{Delicious Day} Chocolate Cranberry Cantuccini


Die Woche startet mit einem Rezept (da ich noch nicht dazu kam die Bilder vom Brunch zu laden)...
Ich hätte das zwar selbst nie für möglich gehalten, aber ich liebe Cantuccini!!! Im Laden habe ich immer einen weitern Bogen um das italienische Gebäck gemacht (die sahen schon iwie so hart und unlecker aus) aber letztens habe ich sie –aus Langweile - einfach mal selbst backen!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cantuccini2.jpg
Das Rezept ist total einfach (ergibt jetzt eine kleinere Rolle - macht das doppelte wenn ihr eine normale Portion wollt ;D):
80 gr. Zucker
110 gr. Mehl
1 Eier
1/2 Päckchen Backpulver
1 Priese Salz
30. gr. gehackte Cranberries
50 gr. gehackte weiße Schokolade
30 gr. ganze Mandeln
Alle Zutaten zusammenmischen und nochmal für ½ Std. in den Kühlschrank stellen. Dann formt ihr eine Rolle und legt die auf ein Backblech. Bei 180 Grad werden die Cantuccini dann 15 Minuten gebacken. Danach holt ihr die Rolle kurz raus (Achtung heiß) und schneidet sie mit einem scharfen Messer vorsichtig in ½ - 1 cm breite Scheiben. Diese kommen wieder aufs Backblech und werden dann nochmal für 5-8 Minuten gebacken, bis sie fest werden.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cantuccini1.jpg
Eine tolle Dekoidee zum Verschenken ist übrigens eine ausgewaschene Metalldose (von Dosentomaten oder so) mit etwas Maskin Tape zu schmücken und mit dem Gebäcknamen zu versehen. Butterbrotpapier rein und dann die Cantuccini schön darin platzieren. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cant1.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cant2.jpg
Es gibt ja sooo viele Varianten die man noch probieren kann (mit Pistazie, dunkler Schokolade und Kakao, winterliche mit Orange...) - ich werde sie auf jeden Fall nicht das letzte Mal gemacht haben!
 Mögt ihr Cantuccini? Habt ihr sie schonmal selbst gemacht?

Kommentare :

  1. sieht köstlich aus:)
    telmaminaa.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  2. Sieht soooo jummy aus! <3 Ich liebe deine Rezepte einfach!

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Cantuccini!! <3
    Ich habe sie aber noch nie selbstgemacht - klingt aber wirklich einfach! :)

    Und die Verpackungsidee gefällt mir auch sehr gut <3

    AntwortenLöschen
  4. mmmm lecker *___* Es sieht zumindest so aus, haha! Hab ich noch nie probiert ;D

    www.petushs.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Boa lecker!!! :-)

    Ich steh total auf Cantuccini! Und das Rezept hört sich wirklich toll an, das wird bestimmt irgendwann mal nachgebacken ;-)

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Cantuccini sehr gern, aber selbst gemacht hab ich sie noch nie...
    Deine Variante sieht aber sehr lecker aus!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe deinen Blog und deine fabelhaften Ideen. Meine Mum fragt mich ständig, ob ich wieder eine Kleinigkeit habe, die ich ihr schnell machen kann, die sie zu einem Geburtstag/ einer Feier/ einfach so, mitnehmen kann :) *abgespeichert*

    LG

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos sind mal wieder total schön :)
    Ich mag Cantuccini ziemlich gerne, aber selber habe ich sie noch nie gemacht. Aber scheint ja gar nicht so schwer zu sein. Vielleicht probiere ich es demnächst auch mal aus.. :)

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, jetzt hast du mich neugierig gemacht. Ich hab bis jetzt noch nie Cantuccini gegessen, hab mir auch immer gedacht ob die lecker sein können. Aber wenn sie dich jetzt so überzeugt haben sollte ich vielleicht auch mal probieren :)
    Die Idee mit der Dose finde ich toll, sieht sehr schön aus bei dir. Werde ich mir merken!

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe sie vor einer halben Ewigkeit mal selbst gemacht. Die waren lecker!
    Aber ich hab sie ohne Cranberrys gemacht. Danke für das Rezept, vielleicht komme ich irgendwann nochmal dazu, dann aber mit Cranberrys, die lieb ich nämlich total!

