Lavendel- & Mohnblumen-Macarons

Wie versprochen seht ihr heute das Ergebnis meiner Wochenend-Backaktion. Lavendel Macarons sollten es werden...Lavendel? die lila Teile die nach Seife riechen?? Genau die! Man kann sie essen und sie schmecken -*überraschung*- nicht nach Seife. Aber ich würde sagen, wer Lavendelgeruch nicht mag, für den ist es trotzdem nichts.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/lav5.jpg
Die Macarons habe ich wie immer nach dem Grundrezept gemacht und mit lavendel-lila gefärbt - ist aber etwas rosa geworden.. Vor dem Backen habe ich dann ein paar Mohnblüten (kann man auch essen) und Lavendelblüten drübergestreut. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/lav2.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/lav1.jpg
Die Creme habe ich auch 200 gr. Frischkäse, etwas Vanillezucker und 100 gr. weißer Schokolade gemacht (eigentlich hätte man auch noch Lavendel reinmischen können aber ich dachte ich versuche erstmal die light-Version). 
Sie sind ganz okay geworden (die Hälfte ist leider gerissen und war somit unfotogen - ich denke es lag an der Farbe die ich diesmal genommen habe) aber meinem Vater und mir haben sie trotzdem geschmeckt (er ist totaler Macaronsfan - noch viel mehr als ich)...
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/lav4.jpg
Ich hoffe ihr seid nicht sauer, dass es kommentarmäßig gerade etwas ruhig ist. Mein Internet scheint mich & Blogspot zu hassen. Es erscheint gerne mal die allgehasste "Konnte nicht angezeigt werden"-Seite. Am liebsten wenn man bei einem Kommentar auf "veröffentlichen" klickt -___-'. Einige Kommentare versiche ich aber direkt unter dem Post zu beantworten, schaut da einfach mal nach... 
Habt ihr schonmal mit Lavendel gebacken oder gekocht? Wenn ja, her mit euren Rezepten! Oder mögt ihr Lavendel so garnicht?

Kommentare :

  1. Ist dein Papa erst Macarons-Fan seitdem du sie backst oder vorher schon? ;-)

    Also ich mag Lavendel leider überhaupt nicht, von dem Geruch bekomme ich Kopfweh. Aber auch ansich würde icg es nicht ausprobieren, weil es kein Lebensmittek ist, bin bei sowas immer ganz engstirnig und probiere es nicht so gerneaus ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. er kannte macarons vorher noch nicht :D

      Löschen
  2. Ich LIEBE Lavendel DANKE für dieses Rezept und diese herrlichen Bilder
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein interessantes Rezept, ich wusste gar nicht, dass man Lavendel auch essen kann. Ich habe es bisher nur als Duftkissen-Füllung benutzt. Bis jetzt habe ich mich noch nicht ans Macaron-Backen getraut, möchte es aber unbedingt mal probieren. :)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,
    du sagst du hast Angst bei Post aus meiner Küche kommt nichts gutes zustande...du spinnerin :)) Schau dir doch mal deine traum macarons an ;)
    Es kann immer sein das man den geschmack des anderen bei der aktion nicht trifft. aber hey hauptsache man ist mit spass und herz dabei :))

    bussi saskia <3

    AntwortenLöschen
  5. Deine Macarons schauen perfekt aus :) Und hören sich auch sehr lecker an!

    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen unglaublich toll aus. Ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich selbst noch nie Macarons probiert habe. Lavendel ist jetzt auch nicht unbedingt mein Lieblingsduft, aber in einer anderen "Geschmacksrichtung" sollte ich vielleicht doch bald mal Macarons essen :)

    By Änna

    AntwortenLöschen
  7. uii toll...allein der anblick ist schon wundervoll!

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Wir waren mal in Wien in einem Hotel, das hatte selber Lavendel gepflanzt und es gab Lavendelshampoo, -duschgel usw. und unter anderem als Goodie Lavendelschoki. Die war aber total grässlich. Kann mir nicht vorstellen, dass die jemandem geschmeckt hat. War so, als würde man in ein Stück Seife beißen. Da schüttelts mich heut noch, wenn ich dran denke... *brr*
    Bei deinen Teilchen würd ich aber vielleicht nochmal einen Versuch wagen! Hört sich jetzt nicht sooo lavendellastig an! :)
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das sieht ja ganz lecker aus! Werde ich auch mal ausprobieren! :)

    xoxo

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass sie nicht mehr lilafarbend sind,
    trotzdem sehr fotogen und lecker...

