Limonadensause & Rhabarbertarte

Erst letztens habe ich ein wundervolle Rhabarber-Rezept bei Pinterest entdeckt. Und da ich auch noch Rhabarber da hatte dachte ich mir "mach das doch einfach mal nach". Passend dazu hatte ich nämlich gestern Besuch, wir wollten zusammen ein paar leckere neue Limonaden kosten & die Bilder von London anschauen. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab6_zps6410b38f.jpg
Leider regnete es den ganzen Tag, aus dem gemütlichen Balkonplautsch den wir eigentlich geplant hatten wurde also ein "wir-sitzen-im-warmen-Wohnzimmer-und-schlüfen-trotzdem-eiskalte-Limo"-Treffen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab5_zpsa61b1e4e.jpg
Leider ist das komplette Rhabarberkuchen-Rezept von  Food and Cook in Spanisch, so dass ich es einfach mal für euch übersetzt habe.
Ihr braucht -für den Teig:
200 gr. Mehl (ich habe Dinkelmehl genommen), 100 gr. Zucker, 160 g Butter bei Raumtemperatur, 40 gr. gemahlene Mandeln, 2 Eigelb, Abrieb 1/2 Zitrone, 1 Prise Salz

Zutaten zu einem Teig kneten und für 1/2 Stunde im Kühlschrank abkühlen lassen. Backform mit Bachspray aussprühen und den ausgerollten Teig in die Form geben. Der Teig wird dann bei 180 Grad für 15 Minuten vorgebacken.

Dann habe ich 3-4 Stangen Rhabarber geschält und in schräge Stücke geschnitten. Diese in einer Schüssel mit 3 EL Zucker bestreuen und 15 Minuten ruhen lassen (das zieht ein bissche das Wasser aus dem Rhabarber). Dann noch 1 Päckchen Vanillepudding gekocht, kurz abkühlen lassen und diesen auf den vorgebackenen Teig gegeben. Nun kommt der Rhabarber in Kreisen drauf und anschließend wird das ganze nochmal für 20 Minuten gebacken.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab4_zpsad6a47b1.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab1_zpsc6fb0f4f.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab2_zps1e5481d1.jpg 
Außerdem möchte ich euch noch eine tolle Fruchtmanufaktur aus Berlin vorstellen: Proviant Berlin* hat superleckere Smoothies und Limonaden. Die Flaschen haben ein tolles Design - ich liebe es meinen Gästen etwas Besonderes zu servieren, das man nicht überall bekommt. {Für Hochzeiten etc. könnte man sich sogar auch sein individuelles Etikett auf die Flaschen drucken lassen.}
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/rhab7_zpsa09b6eb3.jpg
Die Rhabarberlimo & die Zitronenlimo gabs gestern zum Kuchen. Sehr fein! Die Smoothies nehme ich die Woche mit zum Arbeiten & freue mich jetzt schon drauf. {Und die Glasfläschchen der Smoothies werden für den nächsten Sweet Table eingesetzt.} Kennt jemand von euch Proviant schon? 
Wie habt ihr das regnerische Wochenende verbracht?
*Werbung 

Kommentare :

  1. wow !

    Dein Kuchen sieht fabelhaft aus ♥

    Leider bin ich die Einzige bei uns zu Hause die Rhabarber mag :o(

    Ich glaube, beim nächsten Einkauf nehme ich mir einfach welchen mit und backe nur für mich einen Kuchen.
    Und wenn er dann noch so aussieht wie Deiner, kommen meine vielleicht doch noch auf den Geschmack ;o)
    Aller liebste Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. I love how you've presented the rhubarb on the cake in that circular pattern! Very pretty! x x

    http://angel-in-this-dress.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  3. Boooaaahhh ich liebe Tartes und eine mit Rharbarber hab ich noch nicht vernascht. Ich glaube das Rezept mops ich mir gleich mal direkt!

