16 Oktober 2020

Glutenfreies Buchweizen-Brot mit Kürbiskernen

Glutenfreies Buchweizen-Brot
Ein paar von euch haben es vielleicht über Instagram mitbekommen: Ich ernähre mich seit einigen Wochen glutenfrei. Jedenfalls soweit es geht. Bei fertigen Produkten schaut man dann gerne 2 x hin, was da so bei den Zusatzstoffen zu finden ist.
Ich habe das Glück, dass ich direkt einen tollen kleinen Bioladen um die Ecke habe, der gleich 3 glutenfreie Brote im Angebot hat. Trotzdem wollte ich mich aber mal wieder selbst ans Brotbacken machen und habe ich gluenfreies Brot mit Buchweizen ausprobier.
Glutenfreies Buchweizen-Brot
Ich finde Buchweizen hat einen sehr besonderen Eigengeschmack (den nicht jeder mag). Ich mag ihn zu herzhaften Sachen sehr gerne, mische aber auch oft glutenfreies Mehl mit Buchweizenmehl, damit der Geschmack nicht zuuuu intensiv wird.
 
40 gr Chiasamen
240ml warmes Wasser
300 gr Buchweizenmehl
1 Päckchen Backpulver
160ml Wasser
1 1/2 TL Salz
60 ml Pfanzenöl

Topping: Kürbiskerne
Chiasamen und 240 ml Wasser für ca 15 Minuten quellen lassen.
Buchweizenmehl mit Backpulver, Wasser, Salz und Öl vermischen. Chiasamen dazugeben und alles gut zu einem glatten Teig kneten. 
Am besten solltet ihr zügig Kneten, denn zu langes Kneten (auch überkneten genannt) macht das Brot hart und weniger fluffig. Teig nochmal für 40 Minuten gehen lassen.
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Teig in eine 20 cm große Kastenform geben und mit Kürbiskernen bestreuen..
Brot ca 1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten backen lassen. Ihr könnt hier die Stäbchenprobe machen, dann seht ihr, ob es auch von innen durchgebacken ist.
 Glutenfreies Buchweizen-Brot
 
Am liebsten esse ich mein Brot übrigens mit herzhaftem Belag wie frischen Sprossen, Aufstrich oder Avocado. Zu süßem Aufstrich kann ich (persönlich) mir dieses Brot jetzt nicht so vorstellen. Dafür ist es mir zu "kernig" vom Geschmack. 
Glutenfreies Buchweizen-Brot
Falls ihr auch schon glutenfreie Brote ausprobiert habt (egal ob gekauft oder selbstgebacken), und welche empfehlen könnt, freue ich mich über eure Tipps.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare