{Healthy Week} The perfect Ginger-Ice-Tea

Ennnndlich habe ich das - für mich- perfekte Eisteerezept gefunden bei dem der Ingwer richtig zur geltung kommt. Ihr wisst ja trinken ist wichtiiiiig und Eistee selbstgemacht einfach so lecker.Lasst uns nicht lang quatschen sondern schnappt euch die Zitronen und dann los:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/icetea4_zps37b52fa1.jpg?t=1360785508
Ihr braucht:
2-3 Beutel Grüntee (für ca. 1 Liter)
1 daumengroßes Stück Ingwer
Saft 1 Zitrone (und eine Minilimette)
etwas Honig (oder Stevia/Süßstoff/Zucker zum Nachsüßen)
evtl. Minzeblätter
Eiswürfel

Den Tee kocht ihr wie immer und lasst ihn dann kalt werden {ich habe noch ein paar Minzeblätter mitkochen lassen, die ich dann rausgenommen habe}. Süßt ihn schonmal ein bisschen mit Honig {nicht zu süß}, so dass er euch schmeckt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/icetea2_zps40c491ec.jpg?t=1360785488
Nun presst ihr die Zitrone und die Limette aus und gebt sie in den Tee.
Das Stück Ingwer schält ihr und schneidet es klein. Nun gebt ihr es zusammen mit 0,1 Liter Wasser in ein Gefäß und zermixt es mit dem Pürrierstab bis alles "klein" ist. Das ganze gebt ihr dann durch ein feines Sieb, so dass das "Ingwerwasser" zum Eistee kommt und alles "holzige" hängen bleibt. Nun alles gut vermischen und mit massig Eiswürfeln servieren.
 http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/icetea3_zps99d87e27.jpg?t=1360785529
Super einfach und so lecker - findet ihr nicht?
Was trinkt ihr zur Zeit am liebsten?

Kommentare :

  1. Die Variante merke ich mir gleich für den Sommer, ich liebe Ingwer und Grünen Tee

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept hört sich lecker an, ich glaube dass muss ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Spätestens bei den ersten waremen Sonnenstrahlen, die ich auf dem Balkon genießen kann! :-)

    Sehr schöne Bilder hast du übrigens von dem Ice-Tea gemacht! Die Gläser sind echt toll in Szene gesetzt!

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt super lecker. Deine Fotos finde ich auch wieder sehr gelungen :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  4. Ich lieeeeebe Ingwer :) Das muss unbedingt ausprobiert werden! Dankeschön für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Eistee auch und Ingwer ebenfalls. Dein Rezept klingt sehr lecker, wird bald ausprobiert.
    Deine Fotos sehen auch sehr schön aus!
    Liebe Grüße
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
  6. Ich liiiebe Ingwer!
    Das klingt nach einem ganz wunderbar einfachem Rezept!
    Ganz liebe Grüße
    ANNi

    AntwortenLöschen
  7. Ginger Tea. wow.
    I'm gonna give this a try.
    I'll stop settling myself with a green tea matcha♡,
    Pour L' Instant

    AntwortenLöschen
  8. mhh das sieht richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  9. Ich trinke zur Zeit eher heißen Ingwer-Tee, aber ich freue mich auf die Eisteezeit. Ingwer-Eistee habe ich letzten Sommer in Berlin getrunken und daher schmeckt er für mich nach meiner Lieblingsstadt.
    ♥LG Alex

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, das sieht lecker aus, ich trinke dies allerdings immer nur heiß, kalt werde ich es demnächst mal versuchen :)
    Liebst, Patricia

    AntwortenLöschen
  11. Mm, lecker! Im Sommer ist dieser Eistee bestimmt noch vieeel erfrischender :) Aber ich werde ihn heut trotzdem schon machen.
    Zurzeit trinke ich nur Wasser, nichts besonderes:)

    mein blog

    xx

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ina,
    ich werde mir gleich auf jeden Fall Ingwer mitbringen! Eistee aus Minze und Zitrone mixe ich mir auch ganz gerne im Sommer, aber mit Ingwer hab ich es noch nie versucht!
    Danke für den Tipp!

    Alles Liebe,
    Deborah vom Haus am See

    AntwortenLöschen
  13. Sieht wirklich lecker aus, werde ich im Sommer denke ich mal ausprobieren.

    Zur Zeit trinke ich am liebsten Früchtetee :)

    Liebst, Janine von Sonnenblumenmelodie

    AntwortenLöschen
  14. Sooo lecker! Danke fürs teilen.