    Herzlichen Dank,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Hey Ina,
    also der Kuchen sieht wirklich fantastisch aus - hatte ihn auch auf Pinterest gesehen und dachte da schon "Oh, lecker!" :)
    Die Marke Proviant sieht auch wirklich toll aus - ich liebe solche kleinen Manufakturen, bei denen man wirklich sieht, wie viel Liebe in das Produkt gesteckt wird!
    Allerliebste Grüße
    Vivienne

    AntwortenLöschen
  5. Rhabarbertarte! Knaller! Das werd ich mir auf jeden Fall mal merken!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Sieht das lecker aus!! Ich bin total begeistert. Das muss ich mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße,
    Natalie von Paperwings-blabla

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Rhabarber! Der Kuchen wird bestimmt nachgebacken :)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja super lecker aus, werde ich auf jeden Fall versuchen nachzubacken :) Danke für das Rezept.

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, der Kuchen sieht unheimlich lecker aus, und so hübsch mit den Kreisen ^^. Wenn ich mal nach Berlin komme, werde ich auch nach den Limos Ausschau halten, das Design ist wirklich schön!

    Mein Wochenende war wunderbar, mit vielen Freunden, die ich lange nicht mehr gesehen hatte, und ganz viel Lachen und Harmonie!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  10. Die Limos und Smoothies sehen ja total süß aus. Echt schick. Und der Kuchen hat bestimmt geschmeckt mit dem lecker Vanillepudding.

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Hmm Rhabarber-Kuchen! Du entdeckst immer so tolle Lebensmittel/Getränke mit so tollem Produktdesign!

    AntwortenLöschen
  12. Mmmh die Rhabarbertarte sieht wirklich unglaublich lecker aus! Und die Limoflaschen finde ich wirklich toll. Da ich im Sommer heirate bin ich gleich mal auf den Link für die Etiketten gegangen. :)
    Wir hatten hier am Wochenende wirklich wunderschönes Wetter und haben es sehr genossen.
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  13. Die Rhabarbar Tarte sieht super lecker aus ;)

    Und die Naturtrüben Säfte von Proviant sind ja mal genial.


    Bei uns hat es übers Wochenende garnicht so geregnet wie angekündigt. War eigtl recht schön und sonnig. Nur etwas windig ;)

    AntwortenLöschen
  14. das sieht alles sehr lecker aus! die tarte.. wunderbar :)
    die Limonaden kenne ich gar nicht :D
    lg
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  15. Die Limonaden und Smoothies sind ja toll. Ich bin zwar Berlinerin, aber diese Manufaktur sagt mir noch gar nichts. Danke für den Tipp!

    Starpastel

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie lecker das aussieht. Ich liebe Rhabarber in allen Variationen und deine Rhabarbertarte sieht echt toll aus. Davon hätte ich gerne hier und jetzt ein Stück (oder zwei... oder drei...) für die Mittagspause! ;)

    Und "Proviant Berlin" kannte ich gar nicht. Aber allein schon das Design sieht ja super aus. Danke für den Tipp!

    Viele Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  17. Die Limo-und Saftflaschen sehen echt toll aus!
    Und die Tarte...mhmm köstlich!;) Beides hat bestimm auch drinnen wunderbar geschmeckt!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  18. Wow, der Kuchen ist ja richtig perfekt geworden!!!

    AntwortenLöschen
  19. Rhababer.. Mhh... Auch so eine Essensliebe meines Lebens.. :D
    Das sieht echt richtig lecker aus - ich weiß, was ich morgen backen werde ;B

    Love and Nonsense

    foxface-dreams.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Wow, besser kann die Woche ja gar nicht starten. Eine E-Mail ist schon unterwegs zu dir - freu mich total =)
    Die Tarte sieht super lecker aus. Mein doofer Freund mag leider keinen Rhabarber... Was sind denn Kreuzbeeren? Habe ich noch nie gehört, sieht aber lecker aus =)

    AntwortenLöschen
  21. Omg that looks so good. I'm hungry now just looking at it. Save me a slice !

    http://labellebohemienne.blogspot.ca

    AntwortenLöschen
  22. Kann man den Shop mit den Limos auch direkt besuchen O_O dann müsste man nicht 12 Flaschen ordern..

