Blogging under the Mistletoe: Nuss-Chai-Plätzchen und blitzschnell gemachte DIY-Anhänger

christmas cookies
Und zack, da starten bei uns Bloggern wieder die Adventskalender. Ich darf dieses Jahr gleich 2 Türchen füllen. 
Mein erster Kalender ist der Blogging under the Mistletoe Kalender der von der lieben Mareike ins Leben gerufen wurde, die gestern auch den Anfang gemacht hat. Auch dieses Jahr sind wieder soooo viele tolle Blogger dabei - schaut mal:
Hinter meinem Türchen verstecken sich heute leckere Nuss-Chai-Kekse mit Schokofüllung.
christmas cookies chai
Glaubt mir, die sind einfach köstlich und falls ihr heute eh fürs Plätzchenbacken am Wochenende einkaufen geht, setzt:

150 gr zimmerwarme Butter
100 gr Zucker
2 Eier
250 gr Mehl
2 TL Backpulver
2 TL Chai-Pulver (zum Beispiel das von David Rio oder einer anderen Marke)
100 gr gemahlene Haselnüsse
50 gr gehackte Haselnüsse

Außerdem: einige Löffel Schokocreme und ein paar ganze Mandeln

Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver, Chaipulver und 80 gr gemahlene Nüsse zu einem Teig kneten und diesen für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Die restlichen gemahlenen und gehackten Nüsse in einer Schüssel mischen. 
Anschließend aus dem Teig kleine Kugeln formen, sie kurz in der Nussmischung wälzen und  dann leicht auf einem mit Backpapier belegten Blech plattdrückt. 
Für die Kekse, die ihr mit einer Mandel dekorieren wollt, steckt ihr nun schon eure Mandel in die Mitte des Teiges.

Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Kekse 12 Minuten backen lassen.
Kurz abkühlen lassen. Unterseite mit Schokocreme bestreichen und mit einer anderen Kekshälfte zusammendrücken. 

Die Kekse halten sich gut verpackt ca. 1 Woche (wenn sie so lange überleben ;))

Wer die Kekse schön verpacken will, für den habe ich auch noch eine kleine DIY-Idee. Macht doch einfach aus Karton kleine Lables selbst, bedruckt diese mit dem Prägegerät und klebt als Deko noch kleine Holzelemente drauf (die gibt es momentan überall in Deko- und Bastelläden und auch in größeren Supermärkten).

Das dauert wirklich nur wenige Minuten und macht das Geschenk gleich noch ein bisschen individueller.
Soooo, das war mein kleines Adventskalendertürchen! Morgen geht es weiter bei  Mary ;)
Habt ihr dieses Jahr schon Weihnachtsplätzchen gebacken?

Kommentare :

  1. Hach was für ein Zufall, meine Tochter hat vor einem Jahrauch solche Kekse in leicht abgewandelter Form gebacken und im Blog veröffentlicht. Liebe Grüsse und einen schönen Advent wünsche ich!

    AntwortenLöschen
  2. Die Plätzchen sind bestimmt richtig lecker!

    AntwortenLöschen
  3. Yummy!
    Die Plätzchen sehen sehr lecker aus!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm, lecker! Haselnuss-Kekse gehen bei mir auch immer:-) Ich habe meine Lieblingsplätzchen für Weihnachten auch schon gepostet: http://www.idimin.berlin/meine-lieblings-weihnachts-kekse-my-favourite-christmas-cookies/
    LG, Kali

    AntwortenLöschen
  5. Huhuuuu :)
    Nuss-Chai-Kekse mit Schokofüllung? Klingt himmlisch und sehen auch toll aus! Auch deine Anhänger sind richtig schick ;)
    Liebe Grüße, Anastasia

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe ja eine Schwäche für alles, was mit Chai in Verbindung steht. Letztlich muss ich daher wohl auch die PLätzchen ausprobieren, haha. :D Dankeschön. ♥ Und die Geschenkanhänger finde ich auch klasse. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  7. Hey :)
    Die sehen ja wirklich super lecker aus! Ich habe dieses Jahr schon Stollenkonfekt gebacken. Ab nächstem Wochenende geht es dann richtig los :)
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.