{Jahresrückblick} Goodbye 2014

18 Kommentare
Ihr Hübschen, ich hoffe ihr habt Weihnachten und die Feiertage gut überstanden?  Nur noch 3 Tage, dann ist das Jahr schon wieder vorbei. Erschreckend wie schnell das wieder  ging.. Es wird also höchste Zeit für einen kleinen Jahresreview :)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/jahresruumlckblick2014_zpsb9b0584d.jpg
Wer möchte, kann gerne einen ähnlichen Jahresrückblick machen und/oder sich das Schema direkt übernehmen.
Meine Highlights des Jahres

-  Der große Geburtstags- und Einweihnungsbrunch mit unseren Familien in unserer neuen (ersten gemeinsamen) Wohnung.

- Der Mallorca Urlaub in Cala Pi. Und wir haben gemerkt: Ein zweites Mal im gleichen Ort Urlaub zu machen ist super. Man kennt schon grob alles (weiß wo man das beste Brot & die leckersten Oliven bekommt) und kann noch ein bisschen mehr entspannen und die schönsten Flecke Europas genießen.

- Unsere Urlaube in Amsterdam & Zürich, wo wir kurz dem Alltag entflohen und neue Energie getankt haben.

- Die vielen Hochzeiten, die alle so unterschiedlich waren und jede auf ihre Weise total schön!

- Der Tag mit Becky in Berlin & der Besuch auf dem Village Market.

- Die WM 2014 mit dem wahnsinnig erfolgreichen Ausgang! Die spannenden Abende, an denen wir uns alle im Biergarten getroffen haben und bei den Spielen mitgefiebert haben. Und die lustigen Stunden beim Autokorso, werden so schnell nicht vergessen werden. So oft wird man schließlich nicht Weltmeister :)

- Die regelmäßigen Treffen mit meiner liebsten T. und unsere allsonntäglichen Spaziergänge mit den Tierheimhunden. Ich hab die Tiere immer so schnell ins Herz geschlossen, dass ich so gerne alle von ihnen mit nach Hause nehmen möchte.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/jahresruumlckblick2014urlaub_zps8421431d.jpg

Blogmomente in 2014
Auch blogmäßig gab es dieses Jahr viele schöne Momente. Meine Blog-Highights möchte ich euch heute nochmal zeigen:

- Die Blogst in Hamburg! Eine Bloggerparty wo es völlig normal war neben dem Zuhören der Vorträge zu Instagramen und bei der man endlich mal 2 Tage lang unter Gleichgesinnten war, sich über Kooperationen austauschen konnte und viele neue Impulse bekommen hat.

- Das Bloggerpicknick was meine liebe Yvonne und ich im Sommer in Freiburg organisiert haben. Ein toller Nachmittag mit vielen neuen Bloggermädels.

- Das Blumenbloggerevent in Berlin war auch ein kleines Highlight für mich.

- die Lets cook together Reihe war ein voller Erfolg. Ihr wart bei allen 11 Themen dabei und habt fleißig mitgekocht und mitgebacken. Vielen Dank dafür! LCT geht nächstes Jahr weiter! am 10.1 erfahrt ihr die neuen Themen ;)

- Viele neue Leser kamen die letzten Monate dazu, so dass wir zusammen die 7.000 bei GFC geknackt haben und bei Bloglovin sogar die 8.500 geschafft.

- Auch Instagram und Facebook haben geholfen, noch mehr in Konatkt mit euch zu bleiben und schneller auf eure Fragen einzugehen. Danke für jedes Like, jede liebe Zeile in den Kommentaren und jedes Herzchen von euch
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/jahresruumlckblickurlaub2_zps85b07936.jpg
  Top 5 Songs für 2014
Redfoo - New Thang
Will.i.am - its my birthday

T-Pain feat. B.o.B - Up Down 
John Legend - All of Me 
Rude - MAGIC!


  Meine Pläne für 2015
- Reisen!!! Es soll mal richtig weit in den Sommerurlaub gehen. Sehr gerne wäre ich wieder nach NY *schmacht* aber evtl. wird es auch einer der vielen Traumstrände werden.
Und natürlich möchte ich viele kleine Tripps machen um dem Arbeitsalltag ein bisschen zu entfliehen.
- Mir mehr Zeit offline zum Entspannen nehmen - das steht ganz ganz weit oben auf meiner To-Do-Liste, da ich merke, dass ich mich mit dem Bloggen doch manchmal etwas zu sehr übernehme. Gerade jetzt, wenn das Licht nur am Wochenende da ist, packe ich mir die Wochenenden blogmäßig oft etwas zu voll...

