{Delicious Day} Rice, Rice, Baby....

Jaaaa es ist soooo weit, ich verrate euch heute das erste Kürbisrezept dieses Jahres. Und zwar habe ich am Sonntag Mittag mal wieder richtig lecker für mich alleine gekocht (meist mache ich ja nur Snacks oder backe aber diesmal habe ich wirklich gekocht)... Es gab gebratenen Reis mit Kürbis.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/inaheartsfood/rice5.jpg
Der erste Kürbis dieses Jahr und er war superlecker. Und wisst ihr was ich auch liebe (auch wenn ich es aus zeitgründen kaum koche)? Reis. Ich liebe schon den Geruch nach hochwertigem Reis und Fernost. Letztens habe ich eine gaaaaanz tolle Marke für Reis entdeckt. Reishunger heißt sie, und es gibt davon viele tolle Sorten wie Basmati, Risotto, Mochi Reis, Vollkorn CousCous, Milchreis oder oder oder... Ihr werdet erraten wieso ich die Marke so liebe. Das PRODUKTDESIGN!! Außerdem ist es wirklich sortenreiner Reis von hoher Qualität und sind auch nicht teurer als im Supermarkt.{bestellen kann man online - wenn man nicht gerade einen der Shops in der Nähe hat}
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/inaheartsfood/reis1.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/inaheartsfood/reis2.jpg
Zurück aber zu meinem Mittagessen. Für das Rezept (1 1/2 Portionen) braucht ihr:
100 gr. Reis, gekocht  (ich habe den Jasminreis genommen und nach dem Rezept zubereitet)
150 gr. Kürbis, geschält und in kleine Stücke geschnitten (hier habe ich Butternut genommen)
1 große Karotte, in kleine Würfel geschnitten
100 gr. TK-Erbsen
1 kleine Zwiebel und 1/2 Knoblauchzehe fein gewürfelt
1 Ei
2 kleine Lauchzwiebeln, fein geschnitten
etwas Ingwer, Sojasoße, Reisgewürz (aus dem Asialaden), Koriander,Öl

Den Reis kocht ihr wie immer (oder wenn er vom Vortag ist, ist das auch super!)
Die Zwiebeln werden in etwas Öl angebraten bis sie glasig sind, anschließend Kürbis, Karotten, Erbsen und Lauchzwiebeln dazugeben und auf mittlerer Hitze anbraten lassen. Ingwer fein hacken und dazugeben. Anschließend das Ei unterrühren und mit 2 EL Sojasoße, Koriander und Reisgewürz abschmecken (wie es euch eben schmeckt).
Reis in einer Extrapfanne mit etwas Öl leicht anbraten und wenn er etwas knusprig wird zu dem Gemüse geben und untermischen. Und nun dürft ihr genießen....hmmmmmm...lecker oder?
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/inaheartsfood/reis3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/inaheartsfood/reis4.jpg
Habt ihr euch schon den ersten Kürbisvorrat angelegt? Oder seid ihr noch nicht in Herbststimmung?

Kommentare :

  1. Das sieht sehr lecker und auch gesund aus =)
    Ich habe noch einen Kürbis zu Hause und den ersten am Wochenende zu Suppe verarbeitet.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein tolles Rezept. Ich liebe Kürbisgerichte und freu mich immer wenn es im Herbst endlich so weit ist.
    Dieses Jahr haben wir endlich mal ein paar Prachtexemplare im Garten :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut richtig lecker aus!! :)

    AntwortenLöschen
  4. Mal eine Frage von einer Person, die in der Küche keine Erfahrung hat, nämlich mir :D Der Kürbis wird mit Schale aber ohne das Innenleben verarbeitet oder?

    Hört sich auf jeden Fall sehr sehr lecker an und wäre endlich mal etwas anderes. Hühnchen würde doch sicher gut dazu passen oder? Mein Freund isst nämlich nur selten vegetarisch und will zu allem Fleisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ds aist unterschiedlich ;D hokaido kannst du ohne shcälen kochen da kann man die schale mitessen aber den buternup sollte man schälen ;D

      Löschen
  5. Ich muss gestehen, Kürbis habe ich noch nie probiert, nichtmal als Suppe oder dergleichen, aber ich traue mich auch nicht wirklich daran. Wobei dein Essen super lecker aussieht :)

    AntwortenLöschen
  6. wow, sieht super lecker aus :) sollt ich unbedingt heut mal ausprobieren. Kürbis wollt ich sowieso unbedingt mal wieder essen, seitdem er wieder zu bekommen ist. :)

    xoxo FlirtingwithFashion

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen,
    WOW... ich habe zwar noch nicht einmal gefrühstückt, aber das sieht so lecker aus!
    I love it!
    ♥ Doris

    AntwortenLöschen
  8. es sieht so unlglaublig lecker aus! Das wäre auch was für meinen Freund und mich, der ist nämlich Vegetarier und wir lieben asiatisch angehauchtes Essen! - Danke für die tolle Rezept-Idee!

