{Delicious Day} Himbeer-Zucker und für was er gut ist

Heute gibt es mal wieder etwas leckeres für euch... Es ist rosa und schmeckt süß und fruchtig! Na wer von euch kommt drauf????
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/himbeer1_2.jpg
Himbeerzucker!!!! Letztens habe ich nämlich bei Jeanny dieses tolle Rezept mit Himbeerzucker entdeckt was ich unbedingt nachbacken wollte, aber dann stellte sich die große Frage: WOHER bekomme ich Himbeerzucker? Habe das vorher so noch nie gesehen. 
Klare Antwort: Selbstmachen!!
Alles was ihr dafür braucht sind getrocknete Himbeeren (z.b. von Ebay/Amazon) und Zucker. Das alles mit dem Mixer zu (fast) Staub mixen und fertig ist euer Himbeerzucker.
Und dann könnt ihr den auch gleich weiterverarbeiten, zum Beispiel zu leckeren Himbeer-Palmiers
 http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/himbeer3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/himbeer2.jpg
Was Palmiers sind? Einfache Mini-Schweinsohren die superschnell gemacht sind: Ihr braucht eine Fertigblätterteigrolle, 1 EL Butter und etwas vom frisch gemachten Himbeerzucker.
Der Blätterteig wird aufgerollt, mit geschmolzener Butter bestreichen und dann mit dem Himbeerzucker bestreuen und leicht festklopfem. Nun von beiden Seiten eng aufrollen, so dass sich die Rollen in der Mitte treffen. Für 20 Minuten ins Gefrierfach und dann in dünne Scheiben aufschneiden. 
Bei 200 Grad (vorgeheizt) für 10 Minuten backen lassen und am besten sofort genießen... Anders ist das fast auch nicht möglich, denn die süßen Teilchen schmecken einfach köstlich!
(In der Regel nimmt man Zimt/Zucker als Füllung aber könnte man das nicht auch mal in der Becky-Version mit Schokocreme probieren?)
Der Himbeerzucker ist übrigens noch für viele andere Sachen gut, für was werde ich euch bald verraten ;D
Habt ihr schonmal Aroma-Zucker selbst gemacht?

Kommentare :

  1. Hallo Ina,
    sind noch welche ürbig?!? ICh hätte gerade gerne ein Schweineöhrchen zu meinem Chai Latte...mmmmhhhh wäre das jezt gut.

    hab einen schönen tag, saskia <3

    AntwortenLöschen
  2. wow. der sieht aber wirklichwirklich gut aus. und die farbe ist sooo ansprechend! ich glaube, das probier ich die tage auch mal :)
    danke für die tolle idee!

    liebe grüße
    samira

    AntwortenLöschen
  3. wow das sieht richtig lecker aus! muss ich auf jeden falls ausprobieren :)
    http://jemappellelola.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Es ist rosa, es schimmert, es ist süß, es ist aus Himbeeren!! :)
    Bei dir sieht immer alles sooo gut aus *_*

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  5. Seit dem ich den bei dir gesehen hab, hab ich schon darauf gewartet ;)
    Mal wieder so eine simple Idee und diese Schweinsöhrchen hab ich meinen Gästen schon so oft in der klassischen Variante angeboten, super wenn mal ne Alternative dazu kommt ;) (auf die Idee hätte man auch eigentlich schonmal selber kommen können :D)

    Getrocknete Himbeeren muss man aber gar nicht unbedingt bestellen, hab Sie auch schon auf dem Wochenmarkt, im Reformhaus oder gut sortierten Supermärkten gesehen.

    Liebe Grüße
    Mary :-*

    AntwortenLöschen
  6. das mit dem himbeerzucker muss ich auch mal ausproieren. sieht wie immer perfekt aus. *-*

    AntwortenLöschen
  7. Mhmmm... das klingt wirklich lecker und die sehen klasse aus, werd ich wohl mal ausprobieren

    AntwortenLöschen
  8. Great idea!
    Hugs
    Chiara - www.ilcastellodizucchero.com

    AntwortenLöschen
  9. Aaah. Hier sind also die Schweinsöhrchen ;D
    Also außer Vanillezucker hab ich noch keinen Aroma-Zucker selbst gemacht. :)

    AntwortenLöschen
  10. Sehr cool, davon muss ich mir einen Vorrat anlegen ;.)