-  Mindestens 1-2 Konzerte besuchen! Evtl mal wieder auf ein HipHop Festival gehen...

- Den Moment genießen! 
Ihr seht, ich bin kein allzu großer Plänemacher für 2015! Wie heißt es so schön? "Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen" Deswegen lasst uns einfach leben, und schauen was passiert :) Ich freu mich auf 2015 mit euch! 
Nun verratet mir doch mal schnell eure Highlights aus 2014! Was hat euch besonders gefallen, was hat euch genervt?

gift wrapping & a very merry Xmas to you

25 Kommentare
Soooo nun gibt’s für euch noch meinen alljährlichen Geschenkeeinpackpost! Das Geschenkeeinpacken macht mir jedes Jahr aufs Neue total Spaß und gehört für mich für die Weihnachtsvorfreude einfach dazu! Letzten Samstag habe ich mich für mehrere Stunden im Wohnzimmer verbarrikadiert. Zusammen mit massig Rollen Geschenkpapier, Sternen und Bäumchen aus Filz und Holz, Bändern und Garnen, kleinen grünen Zweigen und Geschenkeanhänge.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/packing2_zps478c08f8.jpg Zurück bleibt ein großes Chaos aus Papierschnipseln, Klebebandresten und Bändelchen – aber auch ein Haufen schöneingepackter Geschenke!
Woran ich mich dieses Jahr auch mal probiert habe ist schwarzes Geschenkpapier. Dieses kann man super mit Kreidemalern bemalen und natürlich geht die Kombi Weiß-Schwarz auch wunderbar!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/wrapping3_zpsf483851a.jpg
Mein Favorit ist aber wie jedes Jahr: Das Packpapier. Man kann so viel damit machen und es so individuell einsetzbar. Sehr gerne kombiniere ich es mit andersfarbigem Papier, binde Lieblingsgarn drum rum und verschönere es mit Stempeln oder weihnachtlichen Holzsternen (oder den Papiersternen von hier).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/packing1_zpse4a25cfd.jpg
Oder – wenns ganz schnell gehen muss- kommt einfach eine dicke Stoffschleife drum rum! Da bekommt man sogar komplizierte Dinge wie eine Tasse nett eingepackt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/packing3_zps2ed7afdb.jpg
Wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon alle Geschenke eingepackt?
 
So ihr Lieben und damit darf ich mich auch schon für ein paar Tage von euch verabschieden! Ich werde die nächsten Tage nämlich etwas ruhiger und vorallem viel offline verbringen! Oma & Opa sind zu Weihnachten hier im Süden und ich freue mich sehr auf viel Zeit mit meiner Familie (und vieeele Extra-Streicheleinheiten für meine Katze). Außerdem muss vieeel Schlaf nachgeholt werden und etwas Kraft getankt werden für den megastressigen Januar (die Arbeit raubt mit da immer die ganze Energie).
Ich wünsche euch gaaaanz wundervolle Weihnachtstage, esst die letzten Kekse auf, genießt die Zeit mit den Liebsten, packt jede Menge Geschenke aus, lasst die Adventskerzen abbrennen und macht es euch richtig kuschelig !