    AntwortenLöschen
  9. Guten MOrgen meine Liebste,
    nee du ich bin noch nicht so in Herbststimmung, das geht mir alles zu schnell. letzten mittwoch bin ich noch mit kurzen hosen und flip flops rumgelaufen. Gestern hatte ich shcon stiefel an...hhäää?!? Daher gab es auch noch keinen Kürbis bei uns. Aber dein Rezept ist der HAMMER!!!

    hab einen tollen tag, saskia <3

    AntwortenLöschen
  10. Sieht wirklich sehr gut aus :)
    Wenn ich hier nicht noch ca 3 Kilo Original japanischen Reis stehen hätte, dann würde ich jetzt sofort bestellen :D
    Aber ich muss den Reis hier erst mal weg bekommen.
    Sieht aber wirklich sehr köstlich aus - ich muss ja gestehen, dass ich noch nie Kürbis gegessen habe.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht so lecker aus und wird sicherlich bald ausprobiert!
    Ich liebe die Kürbiszeit!! :)
    Letzte Woche gab es das erste Mal Suppe :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich glaube, du musst bald für mich kochen :P

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht nicht nur unglaublich lecker aus, sondern scheint auch noch ganz leicht zu gehen!
    Es wird Zeit, dass ich mich an den Herd traue!

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, danke schön für deinen lieben Kommentar!(:
    Ich find's toll, wie du das hier machst! Einfach schöne Fotos, super Bearbeitung, netter Schreibstil .. da muss man das doch einfach ausprobieren :o
    Herzliche Grüße, ♥

    AntwortenLöschen
  15. Yummy, das sieht lecker aus! Ich hab auch schon den ersten Kürbis verkocht - zu Kürbiscannelloni! Auch ein Gedicht...
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  16. Oh Gott das sieht ja sowas von lecker aus! :D

    AntwortenLöschen
  17. Schöne Bilder ;)

    Love. Kimberley von http://daydreamerdaydreamer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht gut aus - und wird definitiv mal nachgekocht :)

    AntwortenLöschen
  19. also ich versuche den herbst noch zu verdrängen. nicht sehr erfolgreich, um ehrlich zu sein. ^^

    AntwortenLöschen
  20. Ich glaube dieses Rezept werde ich gleich morgen mal ausprobieren!;)

    AntwortenLöschen
  21. Ein einfaches und bestimmt leckeres Rezept. Ich bin ein rieeeeßeeeen Kürbis-Fan und esse alles von Suppe, bis Bolognese mit Kürbis! Werde ich diese Woche mal ausprobieren Dein Rezept! Vielen Dank für die Anregung! :)

    Viele Grüße
    Sunny
    http://www.the-impassionate.de.vu/

    AntwortenLöschen
  22. Mmmmhh, das schau ja richtig lecker aus. Ich denke,ich werde beim Ausprobieren einen Hokkaido nehmen und den Rest zu einer Suppe verarbeiten.

    Ich hab mir für dieses Jahr vorgenommen, kreativer mit dem Kürbis zu werden, denn letztes Jahr hab ich ausschließlich große Menge Kürbissuppe gekocht, i love it.

    Hab einen schönen Tag,
    Maraike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey maraike :D
      dann viel spaß beim kürbiskochen und halt mich auf dem laufenden was du alles ausprobiert hast :D

      Löschen
  23. Sieht toll aus, vor allem auch mit den Erbsen!

    Wir hatten die Tage Kürbisrisotto: http://skinnycupcake.net/2012/09/ode-an-den-kurbis/
    Und neulich gabs Kürbis-Kartoffel-Curry: http://skinnycupcake.net/2012/08/kurbis-kartoffel-curry/

    Gestern haben wir wieder einen Kürbis gekauft, mal schaun, was ich daraus mache :)Ich liebe die Kürbiszeit sehr. Finde es toll, dass Du auch für Dich allein kochst! In meiner Single-Zeit gabs das sehr selten, leider.

    Grüße,
    Vicky

    AntwortenLöschen
  24. Wow! Das klingt verführerisch! Ich hab gestern im Garten den ersten Kürbis geerntet und kanns kaum abwarten ihn zu probieren!
    Werd dein Rezept mit Chili pimpen, das Asiagewürz durch mein Lieblingscurry ersetzen, das Ei weglassen(bin veganerin ;) und zum Schluss noch mit geröstetem Sesamöl und Zitrone abschmecken. Maaan... danke für die Inspiration! Ich freu mich drauf!
    Liebe Grüße
    Tascha

    AntwortenLöschen
  25. Lecker! Das werde ich prompt nachkochen. Ich liebe ja so tolle neue Kochinspirationen. Da wäre ich von alleine nie drauf gekommen!:)

    AntwortenLöschen
  26. DEIN BLOG IST VOLLER HERBSTESSEN UND ICH WILL MICH AM LIEBSTEN REINLEGEN! oh gott, so lecker!! reis und kürbis? oahh so gut. meine kürbisse wuchern im garten und ich mache das mit sicherheit nach <3

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht so köstlich aus!
    Du könntest locker ein Restaurant eröffnen, ich wäre Stammgast :D