    AntwortenLöschen
  15. Zitrone und Ingwer - ne doppelte Ladung gegen Viren. Das ist supi! Ich steh im Moment total auf Schwarztee mit frischer Minze. Von Yogi hab ich mir jetzt einen fürs Büro gekauft. Lecker!
    Liebe Grüsse, lealu

    AntwortenLöschen
  16. super rezept, das muss unbedingt ausprobiert werden! vorallem jetzt in der erältungszeit ist es mit zitrone und ingwer auch noch mega gesund :)
    lg farina

    AntwortenLöschen
  17. Das sieht total lecker aus! Und dabei mag ich Ingwer überhaupt nicht :D Geht das wohl auch mit anderen Geschmacksrichtungen?

    LG
    Cotton Candy Stories

    AntwortenLöschen
  18. liebe ina..... deine fotos sehen so lecker aus bzw. schaffen es, dass ich unheimlich gerne sofort loslaufen wuerde um diesen garantiert koestlichen ingwer ice-tea nachzumachen! ich mach's einfach!

    vielen dank fuer die idee & liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  19. yummy!! <3

    http://yummei.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  20. Das Getränk wäre definitiv auch was für mich, Grünetee mag ich nämlich richtig gern =)

    AntwortenLöschen
  21. halllllooo meine süße,
    ich wünsche dir einen wunderbaren valentinstag!!! ich drück dich ganz doll ♥

    dein eistee sieht so köstlich aus. ich liebe eistee und mache mir oft einen selber. da mir die gekauften immer viel zu süß sind.

    saskia ♥

    AntwortenLöschen
  22. sowas hab ich noch für den sommer gesucht. danke :)

    AntwortenLöschen
  23. Hm sieht das lecker aus :) Mein liebster Eistee ist der Zitroneneistee von Nestea. Und momenten trinke ich am liebsten Rheinfells Quelle Vital Apfel-Zitrone :)

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht total appetitlich aus! Mhmm...


    Love, Lexa
    www.verliebtin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich war noch nie der große Fan von Ingwer, aber er soll ja sehr sehr gesund sein und bekanntlich auch gegen Kopfweh wirken, vielleicht probiere ich dein Rezept mal aus :D Danke!!

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht ja unglaublich lecker aus, ich werde es selbst mal ausprobieren! Ich trinke momentan am liebsten Christmas Tea von Kusmi (immer noch, mmmmh)!

    AntwortenLöschen
  27. Klingt ultra lecker!!! Ich trinke momentan auch sehr gerne Wasser oder Tee mit Ingwer und Zitrone passt auch fast überall rein,)

    AntwortenLöschen
  28. Klingt extrem lecker und wird heute noch ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  29. Das klingt lecker, mal was anderes als mein Standard-Eistee mit Schwarztee und Zitrone :) ... Derzeit bin ich allerdings noch auf Winter eingestellt, also gibt es eher heißen Tee bei mir. Aber bald kommt ja hoffentlich der Frühling und wärmere Temperaturen ...

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  30. Deine Rezepte sind immer alle so was von cool. Momentan bin ich auf dem Fencheltee-Trip :D

    AntwortenLöschen
  31. Oh Hallo Ina, Liebes!
    Wow wow wow wow wow wow, du bewunderswerte Person, du! Deinen Healthy-Week-Eintrag finde ich wirklich toll und ich -schon wieder- bewundere dich für deine Motivation und dein Durchhaltungsvermögen.. Aber bei so einem appetitlich angerichteten Teller mit allerlei Gemüse wird sogar ein Fleischtiger schwach, meinst du nicht?

    Oh.. Cake Pops brauchen so lange zum Trocknen, das wusste ich nicht. Erklärt alles, warum das Geschenk vor einer langen Zeit für meine damalige Freundin nicht so richtig halten wollte =) Die Cake Pops waren damals noch relativ unbekannt und neu.. und ich habe sie dann auch nicht richtig hingekriegt. Die Deko ist allerdings süß geworden =)
    Der Eistee sieht richtig richtig lecker aus! Meine Schwester macht für uns immer Ingwertee - heißes Wasser, 3 EL Ahornsirup und eine große Knolle Ingwer.. mhm.. lecker!
    Aber dieser Eistee mit Grünem Tee.. da könnte ich dahinschmelzen =) So wie das Eis hoffentlich bei uns. Das Wetter nervt! Und dich?

