Goodbye März & 5 Dinge für den April

Huch, und schon ist der März vorbei und somit starten wir in den vollen Frühlingsmonat. April ist für mich schon immer der Monat der ersten Frühlingsspaziergänge, der Monat in dem alles blüht und in dem auch endlich unser kleiner Balkon frühlingsfit gemacht wird. Und ganz wichtig: Endlich gibt es Abends wieder Licht! Das Leben in Dunkelheit hat ein Ende ;)
So sehr ich mich auch auf den April freue, der März war auch sehr schön. Und vorallem lecker. Es wurde viel gebacken: Fruchtige und garnicht so ungesunde Ostertartelettes köstliche Mohn-Baiser-Tarte (in die ich mich immernoch reinlegen könnte),  fluffige Süsskartoffel-Zimtschnecken mit Apfelfüllung und Chaifrosting und Ananas-Karotten-Kuchen für die Feiertage. 
Wenn man nicht gesnascht wurde gab es Feldsalat mit Kartoffeldressing, Austernpilz-Stulle oder vegetarische Linsen-Bolognese. Bei Lets cook together wurde es bunt und wir haben zusammen über den Tellerrand geschaut - neben meinem Tabouleh Salat gab es eure Lieblingsrezepte aus der ganzen Welt. Wenn nicht gekocht gebacken oder gegessen wurde habe ich fleißig meinen Kleiderschrank ausgemistet oder meine Zeit mit "meinen" lieben Flüchtlingskids oder den Syrern verbracht. 
Jaaaa auch auf meiner Bucket List für den April stehen ein paar tolle Punkte:

- Der Junggesellinnenabschied meiner besten Freundin
Gleichzeitig wird das auch mein erster Junggesellinnenabschied - und dann gleich als Trauzeugin. Uiiiii! T. und ich werden ein paar tolle Tage in Konstanz verbingen. Ein bisschen Programm habe ich geplant und ich bin sooooo gespannt was sie sagt. Mehr darf jetzt hier noch nicht verraten werden ;)

- Wieder mehr kochen
Wenn man von 5 Abenden in der Woche gerade mal einen davon zu Hause ist, dann fällt das Kochen meistens flach. Manchmal habe ich Glück und C. kocht mir etwas mit, sonst gibt es einfach blitzschnellen Bulgursalat (glücklicherweise kann ich das auch 4 Tage hintereinander essen ohne dass es langweilig wird).  Im April hoffe ich auf ein paar mehr freie Abende an denen ich meine ganzen neuen Kochbücher durchkochen kann. Gekocht wird auf jeden Fall beim neuen Lets cook together Thema für den 10.4.. Das lautet nämlich: ""Gut verpackt!" Hier dürft ihr wieder ganz kreativ sein: Maultaschen, Frühlingsrollen, Ravioli, Dim Sum oder süße Blätterteigtaschen - einfach alles ist erlaubt, was irgendwie "verpackt" ist.  

- Mich und Euch in Urlaubsstimmung versetzten
Für euch: Mein Portugalpost steht quasi in den Startlöchern und vielleicht braucht der ein oder andere von euch noch eine Idee wo es dieses Jahr in den Sommerurlaub hingehen soll. Alleine beim Bilder bearbeiten habe ich wieder gaaaanz großes Fernweh bekommen. Seid gespannt.
Und jaaa, auch wir suchen noch ein passendes Reiseziel für den September. Wir können uns nicht entscheiden, ob es mal wieder nach NY geht (mit viel Großstadtflair aber ohne Stand und große Erholung) oder ob wir wieder Sightseeing- und Beachurlaub machen (falls jemand tolle Reiseziele mit max. 6 Flugstunden weiß - gerne her damit).

- Die Osterschokoladenreste sinnvoll verarbeiten
Ihr alle habt sicher noch Schokohasen- oder eier-Reste übrig. Bald zeige euch, wie ihr die sinnvoll und vorallem sehr lecker verarbeiten könnt.

- Endlich wieder Hafenluft schnuppern.
Im April geht es nämlich für ein Wochenende nach Hamburg. Und da sind gleich zwei Sachen auf die ich mich sehr freue: Ein veganes Kochevent mit den Autoren von Eat this - bei dem ich hoffentlich vieeeele neue Rezepte kennenlerne. Und auf ein paar Stunden mit meinem Lieblingshafenmädchen Anne. Es ist schon wieder viel zu lange her, dass wir quatschen an den Landungsbrücken saßen. 

Soooo, jetzt wisst ihr, was ich so geplant habe. Welche Punkte stehen auf eurer Bucket List für April?

Kommentare :

  1. Dieser Monat war wieder richtig klasse. <3 Ich habe übrigens dein Bulgursalat nach deinem Rezept ausprobiert und war sehr, sehr angetan. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  2. Im April möchte ich unbedingt wieder einmal nach Italien fahren. Letztes mal waren wir im Februar in Venedig, und es war ziemlich kalt und grau. Nun ist aber der Frühling da und das Wetter sollte diesmal mitspielen! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

    AntwortenLöschen
  3. In Konstanz solltet ihr unbedingt in das Voglhaus (Café und Kaufhaus) in der Wessenbergstr. Ecke Münzgasse (Fißgängerzone) gehen. Ein tolles Café mit einem eigenen kleinen Kaufhaus (Kleidung, Keramik, Tees, Seifen uvm. ) Außerdem das Café Stadtkind kann ich sehr empfehlen, in der Brauneggerstraße/Ecke Gartenstr. Sehr süß eingerichtet. Da kann man auch Geschirr von Ib Laursen und Greengate kaufen. Viel Spaß.
    Liebe Grüße
    Isil

    AntwortenLöschen
  4. Okay, dein April klingt ja absolut klasse!
    Ein Junggesellinnnenabschied - und dann auch noch von der besten Freundin. Besser geht es gar nicht, das wird bestimmt ein wunderschönes Erlebnis.

    Und ich bin schon mal auf die noch kommenden Posts gespannt. Portugal ist garantiert ein wunderschönes Reiseziel! Und dann auch noch die Osterschokolade verarbeiten... perfekt. Okay, aaaaallzu viel ist dann doch nicht übrig (wie viel Schokolade verträgt ein Mensch eigentlich?! :-D), aber ein paar Dinge könnte ich ja bewusst übrig lassen... ;-)

    Auf jeden Fall wünsche ich dir einen wunderschönen Monat April, liebe Ina!

    Herzliche Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  5. uiii ich freu mich schon drauf. Der März war toll und der April hört sich megaspannend an :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  6. Ich wohne in Hamburg, ist dein We schon komplett verplant oder hättest Du zeit und Lust auf n Kaffee?

    AntwortenLöschen
  7. Hi Ina,
    für den April freu ich mich vor allem wieder auf frischen Spargel (hab schon sooo viele Ideen, was ich kochen will :-)), viel mehr Blumen und überhaupt mehr Frühlingsfarbe! Der Rest kommt dann von selbst ;-) Wobei ich mir das mit der bucket list von dir abschauen sollte... da nimmt man sich dann ganz konkret was vor und schiebt es nicht so vor sich her, um es dann doch nicht zu tun :-)
    Liebe Grüße,
    Eva Minges

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.