    Hab´ einen schönen Tag, Ina.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe sie noch nie selbst gebacken, finde sie aber total lecker! :-) Leider kollidieren sie jetzt mit meiner milchfreien Ernährung...

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  12. wie schöön! die farben sind der hammer und ich finde die kombination auch echt interessant. würde die gerne mal probieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag immer noch kein Lavendel!:) Dafür Macarons umso mehr, zumindest fand ich den einen den ich bisher gegessen habe, super lecker! Ich werde in London auf jeden Fall noch welche essen und mich dann auch mal ans selber-backen versuchen! Deine sehen fantastisch aus!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. wie gerne würde ich sie essen! :o du machst mich immer so hungrig (..) ich werde das Rezept mal ausprobieren♥ http://one2this.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Mit Lavendel gebacken oder gekocht hab ich noch nicht, aber das sieht ja schon sehr dekorativ aus! Wenn es noch genauso gut schmeckt, sollte Frau das wohl mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  16. Wow, das is ja total cool!!! °o°
    Ich liebe Lavendel, aber ich wusste gar nicht, dass man damit auch backen/kochen kann!
    Bin grade echt geflasht^^
    Sieht übrigens super lecker aus.
    Das werd ich demnächst auch mal ausprobieren! :D

    AntwortenLöschen
  17. ich hoffe die waren lecker! ich persönlich hasse alles, was mit levandel zu tun hat, ich hasse den geruch, haha.

    www.petushs.blogspot.com || www.facebook.com/petushs

    AntwortenLöschen
  18. Ohh wie schön jetzt muss ich mich mal drum kümmern sie nach deinem Rezept zu backen ich habs leider noch nicht hinbekommen=(

    AntwortenLöschen
  19. Ich möchte auch gerne mal Macarons backen, vorallem weil ich die so liebe, allerdings habe ich echt Angst davor, weil ich schon oft gehört hab dass man ziemlich viel Übung braucht. Wie war dass denn bei dir? liebe Grüße, Anja

    http://modewahnsinn.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Ich bin schwer beeindruckt! Die sehen wahnsinnig toll aus! Lavendel kann ich mir sehr gut hier vorstellen! LG, Annette.

    AntwortenLöschen
  21. Oh man, die sehen wirklich super toll aus. Und sooo lecker :)

    Ich habe auch Lavendel im Garten... vielleicht sollte ich das mal testen?

    Liebe Grüße
    Nessa

    AntwortenLöschen
  22. Also ich liebe Lavendel nur in unserem Garten, aber ich habe trotzdem ein Rezept für dich, dass meinen Gästen immer sehr gut schmeckte.

    Einfach ein paar frische Scheiben Baguette mit ein klein wenig Butter bestreichen, eine Scheibe guten Camenbert darauf legen, etwas Honig darüber geben, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen, einige Lavendelblüten drüber streuen und dann für wenige Minuten in den Ofen bis der Camenbert langsam zerläuft. Passt super zu Rucola und Feldsalat oder als kleine Vorspeise.

    Joe ♥

    >> little girl in big city <<
    >> IN THE NICK OF TIME – a photo diary<<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das klingt ja auch wirklich gaaaanz toll!!

      Löschen
  23. Das sind wunderhübsch gewordenen Macrons! Ich liebe den Geruch von Lavendel, leider ist mir mein Lavendel im harten Winter dieses Jahr erforen. Sind die Blüten aus deiner eigenen "Zucht" oder kaufst du sie irgendwo? Darf ich dich noch fragen welche Lebensmittelfarbe du verwendest, meine Macrons werden leider immer nur sehr blass...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der lavendel ist von uns aus dem garten :D
      also ich nehme immer pulverfarbe von Brauns-Heitmann "Crazy Colors"
      klappt super und färbt richtig gut! gefuden habe ich die bei kaufhof...vielleicht hast du glück!

