Books are L-O-V-E / Journal #4

Ich liebe Bücher, das habt ihr sicher auch ein bisschen mitbekommen! Da es euch interessiert hat, was ich so lese und ob ich nicht ein paar Bücher vorstellen könnte und das Journal your week Thema Lieblingsbücher lautete kommen hier meine liebsten Exemplare der letzten Zeit!
Ich liebe Jugendthriller aus der Ecke für „Junge Erwachsene“ ! Ich habe schon oft versucht „Erwachsenkrimis“ zu lesen aber irgendwie kann ich mich da nicht so richtig mit den Figuren identifizieren..Ich liebe es mitzufiebern oder wenn mich das Buch wahnsinnig bewegt!
Das sind Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe und recht gut fand [die ganzen Buchbeschreibungen hab ich euch mal verlinkt, damit der Post nicht ganz so lang wird]
Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie  - Lauren Oliver
Was wäre, wenn heute dein letzter Tag wäre? Was würdest du tun? Wen würdest du küssen? Und wie weit würdest du gehen, um dein Leben zu retten? Samantha Kingston ist hübsch, beliebt, hat drei enge Freundinnen und den perfekten Freund. Der 12. Februar sollte eigentlich ein Tag werden wie jeder andere in ihrem Leben. Stattdessen ist es ihr letzter Tag. Sie stirbt nach der Party bei einem Autounfall. Und wacht am Morgen desselben Tages wieder auf. Siebenmal ist sie gezwungen diesen Tag wieder und wieder zu durchleben
Ich muss ehrlich sagen ich liebe dieses Buch. Das erste mal war ich sehr verwirrt als sich der Tag fast wiederholte, dann wurde es immer spannender weil man mit Samantha mitfiebert  und hofft dass sich alles zum guten wendet! Von mir aus hätte das Buch gerne noch unendlich weitergehen können…
Wish u were dead  - Todd Strasser
http://media2.libri.de/shop/coverscans/944/9448845_9448845_xl.jpg„In ihrem Blog wünscht "an-G-kozzt" ihren Mitschülern Lucy, Adam und Courtney den Tod. Kurz darauf verschwinden Lucy und Adam. Die 16-jährige Madison beginnt der Sache nachzugehen. Haben die seltsamen Mails, die sie in letzter Zeit bekommt, etwas damit zu tun? Und warum zieht sich Tyler, den sie so anhimmelt, immer weiter von ihr zurück? Als dann auch noch Courtney vermisst wird, bricht Panik aus.“
Meine Meinung: Ich mochte das Buch total weil es mal ganz anders geschrieben war und zum Schluss absolut spannend war. Die Sicht der Personen [die Bloggerin, das Opfer, der Täter] wechselt kapitelweise, so dass man aufpassen muss aus welchen Sicht gerade erzählt wird und bis zum Schluss weiß man nicht wer denn nun wirklich der Täter ist da so einige in betracht kommen könnten.
Die Hassliste - Jennifer Brown
http://www.kidoh.de/media/ab/1/029/475/029.475.657.jpgValerie ist sechzehn, als ihre Welt zusammenbricht. In der Schul-Cafeteria eröffnet ihr Freund Nick das Feuer auf seine Mitschüler. Er tötet sechs Menschen und verletzt zahllose andere. Valerie selbst wirft sich vor eine Schülerin und wird dabei schwer getroffen. Doch hinterher wird sie keinesfalls als Heldin betrachtet, sondern als Mittäterin, denn sie haben zusammen eine Hassliste geführt.
Das Thema beschäftigt sich mit dem Thema Mobbing an Schulen, Amoklauf, Trauer, Freundschaft und Schuld gleichermaßen. Das Buch beschreibt abwechselt 3 Zeitabschnitte, die Zeit vor dem Amoklauf in der Valerie und Nick verliebt waren, die Zeit danach und den Amoklauf selbst. Ich konnte sehr mit Valerie mitfühlen, die gleichzeitig als Heldin und als Mittäterin angesehen wurde obwohl sie von dem Plan ihres Freundes nichts wusste.
Die Masche Liebe – Helen Vreeswijk
http://images.nionex.net/KNV/24350/24350012N.jpg„Er sagt er liebt sie. Er sagt, er will sie heiraten. Doch bei ihm ist Liebe nur eine Masche. Eine Masche, um sie auf den Strich zu schicken“
Genau so geht es der etwas naiven Hautfigur in dem Buch, sie verliebt sich das erste mal in einen Jungen, wird von ihm auf Händen getragen. Sie ist blind vor Liebe und merkt weder was mit ihrer Freundin passiert noch dass der Junge sie von ihrer Familie abkapselt. Drogen, Zwangsprostitution, Lügen, Gewalt, Kindesentführung und Freundschaft sind wohl die Überthemen dieses Buches. Von Loverboys in dieser krassen Weise habe ich vor dem Buch noch nichts gehört, danach musste ich feststellen, dass das wirklich überall auf der Welt passiert und dass es leider nicht immer so ausgeht wie im Buch. Ich fand das Buch wirklich lesenswert, teilweise sehr spannend auch wenn es stellenweise sehr brutal ist.
Die Wahrheit über Alice – Rebecca James
http://kristinfriedrich.files.wordpress.com/2011/02/die-wahrheit-c3bcber-alice.jpg„Ein dunkles Geheimnis, ein zerstörtes Leben, eine neue Freundin, die dir hilft zu vergessen. Aber was, wenn sie nicht ist, was sie zu sein scheint?“ Die eher unscheinbare Katherine die nicht von sich und Ihrer Vergangenheit preisgeben will, wird von der hübschen und beliebten Alice eingeladen und nach einer Party weicht sie nicht mehr von ihrer Seite. Doch nach und nach wird Alice immer merkwürdiger, selbstsüchtiger, grausamer.
Das Buch fand ich wirklich stellenweise sehr ergreifend, da es immer wieder Stellen aus Katherines schlimmer Vergangenheit erzählt. Man kann die Verzweiflung und die Trauer um die Schwester förmlich fühlen. Die Entwicklung von Alice und die ganze Manipulation von ihr ist auch ziemlich krass. Man meint manchmal dass sie zwei verschiedene Persönlichkeiten hat. Als Katherines Leben dann endlich etwas ruhiger wird, ist das Buch schon fast ein wenig langweilig. Aber das ändert sich zum Schluss mit Alices letzter Begegnung nochmals stark!
Weitere tolle Bücher sind: Tote Mädchen lügen nicht - Jay Asher, Blood on my hands - Todd Strasser, Numbers – Rachel Ward, Black Rabbit Summer – Kevin Blooks….
Hier kommen übrigens noch alle Teilnehmer die euch auch unbedingt ihre Lieblingsbücher vorstellen wollen:
Nadine von cent-fleurs.blogspot.com    Schlumm von shopchick.de
Das nächste Thema lautet: a-z things in your room  [es gehen natürlich auch nur ein paar Teile] Ihr habt wieder 2 Wochen (Di in 2 Wochen) Zeit um euch was Passendes zu dem Thema zu überlegen!
Welche Bücher lest ihr so? Was waren eure liebsten Bücher?