{What ina ❤} Lieblinks, Favoriten & ein kleines Give Away

53 Kommentare
Heute kommt der letzte Favoritenpost für dieses Jahr online. Hach, es war mir wiedermal ein Fest, euch meine LiebLINKS zu präsentieren und denke, dass ich das nächstes Jahr auch im 2-Monatsrhytmus weiterführen werde.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/monatsfavoritendezember_zpsf3e191cc.jpg
{1} Diese selbstgemalten Weihnachtskarten von Sophie sind einfach wuuuuuunderschön! Danke für das tolle DIY! Vielleicht braucht der ein oder andere spontan noch eine?
{2} Wer von euch ist genauso ein Fan wie ich von Lisa's schönen Zeichnungen?  Hier verrät sie eine Step by Step Anleitungen, wie diese schönen Bildchen bei ihr entstehen!
{3} Wer braucht noch ein bisschen Adventsstimmung to go? Bei Renaade gibts einmal Tannenduft, Marzipankartoffeln und Lebkuchen zum Mitnehmen! Einfach noch schnell ausdrucken und den Kollegen ans schwarze Brett hängen ;)
{4} Braucht noch jemand eine seeehr effektive Keksidee? Wie wäre es mit diesen hübschen Cranberry-Pistazien-Kränzen?
{5} Die kostenlosen Weihnachtsanhängerchen von ohthelovelythings machen eure Geschenke noch schöner!
{6} Mhmmmm, schaut mal, ein kulinarischer Adventskalender! Ziemlich köstlich finde ich diese asiatische Nudelsuppe! Perfekt für bitterkalte Dezembertage & die schmeckt auch sicher noch im Januar sehr fein!
{7} Noch jemand ohne Gingerbread-Kringelchen? Dann huscht mal ganz schnell rüber zu Dani von Klitzeklein, die hat da noch ne ganze Ladung stehen!
{8} Ihr braucht noch eine schnelle Snackidee für eure Silvesterparty? Wie wäre es mit diesen 5 Minuten-Chipshäppchen von sugarandcloth? So GREAT!


Und nun dürfen natürlich auch meine persönlichen Lieblinge nicht fehlen! Starten wir direkt los:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/monatslieblingeKopie_zpsd4a8538b.jpg
(1) Mockingjay muss muss muss auf meine Favoritenliste ganz nach oben. Ich fand den Film wiedermal genial und freue mich jetzt schon auf Teil 2 von Teil 3 nächstes Jahr. Schön, dass es noch Filme gibt, die soooo lang sind, einen aber so fesseln, dass es einem vorkommt wie ne halbe Stunde. Habt ihr ihn auch gesehen?
(2) Der Jahreskalender von poulefolle. Das war eins der tollen BLOGST Give aways und ich finde ihn sooooo toll, dass er direkt meinen neuen Kalender für 2015 zieren darf. 
 (3) Der Trinkschokoladen-Adventskalender von Becks Cocoa hat mir diesen Dezember die Vorweihnachtszeit versüßt! Jeden Tag gab es eine andere leckere Sorte! Mein absoluter Favorit war wohl "Marzipan*" - sooo lecker weihnachtlich!
 (4) Das Stempelset von Coppenrath. Musste ich mir bestellen, weil so viele Blogger es bekommen und auf Instagram gezeigt haben und in meinem Kopf nur noch „DU MUSST ES HABEN“ stand. Ich liebe Typografie und diese Buchstaben sind einfach mal was anderes und perfekt, um die Weihnachtsgeschenke schön zu bestempeln. 
(5) Mit der Aussage „Kuschel dich in Duft nicht in Pelz“ möchte PETA2* auf die Problematik aufmerksam machen, dass sich auch in Kunstpelz oft echtes Tierfell „einschleicht“ und dass man am besten direkt darauf verzichten soll. Das tue ich, denn es gibt wirklich genug andere Alternativen zu Pelz/Kunstpelz. Die hochwertige Kerze ist übrigens vegan (und duftet ein bisschen nach Vanille) und das Glas außenrum war mal eine alte Weinflasche. Eine klasse Idee von upwined Candles & vorallem eine sehr unterstützenswerte Aktion. Hier gibt’s die Kerzen zu kaufen – vielleicht ist ja für den ein oder anderen von euch was dabei!
 (6) Alpro Apfelstrudel Jogurt. Den finde ich wirklich extrem lecker und gibt es bei mir wöchentlich (auch wenn er etwas weniger süß sein düfte) und ich habe mich sehr gefreut, dass es dieses Jahr endlich auch mal eine Soja-Alternative mit winterlichem Geschmack gibt.