      Löschen
  24. yumyum
    ich habe am we auch welche gemacht!! :)

    AntwortenLöschen
  25. Wow, sie schauen aber schön aus. Lavendel ist zwar nicht unbedingt mein Lieblingsgeschmack aber wenn etwas so delicious aussieht muss es geehrt werden =0)

    Viele liebe Grüße,
    Scrapbella ...die passende Geschenkidee!
    www.scrapbella.com

    AntwortenLöschen
  26. Ein Traum in Rosa :-) Super lecker sieht das aus. Hast du da frischen oder getrockneten Lavendel genommen? Ich hab bisher noch nicht mit Lavendel gekocht oder gebacken, aber dafür mir allerlei anderen Blümchen (ganz zum Leid meines Liebsten, der findet Blumen gehören in die Vase :-) )
    ggglg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe frischen lavendel aus dem garten genommen, der aber 3 tage drinnen lag :D je trockener desto stärker das aroma glaube ich!!

      Löschen
  27. Ich finde Lavendel total lecker! Ich habe mal Lavendel Plätzchen gemacht, macht meine Schwiegermutter nämlich auch immer und ich freue mich immer, wenn es die dann bei ihr gibt. Allerdings mögen dann auch eher nur wir sie und die Männer nicht so :D Aber ich finde Lavendel sehr super und die Macarons sehen auch gut aus - reißen tun sie nun mal manchmal. Gibt schlimmeres. :) Ich werde auch noch welche backen, vielleicht Donnerstag - ich muss noch ein paar Varianten für die Hochzeit ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  28. Die schaun viiiel zu schön aus zum essen ;)

    LG Julia
    http://julis-fashion-and-life.tumblr.com/

    AntwortenLöschen
  29. Ich backe jedes Jahr einen Lavendelblüten-Sandkuchen. Einfach ein ganz normales Sandkuchenrezept hernehmen, bei welchem das Fett (Butter/Margarine) geschmolzen werden muss - und in das warme Fett dann die Lavendelblüten geben. Dadurch lösen sich die ätherischen Öle. Dann den fertigen Kuchen mit (gefärbtem) Zuckerguss überziehen und mit Lavendelblüten dekorieren.

    AntwortenLöschen
  30. Oh, die sehen total lecker aus! Und ich kann mir gut vorstellen, dass Lavendel gut schmeckt. Ich muss auch endlich mal Macarons backen.
    Das Eis hier habe ich zwar noch nicht ausprobiert, aber es sieht echt gut aus: http://www.raspberricupcakes.com/2011/01/lavender-raspberry-ripple-ice-cream.html
    Der Blog ist übrigens sehr toll. Vielleicht kennst du ihn schon, aber ich wollte ihn dir trotzdem zeigen, falls nicht. ;)

    AntwortenLöschen
  31. wie lecker das aussieht. deine fotos sind so bezaubernd.
    lavendel, hmm speziell. würd gern mal so eins probieren.
    wir haben mal in der schule macarons gemacht, die aber gar nicht schön aussahen. man muss sich echt mühr geben.

    AntwortenLöschen
  32. Wow, das schaut ja richtig klasse aus. Lavendel habe ich bisher nur gerochen :-D Liebe Gruesse Stefanie

    AntwortenLöschen
  33. Ich HASSE Lavendel. Ich finde alleine den Geruch total widerlich. :D

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  34. Sieht richtig lecker aus ! Obwohl ich gar nicht wusste, dass man Lavendel wirklich essen kann *schäm* :D
    Werd ich vielleicht auch mal ausprobieren, obwohl ich wohl zuerst die einfachste Variante nehmen sollte, habe nämlich noch nie Macarons gebacken, es aber schon länger vor.

    AntwortenLöschen
  35. Schauen die lecker aus *__*
    Ich wusste gar nicht, dass man Lavendel auch essen kann.

    Liebe Grüße,
    thegoldenskull.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  36. Geil. Oh mein Gott sehen die appetitlich aus.
    Hej - ich will Diät machen! Lass sowas doch!

    AntwortenLöschen
  37. Ohh toll!!!

