Pause im Glas: Zucchini-Nudelsalat mit gtrockneter Tomate und Walnüssen

Ich bin ein echter Mittagessen-im-Glas-Liebhaber. Ich habe euch das sicher schonmal erzählt. Bei mir im Büro gibt es in der Mittagspause groß keine Möglichkeit, wo man mal schnell was Leckeres herbekommt. Zum nächsten Supermarkt und auch ins Einkaufszentrum muss man sich mit dem Auto erstmal durch den Mittagsverkehr kämpfen und das erspare ich mir gerne.

*Amazon Affilates Link
Also versuche ich mir mein Mittagsessen immer recht abwechslungsreich vorzukochen (5 Minuten-Bulgur-Salat mit Tomate und Gurke ist zwar lecker, aber 2 x am Tag muss das auch nicht sein).
Leicht muss es sein und am besten in meinen Lieblingsgläschen transportierbar. Passend dazu habe ich letztens das neue Buch von  Luisa Zeltner & Lisa Nieschlag (die Bloggerinnen von lizandjewels) entdeckt. "Pause im Glas: Vegetarisches & Veganes zum Mitnehmen*" heißt es und ist voller leckerer Ideen für Pausensnacks, Frühstück aus dem Glas, Salate und auch Suppen.
Ein Rezept habe ich jetzt schon ettliche Male mitgenommen: Zucchininudeln mit getrockneter Tomate und Walnüssen. Schnell gemacht, nicht zu fettig und trotzdem schön sättigend.

Ihr braucht dafür:
1 sehr große oder 2 normale Zucchini
1 Handvoll getrockneter eingelegter Tomaten
Abrieb und Saft ½ Zitrone
1 Knoblauchzehe
1 Stängel frische Minze, gehackt
1 Hand gehackte Walnüsse
Ggf. etwas Schafskäse zum drüberstreuen
Etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer

Die Zucchini schält ihr mit dem Schäler in dünne Spagetthi. Habt ihr keinen passenden Schäler zur Hand (so wie ich manchmal) schneidet ihr einfach feine Scheiben und diese dann in dünne Streifen.
Knoblauch schälen und fein hacken und in etwas Öl anbraten.
Tomaten kleinhacken und ebenfalls zum Knoblauch geben.
Nun die Zucchininudeln dazugeben und 3-4 Minuten mit etwas Öl, Salz und Pfeffer anbraten. Zitronenabrieb, Saft und Minze dazugeben und untermischen.
Zum Schluss die gehackten Nüsse dazugeben und nochmal abschmecken. In eure Gläser verteilen und mit Schafskäse bestreuen. Fertig ist der perfekte Pausensnack.
Wer mag kann ihn kalt essen, leicht aufgewärmt schmeckt er aber auch noch am nächsten Tag wirklich lecker. Und jaaaa, der Salat kann auch ganz ohne Glas gegessen werden ;)
Habt einen tollen Start ins Wochenenede ihr Lieben!

Kommentare :

  1. Also bei getrockneter Tomate bin ich ja weg, aber das gute daran ist ja, dass ich sie auch einfach mal rauslassen könnte, ich Füchsen ;).
    Sieht auf jeden Fall tierisch lecker aus und macht Lust! Ich kann mir auch gut ein wenig Reis dazu gut vorstellen :).

    Hab ein wundervolles Wochenende
    Sylvi

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, sieht der lecker aus! Meine Familie und ich wollen am Wochenende grillen (auch wenn es vielleicht schneien soll... :D) und ich denke, wir brauchen mal einen neuen Salat, weil man sonst einfach immer den gleiche macht. Vielen Dank für die Rezept-Idee :)

    Liebe Grüße, Maybritt

    AntwortenLöschen
  3. Danke du Süße :** Mhh das sieht mal wieder oberköstlich aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich nehme mein Mittagessen auch immer mit in die Schule, daher muss es Dosen- oder Glas-tauglich sein. Oft gibt es Kartoffeln oder Nudeln vom Vortag, Eier, Hefeklöße (eingefroren, aufgetaut, aufgetoastet ;)) oder eben eingeweichte Haferflocken. Dein Salat sieht aber auch richtig klasse aus und sobald die ersten Zucchini in unserem Garten fertig sind, muss ich das dringend probieren!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Der Salat sieht richtig lecker aus!:) Vor allem im Glas macht das Essen doch immer einiges mehr her;)
    Ich nehme mein Mittagessen für die Arbeit auch immer mit und das Buch schaut echt vielversprechend aus; neue Ideen und Anregungen sind doch immer gut!
    Liebe Grüße
    Ina
    www.mintliebe.de

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so lecker aus! Ich stand schon ein paar mal vor dem Buch, aber habe es nie mitgenommen, denn mein Arbeitsweg ist nicht so lang und ich kann in der Mittagspause nach Hause. Aber das Rezept sieht so lecker aus, da muss ich mir das Buch glaub ich doch wohl kaufen ;)

    Lieben Gruß, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.