{Delicious Day} warmer Glasnudel-Hähnchen-Salat mit Erdnüssen

Erstmal vielen vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare zum letzten Post :) es freut mich, dass das neue Thema so gut ankommt und ich hoffe ich kann euch gaaanz schnell neues berichten....

Heute gibt es aber mal wieder ein leckeres Rezept für euch. Wenn ich nämlich mal Abends keine Termine habe (sehr selten zur Zeit), dann nehme ich mir gerne mal Zeit für meine Lieblingsgerichte. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/frame_zps4b2bc8db.jpg
Das Gericht was ich euch heute vorstelle, gibt es bei mir öfters mal. Es ist einfach köööstlich. Einen wirklich offiziellen Namen habe ich keinen (es entstand so nach und nach und wurde auch nicht nach einem bestimmten Rezept gemacht), deswegen nenne ich es einfach warmer Glasnudel-Hähnchen-Salat mit Erdnüssen. (Wer einen offiziellen Namen kennt, der melde sich bitte ;D)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/aisa2_zpse423a8cf.jpg
Was ihr braucht:
40 gr. Glasnudeln, in Wasser eingeweicht bis sie weich sind
2 Karotten
½ Zucchini
1 Rote Zwiebel, gewürfelt
3 Stangen Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
1 Stück frischen Ingwer, gehackt
1 Stück Hähnchenbrustfilet (hier könntet ihr auch Garnelen oder Tofu nehmen)
Eine Hand voll Erdnüsse, zerhackt
Asiagewürz oder Currypaste
Saft einer Limette
Sojasoße, Austernsoße, Chiliflocken

In einer Pfanne bratet ihr das Hähnchen mit etwas Sojasoße, Salz & Pfeffer an. Dieses stellt ihr dann beiseite.
Karotten und Zucchini in sehr feine Scheiben schneiden (geht mit einem Schäler gut).
Die Zwiebel wird in etwas Öl angebraten, dann gebt ihr den Ingwer, die Karotten und die Zucchini dazu und lasst alles kurz anbraten. Nun kommen die Glasnudeln & die Frühlingszwiebeln dazu.
Gut durchmischen und nochmal für 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
Würzen könnt ihr das ganze nach Geschmack mit Sojasoße, Austernsoße, Asiagewürz, Limettensaft und etwas Chili. Probiert hier einfach etwas rum, jeder mag die würze ja etwas anders.
Während die Nudeln und das Gemüse leicht anbraten, könnt ihr schonmal das Hähnchen fein hacken. Ich hab es einfach mit dem Messer ganz klein geschnitten.
Das Hähnchen mischt ihr zum Schluss unter und dann bekommt das Gericht noch eine Ladung gehackte Erdnüsse verpasst.
Wer mag, kann noch frischen Koriander untermischen. Schmeckt aber auch ohne gut.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/asia1_zps1ee516e0.jpg
Sooo und dann schnappt euch die Stäbchen und spachtelt drauf los. Ich sag euch, ich könnte mich da reinlegen, so lecker ist es. 

Kommentare :

  1. Hallo Ina

    Hört sich sehr lecker an und meiner Meinung nach muss der Koriander unbedingt mit rein. Ich liebe ihn :-)

    Was ich aber ein bisschen vermiss ist der Knoblauch. Der ist eigentlich das must have in einem asia gericht. Wird nur am anfang ins Öl gegeben und kann dann wieder raus genommen werden. Nur damit der Geschmack eben drin ist. Reicht also mit einem Messer auf ne Knoblauch zu drücken. Also mit der Klingenseite, so dass der Knoblauch aufplatzt und der Saft im Öl austreten kann. Du kannst es natürlich auch klein hacken und drin lassen.

    Liebe grüße vom rießen Asia-Fan (ich hätte Asiate werden sollen :-D)
    Zuckerschnee

    AntwortenLöschen
  2. Hm. Das ist ein Gericht nach meinem Geschmack. Ich liebe die asiatische Küche. Und wegen des Essens würde ich immer nach Asien fahren.... Aber demnächst gibt es bei uns eher Oryx und Springbock :)

    AntwortenLöschen
  3. die Bilder machen hungrig.
    Alles Liebe
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Sieht absolut köstlich aus mal wieder! nomnom!

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh das sieht genauso aus wie pad thai ich krieg mich nicht mehr :D ich doofie dachte das sind einfach nur gebratene nudeln im thai style aber jetzt weiß ich was es wirklich ist, danke :D werd's sofort nachkochen <3

    AntwortenLöschen
  6. Uhhh. Das sieht sehr vietnamesisch aus und ich liebe vietnamesisches Essen! Werde ich auf jeden Fall nachkochen! Tausend Dank für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  7. Mhhh, dass würde ich jetzt nur zu gern essen :) Ich lege mein Hähnchenfleisch immer gern vorher in etwas Sojasauce, Knoblauch und Asia-Gewürze/ Curry Paste ein.