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja cool .. ich mag deine Koch- und Backsachen immer super gerne.. mach unbedingt weiter so!! :)

    AntwortenLöschen
  12. Wie cool! Das ist ja auch eine superfixe und tolle Geschenkidee!!
    Und die Schweinsöhrchen sind bestimmt super lecker!:)

    AntwortenLöschen
  13. Mmmh, die Minischweinsohren sehen ja lecker aus - der Himbeerzucker sowieso!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  14. eine tolle idee, hab ich aber noch nie was von gehört. hm, wäre auch ne alternative dazu, zimt-zucker in die zimtrollen zu tun. :> muss man mal ausprobieren.
    hach, ich liebe himbeeren! :D

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja göttlich aus! Und Himbeerzucker klingt auch wirklich gut. Ich hab noch nie Aroma-Zucker selbstgemacht, aber ausprobieren will ich es auf jeden Fall einmal...

    AntwortenLöschen
  16. Das wollte ich letzt mit Salz machen. Salz in allen möglichen Geschmackssorten. Hab ich mal irgendwo gesehen, auch mit Feige und Zitrone aber auch mit Chili etc. Aber mit Zucker, da wäre ich nun (warum auch immer) nie draufgekommen ;D Jamjam!

    AntwortenLöschen
  17. oh was für eine tolle idee ^^
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren :D

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  18. sieht toll aus, klasse idee! und schmeckt bestimmt himmlisch :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe dass nur einmal mit Salz versucht. Himbeersalz. Zum Würzen eine witzige Sache!

    AntwortenLöschen
  20. Hmm, lecker! Da würd ich jetzt auch gern eins naschen ... Tolle Idee, ich habe bisher nur Vanille-Zucker selber gemacht, aber vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren.

    Genieß den Tag!

    AntwortenLöschen
  21. ahhhh das ist eine tolle idee, ob solcher fruchtzucker auch mit anderen getrockneten früchten gut mischbar ist? ^.^

    AntwortenLöschen
  22. Wow, sehen die gut aus!
    Das muss ich auch unbedingt ausprobieren.
    Hammer-tolle Bilder. Bin begeistert!

    Schicke Dir ganz liebe Grüsse

    *CREATINA*

    AntwortenLöschen
  23. Hui, sieht das lecker aus! Meine Omi macht das immer mit getrockneten Erdbeeren und streut das dann über den Erdbeerkuchen - schmeckt ziemlich lecker! :)

    AntwortenLöschen
  24. Supertolle Bilder! Sieht mega lecker aus :)
    Wie bekommst du eigentlich deine Bilder so wattefarben zart hin? Nur mit Aufhellen?
    NOMINAO

    AntwortenLöschen
  25. Himbeer-Zucker! Was für eine kreative Idee! ;) Das muss ich ausprobieren!

    Übrigens läuft bei mir eine tolle Blogvorstellung (http://zuklug.blogspot.com/2012/07/blogvorstellung-ich-suche-nach-neuen.html) und ich freue mich auf jeden der mitmachen will! :)

    Jane

    AntwortenLöschen
  26. Hab noch nie davon gehört, sieht aber super lecker aus. Werde ich in den Ferien bestimmt ausprobieren. Generell möchte ich in nächster Zeit einige deiner Rezepte ausprobieren, alle werde ich wohl nie schaffen ;) ♥

    AntwortenLöschen
  27. Danke :) Ich schau mir das mal genau an! ❤

    AntwortenLöschen
  28. Egal was du machst, ich find es toll und will es nachmachen :D

