{Healthy Week} Ofenfeta

Heute starten wir gleich mal wieder gesund durch – habt ihr Lust? Abends esse ich oft Salat – da „nur Salat“ aber auf dauer etwas langweilig ist gab es letztens Ofen-Feta dazu.  Der ist eigentlich ganz leicht gemacht und macht schön satt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/ofenfeta1_zps3fdc5278.jpg
Ihr braucht eine ofenfeste Form, ½ light Schafskäse, Tomate & Zucchini so viel ihr wollt, Olivenöl, Gewürze (Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian).
Nun legt ihr die Form mit dünnen Scheiben Zucchini und Tomate aus und bettet den Fetakäse darauf.
Nun kommen etwas Olivenöl (wie Jamie sagen würde "das gute") und die Gewürze drauf und dann darf sich der Feta für 25-30 Minuten im Ofen bei 180 Grad aufwärmen.
Das was dann rauskommt ist sehr lecker & ich muss sagen für eine Person war es mit fast zu viel (nächstes mal weniger Feta – mehr Zucchini).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/ofenfeta2_zpsa84a4865.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/ofenfeta3_zpsd4a66c83.jpg
Lecker schmeckt es auch, wenn ihr die Fetawürfel in Zucchinischeiben packt so wie ich es hier getan habe & eine Art Zucchini Carpaccio daraus zu machen…

Übrigens {da einige gefragt haben}: Healthy bedeutet nicht unbedingt gleich Diätfood & Abnehmen. Bei meiner Reihe "Healthy Week2 gehts  um eine dauerhaft gesunde Ernährung, es geht darum ein paar kohlenhydrate einzusparen und Alternativen zu Pasta & Fastfood zu finden. Es geht darum sich mit Lebensmitteln zu beschäftigen, rumzuexperimentieren und auszuprobieren was man mag. Klar Sport gehört auch dazu, genauso wie viel trinken etc. Alles konntet ihr auch hier nochmal nachlesen.. Die Rezepte sind also nicht alle Diätrezepte mit denen ihr Abnehmen werdet, sondern sollen euch eher zeigen, welche Alternative und Abwechslungen ich in meinen Foodalltag einbaue...
Was esst ihr am liebsten zum Salat?

Kommentare :

  1. Ein perfektes und schnelles Feierabendrezept! :) Mmmmmhhhh.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sooo lecker aus! Deine Healthy-Reihe gefällt mir bis jetzt sehr gut! Gesunde Ernährung auf Dauer bringt sowieso viel mehr, als dieses dauernde Diät-Auf-Und-Ab :)

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt sehr lecker, liebe Ina! :-)
    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Ganz liebe Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  4. Hihi Ina, das gabs bei mir letztens auch ganz ähnlich. Habe gaaanz viele dünne Scheiben Zucchini und Tomaten geschnitten und sie in die Auflaufform geschichtet. Zwischen jeder Schickt gewürze drauf und ganz oben dann gekrümelter Feta.
    Als es heiß aus dem Ofen gekommen ist habe ich noch eine Scheibe frischen Parmaschinken draufgelegt. Mhhh lecker :)
    Trotzdem Diät-tauglich, ist aus meinem "Lowfat30"-Kochbuch^^

    Liebe Grüße
    Mary :-*

    PS: Heute gibts bei mir ein gesundes Karottensüppchen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht verdammt lecker aus! Das wird demnächst mal nach gekocht :)

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe feta-käse♥sieht lecker aus

    AntwortenLöschen
  7. Ui, wie lecker! ;)
    Alles, was irgendwie mit Käse zu tun hat, würde ich am liebsten immer sofort futtern :)

    AntwortenLöschen
  8. Sieht super lecker aus! :)
    Bin gerade auch dabei meine Ernährung umzustellen und gesünder zu essen, werde es mal die Tage ausprobieren.

