"Drink more Water" oder 3 schnelle Wege euer Wasser aufzupimpen! | Werbung

Heute geht es ums Trinken! Genug Trinken, das richtige Trinken und vorallem lecker trinken! Wenn man Supermodels, Stars & Sternchen fragt warum sie so gut aussehen bekommt man immer die Antwort: Viel Schlaf und viel Wasser trinken!
Irgendwas muss ja dran sein (abgesehen, dass die meisten noch die besten Stylisten der Welt haben), denn ich merke selbst, wenn ich genug trinke, geht’s mir irgendwie besser. Ich bin fitter, munterer und habe nicht ständig Lust irgendwas zu futtern.
„Wecke deine innere Kraftquelle“ – das ist neben dem neuen Aussehen der Flaschen auch der neue Slogan von Volvic und ich dachte mir, als ich die Anfrage bekam – ob ich bei der Volvic Bloggerparade dabei sein möchte: Das probierst du mal aus!
Ich startete das kleine Selbstexperiment: 1 Woche nur Wasser!
Erst dachte ich mir: Oh oh, das ist garnicht so einfach, denn eigentlich bin ich die volle Teetante! Aber so schwer war es dann auch garnicht. Mein Tee morgens hat mir zwar gefehlt, aber sonst hat es ganz gut geklappt! Um das Trinken nicht zu vergessen habe ich immer (!!) eine große Flasche Wasser an meinem Arbeitsplatz stehen (bzw auch in der Handtasche). Ich hatte das Gefühl, dass ich den Tag über irgendwie fitter war, und meine Haut wirkte auch ein bisschen erholter (trotz Stress beim Arbeiten). All in one: So spektakulär war die Wasserwoche garnicht und ich hatte keine Entzugserscheinungen oder so ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic4_zps74bc4f58.jpg
Und für alle, die "nur Wasser" zu langweilig finden, gibt es ja einige Möglichkeiten sein Wasser etwas „aufzupimpen“. 3 Lieblingsvarianten habe ich heute mal für euch zusammengefasst:
Zitrone-Limette & Ingwer: Einfach ein Stück Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. Limetten und Zitronen vierteln, leicht im Glas mit einem Stößen zerpressen, Ingwer dazugeben und das ganze mit eiskaltem Wasser auffüllen.

Bromberbeer-Minze: Frische Minze waschen (ich hacke einen Teil und lasse einen Teil als Stängel). Zusammen mit den Brombeeren ins Glas geben und mit Wasser auffüllen.

Ananas-Thymian: Mein geheimer Favorit! Die 1/3 Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden. Frischen Thymian waschen und in ein Glas geben, Ananas dazugeben und mit Wasser auffüllen. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic1_zps637b1140.jpg
Für alle 3 Varianten gilt: Eiswürfel verwandeln jedes Getränk in einen Sommerdrink. Je länger ihr die Sachen ziehen lasst, desto intensiver der Geschmack. Ich habe hier in meiner Wasserwoche bewusst auf Süßungsmittel wie Honig oder Sirup verzichtet, um alles so rein wie Möglich zu halten. Und wenn man eine Woche nur Wasser trinkt, sind solche fruchtigen Varianen ein echtes Geschmackserlebnis.

Nun aber zurück zur Blogparade: hier warten nämlich noch 4 Fragen von Volvic darauf beantwortet zu werden:
http://oi58.tinypic.com/5fru6b.jpg
Home is where your heart is – was bedeutet Heimat für dich und wie sehr bist du mit ihr verwurzelt?
Der Spruch „Home is where your heart is“ trifft bei mir voll zu! Mein Herz hat nämlich nicht nur einen Platz wo es gerne ist sondern eine ganze Menge! Ich bin schon recht oft umgezogen in meinem Leben und würde mich daher nie auf MEINE EINE Heimat beschränken (ich bin also nicht wirklich verwurzelt). Momentan bin ich ganz Glücklich in Freiburg, aber kann mir gut vorstellen, dass es mich irgendwann auch ganz raus aus den Süden (und z.B. nach Hamburg) zieht!