    AntwortenLöschen
  29. Hm.. Das sieht ja wirklich extremst gut aus! DAS muss ich auch unbedingt probieren!
    Auf meiner To-Make-List stehen eh schon "Rosensirup", "Vanilleextrakt", "Lemoncurd" und jetzt auch noch Himbeerzucker.. :-)

    Ina, danke für deinen Kommentar. Ich weiß, dass du wirklich viele Kommentare zu beantworten hast, das heißt, du musst meinen Kommentar wirklich nicht beantworten, ok? :-)
    Ich habe meinen Blog ein bisschen umgestylt, aber irgendwie im Moment - sind alle meine Leser so still?! :-D (möglicherweise ist mein Blog ein bisschen langweilig ;))

    Ich wünsch dir alles Liebe,
    Anna ♥

    AntwortenLöschen
  30. Originelle Idee, einfach selber machen, klasse :)

    AntwortenLöschen
  31. oah lecker
    ich mag die xxl schweineohren vom bäcker :D

    AntwortenLöschen
  32. Ina liebes - du bist viel zu lieb, dankeschön ♥

    Ja klar, mach mir auch nicht wirklich gedanken :D Es kommen bessere Zeiten, haha^^
    Und du hast vollkommen recht, backen ist eine gute Sache, so lenke ich mich auch die meiste Zeit ab (oder mit "Nach-Rezepten-Stöbern" :D) ;) [wie du bei meinem letzten Kommentar wohl gemerkt hast]
    Irgendein Sommerloch? Habt ihr gutes Wetter? Wir hier in Österreich nämlich überhaupt nicht -.- Nur Regen und Wolken und grauer Himmel.. brr... Es ist ja schließlich fast August!!
    --> Apropos: Healthy-Week-Ziel erreicht? (ich war dazwischen Urlaub im Ausland, habe aber alle Posts brav und fleißig durchgelesen, kann allerdings sein, dass ich etwas überlesen habe)
    Wann beginnen denn deine freien Tage, oder hast du gerade frei? (von der Arbeit, meine ich natürlich)

    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  33. sieht ja lecker aus :) Und Himbeerzucker klingt total toll! :) Hab ich bisher noch nie gehört gehabt :D

    lg Caro
    http://wint3rkind.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Ina, Himbeerzucker ist ja mein Geheimrezept, wenn es draußen regnet. Damit kann man nämlich auch prima schnelle Hefeschnecken im Ofen zaubern oder einfach Blätterteig damit füllen. Zack! :) Lovely, nech? Und die Palmiers sind hier auch weggegangen wie nix gutes. Fast schneller, als meine Kamera sie festhalten konnte :)

    Liebste Grüße von hier nach da, Sonne, yay!

    Jeanny

    AntwortenLöschen
  35. Mmmm...klingt lecker und sieht auch noch toll aus!

    Eine super Idee als DIY Geschenk, oder?

    Viele Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  36. Das sieht echt toll aus :D Das werd ich demnächst auch mal ausprobieren!

    lg magda

    AntwortenLöschen
  37. Mmmmmmhhh, yummi! Gorgeous pics <3
    Xxx

    Carolina

    www.the-world-c.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  38. O M G!!! Das sieht ja richtig Lecker aus!!!

    Ich ahb bis jetzt nur Zimtzucker und Zucker mit einer Pfeffernote gemacht, aber mit getrocknetem Obst ist auch eine sehr shcöne Idee...

    Weißt du, wie lange das sich hält, wenn man das auf Vorrat macht? Ich sammle zur Zeit nämlich nach Ideen für Weihnachtsgeschenke aus der Küche. :)

    Liebe Grüße,
    Nat♥

    AntwortenLöschen
  39. Hey Ina,
    tolle Idee! Ich habe am Wochenende Himbeersalz gemacht-ist auch interessant. Aber dieser Zucker ist natürlich genial! Werde mir gleich mal getrocknete Früchte bestellen. Leider hab ich in mehreren Supermärkten ja nur Cranberries gefunden...