    Was auch super lecker einfach schmeckt,
    ist generell ganz viel Gemüse zu schnibbeln, in eine Auflaufform und dann mit Käse überbacken.
    Hatte das letztens mit ner Maggifix Packung (ich bin eine Niete in Sachen leckere Soßen ;) )
    und war super lecker und sättigend!

    Halt schon fast so ähnlich wie deines :)
    Liebe Grüße,
    V

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich sehr lecker aus!

    xoxo Talle
    high-to-the-sky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht aber lecker aus! Gebackener Käse ist ja sowieso immer toll und lecker! :)
    Liebe Grüße Maria.

    AntwortenLöschen
  11. HI Ina !

    Das hört sich sehr lecker an ! Und ist bestimmt fix gemacht !
    Schnell, gut und gesund = the best ! :)

    Lieben Gruß, Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Huhu Ina,
    sieht echt köstlich aus! Hätte ich nen Ofen, würd ich das auch mal machen :) Ich wollte mal fragen wo du gehört hast, dass Kohlenhydrate ungesund seien? Klar, man kann schneller abnehmen wenn man sie weglässt, weil sie gleichzeitig Wasser im Körper speichern, aber ansonsten... ungesund?
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ungesund sind ja nur leere kohlenhydrate, kartoffeln haben ja auch kohlenhydrate aber die machen wenigstens richtig satt.
      so GANZ OHNE kohlenhydrate wäre nix, aber auf nudeln etc. verzichte ich eigentlich größtenteils (auch damit ich öfters mal etwas gebackenes naschen kann).

      Löschen
  13. omg, geil *___*
    ich muss das nachkochen, das in den ofen zu tun schaff sogar ich! hab sogar schon oft sehr ähnliche sachen gemacht, allerdings stand da nie der feta so im vordergrund xD

    AntwortenLöschen
  14. Sieht echt lecker aus und ich liebe Fetakäse.

    http://srhsclz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Oh wie lecker, das werde ich gleich heute Abend probieren, danke für den Tipp! Ich esse meinen Salat gerne mit Mozarella oder auch Fetakäse, oft mische ich ihn mit frischen Pilzen oder Thunfisch. Immer mal etwas anderes :)

    AntwortenLöschen
  16. woah, also 3x in der woche mäccessfood wär mir doch etwas zu viel XD da könnt ich ja gar kein fastfood mehr sehen XD

    also naschen tu ich eigentlich relativ selten. halt nur in stressphasen. da stopf ich immer alles mögliche an süßkram in mich rein. dann hab ich immer bauchschmerzen & rutsch dann prompt in meine "no schoki" phase ab XD & der ganze schokokonsum macht sich dann auch immer in meinem gesicht bemerkbar: es melden sich pickelchen T_T

    bei mir ist das so: ich hab so phasen. entweder schokiphasen oder no schokiphasen XD

    reis & nudeln könnte ich nie weg lassen XD ich liebe liebe nudelgerichte *______* spaghetti ist mein absolutes lieblingessen *_______*

    haha, wie geil XD hab mich gerade über den satz "und ja 6 säcke! nun darf ich laut schreien dass ich nix mehr anzuziehen habe xD" schlappgelacht XD

    dein kleiderschrank müsste doch jetzt ziemlich leer sein, oder? XD ich glaub nämlich, dass meine klamotten in nur 6 säcke reinpassen, wenn nicht sogar weniger XD bin jemand, der etliche oberteile hat (mehr kurze als lange XD), aber dafür umso weniger schuhe & hosen XD

    freu mich schon auf deinen post bezüglich des entrümpelns :D ich denk, ab und zu kann man das auf jeden fall machen :D ich fühl mich dann immer so befreit, wenn mein zimmer bisschen ausgemistet ist. vor allem merkt man dann auch wieder, für was man alles sein geld ausgegeben hat... T_T teilweise klamotten, bei denen man dachte "wow, wie schön! muss ich unbedingt haben" & dann zieht man den spaß nie an T_T

    hast du die säcke schon zugemacht? ansonsten würde ich die ausgemisteten klamotten vielleicht stapeln XD also einfach ein paar klamottenberge draus machen XD natürlich nicht alle klamotten, sondern vielleicht nur die klamotten, von denen man froh ist, dass man die los hat XD

    und wegen deinem post: ich esse total gerne salat! am liebsten mit gurken und tomaten *____*