    AntwortenLöschen
  8. Oh mein Gott, sieht das lecker aus!!! Und nachdem das mal ein Salat ganz ohne Essig ist, ist das perfekt für mich! Ich esse sonst nämlich überhaupt keinen Salat. Also wirklich null, nada, nothing. Alles was auf Salat endet, wird von mir nicht gegessen :D Aber diesen hier kann ich als Salat präsentieren und endlich dann auch mal sagen: „Kuck, ich ess nen Salat!“ Da wird mein Freund staunen. Und alles was mit Asia zu tun hat, liebe ich sowieso. Muss ich also unbedingt mal nachkochen! Danke für das tolle Rezept!

    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  9. Mensch das sieht göttlich aus! Ich liebe ja gebratene Glasnudeln! Dein Rezept erinnert mich daran, deswegen wird das aufjedenfall mal ausprobiert! Danke! :D

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, das sieht köstöich aus. So einen ähnlichen Glasnudel Salat hab ich auch schonmal gemacht. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Glasnudeln! Eine Variante mit Erdnüssen kannte ich auch, aber die Kombi mit Möhrchen hab ich noch nicht probiert. Lecker!
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  12. P.S. Hab grad mal Pad thai gegoogelt und bin bei wikipedia fündig geworden (http://de.wikipedia.org/wiki/Phat_Thai). Das was du da gekocht hast ist fast (bis auf wenige Zutaten-Ausnahmen) wirklich Pad thai !!! Sau cool find ich das, ich liebe das Gericht nämlich über alles und weiß jetzt endlich wie ich wieder Thailand-Feeling für Zuhause bekomme :)))

    Ganz liebe Grüßeeee ♥

    AntwortenLöschen
  13. Yummy, das sieht gut aus! Wenn irgendwo Erdnüsse drin sind, dann ists sowieso perfekt! ;)

    AntwortenLöschen
  14. Boah ich stehe sowas von voll auf Glasnudelsalat. Egal ob warm oder kalt! Ist schon in meinen Lesezeichen gelandet :)

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht sehr lecker aus! So einen ähnlichen Glasnudelsalat, aber ohne Nüsse, kenne ich als Funtschosa Salat.

    AntwortenLöschen
  16. Das klingt wahnsinnig lecker. Leider fehlt mir zu so einem Gericht derzeit etwas die Zeit. :/

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  17. Jup, das war auch ein super Sonntag :) Und jetzt ist die Woche schon bald wieder rum, puuuh...
    Glasnudeln sind übrigens mega genial ;)

    AntwortenLöschen
  18. Sowas in der Art mach ich mir auch sehr gerne und es geht so unglaublich schnell. Lecker!

    AntwortenLöschen
  19. Mal was Allgemeines zum Blog, ich weiß nicht ob das schon mal angesprochen wurde....aber seit der Blog "What Ina loves" heißt, wäre es nicht eine Idee, die verschiedenen Kategorien die du so ansprichst z.B. "What Ina cooks/eats..." zu nennen oder "Where Ina went to...." oder so was? Nur mal so am Rande :-)

    AntwortenLöschen
  20. Das klingt gut und sieht auch noch wahnsinnig lecker aus!
    Wird auf jeden Fall nachgemacht!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  21. Ohhh das sieht total lecker aus! Meine Freundin ist für ein halbes Jahr in Shanghai & schickt mir auch ständig solche Art von Bilder mit leckerem Essen :)

    AntwortenLöschen
  22. Das sieht so unglaublich lecker aus :) Wird sofort unter Lesezeichen gespeichert und beizeiten mal nachgekocht. Deine Bilder sind auch schon wieder so schön!

    AntwortenLöschen
  23. deine Rezepte und Gerichte sehen alle immer so lecker aus!
    Hab auch schon mal etwas nachgekocht und es hat super geschmeckt :)

    Könntest du vielleicht mal irgendwas mit einer Currysoße machen? Wäre echt toll :)

    LG

    AntwortenLöschen
  24. Der Salat ist genau meins. Jede Zutat des Salats gehört zu meinen Lieblingszutaten :) Vor allem Glasnudeln. Ich bin immer auf der Suche nach tollen Varianten damit. Da ich sogar noch ein Päckchen davon da habe würde ich am liebsten jetzt noch loslegen mit Nachmachen, ich warte meiner Figur zu liebe aber noch bis morgen :D

    Liebe Grüße
    Bonny

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.