    AntwortenLöschen
  28. Ohhh, das sieht sooo gut aus! :D Ich Krieg glatt Hunger, obwohl ich doch eben gegessen habe! :D

    AntwortenLöschen
  29. Yummy, ich als asiatische Reisliebhaberin werde das auf jeden Fall einmal ausprobieren. Wie viel kostet denn eine Packung von Reishunger? :)

    AntwortenLöschen
  30. Bis auf die Erbsen gefällt mir das Rezept total gut. :)

    Bin auch schon voll in Herbststimmung. ♥

    AntwortenLöschen
  31. Reis *__*
    Leider bin ich noch nicht so in Herbststimmung... Aber der Gedanke an kuschlige Kapuzenpullis & buntes Laub ist einfach zu toll! :)

    AntwortenLöschen
  32. Neeein! Ich war grad einkaufen und habe nach Überlegen einen wunderschönen Kürbis liegen lassen, weil mir kein passendes Rezept eingefallen ist :)
    Das nächste Mal werde ich bestimmt zugreifen, denn das klingt superlecker!

    AntwortenLöschen
  33. Hi
    kannst du für mich abstimmen? Ich brauche ungefähr 2000 Stimmen um ein Vollstipendium für einen Schüleraustausch in die USA zu gewinnen Und weil ich nicht so viele Leute persönlich kenne, bitte ich dich um Hilfe.. Würdest du es machen? Unter dem Video steht ABSTIMMEN FÜR NELE , dort drückt man rauf , e-mail angeben und dann nach einem Tag die e-mail bestätigen , sonst zählt die Stimme nicht. Am besten, alles genau durchlesen, damit alles klappt
    Dankeschön schonmal ♥
    http://www.into-schueleraustausch.de/topbotschafter/videos/details/g5A0VILamM4

    AntwortenLöschen
  34. das ist eine tolle art ein rezept zu posten!
    ich bin ja leider kein kürbis fan... ich mag ihn nur, wenn er so gewürzt ist, dass er nicht mehr nach kürbis schmeckt ^^

    AntwortenLöschen
  35. Unsere Kürbisse liegen schon zum Trocknen auf der Fensterbank.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. toll :D dann kann die saison ja bald losgehen ^^

      Löschen
  36. Reis und Kürbis sind nicht so meins - aber deine Bilder sind wie immer super geworden!

    AntwortenLöschen
  37. Ich bin definitiv schon in Herbststimmung. Die mit Decke-und-Tee-auf-dem-Sofa-rumlümmel-Zeit hat wieder begonnen!
    Übrigens liebe ich gebratenen Teis und genauso Kürbis! Das Rezept spreichere ich mir also schnell mal ab! :)

    AntwortenLöschen
  38. Reisgerichte mag ich auch sehr, sehr gern! Schönes, einfaches Rezept. Ich habe Hunger...
    Lieben Gruß ;o)

    AntwortenLöschen
  39. Mhmmm, das sieht ja soo lecker aus!! <3
    Würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust! Wenn's dir gefällt und du wiederkommen möchtest, kannst du ja gern folgen! :)

    Lischen
    xxx

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Ina,
    vllt magst du mal das spannende Gefühl von Post aus meiner Küche erleben und nicht bis Weihnachten warten. Gerne können wir mal nur zu zweit das ganze machen....ich schicke dir ein paket aus meiner küche und du mir eins :)?!?
    Es macht soooo spaß und so viel freude das paket auf zu machen...

    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  41. Kürbis kann man auch ganz simpel in der Pfanne braten? Mensch danke für diesen Tipp, davon hatte ich ja gar keine Ahnung, dann werd ich mich vielleicht doch mal an einen rantrauen :D. Wenn die Dinger nur nicht immer so groß wären, den schaff ich alleine ja gar nicht xD.

    AntwortenLöschen
  42. mjamm mjamm mjammm... *-*
    Das sieht wirklich super toll und lecker aus!! :)

    AntwortenLöschen
  43. Jaaa gerne. Das Thema Herbst ist eine tolle Idee!
    GEnieße erstmal dein urlaub und dann können wir das ja nochmal genau aus machen. aber wäre eine tolle idee und zu gerne würde ich dir eine freunde machen un dir ein paket schicken :)

    Schönen abend. saskia<3

    AntwortenLöschen
  44. Sieht total lecker aus :) Freu mich sowieso schon wieder sehr auf die Kürbiszeit :)

    AntwortenLöschen
  45. darauf hätte ich jetzt soooo Lust :D:D

    http://alinaspochettesurprise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  46. Das schaut mal wieder super lecker aus. :)

    Lg Beti

    AntwortenLöschen
  47. Ich hab das mal nachgekocht und es schmeckt wahnsinnig gut! :) Hat sogar meinem Freund geschmeckt, der eig. überhaupt nicht auf Kürbis steht. Hast du was dagegen, wenn ich darüber auf meinem Blog schreibe? Ich erwähne dann auch, dass ich es von dir habe. Das Rezept gehört jetzt eindeutig zu meinen Favoriten. :) <3
    Liebste Grüße, Natalia
    Mein Blog: apfelsanderson.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.