{Soup of the Week} Bärlauch-Kartoffel-Suppe

Letztens im Restaurant habe ich eine wundervolle Bärlauch-Creme-Suppe gegessen - als ich dann letztens im Gemüsegeschäft gesehen habe, dass es schon jede Menge frischen Bärlauch gibt musste ich zuschlagen und habe direkt mal versucht das Süppchen nachzukochen.
Da ich aber nicht nur Sahne verwenden wollte um es "cremig" zu machen, hab ichs einfach etwas kartoffeliger abgewandelt - so macht es auch länger satt. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/baumlrlauch1_zps0b2b8816.jpg?t=1366574367
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/baumlrlauch2_zps05b11dce.jpg?t=1366574267

Für 2 Teller meines Süppchens braucht ihr:
1 Zwiebel, gewürfelt / 200 gr. Bärlauch, gehackt / 2 große Kartoffeln, geschält & in Würfel geschnitten /500-800 ml Gemüsebrühe /200 ml Sahne (oder wenn mans etwas sämiger will Light-Frischkäse) /Salz, Pfeffer, Muskat

Zwiebel in etwas Öl anbraten. Kartoffeln dazugeben und mit Brühe ablöschen. Dann ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Dabei den gehackten Bärlauch dazugeben. 
Wenn die Kartoffeln weich sind die Sahne( oder Frischkäse) dazugeben und mit dem Pürrierstab durchmixen.  Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Evtl. noch ein Spritzer Limette/Zitrone dazugeben, das macht das alles etwas frischer.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/baumlrlauch4_zps3d57c229.jpg?t=1366574285
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/baumlrlauch3_zps119a791f.jpg?t=1366574304
So schwer war das garnicht oder? Ich mag Suppen ja immernoch recht gerne. Solange es noch kalt & regnerisch ist liebe ich es mir in der Mittagspause was warmes zu machen. Ein "Gläschen Suppe" ist da einfach perfekt. 
Sobald es wieder wärmer wird gibts dann wieder ein paar frische Salate.
Was nehmt ihr denn immer so mit ins Büro? Oder esst ihr in der Kantine?

Kommentare :

  1. Hmmm Ina - bei dir krieg ich sogar morgens Lust auf allerhand abgespacetes Futter :)
    Vor allem weil Bärlauch es mir im moment total angetan hat - das Bärlauchpesto meiner Mama ist so köstlich, ich hab mich vier Wochen lang fast ausschließlich davon ernährt, thih!
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche wünsche ich Dir!!!!
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sieht richtig lecker aus, da bekommt man ja direkt Hunger!

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh das sieht ja wirklich aus! Diese Suppe muss ich unbedingt mal ausprobieren, da ich ja auch so gerne mit Bärlauch koche. :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir gibt es nie großartig was im Büro. Wir frühstücken hier um 10 Uhr alle zusammen und da gibt's dann meistens ein Brötchen mit Lachsschinken. Zum Mittagessen gibt's dann meist Obst und/oder Gemüse (heute z.B. Banane + Radieschen) und Nachmittags meist noch einen kleinen Schokiriegel oder so. Zuhause esse ich ja dann abends dann was Warmes.

    AntwortenLöschen
  5. Ich brauch unbedingt noch einen Pürierstab bzw. eine Küchenmaschine, damit ich solche wundervollen Suppen nachzaubern kann.

    AntwortenLöschen
  6. Mhmm. Schade, dass nicht schon Mittag ist :)
    Darauf hätte ich gerade Lust. Sieht sehr lecker aus!
    Lieber Gruß, Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht richtig lecker aus! Habe noch nie mit Bärlauch gekocht, aber das klingt echt gut :)

    LG
    Cotton Candy Stories

    AntwortenLöschen
  8. In meinen Praktikas habe ich eigentlich immer in Kantinen gegessen, weil es auch geselliger war mit allen Kollegen zusammen, als wenn man sein eigenes Essen mitnimmt. Wenn der Betrieb aber nicht so groß ist, dann fällt das natürlich weg. Deshalb hoffe ich später auf eine größere Firma mit Kantine, wo ich arbeiten kann^^

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh... Bärlauch Kartoffel Suppe... hört sich extrem lecker an!

    AntwortenLöschen
  10. Du hast recht, bei dem Nicht-Frühling sind Suppen wirklich noch passend. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die auch kalt ganz gut schmeckt :)

    AntwortenLöschen
  11. Also sobald ich mal auf einen Bund Bärlauch treffe, wird die Suppe definitiv ausprobiert!Klingt wirklich total lecker!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  12. klingt super lecker! Kartoffelsuppen mag ich total gerne. Danke fuer das Rezept.

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Ernsthaft, das ist eine offizielle Liebeserklärung an deinen Blog und an dich :D deinen Blog zu lesen macht immer wieder Spaß :) Und auch wenn ich kein Bärlauchfan bin, überlege ich wirklich, ob ich sie nachkoche.
    Ich versuche meistens Selbstgekochtes mit auf die Arbeit zu nehmen. Zumal wir auch keine Kantine haben und ich mir sonst was kaufen muss. Und da gibt man doch recht viel Geld aus. Gerade habe ich die Reste aus einer Nudeltüte gekocht und dazu TK-Brokkolie, Mais und ein paar restliche frische Möhren. Gesund und lecker :) Im Zweifel wandel ich das noch mit Pesto ab, aber es wird wahrscheinlich so bleiben :) Und ich freue mich jetzt schon drauf :)

    Liebste Grüße,

    Anna

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Da ist es ja, das Süppchen das du erwähnt hast.. sieht sehr lecker aus! Ich mag kartoffelige Cremesuppen total gern...

    Liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  15. Das Süppchen sieht ja sehr gut aus :)))) Werde versuchen, es zu kochen...

    AntwortenLöschen
  16. Lecker :) Ich liebe Bärlauch!
    In der Mittagspause esse ich meistens Gemüse oder Reis, den ich von zuhause mitnehme.

    AntwortenLöschen
  17. Mmh, die hört sich nicht nur gut an, sondern sieht auch wirklich lecker aus!!! Da hätt ich gerade wirklich Lust drauf :)
    Ich mache mir für die Arbeit immer ein belegtes Brot mit Schinken und Käse und esse dann erst abends was warmes.
    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  18. Die sieht sooooo lecker aus. Und ich liebe Suppen. Direkt auf meine Koch-Liste gewandert. Nun halte ich Ausschau nach Bärlauch.
    Schöne Woche
    Tobia

    AntwortenLöschen
  19. Hm, Bärlauch - ich muss zugeben, den hab' ich noch nie probiert. Ich sollte mal sehen, ob mein Gemüsehändler den auch hat! Die Suppe klingt auf jeden Fall lecker :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  20. Thar looks so delicious and healthy. So happy I found your Blog, I love it! New follower :)

    AntwortenLöschen
  21. tolles Rezept, da ich Bärlauch liebe, werde ich es sicher einmal ausprobieren ;)

    stlloed

    AntwortenLöschen
  22. hmmmm yum yum, werd ich ausprobieren wenn ich mal zeit habe.

    debb-y.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. hmm das ist ja wieder ein sehr wohlschmeckend klingendes Rezept von dir!

    Ich liebe es, wie du deine Posts mit Bildern zu kleinen Juwelen machst.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  24. Oh dem Bärlauch bin ich zur Zeit auch verfallen. Aber es gestaltet sich etwas schwierig ihn irgendwo zu kaufen. Schade!
    Dein Rezept werde ich mir aber trotzdem mal abspeichern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. hmmm lecker ich liebe bärlauch!! wird nachgekocht :-)
    liebe grüße,
    Wibke

    http://aboutamodelslife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Hallo,

    mmmmmm das sieht aber lecker aus.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  27. Ohhh, das sieht ja lecker aus. Ich liebe Suppen so sehr, schade das es hier in meiner Gastfamilie nie ne Suppe gibt.

    AntwortenLöschen
  28. Schönen neuen Header hast du dir da gebastelt. Gefällt mir sehr gut. Ich bin noch am probieren...;)
    Die Suppe klingt gut. Ich liebe Suppen, mehr als Pasta oder Fleisch :)

    AntwortenLöschen
  29. Das war bestimmt super lecker :) Und die Idee das Rezept auf ein Foto zu schreiben finde ich klasse!

    AntwortenLöschen
  30. das trifft auch mal wieder voll meinen Geschmack.
    Wobei ich mich nicht daran erinnern kann jemals Bärlauch gegessen zu haben...

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  31. Die Suppe schaut sehr lecker aus...
    Ich esse mittags unter der Woche meist nur wenig und hau dafür abends rein, auch wenn das leider nicht so optimal ist. Habe mittags jedoch keine wirklich Pause und kann es nicht leiden, "schnell schnell" was zu essen. So gibt es meist nur Obst, mal ne Brezel, Soja Joghurt oder Salat...

    AntwortenLöschen
  32. Bei uns gabs heute auch was mit Bärlauch, allerdings nur Brotaufstrich! ♥

    AntwortenLöschen
  33. Ich mag zwas keinen Bärlauch, aber das sieht so lecker aus, vielleicht probier ich es mal. Und wie immer hast du es wundervoll fotografiert!!! <3

    Lg Caro

    http://lilalou88.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  34. hmmm lecker! ich hab das süppchen gestern gleich nachgekocht und heute in die arbeit mitgenommen :)
    vorgestern gab es bei mir bärlauchknödel - ich liebe bärlauch einfach <3
    lg lizy
    ps. ich liebe deinen blog :)

    AntwortenLöschen
  35. Das sieht nicht nur lecker aus, sondern geht auch sehr schnell!
    Ich finde es gut, dass es bei dir schnelle Rezepte ohne viele, ausgefallene Zutaten (die man meistens sowieso nirgends bekommt) gibt. Daumen hoch!
    Das Süppchen wird bestimmt bald nachgekocht! Ich freue mich schon drauf!

    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  36. Die Supper sieht echt total lecker aus! :)

    Ich muss mir zum Glück keine Gedanken machen, was ich zur Arbeit zu Essen mitnehme. Da ich bei einem Caterer arbeite, habe ich jeden Tag die Qual der Wahl zwischen zwei Tagesessen und Salaten. Da ist immer etwas dabei. Und wenn man mal etwas anderes möchte - oder früher essen möchte, wenn man noch zu anderen Terminen muss - dann ist das auch nie ein Problem ^^

    AntwortenLöschen
  37. Hmm, das klingt lecker!
    Und dabei habe ich erst gefrühstückt^^

    AntwortenLöschen
  38. Bärlauch hab ich noch nie im Supermarkt zu kaufen gesehen, Ruccola gibts auch total selten. Kenne Bärlauch bis jetzt auch nur aus Käse und da schmeckt man ihn ja nicht so unbedingt, daher kann ich den Geschmack kann ich definieren.
    Hihi, was macht denn die Zitrone auf dem Bild xD?

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.