Legst du besonders viel Wert auf die Natürlichkeit von Lebensmitteln? Wenn ja- warum? Definitiv JA! Ich finde es zum Beispiel viel spannender beim Bauern einkaufen zu gehen, wo alles Gemüse noch natürlich aussieht (und man auch weiß wo es herkommt) als abgepackte, genormte Sachen im Supermarkt zu kaufen. Ich liebe es beim Essen die Frische und die Natürlichkeit zu schmecken – das macht Essen zum Erlebnis. Da verzichtet man auch gerne auf Fertiggerichte und Fastfood, die nur so vor Zusatzstoffen und Konservierungsmittel strotzen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic6_zpsae502ce1.jpg

Was bedeutet ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensführung für dich?
Das bedeutet für mich viel mit frischen Lebensmitteln zu kochen! Das Essen sollte abwechslungsreich, frisch und vorallem lecker sein. Viel Obst und Gemüse, Salate und Fisch – weniger Weizenprodukte! Eine gesunde Lebensführung bedeutet für mich auch nicht auf alles verzichten zu müssen, sich hier und da mal was zu gönnen und dabei doch ein gutes Mittelmaß zu haben!

Beschreibe dein Trinkverhalten – schaffst du es die 1,5 Liter am Tag zu dir zu nehmen? Wie erinnerst du dich regelmäßig zu trinken?
1 – 1,5 Liter am Tag schaffe ich! Ich mache es einfach so, dass ich mir schon morgens eine große Flasche Wasser oder Tee neben meinen Arbeitsplatz stelle. So hat man das Trinken eigentlich ständig im Blick und vergisst es nicht! Abends gibt’s dann nochmal ne Ladung gepimptes Wasser (sei es als Schorle oder einfach mit Limettenscheiben oder Minzesirup). Für alle die das Trinken wirklich vergessen, gibt’s ja auch lustige Handyapps wie Carbodroid & hydro wasser trinken)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/watervolvic3_zps8b904e96.jpgMorgen geht die Bloggerparade dann weiter bei Lu von LulovesHandmade!
Soooo und nun seid ihr dran! Verratet mir doch mal, wie ihr euer Wasser aufpimpt! Gibt es vielleicht noch mehr leckere Varianten die ich noch nicht kenne?
*Dieser Post entstand in Kooperation mit Volvic. 

Kommentare :

  1. Ja, trinken ist wichtig und deine Mischungen peppen es bestimmt auch noch auf und prinzipiell habe ich absolut nichts gegen Koorperationen und gesponserte Produktvorstellungen, aber...
    ...gerade die Volvic Wasserpiraterie dadurch zu unterstützen finde ich persönlich nicht erstrebenswert. Ich habe mich leider etwas geärgert gerade diese Firma auf deinem Blog präsentiert zu bekommen.
    Liebe Grüße, Ani

    AntwortenLöschen
  2. ach ich find es schöner, dass du wirklich nicht nur einen volvic post draus machst, ondern auch "rezepte" u.ä. postest, sodass man der artikel a) glaubwürdig findet und b) vllt wirklich die ein oder andere idee mitnimmt.
    ich persönlich trinke eh immer viel wasser, von daher wäre das ganze gar keine "challange" für mich. und fürs "pimpen" bin ich zu faul :D

    AntwortenLöschen
  3. Hmm das sieht alles super lecker aus liebe Ina! Tolle Bilder. Ich liebe es auch mein Wasser mit Früchten zu verfeiern :) LG Rabea

