{How to..} Pimp your Ice-Tea oder wie wir uns den Sommer einfach ins Glas holen...


Ihr lieben, eigentlich sollte dieser Post schon lange online kommen, aber bei Regen & Hochwasser hat wohl keiner (inkl. mir) Lust auf Eistee!
Jetzt ist aber mittlerweile Juni und es wird Zeit für Sommer. Und wenn das Wetter draußen schon nicht mitspielt, dann holen wir uns den Sommer eben ins Glas! So & das geht am besten mit einer kleinen Eisteesause. 
An dem Tag selbst hatten wir einen halben Tag superschönes Wetter. Ich habe morgens schon die Tees aufgebrüht, so dass sie bis Mittag kalt sind. Ich habe ja das Glück, dass mein Freund durch mich auch zum totalen Teejunkie geworden ist und ich keinen doofen Spruch zu hören bekomme wenn ich wieder mal 3 neue Dosen Tee anschleppe.

Aber wie ihr wisst zählt Lov Tea* zu meinen Lieblingsmarken, nicht nur weil die Dosen so süß sind, sondern auch weil der Tee einfach schmeckt - und somit mussten die neuen Sorten bei mir einziehen!
Übrigens gibt es alle paar Monate versandkostenfreie Aktionen (so wie zu Muttertag)– schaut hin und wieder einfach mal auf der Facebookseite vorbei.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/lovtea_zps0e2f9162.jpg
Nun aber zu den neuen Sorten: Apfel-Zimt, Zitrus- und Exotischer Früchtetee heißen sie, und klar kann man sie auch warm trinken, aber die Namen erinnerten mich eher an eiskalte Erfrischungen. Heute soll es also darum gehen wie ihr einfache Tees mit ein paar Handgriffen und handelsüblichen Zutaten etwas aufhübscht.

Ich serviere meine Tees zum Beispiel sehr gerne in Glaskaraffen (die gibt es schon für 2 Euro im Dekoladen) - so kommen sie hübsch zur Geltung und man sieht direkt um welche Tees ses sich hadelt.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tee1-2_zps1bff198a.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tee3_zps6fefa8da.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tee2-2_zpsc0a4637f.jpg
Zur Sorte Apfel Zimt gesellten sich zum Beispiel einige Apfelscheiben & Zimtstangen (+ etwas Honig zum Süßen plus für den Geschmack etwas Apfelsaft).
Zu der Sorte Zitrus passen natürlich auch rein optisch Orangen-& Zitronenscheiben.  (Passt bei allen Zitrusfrüchten auf, dass ihr unbehandelte Früchte nehmt. Der Tee wird sonst leider ziemlich bitter und ungenießbar.)
Die Sorte Exotic habe ich einfach mit frischer Minze und Limettenscheiben aufgehübscht – gesüßt wurde hier mit etwas Rohrzucker..

Was auch gut zu Eistee passt sind: Eiswürfel, chrushed Ice, ein Spritzer Zitronensaft, Pfefferminze,  Pfirsichstücke, Rosmarin, eine Hand voll Beeren...
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tea8_zps87304939.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tea6_zps5f0059de.jpg
Geschmacklich muss ich sagen mag ich alle Sorten gerne. Am allerliebsten mag ich zur Zeit den Exotic-Früchtetee (er riecht lecker nach Mango, Ananas und Passionsfrucht). Dicht gefolgt von Apfel-Zimt (ich freue mich schon auf warme Herbsttage, an denen es diesen Tee mit Sicherheit auch warm geben wird).
Ihr seht, mit ein paar einfachen Zutaten wird der normale Tee zum perfekten Sommergetränk was man ruhig auch mal zur Grillparty servieren kann.
Wie holt ihr euch momentan den Sommer ins Haus?  

*Werbung

Kommentare :

  1. ohh da bekommt man gleich lust mit nem glas eistee auf ner liege in der sonne zu liegen.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina,
    ich mache mir zurzeit auch sehr gerne eigenen Eistee. Schmeckt super, nicht so künstlich und ungesund wie die zuckerhaltigen Varianten aus dem Supermarkt, aber trotzdem Geschmack! Mein Tipp: Ich will immer nicht so lange warten, bis der Tee abgekühlt ist. Deshalb koche ich ihn immer besonders stark und gieße ihn nach dem (längeren) Ziehen in meine Karaffe, die schon einmal gaaaanz viele Eiswürfel enthält. Dadurch ist er ganz schnell kalt und sofort zu genießen :) Schmeckt auch nicht zu wässrig, da er ja extra stark gekocht wurde ;)
    Liebe Grüße,
    die Hanseatin

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön auch einfach schon die Farben zusammen aussehen! ♥

    AntwortenLöschen
  4. Gut sehen deine Teekreationen aus! Wirklich eine tolle Erfrischung. :)
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  5. Also eigentlich bin ich überhaupt kein Eistee-Fan, aber deine Kreationen sehen so lecker aus, dass ich das direkt mal probieren muss :-)

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht richtig toll aus! Eisee mache ich am liebsten aus einfachem grünen Tee und dann einen Schluck Sirup rein. tada :)

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das sind einmalig schöne Fotos geworden! :)

    Bei Apfel-Zimt denke ich zwar eher an die Adventszeit als an den Sommer, aber lecker ist der Tee bestimmt.