Kommentare :

  1. die ersten zwei Bücher stehen seit gut 4 Monaten auf meiner Wunschliste bei Amazon. War jedoch immer ziemlich unschlüssig ob sie das Geld wert sind, doch bis jetzt hör ich darüber nur positives also mal gucken ;) Ich tendiere zu den Bücher von Dirk Bernemann (Ich hab die Unschuld kotzen sehen 1,2,3.) oder zu Bücher die über Krankheiten handeln, Alice im Hungerland, dann bin ich ebend weg, Engel haben keinen Hunger, bis aufs Blut usw.

    AntwortenLöschen
  2. cute :) hope we can make you smile with the comment :)
    xx the cookies
    share the feeling <3 and visit dear
    www.samecookiesdifferent.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Das erste klingt irgendwie sehr toll! Erinnert mich von der Beschreibung her an "Und täglich grüßt das Murmeltier". :b

    AntwortenLöschen
  4. Ich LIEBE deinen Blog! :) Die Art wie du schreibst, deine Bilder.. Einfach toll :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hasse es Bücher zu lesen, ich bin einfach viel zu faul dafür aber ich denke mir oft "Oh das Buch hört sich so interessant an" und bei deinen Beispielen mag ich: Die Hassliste und die Masche Liebe. Das sind beide Bücher, die mich wirklich sehr interessieren würden. Ansonsten möchte ich irgendwann noch mal die Harry Potter Reihe lesen :) Ich liebe die Filme ja aber im Buch steht ja bestimmt einiges mehr drin.

    AntwortenLöschen
  6. an thrillern fand ich die "Blue"-reihe von Ken Catran beeindruckend. unbedingt alle teile lesen und genau so gefesselt sein wie ich^^

    Liebe Grüße!
    Melli
    http://melli-missdiamond.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. Bücher - sehr toll. Lesen finde ich so eine Schöne Sache zum abschalten.
    Deine vorgestellten hören sich gut an,sollte ich mir mal näher angucken.
    Ich liebe ja die Bücher von Jodie Picoult.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. das erste buch gefällt mir, ich suche auch immer nach neuen guten bücher. eigentlich lese ich mehr fachbücher, aber mal was anderes kann ja nicht schaden.

    wunderschöner blog ♥ liebste grüße, marie

    AntwortenLöschen
  9. Einige davon hab ich gelesen & fand sie genauso toll, andere sind auf meiner Wunschliste :) Die Wahrheit über Alice werde ich mir wohl als nächstes kaufen ♥
    Toller Post, ich werd mir den mal speichern!