Soooo und ein persönliches Dezember-Highlight kommt dann noch zum Schluss! Am Wochenende kam nämlich eine Lieferung von  Photobox* mit einem kleinen Backbuch, in denen ich selbst eine kleine Rolle spiele.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/muffins2_zps815ecba5.jpg
Photobox.de* hat ein kleines Weihnachtsprojekt gestartet und zusammen mit 7 Foodbloggern (dabei sind die Mädels von Ninas-kleiner-Foodblog, LanisLeckerEcke, Missblueberrymuffins Kitchen, Sweet Trolley, niner bakes & Experimente aus meiner Küche  ein kleines Weihnachtsbuch zusammengestellt. Enthalten sind tolle Rezepte zum Fest, Geschenktipps und interessanten Infos rund um Weihnachten. Ihr findet da zum Beispiel auch meine Stollenmuffins, die ich am Wochenende direkt nochmal nachgebacken habe! Vielleicht ist so ein Fotobuch ja auch eine Idee für euch, um eure Lieblingsrezepte so Jahr für Jahr zu sammeln.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/muffins1_zpsda4dbdf5.jpg
Und wisst ihr was?? 3 Bücher wurden direkt für euch mitgedruckt & die darf ich heute an euch verlosen.
Und so hüpft ihr ins Lostöpfchen:
Einfach einen Kommentar dalassen in dem euer Name/Blog oder Name/Email stehen
Ihr seid aus Deutschland und mind. 18 Jahre alt (oder habt das Einverständins eurer Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen)
Verratet mir, welches euer winterliches Lieblingsrezept ist!
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausgelost wird am 26.12. & die Gewinner werden auch hier bekannt gegeben. 
Gewonnen haben: glueckszauber / Kami-chan / Katharina
*Werbung

{5 Things} Stijl Messe 2014

7 Kommentare
Am Wochenende war ich auf der Stijl Designmesse in Freiburg und heute möchte ich euch gerne meine 5 Favoriten davon zeigen!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stijl_zps00e86700.jpgDie Stijl ist ein Kreativmarkt, den es neben Freiburg auch 1x im Jahr in Mainz, Leipzig, Bremen, München, Düsseldorf & Nürnberg gibt und auf dem viele regionale Kreative ihre Produkte ausstellen und verkaufen.
Da es in Freiburg kaum solche Events gibt, habe ich mich auch dieses Jahr wieder ganz besonders gefreut. Auch, dass ich wieder zusammen mit Yvonne ein paar nette Stunden verbingen konnte.
Man entdeckt doch hier und da noch ein paar neue Marken und Shops – und kann ganz nebenbei noch die letzten Geschenkchen kaufen. Aber auch Namenhafte Marken wie das FLOW Magazin und ein Bastelstand von Dawanda waren vertreten.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stij4_zpse5332a7b.jpg
Schön fand ich, dass diesmal alles nach den Kategorien „Anziehen“, „Wohnen“ und „Genießen“ aufgeteilt war, und dass der Foodbereich recht groß war.

Hier meine 5 Favoriten von der Stijl 2014:
Gabys Grüner Garten hatte wieder einen großen tollen Stand. Schon letztes Jahr habe ich dort zugeschlagen und dieses Jahr durften der aparte Apfelsirup mit Zimt & Ingwer und das zarte Zucchini-Curry-Chutney mit. Allgemein waren alle ihre Produkte total lecker, nächstes Jahr wird auf jeden Fall mehr probiert!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stijl1_zps8db27258.jpg

Freulein Firlefanz – hat ganz wundervollen selbstgemachten Schmuck. Ich bin ziemlich verliebt in ihre filigranen Armbändchen und musste mich direkt selbst damit beschenken.

Habt ihr schonmal sonnengereifte passierte Tomaten in Bierflaschenverpackung gesehen? Eine klasse Idee, auch um mal ein schickes hochwertiges Genuss-Set zu verschenken. Ganz klar MUSSTE diese Flasche mit. Und der Laden von Sonnengereift in Freiburg wird sicher mal besucht.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stijl3_zpse1150a2d.jpg
Bei Formart gibt’s ganz wundervolle Kunstdrucke! Verknallt hab ich mich gleich in den Druck „In meiner Küche wird getanzt“! Das hängt jetzt in meiner Küche! Weißte Bescheid!

Auch wenn ich selbst kein Bier trinke, diese Flaschen von KUEHN KUNZ ROSEN mussten mit (als Geschenk für den Liebsten).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stijl2_zpsabe2880e.jpg
Und natürlich durfte auch die richtige Musik nicht fehlen. Was wäre eine Messe ohne Musik? Beschallt wurden wir von den beiden DJs von Liquid Phonk. I like!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/stijl_zps19348d59.jpg
Liebt ihr es auch so über kreative Märkte zu schlendern und neue Produkte zu entdecken?Was sind denn eure liebsten Kreativmärkte?