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oooh. Was für ein schönes Rezept! <3
    Und wieviel Mühe Du Dir immer gibst! Echt toll :)
    Ich mag Cantuccini, allerdings kenne ich bisher nur die gekauften ;)

    AntwortenLöschen
  12. oh die sehen toll aus! ich habe letzte.weihnachten auch selbst welche gebacken, mit amaretto. diese Variante pasSt aber auch super in den Sommer! und wie immer schöne Fotos <3
    GLG Charlotte

    AntwortenLöschen
  13. Sehen voll lecker aus :) muss ich bald mal nachbacken!

    AntwortenLöschen
  14. Hmmm..die sehen unglaublich lecker aus. Ich mag Cantuccini sehr gerne. Selbst gemacht habe ich sie allerdings noch nicht. Aber ich glaube das werde ich heute nachholen. Wollte eh backen :-) Danke für das Rezept.

    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Hmmmmm, die sehen aber lecker aus, sind sofort notiert und ich werde mich daran versuchen, wo ich die Dinger doch so gerne mag, danke Gruss Brigit aus...

    AntwortenLöschen
  16. ah ich hab mich noch nie an cantuccini gewagt,
    machen für mich den "kann man nur kaufen" eindruck,
    aber jetzt hast du mir "mut" gemacht :P

    werde mich demnächst vllt mal ranwagen.
    die brunch bilder sehen ja laut fb richtig aus,
    also was es alles zu futtern gab :)

    AntwortenLöschen
  17. Wow sehen die lecker aus! Habe früher auch immer einen riesigen Bogen darum gemacht, aber habe mir vorgenommen sie definitiv auch mal selber zu machen... Danke für die Inspiration :)
    und die Verpackungsidee ist einfach super: einfach und hübsch!!!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz ;)

    AntwortenLöschen
  18. Super schön sind sie geworden und schmecken in den Latte Macchiato (schreibt man das so?) getunkt bestimmt sehr lecker ;) !

    LG ute

    AntwortenLöschen
  19. Hoere bzw lese zum ersten Mal etwas von "Cantuccini" :D Noch nie gegessen, sehen aber durchbar lecker aus .. und Cranberry .. yummi ♥

    AntwortenLöschen
  20. Tolles Rezept und schöne Dekoidee :D Wird gleich mal wieder ausprobiert! Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  21. Ohhhhhh das muss ich ausprobieren!
    Cantuccini sind einfach GRANDIOS.
    Vielen Dank für die Idee...
    LG, Kim
    von seifenblasenmitpuderzucker

    AntwortenLöschen
  22. I'll definitely try this out! & thanks for the decor idea :) so lovely <3

    AntwortenLöschen
  23. das sieht wirklich unglaublich lecker aus! oh mann... schade, echt schade, dass ich so eine küchenniete bin. hab die noch nie selbst gemacht... ^^

    dankeschön für dein liebes lob zu meinen fotos! ich freu mich sehr, dass die so gut ankommen.

    na ja, ganz ehrlich: nicht mal zu valentinstag würde ich frikadellenherzen machen. mal davon abgesehen, dass ich nicht gut kochen kann, finden das männer gar nicht so toll. zumindest musster derjenige den ich recht gern habe ziemlich drüber lachen, als ich das mit dem ausstecher erzählt habe. der sinn hat sich ihm auch nicht erschlossen.

    AntwortenLöschen
  24. Es sieht echt lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren ;)

    xox Sophie
    http://viveeamipiucolorato.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Ich fand Cantuccini bisher auch nicht wirklich lecker. Mir waren sie auch immer zu hart und trocken. Aber vllt probier ich sie auch mal selber aus! :)

    AntwortenLöschen
  26. Also ich habe mich da immer noch nicht so rangetraut. Ich glaube, ich habe einmal welche gegessen.. kann mich aber daran gar nicht mehr so erinnern ;)
    Vielleicht sollte ich so noch mal probieren. Deine, die du gebacken hast, sehen auf jeden Fall lecker aus :)

    Liebe Grüße

    Coco

    http://glamcookieslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Mit Cantuccini hab ich ganz schlechte Erfahrungen, als wir im urlaub waren gabs auch welche zum Essen dazu und plötzlich krabbeln da würmer raus :D Blöd das wir schon davon gegessen hatten :D Aber deine sehen um einiges verführerischer aus ;)
    Liebe Grüße
    Myri

    AntwortenLöschen
  28. beautiful post, and stunning photos. the cantuccini looks so yummy! too bad i am not very good in the kitchen, otherwise i would attempt to make these myself!

