) Ich hab jetzt totalen Heißhunger auf so ein Stück Kuchen, hab aber in letzter Zeit schon so viel genascht >.<

    AntwortenLöschen
  10. Der Kuchen sieht richtig lecker aus und erinnert mich daran, bei Gelegenheit mal wieder einen Mallorquinischen Mandelkuchen zu backen. Der müsste ja recht ähnlich schmecken und kommt auch aus Spanien :)

    Liebe Grüße
    Lulu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube der mandelkuchen von mallor ist ganz ähnlich oder? habe dafür letztens auch ein rezept entdeckt und es hörte sich ähnlich an :D

      Löschen
    2. Ich habe gerade nochmal nachgeschaut: Die Zutaten sind fast gleich und auch bei den Megen gibt es (zumindest bei meinem Rezept) nur kleine Unterschiede. Da kann ich mir gut vorstellen, dass deine Tarte richtig lecker ist :D

      Löschen
  11. Die Bilder sind doch total hübsch :) Nicht ärgern! Rezept klingt auch suuuperlecker...!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke du liebe für die tollen worte :D

      Löschen
  12. Die Bilder sind doch total hübsch! Vor allem dein Geschirrtuch hat es mir angetan:) darf ich fragen woher es ist? Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar darfst du. Schau mal hier: http://www.geliebtes-zuhause.de/Greengate/Servietten-Tischdecken/Chambray-Grey-Stoffserviette-von-Greengate::15203.html (gibts auch als Geschirrtuch)

      Löschen
    2. Vielen dank für die Antwort! Lg:)

      Löschen
  13. hört sich echt lecker an :)
    landet gleich auf meiner nachbacken liste, da steht auch schon länger dulce de leche, was ja auch eine spanische spezialität ist
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dulce de leche sieht auch SÜNDHAFT lecker aus :D

      Löschen
  14. Das sieht ja sooo lecker aus :) ich finde deine Bilder im Übrigen total toll, auch wenn das Licht nicht so war, wie du es wolltest ;) Ich werde dein Rezept auf jeden Fall ganz bald mal selbst ausprobieren :D

    Liebe Grüße

    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke das ist soooo lieb :D
      und ich bin gespannt auf dein urteil zum kuchen!

      Löschen
  15. Oh die sieht richtig lecker aus. Der Kuchen wäre eine tolle Idee für meinem Geburtstag.

    Liebe Grüße Nina
    Ich wurde zum "Blog des Monats April" gewählt. Ich würde mich freuen, wenn Du für mich abstimmen würdest!
    http://www.stylefruits.de/specials/geheimtipp-des-monats

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja der kuchen ist echt toll :D bin gespannt wie du ihn findest!

      Löschen
  16. Huhu Ina,
    Dein Mandelkuchen ist der Hammer... und die Fotos sind echt toll!
    Ich mache auch bei der spanischen Weltreise mit... bin noch am überlegen, ob ich mit einer typisch herzhaften oder doch einer süßen Kreation ins Rennen gehen soll...
    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu :D dann bin ich doppelt gespannt was du zauberst :D

      Löschen
  17. Hm, der Kuchen sieht sehr lecker aus und ist auch nicht schwer zu machen, perfekt=) Tolles Rezept.
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein also garnicht schwer und auch total schnell gemacht! <3

      Löschen
  18. Mhhh, hab ihn schon auf Instagram bewundert. Was ich süßes mit Spanien verbinde? Churros! Obwohl ich die nie selbst in Spanien sondern immer in anderen Ländern gegessen habe...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gleich mal gegoogelt weil ichs nicht kannte :D was für süße fettige teilchen xD perfekt um mal wieder richtig zu sündigen!

      Löschen
  19. BEHOLUNG? WAS IST DAS FÜR EIN WORT?!?!?!?!

    AntwortenLöschen
  20. ooooh, hört sich nach dem perfekten Kuchen für diesen Sonntag an! Danke für das super Rezept! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden fall :D berichte mir doch mal wie du ihn fandest ja?

      Löschen
  21. Mandelkuchen habe ich noch nie probiert.. schmeckt der auch nicht zu trocken?

    lg steffi
    L i t t l e ❤ T h i n g s

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein der schmeckt echt sehr saftig!

      Löschen
  22. hmmm! sieht der guuut aus! werd ich bestimmt mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  23. Hm, der sieht toll aus. Süße Leckerein? Ich würde jetzt sagen Churros, wobei ich sie noch nie gegessen habe (Schande über mein Haupt).. ansonsten natürlich Paella. Ich liebe es!!!! :)

    AntwortenLöschen
  24. Hmm, lecker! Der Kuchen zieht zum Anbeißen aus. Vielen Dank, dass du so ein tolles Rezept zu meinem Event beisteuerst :-)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Ina,
    ich liebe Mandeln und werde ganz sicher auch dieses Rezept irgendwann ausprobieren müssen. Der Link landet sofort in meiner Lesezeichenliste. Tausend Dank, der Kuchen sieht fantastisch aus. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  26. Oooooh liebe Ina, ich LIEBE spanischen Mandelkuchen. Schon immer und für immer und überhaupt! :-) :-) Ich MUSS ihn nachbacken. Freu mich riesig über dein Rezept, es erinnert mich daran, dass ich schon immer mal meinen Urlaubsliebling nachbacken wollte. Nun ist's endlich soweit!
    Liebe Grüße, Clara aus HB

    AntwortenLöschen
  27. Der Kuchen klingt superlecker und dabei so einfach! Das muss ich mal ausprobieren - ich liebe auch Mandeln und Sachen mit Marzipannote :). Ich war bisher leider nur einmal in Spanien und erinnere mich nicht mehr an Kuchen oder Süßigkeiten, die wir da gegessen haben, nur an das leckere geröstete Brot und die tollen Erdbeeren, die es schon zum Frühstück gab ^^.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  28. Ist der Kuchen stabil genug um in zu scheiden und zu füllen? Ich würde gerne eine kleine dreistöckige Torte machen und brauche einen Rührteig ohne Mehl als Basis...
    LG Anni

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.