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. In den Glaskaraffen sehen die Tees ja wirklich köstlich aus. Schöne Idee! Bisher habe noch keinen Tee von dieser marke ausprobiert, vielleicht sollte ich das mal ändern...

    liebe Grüße
    Miss Sophie

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz und gar wundervoller Post mit krass tollen Fotos <3 WOW!

    AntwortenLöschen
  10. Was für tolle Fotos. Da bekommt man direkt auch Lust auf einen leckren Eistee. Auch das mit den Karaffen finde ich toll. Das Auge trinkt ja schließlich mich. Wunderschön. ich geh jetzt in die Küche... Mir nen Tee machen

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht echt richtig toll aus! :)
    Ich hol mir den Sommer ins Haus, in dem auf meinem Wohnzimmertisch immer ein Strauß Blumen steht.. Als es noch nicht so geschüttet hat, hab ich mir frischen Flieder aus dem Garten abgeschnitten ;)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    PS: Hast du schon bei meinem Gewinnspiel mitgemacht?

    AntwortenLöschen
  12. danke für diesen wunderschönen Post. Da ja jetzt die Sonne scheint, werd ich die Rezepte gern und ausgiebig ausprobieren.

    Grüße
    Das Nilpferdchen

    AntwortenLöschen
  13. Hmmm selber gemachter Eistee! Mein Favorit wäre glaube ich der Apfel-Zimt. Aber der Exotic hört sich auch verführerisch an! Vllt. mit ein bisschen Kokosmilch noch dazu, fast wie ein Cocktail?
    Bei uns scheint gerade die Sonne und daher finde ich deinen Post gerade richtig! Ansonsten bekommen wir hier in den Bergen eigtl. nichts von all dem Hochwasser mit... nur kalt ist es!!! ;-)
    Alles Liebe,
    Nine

    AntwortenLöschen
  14. Mmmh... toll! Ich bin auch ein totaler Teetrinker, mein Freund leider gar nicht. Und wenn Tee muss bei ihm schon der Löffel vor Süße stehen bleiben =D

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ina,

    der Post ist ja toll geworden. Muss ich gleich auf meiner Facebookseite verlinken!!!!
    Und ausprobiert wird das natürlich auch.

    Lg
    KaLa1301

    AntwortenLöschen
  16. richtig toller post <3 <3 muss die auch unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  17. sehr schöne Ideen =)
    Ich habe auch vor kurzem Eistee gemacht. Hab einfach Apfel und Granatapfel tee gemischt und dann nach Gefühl Zitrone und Minze reingeworfen und siehe da, es schmeckte ^^
    Bei mir hier in den USA ist allerdings auch schon richtig Sommer

    lg

    AntwortenLöschen
  18. Yummy, das sieht so lecker aus! :)Momentan hol ich mir den Sommer mit frischen Früchten ins Haus :)

    AntwortenLöschen
  19. Bei mir in Schottland ist momentan Hochsommer :)
    Ansonsten finde ich deine Fotos diesmal ganz besonders wunderwunderschoen! :)

    AntwortenLöschen
  20. hmm so einen Eistee könnt ich jetzt gebrauchen!
    Ich muss mich den Sommer hier nicht ins Haus holen, ich hätte ihn hier in Indien nach 10 heißen Monaten am liebsten rausgeschmissen..
    Danke übrigens, dass du meinen Blog vorgestern vorgestellt hast, ich dachte der Zähler für die Seitenaufrufe würde spinnen aber dann habe ich gesehen, dass sie von deiner Seite aus kamen ^^
    Ich habe mich in meinem neuen Post nochmal bedankt -> Hier
    Liebe Grüße,
    Charlotte <3

    AntwortenLöschen
  21. das sieht so lecker aus *-* aber meist ist mir das Geld für so nen Tee zu schade .. vielleicht gönn ich mir das irgendwann ja auch mal und serviere ihn so schön :D.. Grüße :)

    AntwortenLöschen
  22. Deine Fotos machen zumindest schonmal richtig Lust auf Sommer. :)
    Wiedermal richtig schön anzusehen! :))

    Ich gehöre wahrscheinlich zu den wenigen, die noch nie den Lov Organic Tee probiert haben, weil er mir irgendwie immer so teuer vorkommt :(
    Mein Budget ist dahingehend leider doch sehr beschränkt..

    Aber der exotic klingt schon lecker.. man gönnt sich ja eigentlich sonst nichts.. ;)

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  23. sieht echt toll aus! wäre auch ein super Geschenk! <3
    http://traumweltone.blogspot.de/
    schaut auch mal hier vorbei ! ;)

    AntwortenLöschen
  24. Die Dosen sind wirklich hübsch und die Sorten hören sich jedes Mal lecker an. Und schön in "Szene" hast du sie gesetzt ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Die Dosen -> TRAUMHAFT.
    Wenn ich im August in London bin, weiß ich SELFRIDGES ich komme und gehe nicht ohne eine dieser Teedosen.