    Alles Liebe und einen hübschen Valentinsabend!
    Deine Anna :-*

    AntwortenLöschen
  32. Du mit deinen genialen Rezepten immer - dazu die Fotos, diese Mühe, die du dir immer gibst, hach. Zitronen & Limetten mag ich total gern und besonders jetzt bei dem Wetter sind zusätzliche Vitamine eh immer von Vorteil. :)

    Das kenne ich übrigens SO gut, was das Licht betrifft - man ist mittendrin und das böse Licht hat keine Lust mehr :D Böse! Vielen lieben Dank übrigens ^.^

    AntwortenLöschen
  33. das sieht ja lecker aus, werde ich bald nachmachen, nur muss ich ingwer kaufen :)
    deine rezept sind immer sooo tollll!

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  34. Das hört sich richtig lecker an. Nur müsste ich fast alle Zutaten extra kaufen xD. Und so ein großer Ingwerfan bin ich auch nicht, der ist doch immer ziemlich dominant im Essen.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Ina!!!!

    Das hört sich super lecker an und das werde ich demnächst mal ausprobieren :)))
    Ich sehe mich schon mit einer RIESEN Kanne auf dem Balkon in der Sonne sitzen.... Bald mal ;)))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  36. Jetzt kommt mir mein warmer, vor mir stehender Pfefferminzbeuteltee so nichtssagend vor.... ;)
    Liebe Grüße von der Luna
    lunasphilosophy.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  37. Ich finde deine Healthy Week super! Da ich leider nicht so willensstark bin richtig zu fasten habe ich mir vorgenommen mich endlich mal wieder gesünder zu ernähren! Vielen Dank für deine tollen Anregungen - da geht es mir und meinen gestressten, Winterdeprimierten Körper gleich viel besser :)

    LG
    Christin aus dem Two for Fashion Team
    www.twoforfashion.de

    AntwortenLöschen
  38. ich liebe ingwertee. im moment bin ich selbst süchtig nach einem ingwer-zitronen-tee, den ich allerdings nicht selbst mache, sondern der als beutel zu haben ist.
    das rezept selbst hört sich wirklich sehr gut an. ich werde ihn mir sicher mal machen - allerdings erst, wenn es etwas wärmer ist...

    kleiner tipp meinerseits: es gäbe für den ingwer eine wesentlich einfachere und schnellere lösung, die ohne pürierstab und sieb auskommt - eine ingwerreibe!

    Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  39. Schau mal: http://mscocoglam.blogspot.de/2013/02/breakfast-time-matcha-latte-obstsalat.html *-*

    AntwortenLöschen
  40. Klasse Idee, ist notiert! Hab während ich krank war, Sprudel mit Zitrone und Kokossirup getrunken, aber deine Idee gefällt mir fast noch besser.

    AntwortenLöschen
  41. Klingt lecker und ich hab sogar noch Ingwer hier....werd ich also gleich mal ausprobieren:-)

    lg
    Mya
    http://myasfavorites.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  42. Das ist genau mein Getränk! Als Kaffee-Nichttrinkerin liebe ich Tee in allen Sorten und Formen und mit diesem tollen Ingwer-Zitronen-Mix träume ich dann jetzt schon gleich mal vom Sommer, danke und liebe grüße JULIA

    AntwortenLöschen
  43. Habe am Wochenende bei einem Vietnamesen einen Eistee getrunken, der von den Zutaten diesem sehr nahe kam& er war sehr lecker. Werde das Rezept ausprobieren :) Danke!

    http://herzchenberlin.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  44. Hmmm das riecht nach Sonne! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren, ich stehe total auf Ingwergetränke! :) Danke für das Rezept!!

    Übrigens: Ich bin total beeindruckt wie viel du immer bloggst und wie hochwertig die Posts trotz der hohen Schlagzahl sind! Weiter so! :)

    AntwortenLöschen
  45. Das klingt echt lecker, ich schwöre ja im Winter auf warmen Ingwertee um mich von innen zu wärmen und wusste gar nicht, dass man den auch "kalt" verarbeiten kann :)

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Ina,

    dein Blog ist einfach wundervoll! Da ich mich selbst gerne damit beschäftige, wie ich meine Mahlzeiten etwas gesünder gestalten kann, hat mich gerade dieser Artikel zu 100% überzeugt. Dein Blog wird schnell zum Lieblingsblog, riesen Kompliment dafür! Tolle Bilder, keine langatmigen Texte, besser geht es nicht.
    Macht weiter so! :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.