    <3 rae

    http://www.loveforschoolgirl.net/

    AntwortenLöschen
  29. mal wieder eine brilliante idee, Ina. Das Rezept werd ich doch gleich ueber die Feiertage mal ausprobieren. Da kommt naemlich besuch :) vielen dank dafuer, liebes <3

    AntwortenLöschen
  30. Ich liebe Cantuccini und werde es auf jeden Fall demnächst gleich mal nachbacken! ;)

    AntwortenLöschen
  31. hmmmm*-*

    Wie lecker♥
    immer wenn ich etwas leckeres sehe, denk ich immer das es dein Blog ist!♥ Kein anderer kann es so lecker fotografieren und machen wie du°!:*

    AntwortenLöschen
  32. Eine tolle Idee! Cantuccini wie auch die Dose sehen lecker und superschön aus! Werde ich gerne mal ausprobieren.
    Liebe Grüsse Sara

    AntwortenLöschen
  33. wunderbar! Ich denke ich werde mich sofort ans Werk machen! :)

    AntwortenLöschen
  34. Cantuccini sind richtig richtig lecker!
    Vor allem in Italien! :D
    Meine Mama ist süchtig danach!
    Schon hab ich ein Geburtstagsgeschenk! :)
    Danke für die Idee :D

    AntwortenLöschen
  35. immer diese tollen rezepte :D
    sieht wirklich lecker aus!!
    <3

    drop-dead GORGEOUS

    AntwortenLöschen
  36. mmm yummy!! Es sieht sehr lecker!
    Muss ich man ausprobieren. Ich hoffe es nicht in einer katastrophe endet :S

    xoxo aus München
    La Vie Quotidienne
    www.laviequo.com

    AntwortenLöschen
  37. Mir ist es bisher immer, wie dir gegangen. Ich dachte, dass die einfach nur hart und trocken sind! Aber nachdem ich deinen Post gelesen habe, stehen Cantuccini ganz oben auf meiner Liste der noch zu machenden Gebäcksorten!

    Lieben Gruss,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  38. Ich würde schon nur alles von dir nach kochen, wegen der tollen Bilder, die du immer machst. Du gibst dir richtig Mühe und das mag ich so an deinem Blog.

    AntwortenLöschen
  39. Yummy! Das sieht unglaublich lecker aus! Das Rezept merke ich mir und werde es spätestens am Wochenende ausprobieren;)

    AntwortenLöschen
  40. ahh ich kenne das mit Schoki und liebe es zu schwarzem Tee :>

    AntwortenLöschen
  41. wenn die im laden so aussehen wie deine hätte ich keinen bogen um sie gemacht sondern mitgenommen =D die sehen lecker aus! ^^

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  42. Cantuccini selbst habe ich noch nie ausprobiert, aber gegessen einmal schon. Schmecken sehr gut, bin allgemein ein großer Fan von italienischen Sachen ;)

    AntwortenLöschen
  43. Also ich liebe Cantuccini, habe sie aber noch nie selber gemacht! Dank Dir wird das natürlich sofort geändert. <3

    AntwortenLöschen
  44. Habe ich noch nie probiert! :) Sieht aber lecker aus.

    AntwortenLöschen
  45. Die Dinger sind suuper! Selbst gemacht hab ich sie schon öfters; schmeckt noch besser als gekauft, find ich ;D

    xoxo

    AntwortenLöschen
  46. Boah, sehen die lecker aus & so toll angerichtet! Echt irre was du Schickes aus der alten Dose gezaubert hast ;)
    Ich liebe Cantuccini! Ich habe sie genau wie du ewig nicht probiert weil sie so trocken aussehen, dabei schmecken sie soooo genial! Und den Geschmack von Cranberrys kann ich mir gut vorstellen, ich steh nämlich total auf white choc-Cranberry Cookies :o Bin schon total auf die Brunch Fotos gespannt!
    Herzliche Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  47. Die sehen gar nicht unlecker aus!
    Würde gern jetzt welche haben, obwohl ich Sir noch nie probiert hab!

    AntwortenLöschen
  48. ui, die sehen ja wirklich klasse aus! Auch in der Dose gefallen sie mir total super (:
    Von Deinen Fotos krieg ich immer Hunger!