{DIY} Choco Spoons als Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten

16 Kommentare
Heute geht’s weiter mit den letzten Weihnachtsvorbereitungen... Dieses Jahr habe ich einen „alten Klassiker“ wieder aufleben lassen: Choco Spoons!
Bereits 2011 habe ich die süßen Dinger hier verschenkt, und ich habe das Gefühl, die kommen jedes Jahr wieder gut an...
Dieses Jahr habe ich sie aber nicht in der Silikonform gemacht sondern die Schokolade direkt auf Holzlöffel gegeben (ich habe diese hier benutzt).
Wenn ihr keine Holzlöffel mögt, könnt ihr auch Löffel aus Metall, Keramik oder Plastik verwenden.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/chocospoon2_zps793b3c1d.jpg
Ihr braucht:
100 gr. hochwertige Schokolade (ich habe hier die Bio-Milchschokolade von Original Beans* verwendet. Da tut man gleichzeitig noch was für die Natur.)
1-2 EL Sahne
Deko wie Steusel, Minimarshmallows, gehackte Zuckerstangen, Gewürze 

Dann ist es eigentlich ganz einfach:
Die Schokolade wird zusammen mit der Sahne im Wasserbad langsam erhitzt.
Anschließend lasst ihr sie kurz abkühlen und gießt dann ein bisschen davon in die bereitgestellten Löffel (je größer die Löffel, desto besser).
Bestreut nun die Schokolade mit eurer Deko.
Nun lasst ihr die Schokolade am besten 2-3 Stunden in Ruhe bis sie komplett abgekühlt ist.
Nun müsst ihr sie nurnoch schön in Folie verpacken und könnt sie verschenken.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/chocospooon1_zps830a7841.jpg
Wer mag, kann die Schokolade übrigens noch ein bisschen mit „verrückten“ Geschmacksrichtungen aufpeppen. Die Extrazutaten werden einfach in die geschmolzene Schokolade eingerührt.
Da hätte ich zum Beispiel folgende Varianten:
  • Chai-Pulver
  • Zimt
  • Etwas Vanillemark
  • Ein Mini Stück Chili
  • 1 Tropfen Minz-Aroma
Ich habe hier noch auf die schnelle ein kleines Label bestempelt. Ihr könnt hier aber auch noch eine kleine „Gebrauchsanweisung“ basteln, damit der beschenkte weiß, dass er die Schokoladenlöffel nurnoch in heiße Milch rühren muss.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/chocospoon5_zps11127d36.jpg
Zu den Spoons eignet sich übrigens auch eine selbstgestaltete Tasse! Wie das geht habe ich euch ja hier diese Woche erklärt ;).
Und nun bin ich gespannt, welche Geschenke aus der Küche dieses Jahr von euch verschenkt werden :)

5 perfekte Weihnachtsgeschenkideen zum verschenken & gewinnen

157 Kommentare
Huch, hier gab es doch gestern erst was zu gewinnen...Und heute schon wieder? Ja ihr seht richtig!! Heute möchte ich sogar gleich 5 von euch beschenken, denn ich habe ein bisschen bei meinen Kooperationspartnerin rumgefragt, wer Lust auf ein schönes Vorweihnachtsgewinnspiel hat und es kamen soooo tolle Sachen zusammen!!!
Außerdem gibts 5 ganz heiße Geschenketipps für euch (und die bringen euch am 23/24.12 ja nichtmehr ganz so viel). Quasi für alle die, die noch das passende Geschenkchen für Oma, Mama, die Schwester, beste Freundin etc. suchen.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/1_zpsb76ccd79.jpgHabt ihr schonmal euren eigenen Schmuck gebastelt? Mit einem der tollen Schmuck-Bastelsets von The P. cookery* geht das total leicht! In Hamburg & Herford gibt es hier einige ganz tolle Filialen, bei denen ihr schöne Schmuck-Kits kaufen könnt oder an einem der spannenden Workshops teilnehmen könnt (oder einen Gutschein dafür verschenken könnt).
Ist das nicht eine schöne Idee zum Verschenken? Das Armband "Endless Blue" habe ich selbst schon nachgebastelt Ich bin jetzt wirklich kein Bastelgenie, aber es hat alles genau so geklappt, wie es in der Anleitung stand. Idiotensicher also ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/cookery_zpsfb15928f.jpg
Was enthält so ein Set?
Ein Kit enhält alle Materialien für ein Armband! Mein Armband was ich gebastelt habe war recht einfach und bestand aus 3 Einzelarmbändern (die man auch so schön alleine Tragen kann).
Für wen ist das geeignet?
- Für die Schwester die auf tollen Schmuck steht
- Für DIY-Bloggerfreundinnen, die sich mal an was Neues trauen wollen.
- Die Cousine, die gerne bastelt.