    Die sehen super lecker aus! Ich muss gestehen, dass ich Macarons noch nie probiert habe. Da ich morgen aber meine nächste EM Party schmeißen werde, wäre heute mal ein guter Zeitpunkt, die auszuprobieren :)

    Ich glaube aber, ich lasse den Lavendel weg - soooo doll mag ich den Geruch dann auch nicht. (Beziehungsweise - ich habe mal eine Crème Brûlée mit Lavendel gegessen und da hat der mir nicht sooo gut geschmeckt)

    Liebe Grüße!
    Via ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja also endweder man mags oder nicht :D ich mag den lavendelgerich alleine schon total und fand den geschmack auch possitiv überraschend gut!

      Löschen
  38. Die sehen viel zu toll aus, als dass man sie essen mag =D

    AntwortenLöschen
  39. Ooooh die sehen sooo toll aus *.* die Farben :D sind bestimmt lecker ich mag den Duft von Lavendel voll :D doch ich wusste gar nicht das man das essen kann/darf. Werd ich bestimmt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Ina,

    ich bin kürzlich auf deinen Blog gestoßen und begeistert :) ...

    Das Gebäck sieht wunderschön aus, fast zu schade zum Essen *g*.

    Ich hab so ein Lavendelöl fürs Kopfkissen - bilde mir ein es beruhigt mich und ich schlafe dann sehr gut!

    Ganz viele liebe Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  41. ich habe mal lavendelmuffins gemacht und die schmeckten soo soo ekelhaft viel nach lavendel, da dachte ich mir: nie wieder. aber vl sollte ich es nochmals versuchen :)

    dein ergebnis ist auf alle fälle ein augenschmaus und ich denke ich versuche das grundmacaronsrezept bald mal

    AntwortenLöschen
  42. die sehn echt toll aus :) aber wonach schmecken die denn nun ? schmecken die dann so wie lavendel riecht ? ganz liebe grüße :*

    http://sunny-blossom.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. finde das kann man gaaaanz schwer erklären...irgendwie blumig und nach urlaub ein bisschen :D (ich finde in italien/soanien riecht es immer etwas nach lavendel)

      Löschen
  43. wow was für wunderschöne Macarons. Essen mag ich sie nicht so gerne, aber bei dir bewundern umso mehr ;-) Ausserdem mag ich sehr gerne Lavendel, jedoch nur im Garten..

    Liebe Grüße,

    Frl. Zuckersüß

    AntwortenLöschen
  44. Oah die sehen soooo lecker aus! ^^

    AntwortenLöschen
  45. Oh wow, das sieht unglaublich toll aus, Mensch. Jetzt bekomme ich gerade wirklich Lust dazu, etwas zu backen oder so kochen. So tolle Farben ♥ :)

    AntwortenLöschen
  46. Also ich finde die sehen total Lecker aus. Die Farbe ist ein Traum! Ich liebe Lavendel...Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  47. Oh ich will auch mal umbedingt welche backen, aber irgenwie hab ich ziemlich Angst davor, weil sie ja doch bei vielen oft nix werden..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einfach mal probieren - mehr als schießgehen kanns ja nicht...
      meine macarons haben auch erst nach 2 versuchen perfekt geklappt...mittlerweile klappt es jedesmal super (bis auf ein paar die reißen)

      Löschen
  48. awww ich hätte gerne das rezept davon :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal auf den link im post da ist das rezept ;D

      Löschen
  49. Hui, sehen die toll aus! Die schmecken bestimmt superlecker, besonders die weiße Schokoladenfüllung klingt toll!
    Ich habe mal Cupcakes mit Lavendelfrosting gebacken, die sahen wunderschön aus. Geschmacklich waren sie ok.

    Liebe Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  50. Das schaut mal wieder vorzüglich aus :) Ich muss allerdings gestehen, dass ich noch nie Macarons gegessen bzw. gebacken habe. Ich wollte das schon sooooo lange bzw. oft machen, aber irgendwie komm ich nciht dazu mich wirklich dran zu setzten^^ Ich habe schon mal von candiertem Lavendel gehört, aber so Lavendel oder Mohnblüten essen zu können wusste ich nicht. Gut zu wissen, sieht ja auch gleich ein bisschen schöner aus :)


    Liebste Grüße moni_♥
    Schau doch mal bei mir vorbei, würde mich freuen: 222 Leser Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  51. Ultraleeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker sieht das aus!! ♥♥ Schönen Tag noch,
    Anna (:

    www.like-a-summerday.blogspot.com (nur, dass du weißt, wer ich bin :))

    AntwortenLöschen
  52. Ich liebe Lavendel-Geruch, aber damit gebacken oder gekocht habe ich noch nie.
    Deine Macarons sehen aber richtig gut aus!