    Liebe Grüße
    Belinda

    http://billys-block.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  26. Ich liebe Lov Organic Tea einfach und habe auch schon öfter dort bestellt, es ist einfach so so lecker!!

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht alles soooooo lecker aus!!! Supi Ideen :)

    AntwortenLöschen
  28. Hui, was für schön angerichteter Eistee! Nachdem es heute endlich mal warm war, hätte ich da jetzt richtig Lust drauf :D. Die Teedosen habe ich jetzt schon so oft bewundert, ich sollte mir mal endlich welchen davon besorgen.

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  29. Oh ja, das Hochwasser. Bei uns soll in dieser Nacht alles Wasser von den Hochwassergebieten kommen. Wir hören alle ganz nervös Radio und hoffen dass es nicht so schlimm wird...
    Der Gedanke bei einer Evakuierung in einer Turnhalle mit tausend von Unbekannten schnarchenden Menschen auf der harten Isomatte im Schlafsack zu schlafen ist... seltsam :D

    Der Post macht mich jetzt etwas locker :P sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Ina,
    danke für deinen lieben und schnellen Kommentar ♥
    Oh, hast du ein Glück. Inzwischen ist schon meine Tante (mit Mann und Kinder) eingetroffen, sie helfen uns das kleine Nebengebäude (in unserem Garten, mit Werkzeug und Maschinen von meinem Vater) auszuräumen. Ich habe bis jetzt noch lernen müssen. Für einen Test. Jetzt bin ich aber fertig und werde gleich mal mit runter gehen. Wasser sieht man noch nicht. Aber was nicht ist kann ja noch werden, deshalb muss jetzt alles weg. Und in den ersten Stock oder so...

    Wir alle im Dorft glauben und hoffen dass es nicht so schlimm ist. Aber das Radio sagt trotzdem: Lieber zu viel als zu wenig wegräumen, deshalb werden wir lieber alles weg tun. Ich rede ziemlich viel :D

    Naja, bis bald dann, Svea.

    AntwortenLöschen
  31. Super Idee und die Bilder sehen so schöööön aus, die Farben haben es mir sehr angetan, das hast du wirklich klasse zusammengestellt!

    AntwortenLöschen
  32. Deine Bilder sind einfach der absolute Wahnsinn!!!

    AntwortenLöschen
  33. Hab die noch nie ausprobiert...muss ich wohl mal!
    Superschöne Bilder mal wieder!
    <3

    AntwortenLöschen
  34. Einmal die Sorte Exotik bitte! :-) sieht klasse aus, kann ich mir Super zu Sommerabenden auf der Terasse vorstellen. Habe mir vor kurzem auch 2 total schöne und billige Glaskaraffen beim Depot für nur 2,99€ pro Stück gekauft. Ich warte schon sehnsüchtig diese im Sommer einzusetzen! Klasse Bilder, wie immer war ja klar :-D
    Schönen Abend noch Ina :-)

    AntwortenLöschen
  35. Hmmmm. Lecker sehen die aus!! yummy!
    Aber Apfel-Zimt ruft bei mir irgendwie so ein weihnachtliches Gefühl hervor. haha.

    AntwortenLöschen
  36. Gibt einfach viel mehr her wie die übliche Tasse Tee. Danke für die Inspiration :)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  37. Das hört sich wirklich sehr sommerlich erfrischend an. Hast du den Tee dann direkt nach der Ziehzeit schnell irgendwie schockgekühlt, oder einfach langsam abkühlen lassen? Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  38. Das hört sich sehr commerlich erfrischend an, liebe Ina. Wie hast du den Tee denn dann abgekühlt? Einfach langsam abkühlen lassen, oder muss man den schnell ins Eisfach o.ä. packen und schockfrosten?
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  39. Wow, das ist mal wieder eine großartige Idee, liebe Ina. Ich habe es am Dienstag direkt mal ausprobiert und mit Freunden abends auf dem Balkon getrunken. Was soll ich sagen? Es wurde sogar der Caipirinha stehen gelassen für den Eistee. (:
    Danke fürs teilen <3

    Herzliche Grüße,
    Lara

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Ina,
    deine Bilder rund um den Lov-Tee sind genial. Ich verkaufe den Tee in meinem Geschäft"Pernille" und möchte dich fragen, ob ich deine Fotos ( natürlich nur die "Teefotos") auf meiner facebook-Seite zur Bewerbung nutzen darf, denn ich kann schon viel, aber was ich nicht kann, ist so tolle Fotos machen. Wenn du einverstanden wärest, ich würde natürlich darauf hinweisen, wer die Fotos gemacht hat u.s.w., dann könntest du mir sie an meine email-adresse schicken,ich würde mich sehr freuen...
    Alles Liebe Frauke

    AntwortenLöschen
  41. Die Sommerteesorten möchte ich mir auch noch unbedingt bestellen. Dann werde ich Deine Eistees nachzaubern =)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.