http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/2_zps2636ee43.jpg Ein bisschen „lushige“ Pflege darf auch im Winter nicht fehlen. Diese lustige Snowman Waschknete* zum Beispiel lässt sich unter der Dusche zu Figuren, Formen oder einem lustigen Schneemann formen. Noch dazu verzichtet Lush auf Tierversuche und künstliche Zusatzstoffe und ist zudem 100% vegetarisch (vieles sogar vegan) was ich immer sehr empfehlenswert finde.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/lush1_zps668ecfa7.jpg
Für wen ist das geeignet?
- Für alle, die Wert auf nachhaltige Pflegeprodukte legen und/oder vegetarisch/vegan leben.
- Für den kleinen Neffen, der so ungern badet und duscht (mit dieser Knete wird sich das ganz schnell ändern).
- Für die Freundin, die sich für den Tierschutz einsetzt.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/3_zps78d53bcc.jpgEinen Gutschein für eine neue Handyhülle von DeinDesign* ist schon was tolles! Ich habe mir selbst gerade erst 2 Hüllen für mein neues Galaxy 5 Mini bestellt (die zeige ich euch wenn sie da sind) und muss sagen, dass es hier wirklich wunderschöne Design zur Auswahl gibt. Wer da nichts findet, kann sich auch einfach selbst eine Hülle designen und ein eigenes Bild hochladen. Meine Designfavoriten sind diese:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/deindesig_zps3612c919.jpg
Neben Handyhüllen und -klebefolien gibt es übrigens auch noch Folien um z.B. Ikeatische oder Kaffeemaschinen zu bekleben. Eine Holzklebefolie für die alte Kaffeemaschine? Das wär doch mal was!
Für wen ist das was?
- Für die Oma, die jetzt ein „neumodisches Schmartfooon“ hat (wie wäre es mit einem Familienbild oder dem Lieblingshaustier als Handyhülle?).
- Für die schusselige Schwester, deren Handy ständig runterfällt (mit der Hülle wäre es wenigstens ein bisschen geschützt). 
- Für die beste Freundin, die bald wegzieht, damit sie so immer eine kleine Erinnerung in Form einer schönen Handyhülle mit eurem Lieblingsspruch/Liedzitate etc. bei sich trägt.

http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/4_zpsdd90cf81.jpgAllen süßen Naschern kann ich das Schokofondue von Nikolas Vahe empfehlen. Das gibt’s bei Graf Interiors* in verschiedenen Schokosorten (als kleines Set oder als großes Geschenkeset mit Marshmallows & Holzspießchen). Ich durfte Vollmilch/Kokosnuss schonmal testen und muss sagen, in Kombination mit Bananen und Mini-Kokosstreuseln oder Krokantstückchen ist das einfach unschlagbar lecker.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/fondueset_zps7b667756.jpg
Für wen ist das was?
- Für den frischangeheirateten Schwager, der gerne Süßes nascht!
- Als Mitbringsel zu den Schwiegereltern – so kann man sich das Dessert zu Weihnachten gleich sparen.
- Als Wichtelgeschenk zu Weihnachten, wenn man noch nicht weiß, wen man damit beschenken möchte. So hat man was praktisches, was süßes und was zum spielen in einem. Quasi das volle Überraschungsei für Erwachsene.


http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/5_zps2ad9f1d6.jpg Ein Gutschein für einen persönlichen Kalender oder ein selbstgestaltetes Notizbuch von persönlicher Kalender*. Hier könnt ihr das Aussehen selbst bestimmen, z.B. mit einem eigenen Cover und auch die Kalenderseiten können ein bisschen personalisiert werden zum Beispiel durch ein extra Feld für die Arbeitsstunden, das Wetter oder das Trainingsprogramm. Hier zeige ich euch mal die Cover von meinem Kalender 2014 und den von 2015:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/persoumlnlicherKalender1_zpsac218a2d.jpg
Für wen ist das was?
Für den besten Kumpel, der gerade mitten in der Klausurvorbereitungsphase / vor dem Abi steckt und auf den bald viele wichtige Termine zukommen.
- Für Mama, die geschäftlich viel unterwegs ist und die vor lauter Terminen ein bisschen den Überblick verliert (hier könnt ihr dann direkt auch ein paar Termine wie „Einladung zum Kuchenessen“ etc. eintragen).
- Die Freundin, die nächstes Jahr heiratet und noch kein richtiges Notizbüchlein für Ihre Ideen und Pläne hat.
- Für alle, die ihre Liebe fürs Kalenderschreiben und verzieren entdeckt haben (hier könnt ihr dann idealerweise noch ein paar schöne Masking Tapes, Stifte und Stempel dazulegen).