    AntwortenLöschen
  53. Die sehen total schön aus! Ich liebe die Dinger ja auch, Vanille mag ich am gernsten :)

    AntwortenLöschen
  54. Deine Macarons sehen echt super aus! Richtig professionell und Lavendel... :) Echt super und wunderschön!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  55. wow, chöner blog :-)
    lust auf ggs folgen?<333

    http://nicoliii-kaiser.blogspot.de/

    liebste grüße, nicole ♥

    AntwortenLöschen
  56. Du Gemeine!!! Wegen dir bekomme ich gerade wieder das Sabbern... und irgendwann muss ich mich doch nochmal in einen Macaronsteig ausprobieren!!

    Lavendel direkt habe ich glaube ich noch nicht gegessen, aber Lavendelhonig ist ja in dem Lavendel-Mohneis von Mövenpick drin. Das schmeckt ganz yummy :) :D

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  57. Ich glaube, dass auch genau das der Grund ist, warum dann plötzlich viele zum Fußballfan werden. Also ich schließe mich da Mal mit ein. ;) Und dann in der Stadt immer diese Autokorsos. Ich glaube das einzigste, worauf sich mein Cousin am Samstag gefreut hat, war nicht das Spiel, sondern der Autokorso danach. :D

    Und da das gerade hier zum Post passt: Kennst du einen Laden bzw Onlineshop, wo man Macarons bestellen kann? Ich hab noch nie welche gegessen und bereue es echt, dass ich mir in Paris keine gekauft habe. Und naja ich wollte selbst Mal welche machen, aber ohne Vergleich ist das ein bisschen schlecht, finde ich. Also in dem Fall zumindest.
    Liebste Grüße, Lydia

    AntwortenLöschen
  58. Die Essen richtig, richtig lecker aus. Ich habe selbst leider noch nie Marakronen probiert, möchte aber das unbedingt einmal. Ich sehe sie ständig auf Blogs und bin wirklich gespannt wie sie vom Geschmack her sind.

    Die Seite bekomme ich gerade auch ständig anzeigt, manchmal postet es aber die Kommentare dann trotzdem ;).

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  59. Awwww~
    Die sehen absolut lecker aus, aber vorallem auch unglaublich niedlich!! <3
    Die Farbe(n) sind richtig schön und ich liebe Macarons so!!
    Also mit Lavendel habe ich selbst noch nicht so direkt gekocht. Lediglich Lavendelzucker, als auch Lavendelsalz habe ich schon probiert. Beides waren unheimlich tolle und sehr leckere Produkte.
    Falls du noch Rezepte zum Thema Lavendel erhalten solltest, würde ich mich sehr freuen, wenn man das bald erfahren würde. Ich finde das auch ziemlich spannend.^^
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  60. Wow, die sehen klasse aus! :)
    Jetzt, wo ich Semesterferien & Zeit habe, werde ich mal einige deiner Rezepte ausprobieren!! ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. berichte dann auf jeden fall was du gemacht hast :D

      Löschen
  61. Oh Gott, die schauen sooo lecker aus. Obwohl ich Lavendel nicht riechen kann und Macarons nicht mag, würde ich diese sofort essen :-)

    AntwortenLöschen
  62. die sehen süß aus :D viel zu schade um die zu essen :O

    AntwortenLöschen
  63. wow mit Füßchen! Perfekt schauen sie aus :)
    Ja mit der Farbe ist das so eine Sache.. man sollte/darf ja nur Pasten- oder Pulverfarbe nehmen.. Bei mir sind die, die mit Flüssigfarbe gefärbt waren auch nie was geworden...
    Gruß,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich nehme immer pulverfarbe von Brauns-Heitmann "Crazy Colors"
      klappt super und färbt richtig gut! gefuden habe ich die bei kaufhof...vielleicht hast du glück!