    AntwortenLöschen
  17. Hmm das sieht richtig gut aus! In Alufolie gepackt und gegrillt schmeckt das sicher auch richtig gut!
    LG Farina

    AntwortenLöschen
  18. Ich mach mir abends auch sehr oft Feta mit Tomate im Ofen :)
    Ich würfel aber beides, gebe dann noch Kräuter, Zwiebel, Knoblauch und Olivenöl dazu und dann ab in en Ofen!

    AntwortenLöschen
  19. Den Ofenfeta mache ich mir ganz genauso gerne als Hauptgericht :-) Ich scheine aber gut verfressen zu sein, denn ich esse dann einen fanzen Fet alleine plus viel Gemüse *lach*

    AntwortenLöschen
  20. Ohja Ofenkäse, es gibt nichts besseres was zudem auch mehr sättigt und superlecker ist. Heute Abend versuche ich mich mal an den Gugeln :) Miniküchlein ist auch super.
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  21. Um 12:15 habe ich Mittagspause. Kannst Du mir bitte etwas davon vorbeibringen? :D

    AntwortenLöschen
  22. Hi, Du hast einen wunderbaren Blog und ich freue mich immer auf den nächsten Post. Gebackener Schafskäse: super lecker und tatsächlich kein großer Aufwand. Ich gönne mir noch eine rote Paprika dazu. Ob allerdings meine Kinder sich damit anfreunden können? Schauen wir mal!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  23. Oh man, klingt das lecker. Ich mach öfter etwas ähnliches für Partys: viele Champignons, Zucchini, Aubergine, Paprika, Tomate o.ä. klein schnippeln und in ein großes, hohes Blech. Dann mit Fetakäse überstreuen, n bisschen umrühren und dann kommt das auch für 30 min in den Ofen. Wenn die Gäste lieber was mit Fleisch wollen, einfach noch kleine Gehacktesbällchen mit dazu aufs Blech. Super einfach und super lecker.
    Auch gerne mach ich Zucchinscheiben in einem Topf mit Öl anbraten und dann nach einiger Zeit Fetawürfel dazu. Dann wird der so geil flüssig, und es geht einfach schneller als son Auflauf und ist energiesparender.
    Herzensgrüße, Lenu

    AntwortenLöschen
  24. Uiuiuiuiui... der Salat sieht ja mehr als leckerschmecker aus :) Ich tu Feta eigentlich fast überall rein. In Pikante-Pfannkuchen-Füllung, die ich aus Spinat, Tomaten und Feta bereite, in Feldsalat, wo ich, sowie du die Feta-Röllchen mit Zucchini gemacht hast, dasselbe nur mit Speck mache, obwohl ich Speck gar nicht gern mag, und deine Röllchen mit Zucchini eine super Alternative dazu sind!

    Sowas im Ofen zu machen, spart bestimmt viel Öl und so, und scheint mir viel besser als alles in der Pfanne zu machen. Thank you for your idea, Liebes :D

    AntwortenLöschen
  25. Oooh. Sieht schon wirklich lecker aus!!!
    Allerdings vertrag ich warmen Käse nicht :(

    AntwortenLöschen
  26. Genau, das isses, das kommt heute auf den Tisch. Danke Ina, mir läuft gerade schon das Wasser im Mund zusammen.
    GlG
    Josali

    AntwortenLöschen
  27. das sieht richtig richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  28. Oh sieht das toll aus. Ein tolle Idee die schnell geht. Muss ich die Woche mal probieren. :) Ich habe letztens einen Salat gemacht mit Mango und Tomaten. Dazu etwas weißen Balsamico, etwas Mangoessig, eine Priese Zucker, Pfeffer und Salz und noch etwas Honig. Darüber dann Mozarella und schmecken lassen. Kann ich nur empfehlen. Vielleicht stell ich es auch mal auf meinen Blog. Wenn man nur etwas mehr Zeit hätte. ;) Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Hatte ich diese Woche auch :D hab sogar darüber gepostet, sowas ist echt total lecker