    AntwortenLöschen
  23. Das sieht aber auch wieder lecker aus. Gestern gab´s bei mir auch Rhabarber-Pudding-Tarte, allerdings mit Blätterteig. Auch sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  24. Hmm. MjamMjam.
    Ich habe mir auch schon Rhabarber gekauft, konnte allerdings noch nichts daraus zaubern, da ich krank geworden bin. Das wird das erste mal, dass ich Rhabarber mache und mein Mann wünscht sich einen Kuchen davon. Bin sehr gespannt, wie es wird.

    AntwortenLöschen
  25. der Kuchen sieht echt wuuuunderbar aus !!! himmlisch ;)
    Dani

    AntwortenLöschen
  26. Na so was. Habe Gestern auch ein Rhabarberkuchen gebacken. Und da etwas Rhabarber übriggeblieben ist (im Rezept stand 800 g, 500 haben aber genügt)hab ich gleich eine Limonade daraus gemacht. Einfach lecker.

    PS: deine Tarte sieht auch super aus.
    LG

    AntwortenLöschen
  27. Ach sind die Fläschchen süss :D Hihi! Und sowas witziges, ich habe mir das weekend auch Rhababer gekauft, hatte dann aber doch keine Zeit zum backen... das wird morgen nachgeholt :) hab ein tolles rezept in der Sweet Dreams entdeckt :D
    glg!

    AntwortenLöschen
  28. tolles Bilder ! Sieht sehr Lecker aus !
    http://traumweltone.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  29. Ich kenne Proviant noch nicht, aber das ist mal wieder ein toller Tip von dir! Die Flaschen alleine sehen schon großartig aus, da kann der Inhalt ja nur schmecken :)

    Liebe Grüße,
    lindsch

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Ina,

    die Limonaden sind der Hit...wenn sie so gut schmecken, wie sie aussehen, Suchtfaktor!

    Und die Tarte, was soll ich sagen, einfach lecker!

    Ganz liebe Grüße

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
  31. Ich fand ihn schon auf instagram so toll ♥ ich leih mir demnächst ne Form aus und dann backe ich fleißig nach <:

    AntwortenLöschen
  32. Die Fläschchen sind ja wirklich total knuffig! Hört sich interessant an :)

    AntwortenLöschen
  33. Ich kenne von Proviant die Smoothies und liebe sie. Die Limonaden habe ich noch nicht gesehen,werde aber mal die Augen offen halten.

    LG Maraike

    AntwortenLöschen
  34. Der Kuchen schaut super aus & auch die Limo.
    Was mich nun allerdings wirklich interessieren würde
    - & die Info gibt es leider auch nicht auf der Page soweit ich das sehe-
    Was kostet die Limonade denn überhaupt?

    AntwortenLöschen
  35. Des Kuchen sieht lecker aus.
    Und danke für den Hinweis mit Proviant Berlin. Ich bin nämlich für die Gastgeschenke auf der Hochzeit meines Bruders zuständig :-)

    AntwortenLöschen
  36. Oh ich liebe Rhabarber! Mit Pudding hab ich es noch nie gegessen. Weil mit so Eischaumhaube schmeckts mir an sich am besten :P
    Proviant Berlin kannte ich bis jetzt auch noch nicht. Wenn ich in Berlin bin schau ich da eventuell mal vorbei, denn der Rhabarbersaft interessiert mich schon ;)
    Wie viel kosten die Fläschchen denn?

    AntwortenLöschen
  37. Rhabarber ist einfach genial :D

    AntwortenLöschen
  38. Bin heute auf der Suche nach einem Rezept hierauf gestoßen und hab den Kuchen dann gleich ausprobiert. Sehr lecker!

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.