    AntwortenLöschen
  4. Ich trink mein Wasser lieber schlicht wie es aus der Leitung kommt :) Aber deine Ideen sehen sehr schön aus und perfekt um sie mal als Gastgeber anstatt gekauften Limonaden anzubieten - danke für diesen Post <3
    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,
    es ist jetzt 11 Uhr und ich muß gestehen, dass ich gerade mal ein Glas Wasser getrunken haben ;-(
    Es ist soviel zu tun, da vergesse ich das Trinken leider öfter und merke dann abends, dass Nachholbedarf besteht! Ich gelobe jeden Tag Besserung, aber an vielen Tagen schaff ich nicht mal einenLiter.
    Einen Bauer, nein viele Bauern haben wir hier um uns herum, deshalb fällt es leicht frisch und biologisch zu kochen. Selbst die Milch können wir uns selber zapfen!
    Ich versuche nach Möglichkeit immer tagesfrisch zu kochen, was nicht immer gelingt, wenn zuviel ansteht.
    Aber auf Fertiggerichte verzichte ich beim Kochen, außer am Dienstag, da gibts Pizza (keine selbstgemachte!).
    So, jetzt muß ich aber weitermachen, sonst komm ich zu nix ;-))

    Schönes WE,
    Moni

    AntwortenLöschen
  6. Ich trinke ja leider oftmals zu wenig, dafür habe ich mit normalem Wasser überhaupt keine Probleme. Im Gegenteil, ich mag Wasser mit ein bisschen Kohlensäure wesentlich lieber, als Saft und Schorle. :)

    AntwortenLöschen
  7. Der menschliche Körper besteht zu knapp 80% aus ... WASSER! *ba-dum-tss* :D
    Es ist wichtig viel zu trinken, damit das Blut besser fließt, alle Organe dadurch schneller mit mehr Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden und man sich dadurch natürlich besser fühlt, als wenn alles so träge vor sich hindümpelt. ^^ Deswegen geht es uns auch viel besser, wenn der Kreislauf in Fahrt ist. Ich würde jetzt mal so dumm vermuten, dass das Hungergefühl durch das Verlangen des Körpers nach "Antrieb" ausgelöst wird. Durch die Zufuhr von Kohlenhydraten werden wir ja angefeuert wie ein Ofen. :D Essen wir ordentlich und trinken viel Wasser, braucht der Körper nicht andauernd neues Futter um sich zu kräftigen. Das schafft die, für einen Erwachsenen vorgeschrieben Menge von zwischen 2 und 3 Litern pro Tag, wozu auch Kaffee, Suppe und andere Getränke gehören; nicht nur Wasser. (:
    Nicht umsonst kann ein Mensch bis zu 3 Wochen ohne Nahrung, aber nur wenige Tage ohne Wasser auskommen. Wir bestehen ja quasi aus Wasser. XD *dö-döm*

    Eine Freundin brachte in die Schule fast immer ihre Wasserflasche mit Zitronenstückchen mit. Das hat mir so gut geschmeckt, dass ichs übernommen habe. (:
    Das mit den Ästchen und Blättern drin finde ich persönlich jetzt nicht mehr so appetitlich, muss ich sagen.. ^__^'' Aber trotzdem ein schöner Post.
    Nichtsdestotrotz finde ich es echt komisch, dass eines der normalsten Dinge der Welt gerade irgendwie Trend zu sein scheint. :D

    AntwortenLöschen
  8. Als ich gerade deinen Post gelesen habe, hab ich direkt zu dem Glas neben meinem Laptop gegriffen und ausgetrunken: Wasser mit Zitrone und einem winzigen Spritzer Holundersirup (den liebe ich einfach und die Zitrone ist so herrlich erfrischend!). Deine Wasser - Varianten klingen super lecker, ich glaube, ich muss kurz einkaufen gehen...
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  9. ina!! toller post der kommt mir genau recht! ich trinke leider viel zu wenig. die apps schaue ich mir direkt mal an! Danke!

