Adventskalender-Lieblinge 2019 (zum Kaufen & Selbst basteln)

0 Kommentare
*Post enthält Werbung
Es ist schon wieder Mitte November und das heißt, der Countdown für alle Adventskalender-Bastler läuft. Ich habe euch hier mal ein paar meiner Lieblingskalender zusammengetragen, für alle, die dieses Jahr auch Kleber und Schere schwingen wollen.
https://1.bp.blogspot.com/-dOBiXmAo5UE/W-H8njvUDxI/AAAAAAAAECU/dkZ0Q9OS9RoLiRIp3A9hv4onRsrXCUr6QCLcBGAs/s1600/adventskalenderdiy.jpg

Ich hatte euch die letzten Jahre immer schon meine Kalender gezeigt. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem schlichten Adventskalender aus einfachem Packpapier. Durch den Reifen und das Grün wirkt er dennoch irgendwie schickt. Das selbe könnt ihr auch in Black & White mit einem einfachen Holzast machen :). Oder ihr verwandelt eine Muffinform in einen Kalender. Noch mehr Ideen findet ihr übrigens hier.
Hier gibt es auch noch ein paar Ideen für die perfekte Adventskalender-Füllung.
Adventskalender DIY basteln grün günstig

Mir selbst gönne ich auch jedes Jahr einen oder zwei gekaufte Kalender. Quasi als Weihnachtsgeschenk an mich selbst und weil ich es liebe mich jeden Tag überraschen zu lassen.
Vielleicht kennt ihr die Seite mein-adventskalender schon? Hier habt ihr einen wunderbaren Überblick über die schönsten erhältlichen Adventskalender die es so gibt auf dem Markt. Toll ist, dass man auch nach Kategorien suchen kann. Da gibt es zum Beispiel (neben Frauen, Männer und Kinder) auch welche für Mamas & Schwangere, Kalender zum Thema Fitness oder die tollsten Escape Room Kalender. Oft weiß man ja nicht, ob der Kalender den passenden Inhalt hat, daher gibts auf der Seite auch zu vielen Kalendern ein Unboxing Video oder einen kleinen Spoiler.
Meine 6 liebsten Kalender (die auch ein bisschen ausgefallen sind) zeige ich euch heute mal:

Nr. 1 ist ein spannender Kalender Namens ADVENTSOME der 20 coole nachhaltige Produkte von jungen Startups, zahlreiche exklusive Gutscheincodes und 4 Spenden für wohltätige Zwecke enthält. Mit dabei ist zum Beispiel Kokosöl-Zahnpasta und Bambustrinkröhrchen.

Nr. 2 ist ein bunter Kalender der viele leckere Reisgerichte verspricht. Der Reishunger-Kalender enthält leckere Reisklassikern und auch einige ausgefallene Sorten sowie jede Menge tolle Rezepte.

Nr. 3 der niedliche Adventskalender "von mir für dich"  von myNOTES ist das perfekte Geschenk für einen Lieblingsmenschen.  Die schön gestalteten 24 Seiten sind zu befüllen mit Komplimenten, Gutscheinen und schönen Worte über die sich der Beschenkte sicher sehr freuen wird.

Nr. 4 ist toll für alle die nach dem Motto leben "Weniger ist mehr". Der Adventskalender „Zero“ von Camino gibt jeden Tag des Advents eine hilfreiche Anregung, um zu entrümpeln, zu entschlacken und zu entspannen. Dieses 24-Tage-Programm gibt Ideen für Verzicht und Minimalismus mit dem Ziel, am Ende ein klein bisschen zufriedener mit sich selbst zu sein.

Nr. 5 ist ein Escape Room Kalender von arsEdition, bei dem es darum geht die Rolle eines jungen Mannes zu übernehmen, der erinnerungslos in einem finsteren Keller erwacht. Mit Hilfe von 24 kniffligen Rätseln kann er sich befreien. Der Kalender eignet sich auch toll als Paarkalender um die Rätsel gemeinsam zu lösen

Nr. 6 ist ein MUSS für Lakritzfans. Sehr süß ist der Moomin Adventskalender der gefüllt ist mit edlem Lakritz von der Marke Haupt.

Und nun sagt doch mal: Wie weit seid ihr dieses Jahr mit dem Thema Adventskalender?