    AntwortenLöschen
  10. tolle bücher,
    ich wollte drei davon sowieso lesen^^
    nun werde ich mir wohl alle mal zum lesen auftreiben...

    AntwortenLöschen
  11. die hassliste und die masche liebe, kommen direkt auf meine bücher-wunschliste.

    AntwortenLöschen
  12. Ich liiiiiebe englische Klassiker. Am liebsten "Stolz und Vorurteil" und "Mansfield Park" von Jane Austen, sowie "Sturmhöhe" von Emily Bronte.
    Aber auch die "Millenium-Trilogie" von Stieg Larsson hat mich total gefesselt.

    bowsandbrooches.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe deinen Blog wirklich! Jeder Post ein Genuss. Und ich liebe Bücher auch über alles, werde die tage auch mal meine Errungenschaften vom Bücherflohmarkt posten!

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt habe ich zwei Bücher mehr auf meiner amazon-Wunschliste...als würde da noch nicht genug drauf stehen xD

    "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" und "Die Hassliste" klingen wirklich interessant.

    AntwortenLöschen
  15. echt gute bücher dabei.. die ersten beidne muss ich auch noch lesen!!

    AntwortenLöschen
  16. Zu den Schuhen nochmal: Ich hab mich auch sowas von geärgert, in dem nächsten H&M bei mir gibt's die Schuhe nicht... das kurioseste aber war, dass andere Schuhe in der gleichen Größe passten :(
    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen
  17. ich hab 'wenn du stirbst..' letztes jahr als leseprobe gekriegt, also, meine buchhändlerin hat mich als lektorin gewählt, und ich war sofort hin und weg.
    s'ist jetzt schon ulange her, seit ich es gelesen habe, aber dieses buch ist einfach nur der hammer.
    und am schluss hab ich geheult wie nichts- glücklicherweise hab ich das ende in der nacht gelesen :P

    am liebsten lese ich englische klassiker, dazu gehört natürlich alles von jane austen, natüüüüürlich harry potter (mein lebenslanger begleiter), sturmhöhe und jane eyre (bronte), ian mcevan und so.
    leute, die gerne britischen humor und satire haben, sollten unbedingt alan bennett lesen!
    was ich eigentlich bevorzuge, sind bücher, deren schauplätze sich in england, irland und schottland befinden.
    ansonsten lese ich gerne reiseführer über die obig genannten länder (unbedingt von dumont)

    zurzeit lese ich gerade, auch wenn mir die zeit fehlt, 'reif für die insel' von bill bryson und 'st. ives' von robert louis stevenson.
    ich verfolge auch die reihe von house of night, ziemlich spannend, auch wenns um vampire geht.
    jetzt hör ich aber besser auf zu labern, sonst lande ich noch sonst wo (:

    AntwortenLöschen
  18. Ja, englische Klassiker sind wirklich nicht jedermanns Fall. Aber wenn du Spannung willst kann ich dir echt nur Verblendung und die beiden weiteren Teile von Steig Larsson empfehlen.

    Grüße :)

    AntwortenLöschen
  19. 'Tote Mädchen lügen nicht' haben wir gerade als Schullektüre. Ich habe das Buch schon zu Ende gelesen und finde es wirklich sehr, sehr empfehlenswert! (:

    AntwortenLöschen
  20. Oooh ja, Wish you werde dead ist wirklich ein verdammt gutes Buch! Ich lese auch gar nichts anderes mehr als Thriller! Was ich noch empfehlen kann ist 'Aschenputtelfluch'. Gelesen haben sollte man auch noch 'Angstspiel', auf jeden Fall eines meiner Lieblingsbücher! Aber ist mehr ein Psychothriller, sehr klar und gut geschrieben.

    AntwortenLöschen
  21. Ich liiebe Hochzeitsroman & mein Absolutes Lieblingsbuch ist zurzeit das eher unbekannt
    'Braut auf Probe' von Kerry Reichs
    Hier ist der Link --> http://www.buchhandel.de/detailansicht.aspx?isbn=9783453405936

    Reinlesen lohnt sich! :)

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin ein total Buch freak "tote Mädchen lügen nicht" und "wenn du stirbst" habe ich auch schon gelesen. Wenn du Stirbst hat mich so zum nachdenken und mitleid haben erregt und gleichzeitig habe ich am Anfang die Hauptperson gehasst. Dieses, "ich bin perfekt und beliebt und du ja nicht, Ätschibätschi" hasse ich, aber Lauren Oliver hat das ziemlich geschickt gemacht. Das Buch ist toll. und ich würde es jedem emphelen der mich nach einem guten Buch fragt.

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.