    AntwortenLöschen
  49. Ich musste mich anfangs irgendwie erst an den Geschmack gewöhnen. Aber es schmeckt doch ganz gut. :3

    AntwortenLöschen
  50. Das sieht total lecker aus! Oh man du machst immer so viel selbst :D ich bin echt neidisch auf dein back&koch geschick :D
    ich kenne das gar nicht xD würd es liebendgerne mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  51. Die Idee mit der Dose finde ich toll!
    Aber wie verschließt du die dann?

    AntwortenLöschen
  52. Super vielen lieben Dank für das Rezept. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! Ich habe nie darüber nachgedacht die auch mal selber zu machen ;)
    Herzlichst, Rosalie
    http://liebeleiundbastelei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  53. Hmmm, ich find Cantuccini wirklich superlecker :)
    Und ich wusste gar nicht, dass man die so einfach selbst machen kann! Wieder was dazugelernt :)

    Danke, ich werd's auf jeden Fall auch mal probieren!

    AntwortenLöschen
  54. danke für das tolle rezept!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  55. Also ich habe für meine Mami zum Muttertag auch Cantuccini gebacken, allerdings habe ich mein Standrtart-Rezept (Lemon Cantuccini nach Cynthia Barcomi) mit gut zwei Esslöffeln getrockneten Lavendelblüten abgewandelt und zusätzlich mit Lavendelb bestreut. Ich muss schon sagen, das waren die Besten meines Lebens!

    AntwortenLöschen
  56. Man, die sehen wieder toll aus! Bin bisher auch noch nie so angesprochen worden von den Dingern im Laden, aber vielleicht gehts mir ja so wie dir ;-)
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Ina,
    hui die sehen lecker aus. Ehrlch gesagt habe ich sie noch nie probiert..... kannte sie gar nicht.
    Aber ich werde sie bestimmt mal nachbacken.
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  58. Das sieht aber lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  59. oh ich liebe sie, wusste gar nicht das man die auch selbst machen kann :)

    mein Freund kauft die öfter mal bei Edeka ein

    das rezept wird gespeichert :D

    lg Sally

    AntwortenLöschen
  60. Meine Mama hat gerade im Hintergrund geseufzt, als sie deine leckeren Bilder gesehen hat =D

    AntwortenLöschen
  61. ich LIEBE cantuccini! hab in nem backbuch mal ein grundrezept gefunden, wurden beim ersten mal aber steinhart :D habs dann bisschen abgewandelt und die warn dann doch ganz lecker

    AntwortenLöschen
  62. hätte ich jetzt Nüsse da & Cranberries . . .

    Aber auch so, ich mach ständig deine Rezepte nach, die sind einfach immer total verführerisch und am Ende auch total lecker ♥. Ehrlich.

    AntwortenLöschen
  63. Mjami, die sehen köstlich aus =)

    AntwortenLöschen
  64. omg your blog is sooo cute and adorable!!!

    Hope you'll visit me :)
    Kisses, Elly

    AntwortenLöschen
  65. Yummi sehen die lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  66. Mhm, die sehen ja wirklich super lecker aus! Sowas hab ich noch nie gebacken. Sollte ich mal tun ;D LG anna

    AntwortenLöschen
  67. Ich werde jeden Freitag Abend ab jetzt bei Starbucks verbringen! hahaha
    xx

    AntwortenLöschen
  68. ohh, ich liiiieeebe cantuccini. ich bin früher immer extra mit meiner oma in so einen kleinen italienischen laden im nachbardorf gefahren, weil es da so verdammt leckere (wenn auch verdammt teure) cantuccini gab. wir wollten dann immer mal welche selber machen, aber irgendwie haben wir das immer noch nicht gemacht. aber eigentlich ist dieses rezept perfekt, um beim nächsten besuch bei oma zum backen einzufallen. nur die cranberrys werden ihr wohl nicht gefallen, sie sind ihr bestimmt zu neumodisch :D

    lg

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  69. Ui toll, Cantuccini kenn ich gar nicht oder hab ich bis jetzt ungewollt ignoriert. Ich glaub das ist etwas wo man sich richtig austoben kann beim Inhalt :D.

    AntwortenLöschen
  70. Ob das auch mit Honig klappt? Hmmm ich probier's mal :)

    Sieht auf jeden Fall yummie aus!

    Allerliebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  71. Habe ich noch nie selbst gemacht... ih glaube sogar ich habe die Dinger noch NIE gegessen! Weiß gar nicht warum, dachte immer die wären steinhart und immer so seltsam gewürzt... Wozu isst man sie eigentlich? Einfach zum Kaffee?