      Löschen
  64. Die sehen ja super lecker aus! Ich muss mich glaube ich auch einmal dranwagen und Macarons machen! :)
    LG, Jess <3

    AntwortenLöschen
  65. Ich habe noch nie in meinem Leben Macarons gegessen - Schade auf mein Haupt? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was nicht ist kann ja noch werden ;D

      Löschen
  66. Hübsch, hübsch, hübsch! :)
    Habe selbst noch nie Lavendel gegessen, aber das wäre durchaus mal was Neues, das man ausprobieren könnte.

    Lg Leni

    AntwortenLöschen
  67. ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ *-*

    Sorry, ich bin grad einfach nur sprachlos :D Das ist so so toll, liebe Ina!!!

    AntwortenLöschen
  68. Hast du eine spezielle Firma/Marke von der du die Frabe kauft, eventuell über Internet. Ich finde nämlich nur flüssige Farbe im Supermarkt.
    Die sehen auf jedem Fall toll aus *yammi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich nehme immer pulverfarbe von Brauns-Heitmann "Crazy Colors"
      klappt super und färbt richtig gut! gefuden habe ich die bei kaufhof...vielleicht hast du glück!

      Löschen
    2. Die sind wirklich wundervoll =)
      Bei Kaufhof muss ich dann wohl unbedingt vorbei schaun, weil ich habe bisher nirgends Pulverfarbe gefunden - außer im Internet, aber da muss man meistens gleich so viel bestellen :(

      Löschen
  69. Ich liebe den Geruch von Lavendel. Ähnlich wie bei Rosmarin bekomme ich richtig gute Laune davon. Aber im Essen finde ich es grenzwürdig. Einmal ein Lavendelbrot gegessen und für immer für diese schöne Zutat verdorben.
    Aber die Macarons sehen wirklich liebreizend aus.

    little.empty.room

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich glaub es ist wichtig dass man nicht zu viel nimmt und nicht NUR lavendel..im topping war ja weiße schoki, die macarons selbst waren neutral und nur oben drauf ein paar körnchen ;D

      Löschen
  70. Die macarons sehen super lecker aus! Ich habe noch nie selbst welche gemacht, aber das werde ich jetzt auch mal in Angriff nehmen. Dafür sehen deine einfach viel zu gut aus :)

    Lg Eva
    www.emh-photography.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  71. Die sind ja echt hübsch geworden und auch ein echt schönes Mitbringsel...da hat man den Blumenstrauß gleich mit drin ;)

    AntwortenLöschen
  72. Omg, die sehen ja furchtbar lecker aus ♥

    AntwortenLöschen
  73. Oh man, das sieht echt verdammt lecker aus. Ich hab dann mal hier nach dem Macarons- Rezept geschaut und es klingt alles lecker, aber mein Stiefvater reagiert alergisch auf Mandeln. Denkst du man könnte das auch mit anderen Nüssen machen, oder die Mandeln komplett weglassen?
    Vielleicht werde ich das Rezept trotzdem mal ausprobieren, wenn ich alleine zu Hause bin ;)
    Liebste Grüße :*
    Ela

    AntwortenLöschen
  74. Yummiii.. Die schauen ja sowas von süss aus <3

    AntwortenLöschen
  75. das ist wirklich eine wunderbare idee, macarons mit lavendel zu backen :)

    sie sind definitiv ein eyecatcher ;)

    AntwortenLöschen
  76. Richtig kleine Kunstwerke. Sie sehen toll aus!
    Wenn Du das nächste mal in Saarbrücken bist sag bescheid, vielleicht gehn wir nen Kaffee trinken?
    liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  77. supertoll <3 das mache ich auf jedenf all nach :)

    AntwortenLöschen
  78. woher hast du den lavendel? aus den garten oder irgendwo gekauft? würde gern mal was mit lavendel backen...habe in meinem cupcake büchlein ein rezept mit lavendel. nur weiß ich nicht woher ich den lavendel nehmen soll...