    AntwortenLöschen
  40. Super Idee:) Klingt gut und schaut auch echt super aus:)

    AntwortenLöschen
  41. Da sieht echt lecker aus! (:

    http://justdontmove.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  42. OMG das sieht so lecker aus. Ich krieg Heißhunger auf diese süßen kleinen Palmiers ♥♥.. Ich liebe es einfach, wie du essen fotografierst. ♥

    AntwortenLöschen
  43. der Zuckersieht ja echt süß aus :) Ich mache immer Vanillezucker und Zimt+Zucker selbst.

    Wie kannst du eigentlich so schlank bleiben wenn du so viel backst? ^^

    AntwortenLöschen
  44. Ui, das sieht total lecker aus. Ich hätte gar nicht gedacht, dass Schweinsöhrchen insgesamt so einfach zu machen sind^^

    AntwortenLöschen
  45. Von Himbeerzucker habe ich bis jetzt noch nie gehört. Sieht aber sehr interessant aus und wird gleich mal auf die Merkliste geschrieben. :)

    AntwortenLöschen
  46. Eine tolle Idee und sieht auch im Einmachglas in der Küche toll aus!

    AntwortenLöschen
  47. Tolle Idee, auf sowas muss man ja erstmal kommen. Hab noch nie von Himbeer-Zucker gehört xD. Wahnsinn was man da dann für Möglichkeiten hat.

    AntwortenLöschen
  48. Von Himbeerzucker habe ich bis dato noch gar nichts gehört, er sieht aber furchtbar niedlich und lecker aus.. das werde ich ebenfalls einmal testen.
    Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  49. Dein Blog ist Zuckersüß :)
    Wirklich toll !

    http://sweetandpreppy.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  50. Ich hatte es vor allerdings mit Erbeeren ;O).Tolle Sache um Dinge mal aufzupeppen.

    Lg aus dem Norden
    JO

    AntwortenLöschen
  51. Mmmmh...das klingt ja lecker! Himbeerzucker hab ich bis jetzt auch noch nichts von gehört, aber das werd ich mal ausprobieren!

    SG Immi

    AntwortenLöschen
  52. Der Himbeerzucker sieht ja klasse aus und dazu diese Mini-Schweineohren, yummy, yummy! Danke fürs Zeigen!

    Liebe GRüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  53. Wuah wie geil! Die Dinger mache ich mir morgen :D
    Habe noch nie Aroma-Zucker gemacht, klingt aber sehr interessant und nachahmungswürdig ;)

    AntwortenLöschen
  54. Du machst irgendwie immer die süßesten schnellen Sachen die ich so sehe. :)

    AntwortenLöschen
  55. Mmmmh das sieht echt lecker aus! So einen Himbeerzucker werde ich aufjedenfall mal machen!
    Ich habe letztens Zitronenzucker und Lavendelzucker gemacht. Orangenzucker steht noch auf meiner Liste ;)
    Ich mag Aromazucker sehr gerne. Bin schon gespannt, wozu du deinen noch einsetzen wirst :)
    Liebste Grüße
    -Verena

    AntwortenLöschen
  56. Oh Gott, ich LIEBE dein Blog. So schön und so lecker und so tolle Fotos! ♥ Ganz ganz ganz große Klasse. Weiter so. Und Himbeerzucker werd ich morgen auch direkt machen!

    Grüße aus Australien (:

    AntwortenLöschen
  57. das schaut echt zuckersüß aus, haha wortspielchen^^ gleich mal als lesezeichen gespeichert - zack! aber wie lange ist der zucker denn haltbar? ich meine wegen den himbeeren? aber da sie ja getrocknet sind sollte dies doch kein problemchen sein, oder doch?!


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  58. das sieht wirklich unglaublich gut aus. mal eine andere, fruchtige variante.
    wir machen sonst immer so eine art zimtschnecken auch mit fertigen blätterteig und zucker und zimt.
    genauso einfach und super lecker. eine herzhafte variante haben wir letztens auch mal ausprobiert und leckere pizzaschnecken gemacht, mit tomatensauce und käse, die kamen auch super an :)

    liebe grüße anne
    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.