    AntwortenLöschen
  30. Oh Ina, das sieht soooo lecker aus!
    Ich glaube, das wird heut abend mein Abendbrot! ;-) Ich muss eh noch einkaufen und das ist einfach so unglaublich lecker und schnell gemacht!
    Danke für den (mal wieder) super guten Tipp!! <3

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  31. Nomnomnom das sieht sehr, sehr lecker aus!! Das wird auf alle Fälle in meinen Februar-Essensplan aufgenommen :D

    lieben Gruß,
    hanna

    AntwortenLöschen
  32. Das ganze mach ich im Sommer in Alufolie gewickelt auf dem Grill ;)

    AntwortenLöschen
  33. Ohhhh lecker! ich schau mir immer so so gerne deine Rezpet an, aber meistens bin ich dann doch zu faul um sie nachzubacken. Irgendwie kommen bei mir eigentlich fast nur schnelle (und dafür nicht ganz so gesunde) Rezepte auf den Tisch, außer ich nehm es mir mal so extra vor :/

    Das muss ich dringend ändern ;) <3

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebe deine Rezepte. Die sind so schön einfach, dass sogar ich mit meinem mageren Kühlschrankinhalt es nachkochen kann! :D

    AntwortenLöschen
  35. Ohh, sieht ja total lecker aus (hab ich auch schon gegessen).
    Zu Salat esse ich eigentlich immer Weißbrot, weil ich mich lieber am Salat selbst satt esse...

    AntwortenLöschen
  36. Oh, ich esse Feta sowas von gerne - vorallem auch beim Grillen im Sommer, da ich Vegetarier bin^^

    AntwortenLöschen
  37. thunfischsalat :D i love it♥ schön rocula oder feldsalat mit thunfisch und gurken und dann ein jogurthkräuterdressing. könnt ich mich reinlegen aber macht mir auch oft bauchschmerzen. meist schneid ich noch gekochte eier rein

    AntwortenLöschen
  38. Das habe ich schon so lange nicht mehr gegessen, deswegen werde ich es mir heute zum Abendbrot machen! :)

    Liebe Grüße
    Steffi von *quatrevies

    AntwortenLöschen
  39. Ohh ich habe ewig nach so einem einfachen Rezept für Schafskäse gesucht, danke Liebes!! Perfekt!!

    AntwortenLöschen
  40. Hm, das klingt lecker und sieht auch mal wieder total hübsch aus ^^. Muss ich mir mal merken - eigentlich tu ich gern Feta in den Salat, aber dann komme ich wieder ewig nicht dazu, ihn zu essen, bis er mir schlecht wird ...

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  41. hmm..sieht das lecker aus..und so simpel und schnell :)
    zum salat ess ich gern mozzarella-sticks z.b., um auf deine frage einzugehen ;)

    AntwortenLöschen
  42. Jetzt hast du mir Hunger gemacht. Dazu noch ein leckeres Stück Fladenbrot und ich bin glücklich =)

    AntwortenLöschen
  43. Das sieht sehr lecker aus! Überhaupt hast du viele tolle Rezepte, die ich mir gerne stibitze ;)
    Weiter so und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  44. Yummy!!
    Das packe ich sofort auf meine to-cook Liste! Mit ein bisschen Knoblauch noch dazu stell ich mir das gerade köhöööstlich vor! :)
    Danke für die schöne Idee :)

    AntwortenLöschen
  45. wow, das sieht total lecker aus! *_*

    AntwortenLöschen
  46. Ah sieht das lecker aus! Und sehr schön arrangiert und fotografiert, sodass man direkt hunger bekommt :D