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  79. die macrons sehen echt klasse aus. tolle farbe - so richtig nach sommer. das rezept werd ich mal im hinterkopf behalten :-)

    lg
    summer

    AntwortenLöschen
  80. Hey Süße; ich habs endlich geschafft. Kaum zu glauben, aber wahr. xD
    Die Macarons wären wohl eher nicht so mein Fall. Ich kann mir das auch gar nicht vorstellen, mit Mohnblüten und Lavendel, also dass sowas gut schmecken soll. :x

    Jana / the vanilla secret

    AntwortenLöschen
  81. Argh und ich hab immer noch keine gegessen. Das muss ich jetzt endlich mal in München machen, so kann das ja nicht weitergehen xD.
    Die Kleckse sehen so lustig aus xD. Schade das sie rosa geworden sind, aber lecker find ich sie dennoch.

    War heute übrigens im TK Maxx. Verflucht haben die tolle Glasdeko *_*. Da war so eine wunderschöne riesige Schale mit Pfauenmuster, genial. Hab dann aber doch nur ein Kleidchen für 20 € mitgenommen ;D.

    AntwortenLöschen
  82. Jetzt, wo ich deinen Post lese, fällt es mir wie Schuppen von den Augen.. ich wollte doch am vergangenen Wochenende auch welche backen! :D
    Ich bin einfach zu schusselig..
    Aber am Freitag steht ein Geburtstag an und da werde ich in jedem Fall backen.. ist es denn sehr zeitaufwendig?
    Sieht auf jeden Fall richtig lecker aus und die Farbe ist so toll.. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  83. Ich muss ja gestehen, dass ich im Mai in Paris erst Macarons probiert habe ~ und seitdem total verrückt nach den Dingern bin!!!
    Bisher habe ich mich aber noch nicht getraut sie selber zu backen ... dass soll ja nicht ganz so einfach sein!!!

    Ich mag zwar den Duft Lavendel, aber ich wusste gar nicht, dass man das auch essen kann... ich würd's aber auf jeden Fall mal probieren!!! Und auf deinen Fotos sehen die Dinger absolut göttlich aus!!!

    AntwortenLöschen
  84. Das sind ja kleine Kunstwerke =)
    Die sehen lecker aus und werden bestimmt nachgebacken. Alleine schon um heraus zu finden wie Lavendel schmeckt =D

    AntwortenLöschen
  85. Wow Ina! Die sehen superschön aus!!

    AntwortenLöschen
  86. die sehen toll aus! ich mag Lavendel sehr, mein Stock ist leider über den Winter erfroren. ich liebe es aber solche Rezepte auszuprobieren :)
    kuss vom meeresgrund

    AntwortenLöschen
  87. Keine Sorge, ich komme ja selbst kaum zum kommentieren ;-)
    Die Macarons sehen fantastisch aus!
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  88. Wow! Die sehen toll aus! Ich liebe Macarons! Ich habe mich noch nie dran getraut sie selbst zu machen, habe es mir aber ganz fest vorgenommen. Die würde ich jetzt gern mal probieren!

    AntwortenLöschen
  89. Das sieht wirklich herrlich aus
    ich muss mich auch mal dran trauen, vllt bin ich dann weningst nicht enttäuscht wenns beim ersten mal nicht klappt :)

    AntwortenLöschen
  90. Die sehen wirklich super aus, haben sie vor kurzem nach dem Rezept von dir mal probiert zu backen und sie sind wirklich gut geworden.
    Das mit den Lavendelblüten als Verzierung finden wir auch eine sehr nette und ansprechende Idee :)

    AntwortenLöschen
  91. WOW!!! Ich hab dein Rezept nachgebacken und das war das erste, das bei mir geklappt hat!! :) Danke dafür!! :)

    AntwortenLöschen
  92. hallo! :)

    Also ich hab dein Rezept nachgebacken. Und meine Macarons sind total auf dem Backpapier kleben geblieben. Hab nur 6 Stück davon abgekriegt, der Rest ist kaputt gegangen.

    Weißt du vielleicht was ich da falsch gemacht habe?

    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu sandra,
      da wieß ich leider nicht was falsch lief aber bei mir ist das auch so ein glücksding Ö_Ö vielleicht war das ei zu kalt (direkt aus dem kühlschrank) oder oder oder....
      Habe das perfekte "immer-funktionier-Rezept" auch noch nicht gefunden!

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.