Und damit ihr jetzt nicht denken müsst "Oooocchhh das hätte ich auch gerne alles" durfte ich euch zusammen mit meinen Kooperationspartnern 5 wundervolle Päckchen schnüren, die ich nun an euch verlosen möchte.  Schaut mal:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/wintergiveawayKopie_zps6e3d3ed4.jpg
Zu gewinnen gibt es also:
1x 3 schöne Schmucksets von The P. cookery*
oder
1 Überraschungspaket von Lush mit 3 schönen Winterneuheiten
oder
1x einen Gutschein über 24,95€ für eine neue Handyhülle von DeinDesign
oder
1 x ein köstliches Schokofondue von Nicolas Vahe 
oder
1 Gutschein für einen persönlicher Kalender im Wert  von € 35,- 

Und so hüpft ihr ins Lostöpfchen:
Einfach einen Kommentar dalassen in dem euer Name/Blog oder Name/Email stehen
Ihr seid aus Deutschland und mind. 18 Jahre alt (oder habt das Einverständins eurer Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen)
Verratet mir, mit welchen beiden Gewinnen ich euch besonders glücklich machen könnte und wieso!
Wer das Gewinnspiel auf Facebook teilen mag, bekommt ein Extralos (bitte im Kommentar dazuschreiben sofern ihr es geteilt habt.)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausgelost wird am 24.12. & die Gewinner werden auch hier bekannt gegeben.
Gewonnen haben Schmuckset von The P. cookery: Anna / Überraschungspaket von Lush: Victoria / Gutschein von DeinDesign: Bonny / Schokofondue von Nicolas Vahe: Creative-Pink / Gutschein für persönlicher Kalender: Tanja/regenbogenwoelkchen
*Links zu Kooperationspartnern

Adventskalendertürchen & leckerer Weihnachtstee für euch

93 Kommentare
Heute darf ich euch eine tolle DIY Idee vorstellen, die ihr auch super als Geschenkidee (oder auch Wichtelgeschenkchen) für Weihnachten verwenden könnt.
Für die Anleitung müsst ihr aber schnell zu Jenni von Monsieur Muffin hüpfen, denn dort gibt es meinen Beitrag als Adventskalender-Special! Auf ihren Blog könnt ihr übrigens jeden Tag 1x schauen, denn neben meinem Beitrag haben viele andere tolle Blogger sich auch ganz feine Sachen überlegt!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam045/xmastasse5_zps7c7f8859.jpg
*Werbung
Den passenden Tee für die Tassen präsentiere ich euch heute dazu! Die neuen leckeren Wintersorten von Tafelgut gibt’s nämlich ganz neu bei Shabby Style*. (Leider komme ich diesen Winter nicht mehr nach Berlin, aber ihren Shop Frau Fröhlich in Berlin Kreuzberg kann ich euch wärmstens empfehlen wenn ihr noch ein paar tolle Geschenke braucht. Ich war selbst schonmal da)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/tasse6_zps0d7910db.jpg
Ihr wisst ja, ich bin eine olle Teetante, und wechsel gerne mal zwischen den Sorten hab. Baked Apple hats mir aber ganz besonders angetan! 
Und wisst ihr was? Da Laura und Jens auch euch ein bisschen Weihnachtsfreude schenken wollen, haben sie beschlossen, dass ich euch heute einen der 3 Wintersorten verlosen darf.
Ihr dürft euch aussuchen ob Baked Apple, Christmas Punch oder Winter Berries!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/tee_zps26415a18.jpg
Alles was ihr tun müsst um ins Lostöpfchen zu hüpfen ist...
Einfach einen Kommentar dalassen mit Name/Blog oder Name/Email & mir verraten welcher Tee euer Favorit wäre.
Ihr seid aus Deutschland und mind. 18 Jahre alt (oder habt das Einverständins eurer Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen)
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Das Gewinnspiel geht bis zum  17.12 / 18:00 Uhr und der/die Gewinner/in wird hier bekannt gegeben
Den Christmas Punch Tee hat gewonnen: Lola
Habt einen tollen Start in die Woche!