Black & White Cookies

2 Kommentare
Black & White Cookies  | whatinaloves.com
Hui war das ein kaltes Wochenende. Trotz etwas Sonne hatten wir hier in Freiburg den ersten Frost und auch auf dem Berg schon den ersten Schnee.
Aber ich finde solches Wetter auch mal ganz nett um die Heizung an zu machen und sich mit warmen Tee und Keksen einen gemütlichen Nachmittag zu machen.
Heute gibt es für euch daher ein Rezept für schnelle Black & White Cookies.
Zutaten: 
1 Ei
180 gr Mehl
110 gr Zucker
60 gr Butter, weich
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 TL Kakaopulver 
80 gr Choco Chips

50 gr geschmolzene Schokolade
ein paar gehackte Pistazien
Black & White Cookies  | whatinaloves.com
Ei, Mehl, Zucker, Butter, Backpulver und Salz zusammenkneten. Teig in 2 Hälften teilen.
Einen Teil mit dem Kakaopulver einfärben. Chocochips jeweils unter die Teige kneten.
Jeweils 1 walnussgroße Menge von beiden Teigen nehmen und miteinander vermischen. (Nicht zu viel, so dass man schön die beiden farben noch sieht).
Zu einer Kugel formen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech leicht plattdrücken.
Ofen auf 180 Grad vorheizen.  Kekse 12 Minuten backen lassen. Kekse kurz abkühlen lassen.
Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und über die Kekse träufeln. Mit Pistazien bestreuen und abkühlen lassen.
Mit Cookies startet der Montag doch recht gut oder? 
Black & White Cookies  | whatinaloves.com

Kürbispasta & ein kleines Herbstdinner mit Laux Feinkost

1 Kommentar
*Werbung
Heute folgt ein weiteres herbstliches Rezept - eigentlich ein ganzes kleines Dinner, was in 40 Minuten zubereitet wurde.
1-2 Tage altes Brot wird bei mir gerne  mal zu Bruschetta verarbeitet. Die kleinen Bruschetta sind auch sehr schnell gemacht. Die Bruschetta Original Kräutermischung wird einfach mit etwas Olivenöl angerührt und auf frisch getoastetes Brot gestrichen. Absolut gelingsicher also. Dazu passt ein frischer Feldsalat wunderbar.
Feldsalat wird bei mir gerade gerne getoppt mit gekochter rote Bete-Würfeln. Einfach zuuuu lecker.


Als Hauptgericht gab es eine schnelle Pasta mit Kürbis, Pilzen und Kürbissauce. Die Pasta ist hier schon etwas besonderes, denn ich hab mich für die Tagliatelle al limone entschieden.

Ihr nehmt folgende Zutaten:
Für 3-4 Personen:
600 gr Hokkaidokürbis, in Würfel geschnitten
250 gr Pilze (Kräuterseitlinge, Champignons)
250 gr Tagliatelle
Salz, Pfeffer, frischer Rosmarin
Olivenöl (ich habe hier dieses verwendet)
ein paar Walnüsse
Zur Nachwürzen habe ich außerdem das Spaghetti-Gewürz verwendet

Für die Soße:
1 kleine Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
150 ml Gemüsebrühe
100-150 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Hokkaidokürbis in etwas Öl kurz anbraten und dann einen Schluck Wasser dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca 5-8 Minuten andünsten bis er gar ist. Die Hälfte stellt ihr beiseite, die andere Hälfte verwendet ihr für die Soße.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. In etwas Öl zusammen mit dem kleingehackten  Rosmarin anbraten. Gegarrte Kürbiswürfel nochmal kurz dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln nach Packungsanleitung bissfest kochen.

Für die Soße Zwiebeln und Knolauchzehe fein hacken und in etwas Öl anbraten bis sie glasig werden. Weichen Kürbis und Gemüsebrühe dazugeben und mit der Gabel zerdrücken. Kurz aufkochen lassen und dann die Sahne sowie Salz Pfeffer und geriebene Muskatnuss dazugeben. Ca. 3-4 Minuten einkochen lassen.
Soße mit den Nudeln vermengen und Pilze und Kürbiswürfel untermischen. Mit etwas Olivenöl und Spaghetti-Gewürz nachwürzen, mit Walnüssen bestreuen und servieren.
Und nun das beste zum Schluss. Auf Instagram gibt es alle 4 vorgestellten Produkte von Laux noch einmal für euch zu gewinnen. Zum Nachkochen und eigene Rezepte kreieren.
Ich mag solche Feinkostshops ja auch immer um Weihnachtsgeschenke für meine Lieben zu kaufen. Gerade bei den Winter-Topsellern findet sich das ein oder andere Highlight wieder. Wer von euch auch Lust hat bei Laux zu shoppen, der kann gerne den Rabattcode LAUXwelcome5 verwenden.
Er bietet einen Rabatt von 5€ ab einem Einkaufswert von 25€. Der Gutscheincode ist bis zum 31.12.2019 gültig.