Goodbye September & 5 Dinge auf die ich mich im Oktober freue

Und schon ist der September längst vorbei. Der Oktober ist eigentlich der Monat auf den ich mich am meisten freue im Herbst. Er startet mit meinem Geburtstag und mit viel Feierei. Dieses Jahr dachte sich mein Körper er muss mich direkt noch mit einer Erkältung beschenken, und deshalb wurde etwas weniger gefeiert als ich es eigentlich vorhatte. Dennoch hatte ich 2 Tage lang meine Lieblingsmenschen um mich und es war wundervoll.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/monatslieblingeseptember_zpsfcuma9y8.jpg
Wundervoll, so wie ich den September auch beschreiben würde. 2 Wochen Sommerurlaub, viel Zeit für die Menschen die mir in den letzten Monaten so ans Herz gewachsen sind, die letzten tollen Tage im Schwimmbad mit unserer "Schwimmbadgang", eine kleine Auszeit in Kroatien und viele schöne Erinnerungen an die tollen Strände und Sonnenuntergänge dort.
Auch sonst hat der September sich von seiner besten Seite gezeigt, so dass wir es bei Lets cook together mit unseren Lieblingssommerrezepten so richtig haben knallen lassen.
Auch bei meinem kleinen Beste-Wahl-Menü gab es eher sommerliche Gerichte als herbstliche.
Das schöne an den Tagen nach dem Sommerurlaub ist aber auch, dass man so richtig losstartet in den Herbst. Die Kürbiszeit startet und auch der erste Pflaumenkuchen  dieses Jahr lässt nicht lange auf sich warten.Wenns jetzt etwas kälter wird darf man sich auch Herbstsoulfood wie Ofengemüse mit Quinoa oder Kokos-Ofenmilchreis wieder schmecken lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/oktober_zpsztkybubz.jpg
Auch für den Oktober gibt es bereits ein paar Pläne:
Wohnung aufhübschen! Meine Lieblingssyrer sind nun in eine neue kleine alte Wohnung gekommen. Da müssen wir die nächsten Wochen auf jeden Fall ein bisschen durch ein paar Möbelhäuser und durch die Ebaykleinanzeigen geistern und die Wohnung ein bisschen grundausrüsten.


Jede Menge Kürbisgerichte kochen. Neben der allseitsbeliebten Kürbis-Kokossuppe (die es nun schon 4 mal gab), steht auch der Spagetthikürbis auf meiner Kochliste. Ich liebe ihn! Was stellt ihr so mit Kürbissen an? Lasst mir gerne euer Lieblingsrezept hier!

Ein bisschen upcyclen. Die letzten Wochen wurden fleißig Plastikdöschen gesammelt, die in kürze neu aufgehübsch werden. Seid gespannt ;)

Mich durch meine neuen Kochbücher kochen. Zum Geburtstag wünsche ich mir immer ein paar neue, denn in der Herbstzeit hat man öfters mal wieder Zeit und Lust sich in der Küche auszutoben.  Dieses Jahr waren es  Party- und Fingerfood - Deftig vegetarisch und  Life in Balance - von Donna Hay. nd von meiner lieben Freundin Yvonne habe ich noch ein vegetarisch & veganes Burgerbuch bekommen.

Der guten alten Kartoffel einen Post widmen und diese zusammen mit euch feiern. Kartoffel mal anders ist nämlich das Lets cook together Thema, das es ab dem 10.10. hier auf dem Blog geben wird.

Welche Pläne habt ihr denn so für diesen Monat?

Kommentare :

  1. Tolle Pläne und schöner Rückblick! :) Ich habe geplant meine Wohnung im Oktober kuscheliger zu gestalten und auch im Punkt Kürbis schließe ich mich dir an! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ist ja super, dass du im Oktober Geburtstag hast :) Hier stehen auch Feiereien an, denn mein Sohn wird vier ;)
    Auf deine Kürbisspagetthi bin ich schon gespannt..
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, jede Menge Kürbisgerichte kochen, da bin ich aber sowas von dabei. Ich liebe Kürbis so unfassbar, dass ich mich im Herbst ausschließlich davon ernähren könnte (und meist auch wirklich tue).

    LG,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem durch die Kochbücher kochen, kenn ich nur zu gut! Ich hab gefühlt 100 Kochbücher und höchstens erst zwei Mal was daraus gekocht :D
    Schöner Post :)

    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  5. Kürbis-Kokos, das klingt ja mega gut! Wird direkt mal auf die Herbst-ToDoListe geschrieben :)

    AntwortenLöschen
  6. Pflaumenkuchen lässt nicht mehr lange auf sich warten? Unsere Bäume haben die Produktion schon längst abgeschlossen und die letzten Früchte sind gefault :( Und dass, obwohl ich kein Stück Pflaumenkuchen hatte, sondern nur rohe (aber dafür auch köstliche) Pflaumen und Zwetschgen. Jetzt gibts dann eben Äpfel und Kiwibeeren aus Omas Garten, auch gut :)

    Auf die Kartoffel bin ich gespannt - ich liebe sie nämlich. Da ist es ja echt ärgerlich, dass meine Kartoffelsuppe erst im November online gehen kann, weil vorher kein Platz im Blogplan mehr ist :(

    Ich muss diesen Monat aber erst mal eine neue Wohnung finden, bevor ich was aufhübschen kann ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schöne Pläne die du da für den Oktober hast!
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.