Große Bratapelliebe am 3. Advent!

21 Kommentare
*Werbung
An (Brat-)apple a day keeps the doctor away, oder wie heißt es so schön? Daran musste ich denken, als letzte Woche die Anfrage von REWE kam, ob ich Lust habe – zusammen mit 3 anderen Bloggern- den Bratapfel mit den REWE Eigenmarken* (dazu gehören REWE Beste Wahl, REWE Regional, REWE Bio, REWE Feine Welt und „REWE frei von“) neu aufleben zu lassen.
Ehrlich? Ich hatte ewig keinen Bratapfel mehr! Kann mich aber daran erinnern, dass dieser gefüllte Apfel aus dem Ofen – mit ganz viel Vanillesoße- immer zieeeehmlich köstlich war! Also her mit den feinen Äpfeln!
Die Rewe Eigenmarken hüpfen bei mir übrigens schon länger ins Einkaufskörbchen. Ich finde die sind immer eine qualitativ-gute Alternative zu teuren Markenprodukten.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reweebratapfelliebe_zps305556af.jpg
Bei meiner Suche nach dem perfekten Bratapfelrezept stolperte ich übrigens über viele leckere Rezepte wie Bratapfel-Tiramisu, Bratapfelkuchen und sogar Bratapfel-Donuts.
Aber ich wollte diesmal doch etwas ganz uriges ausprobieren! Quasi Bratapfel wie von Oma! Also habe ich einfach alle Zutaten die ich gerne mag zusammengeschmissen und in den Apfel gestopft.

Für 6 Bratäpfel braucht ihr:
6 große Äpfel
3-4 EL gemahlene Mandeln
2-3 EL Mandelstifte
3 EL Haferflocken
100 gr Marzipan, gerieben
1 Päckchen Vanillezucker
20 gr. Butter, kleine Flöckchen
1-2 TL Zimt
3 Zimtstangen
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reweebratapfel_zpsfeff1ef8.jpg
Ofen auf 160 Grad vorheizen.
Den Äpfeln schneidet ihr erst den Deckel ab. Diesen hebt ihr auf, denn hier kommt noch ½ Zimtstange obenrein und den setzten wir vor dem Backen wieder auf die Äpfel.
Anschließend höhlt ihr die Äpfel mit einem kleinen Löffel aus, so dass der Stiehl und di Kerne draußen sind.
Mandeln, Mandelstifte, Haferflocken, Marzipan, Vanillezucker, Butter und Zimt werden dann gut vermischt.
Die Masse auf die 6 Äpfel verteilen.
Äpfel für ca. 25-30 Minuten  im Ofen lassen, kurz abkühlen lassen und dann gleich servieren.

Wer einen kleinen Eyecatcher machen möchte, der kann aus etwas Mürbeteig (dafür eignen sich perfekt die Teigreste vom letzten Keksebacken) ein kleines Gitter basten und dies auf den Apfel legen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reweebratapfel2_zps78cbcba4.jpg
Ich muss sagen, C. und ich fanden die Bratäpfel extrem lecker (er kannte sie garnicht!). So fein, dass wir die an Weihnachten gleich nochmal machen müssen!
Was auf keinen Fall fehlen sollte ist ein ordentlicher Schwups Vanillesoße! Im Idealfall selbstgemacht, sonst eben gute gekaufte.
Mir wurde übrigens geflüstert, dass Rewe ein Bratapfelmobil an 5 Standorten in NRW und Hessen losschickt um noch ein bisschen mehr Bratapfelliebe in die Welt zu schicken. Vielleicht habt ihr ja Glück und euer REWE-markt ist dabei.
Und wenn ihr Bratäpfel genau so gerne esst wie ich, dann schaut heute auch unbedingt bei  Britta von glasgefluester & bei Isabelle von applewoodhouse, die beiden sind nämlich auch bei der Bratapfel-Challange dabei! Ich für meinen Teil klicke mich direkt mal rüber ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reweebratapfel4_zps3f9bef4e.jpg
 Habt ihr auch schonmal Bratäpfel gemacht? Mit was füllt ihr eure Äpfel denn am liebsten?
*Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit REWE!