    AntwortenLöschen
  10. ich muss ja sage ich trinke auch ganz viel volvic. das wasser schmeckt einfach gut und eignet sich auch für babynahrung.
    das aus dem hahn ist hier bei uns im norden nicht so toll, voll kalkig. dann lieber das aus der falsche.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ina, toller Post :) Ich trinke locker am Tag 2- 3 Liter, ich liebe Wasser, am liebsten still und pur oder mit Zitrone. Mit einem Spritzer Himbeersirup (aber eine natürliche Variante, nicht das arg künstliche Zeug aus dem Supermarkt) und Zitrone erinnert es mich an meine Kindheit. Meine Wasserflasche oder mein Maison Jar stehen immer nebem dem PC oder abends neben dem Sofa und so trinke ich aus Gewohnheit ausreichend. Liebe Grüße Susie

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag es auch, das Wasser mit ein bisschen Geschmack zu pimpen. Ich mag die Kombi Orange-Himbeere ganz gerne oder zum Beispiel auch Ingwer, Zitrone und Salatgurke (am besten diese kleinen Gartengurken, die haben mehr Geschmack) :)
    Liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Wow, was für schöne Bilder, da bekomme sogar ich Lust auf Wasser! Auch ich trinke viel, viel zu wenig (mal abgesehen von Kaffee)...das muss geändert werden! :)

    AntwortenLöschen
  14. oh wie lecker. Das werde ich demnächst unbedingt ausprobieren :) Danke für die Tips <3

    AntwortenLöschen
  15. eine super aktion, das müsste ich auch mal machen, da ich viiiiel zu wenig trinke. Ich probiere garantiert deine Möglichkeiten aus mein Wasser aufzupimpen, vielleicht habe ich ja dann mehr Lust dazu :)

    Liebe Grüße von Franzi von Little Things

    AntwortenLöschen
  16. Toller Post mi echt schönen Bildern! Ich finde das auch richtig gut, dass du da irgendwie so dein eigenes Ding draus gemacht hast und nicht nur den Volvic Post :)
    Und die Masongläser sind soooo toll! :) Wo hast du denn die tollen Strohhalme her? Ich bin schon lang auf der Suche nach solchen :D
    alles liebe

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina
    Danke für den tollen Post - leider gehöre ich auch zu den Kandidaten, die sich abends wundern, warum die Wasserflasche gleich voll ist, wie morgens, als man sie sich motiviert auf den Tisch gestellt hat - werde es mit deinen Tipps versuchen :-)
    Alles Liebe
    Mya
    http://spaghettolino.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  18. Ich kann mich nicht damit anfreunden Früchte in mein Wasser zu schmeißen... Die Zitrone in Restaurants ist zwar immer ganz lecker, aber zuhause trinke ich ganz normales Wasser, entweder Sprudel oder Leitungswasser.
    Das einzige 'aufpimpen' ist für mich eigentlich Tee ;)

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ina,
    Schöner Beitrag, ich gehöre zu der Fraktion der zu-wenig-Trinker. Bei der Arbeit schaffe ich es meist, mir einen Liter Tee zu kochen, aber wenn ich frei habe, klappt das alles nicht so gut. Ingwer-Wasser gibt es bei mir morgens, das ist immer lecker. Die Ananas-Thymian Variante werde ich bald mal probieren.
    Viele Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen
  20. Sieht alles toll aus.

    Ich trinke endlich mehr seit ich so einen "to go" becher besitze :)

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Ina!

    Das sind tolle Varianten, das Trinkwasser, das oftmals wirklich sehr langweilig schmeckt, zu verfeinern.
    Auf die Idee, Ananas und Thymian hinein zu geben bin ich noch nicht gekommen, werde es aber demnächst ausprobieren. :)

    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Lena

    AntwortenLöschen
  22. Huhu liebe Ina,
    tjaaaa, ich bin absolut schlecht im Trinken. Ich trinke viiiel zu wenig. Ich muss das unbedingt mal ausprobieren mit den frischen früchten im Wasser. Mag ja auch Ingwer gern. Ich werde dir berichten, ob es geklappt hat mit dem "mehr-Trinken" :).

    Ganz liebe Grüße
    Nadja & filigarn

    AntwortenLöschen
  23. Oh ich liebe gepimptes Wasser! Habe das Trinken in den letzten Wochen auch etwas vernachlässigt - aber dein Post motiviert mich jetzt wieder! LG, Anja

    www.haubinger.com

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.