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  72. hm, eigentlich bin ich kein großer Cantuccini-Fan, aber die klingen schon seeeehr verführerisch!! :) Mal ausprobieren!

    LG und danke für die Idee,
    Isabelle

    AntwortenLöschen
  73. Hab sie grade auch gebacken, wurden etwas braun..aber sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
  74. Ich liebe Cantuccini, erinnern mich an meine Kindheit in Italien.
    Hab dein Rezept gleich ausprobiert, nur leider ist die "Rolle"(vor allem dort wo sie auf dem Backblech liegt) etwas braun geworden und nach dem Auseinanderschneiden und weiterbacken sind die Stücke auseinandergelaufen und ich hatte quasi einen riesen Keks auf dem Backblech. Hab ihn dann einfach in Stücke gebrochen.
    Aber ich muss sagen geschmacklich sind die Burchstücke einfach phänomenal! Werd sie wohl nochmal probieren, vielleicht klappts ja dann ;)

    AntwortenLöschen
  75. Gerade gebacken, ein tolles Rezept, es geht sooo schnell und die Cantuccini sind ehrlich köstlich! DANKE (Allerdings sind meine eher Cantuccini giganteschi, habe meine Rolle wohl zu groß gemacht!) ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  76. Hallo,
    Dein Rezept hört sich total lecker an und ich habe sogar alles da. Habe schon einmal welche gebacken, allerdings musste dort Butter hinein. Bei Dir gibts keine Butter im Rezept. Das passt so?!

    Zutaten hätte ich alle da, bin mir nur wegen der Butter etwas unsicher.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau vollkommen ohne butter, damit die cantuccini die richtige härte bekommen :D

      Löschen
  77. Hallo :)
    Die sehen super lecker aus :)
    Hab auch schon welche gebacken, aber nur mit Mandeln :)

    AntwortenLöschen
  78. Gestern ausprobiert. Sind suuuper lecker! :)

    AntwortenLöschen
  79. Tausend Dank für dieses wunderbare Rezept!
    Wird morgen gleich ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  80. Hallo Ina :) Vielen Dank für das tolle Rezept :) jetzt weiß ich auch, was ich meiner Mama zu Weihnachten schenken werde :) die liebt nämlich Cantuccini!

    Grüße aus Krems,

    Kathi

    AntwortenLöschen
  81. Hey :) Also erstmal, ich liebe deinen Blog total und verfolge deine Beiträge seit langer Zeit!
    Ich habe das Rezept letztens ausprobiert und ich muss sagen, das diese Cantuccini eher nach Cookies schmecken als nach richtigen Cantuccini (Wahrscheinlich wegen der Weißen Schoki). Außerdem mussten sie bei mir viel länger im Ofen bleiben, bis sie überhaupt zu schneiden waren. Aber das ist ja von Ofen zu Ofen unterschiedlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das wird wohl dann an den öfen liegen... meiner ist recht schnell recht heiß... Aber ich fand sie trotzdem super lecker. zeit sie mal wieder zu backen :D

      Löschen
  82. Habe gerade heute meine erste Cantuccini gemacht- super lecker. Wurde aber deine Variation ausprobieren... Njam njam

    AntwortenLöschen
  83. Hallo, ich habe heute die vierfache Menge dieser Cantuccini nachgebacken.
    Leider muss ich sagen, dass Sie fürchterlich nach Backpulver schmecken.
    2 Päckchen Backpulver für 440 gr. Mehl hätten mich stutzig machen sollen.


    AntwortenLöschen
  84. Hi,

    ich bin vor einigen Tagen über dein Rezept gestoßen und war total begeistert. Ich hab es am Wochenende ausprobiert. Natürlich für Muttertag! :)
    Es hat uns allen wunderbar geschmeckt, es war so lecker. Vielen Dank für diesen tollen Dessert Tipp!
    Ich hab dann zusätzlich noch ein Dessert aus Frischkäse und Schokolade gemacht, dass ich hier www.bengelmann.com/blog/rezepte/das-ultimative-sonntagsdessert-mit-unserem-whisky-schokoaufstrich gefunden hab und auch sehr lecker war. Als Topping gabs dann die Chocolate Cranberry Cantuccini dazu. Die Kombination war ebenfalls sooo lecker. Kann ich allen nur empfehlen, wenn ihr mal Gäste habt.

    Gruß Lisa

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.