10 August 2017

Easy Tomaten-Basilikum-Pesto #letscooktogether

Naaaa, seid ihr bereit für das nächste Lets cook together Thema? Heute geht es um das Thema "Easy Pesto" - also schnelle und unkomplizierte Pestos und auch gerne um Ideen, was ihr damit so macht! 
Ich dachte anfangs immer, dass Pesto-machen recht kompliziert ist. Ist es aber garnicht!
Außerdem bekommt ihr mit recht wenig Zutaten eine große Ladung Pesto, die ihr gut und gerne aufs Brot schmieren könnt, zu den Nudeln essen könnt oder als Topping für Burger, Pizza & Co verwenden könnt. Als Geschenkidee oder Mitgebsel für liebe Freunde eignet es sich übrigens auch total!
Mein Lieblingspesto ist rotes Tomatenpesto und genau das Rezept dafür verrate ich euch heute auch! Es ist wirklich kinderleicht. 

Ihr braucht:
500 gr getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
50 gr Pinienkerne 
2 EL Mandeln 
2 kleine Knoblauchzehen
30 gr geriebener Parmesan
2 Cherrytomaten
6 EL Olivenöl (hier könnt ihr auch gerne das Öl der Tomaten verwenden)
1 Bund Basilikum
etwas Chilipulver (oder getrocknete Chilis), Salz und Pfeffer 

Die Pinienkerne werden ohne Öl in einer Pfanne kurz angeröstet. 
Alle Zutaten kommen dann in ein hohes Gefäß und werden mit dem Stabmixer gut durchgemixt. Zu Schluss schmeckt ihr alles mit Salz, Pfeffer und Chilipulver ab.
Das Pesto fält sich verschlossen im Glas ca 2 Wochen im Kühlschrank. Dabei das Pesto gut mit Olivenöl bedecken. 
Mein Pesto esse ich dann am liebsten über Nudeln. Ein paar angebratene Zucchinischeiben dazu und karamelisierte Tomaten. Dafür einfach Cherrytomaten in einer Pfanne mit etwas Öl, Salz und Pfeffer anbraten. Etwas Zucker drübergeben und langsam karamelisieren lassen. Fertig ;)
Und jetzt bin ich ehrlich gesagt sehr gespannt für welches Pesto ihr euch entschieden habt. Teilt euren Beitrag gerne wie gewohnt unten in der Linkliste. 

Lets cook together - Tragt euch ein!

Eine kurze Erklärhilfe zum Listeneintragevorgang:
- Bei "Link Titel" kommt euer Name/Blogname rein 
- Ä, Ö und Ü schreibt ihr am besten in ae, oe und ue ;) 
- Bei "URL" gebt ihr den Link zu eurem Rezepte-Post  (nicht nur den Link zu eurem Blog!!) an 
- Eure Emailadresse wird auch benötigt, wird aber nirgendwo öffentlich erscheinen. 
Wenn ihr nach dem Absenden "F5" drückt wird euer Eintrag unten in der Liste erscheinen  ;)
Los gehts:

Und nun geht es schon weiter mit dem nächsten Thema am 10.09.! Dieses lautet: Frikadellchenliebe. [Hier kommt ihr nochmal zu der gesammelten Themenübersicht.] Frikadellen müssen natürlich nicht nur aus Hackfleisch bestehen, sondern dürfen auch gerne vegetarisch oder vegan interpretiert werden. Ich bin sehr gespannt, wie ihr das Thema umsetzten werdet!

Kommentare:

  1. Liebe Ina,
    auch wenn es erst Frühstückszeit ist, läuft mir bei deinem Pesto das Wasser im Mund zusammen. Herrlich so ein Sommeressen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. So ein Pesto habe ich tatsächlich noch nie ausprobiert aber es klingt echt sehr gut. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.