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Ina :)
    Dein Feta sieht wirklich lecker aus :3 Esse ich auch gerne.
    Zu meinem Salat esse ich meistens nichts weiter dazu. Ich versuche einfach den Salat selbst so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten :)

    AntwortenLöschen
  48. Mmhhh, das mach ich mir auch gern! Schmeckt immer gut.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  49. Danke für die Idee! Hab noch ein Stück im Feta im Kühlschrank und werd deine Idee morgen mal ausprobieren :))

    AntwortenLöschen
  50. Hallöchen,
    ich mache gerade eine Blogvorstellung und vielleicht hast du ja Lust, mitzumachen.

    http://karolinefotofantasie.blogspot.de/2013/01/blogvorstellung.html

    Würde mich freuen.
    Liebe Grüße, Karoline

    AntwortenLöschen
  51. Mensch ich weiß gar nicht ob ich Ofenfeta schon mal gegessen habe. Paniert wie Schnitzel mag ich ihn sehr gerne oder ganz simpel zu Gurke. Werd das mal demnächst zu einer Brotzeit dazu machen :D.

    AntwortenLöschen
  52. Soooooo ein tolles Rezept! Wird ganz schnell ausprobiert! Passt super in mein ab 18:00 Uhr keine Kohlenhydrate mehr Plan rein :D

    AntwortenLöschen
  53. Ich liebe Käse und Feta ganz besonders und das klingt echt gut, so für den kleinen Hunger (: wobei zum Salat würde ich es nicht essen, dazu gibt es bei mir ganz stumpf Brot. Ich bin nämlich voll der Brot vernichter wenn es Salat gibt:D

    AntwortenLöschen
  54. Oh, lecker. *v*
    Feta mag ich so gern und Zuccini.. Zuccini !!
    Meine beiden Liebsten würden dazu auch definitiv nicht nein sagen :)

    Vielen lieben Dank übrigens ^.^ Versuche mir Mühe zu geben und bin so verdammt motiviert, was meinen Blog betrifft :)) Ist halt nur blöd, wenn es so schnell dunkel wird. Da ist dann nichts mehr mit Fotos machen .__.

    Ach und: Du warst die Erste damals, die mich das wegen 'den zwei Männern' gefragt hat xD Das verbinde ich sofort mit dir und werde ich wohl auch nie vergessen *haha* Ich muss darüber heute noch lachen! :D

    AntwortenLöschen
  55. Ohhh die Idee muss ich mir merken. Ein köstliches Essen ohn großen Aufwand. Danke für die tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  56. Yanni, wie lecker... Da weis ich schon, was es nächste Woche bei uns gibt :-)

    DANKE!

    Liebs Grüßle
    Nicola

    joliemauli.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  57. Guck mal, ich hab es sogar nachgekocht :-)
    http://www.zigarettenpause.com/2013/01/food-of-week-4.html

    ... und ich war stolz wie Oskar, dass es geschmeckt hat! :D
    Danke <3

    AntwortenLöschen
  58. Mit Zucchini hab ich das bisher noch nicht probiert...
    Aber eine andere Variante ist Feta mit Tomaten, roten Zwiebeln, Olivenöl, Pfeffer und rotem Paprikapulver in den Ofen zu schieben. Auch sehr lecker :)

    AntwortenLöschen
  59. Hab es mir vorgestern direkt gebacken... ohne zuchini aber in den Tomaten war schon Basilikum. Ich mag nicht so geren frische Tomaten (da muss dann das Innenleben raus) daher gab es eine Dose gehackte Tomaten inklusive Basilikum. hatte ich ganz neu entdeckt.
    Danke für die Inspiration, das war ein sehr gutes leckeres Abendessen!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  60. Hab es an dem Abend gleich noch probiert...soooo lecker! :)

    AntwortenLöschen
  61. so einfach und lecker! :D ich habe es auch ausprobiert und einfach noch tofu dazugegeben und auch auf meinem blog gepostet http://free-faallin.blogspot.de/2013/02/ofen-feta-torte.html

    LG :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.