Eiweiß-Pfannkuchen - Vom Sportler-Essen zum Foodie-Gericht

Heute gibt’s wie versprochen eine weitere Frühstücksidee. Eiweiß-Pancakes! Klingt gesund, aber ich erzähle euch kurz die Story dahinter.
Mit dem Zusammenziehen musste ich mich auch damit abfinden, dass in unserer Küche große Büchsen mit Eiweißpulver einziehen, denn mein Freund trinkt diese sehr gerne vor bzw. nach dem Sport. Eigentlich auch garnicht sooo schlimm, denn die Shakes haben tolle Geschmäcker wie Vanille und Haselnuss und ja, hin und wieder trinke ich auch gerne mal einen mit. (Wären doch nur die großen Boxen nicht so unschön!)
Mein Freund wünschte sich einmal sonntags als Sportler-Frühstück Eiweißpfannkuchen. Soll er haben, dachte ich mir. Die Rezeptbilder die wir gefunden haben sahen alle irgendwie bäh aus! Klar von „Sportlern“ gemacht, die einfach alles in eine Pfanne schmeißen, umrühren und das Zeug in sich reinschaufeln und nicht unbedingt wert auf eine schöne Präsentation legen. Das geht doch auch in schön, dachte ich mir da ;D.
Pancakes Protein Pfannenkuchen
Der Teig (für 2 Personen - ca 8-10 dünne Pfannkuchen) besteht aus
4 Eier
6 EL Dinkelvollkornmehl
50 gr. Eiweißpulver Protein (Vanille oder Haselnuss)
250 ml. Milch
1 Päckchen Vanilinzucker
1 Prise Backpulver 
1 Prise Salz
1 Apfel in sehr dünne Ringe geschnitten 

Alles gut durchmixen und für 20 Minuten stehen lassen. Dann in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze einzelne Pfannkuchen ausbacken. In jeden Pfannkuchen einen Apfelring mitbacken lassen. Pfannkuchen wenden und auch auf der 2. Seite backen lassen.
Eigentlich sollten es ja Pancakes werden, aber der Teig ist soooo flüssig, dass hier nichts aufgeht und fluffig wird. Aber als Pfannkuchenteig ideal.

Und nun kommen wir zum dekorativen Teil:
Pfannkuchen schön auf einen Teller stapeln und mit Obst dekorieren.
Bei mir gabs Bananenstückchen und Blaubeeren und als Topping Honig und gehackte Nüsse drübergeben. Da soll nochmal jemand sagen Eiweiss-Pfannkuchen können nicht schön aussehen!
Pancakes Protein Eiweiß Pfannenkuchen
Und wie schmeckt das ganze dann? Eigentlich ganz lecker (zwar etwas sehr nach Ei, aber sind ja auch EIERkuchen)! Bei mir durfte natürlich eine Ladung Zimtzucker – statt Honig nicht fehlen (zu Pfannkuchen gehört Zimtzucker einfach dazu!).
Auf jeden Fall macht es lange satt und wird es bei uns wohl in Zukunft öfters mal geben.
Habt ihr euch schonmal an "Sportler"-Gerichte getraut? Und wie esst ihr denn eure Pfannkuchen am liebsten?

Kommentare :

  1. hmmm, das muss ich mir merken! Ich esse abends viel Eiweiss und keine KH...meistens zumindest! GLG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D das nehme ich mir auch immer vor, klappt aber bei mir abends iwie nie xD

      Löschen
  2. Sehen echt ganz lecker aus, vielleicht muss ich die mit meinem Freund auch mal machen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na klar :D sag mir bescheid wie du sie fandest :D

      Löschen
  3. schaut total lecker aus :-))
    ich trink nach dem sport auch immer nen protein eiweiss shake :-D am liebsten aber cocosnuss!

    xoxo, L.
    ---------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina,

    Wenn das ein Sportler Frühstück ist, dann fange ich auch an mit Sport. :-) Sehr schöne Fotos und es sieht super lecker aus.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. darf man auch essen wenn man keinen sport macht ;D

      Löschen
  5. Hallo Ina!
    Die sehen wirklich lecker aus - und werden getestet. Hier im Haus sind nämlich auch die "Wir-ernähren-uns-jetzt-mal-etwas-ordentlicher-und-machen-öfter-Sport-und-verlieren-dadurch-etwas-Hüftspeck"-Tage angebrochen.
    Hab einen schönen Tag!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese tage haben wir hier auch oft :D am wochenende klappts auch aber unter der woche meist nicht xD

      Löschen
  6. Ich lieeeeeeeeeeebe Pfannkuchen *-* da könnte ich mich reinlegen und ja, deine Bilder sehen sehr appetitanregend aus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke :D haben auch sehr gut geschmeckt ;D

      Löschen
  7. Die sehen echt richtig lecker aus!
    Mache mir manchmal auch änliche Pancakes und als Soße mansche ich dann eine Banane mit Milch und schütte das über die Pancakes :D Blaubeeren gehören auch einfach immer dazu, schmeckt einfach am besten :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mhmmmm bananen-milch-soße???? klingt köstlich :D
      bei uns gabs die banene einfach als stückchen drüber!

      Löschen
  8. Tolle Idee!
    Vielleicht kannst du diese Eiweißbehälter noch schön verpacken oder hübsche Glasbehälter mit Deckeln als neue Aufbewahrungsmöglichkeit finden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mal schauen ;D die dosen sind riiiieeeßig, da bräuchte man viele gläser um eine dose umzufüllen ;D

      Löschen
  9. Mein Freund hält mir immer die Rezepte aus der "Men's Fitness" unter die Nase, aber so lange ich schwanger bin weigere ich mich noch sie nach zu kochen. Ich hab einmal so nen Sandwich gemacht und hatte nach einer Stunde wieder riiiichtig doll hunger. Der Mann mag sich aber auch nicht selber in die Küche stellen und das Rezept versuchen...
    Die Pfannkuchen sehen auf jeden Fall lecker aus und jaa, zum Glück geht es auch in hübsch =)
    Hast du die Eier ganz rein gemacht oder vorher getrennt? Mein Liebster hat mir mal eins gezeigt, da durfte das Eigelb nicht mit rein...
    Für die Dosen mit Pulver findest du bestimmt auch noch eine Möglichkeit sie aufzuhübschen =)

    LG Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haben die ganz reingemacht.... nur eiweiß essen ist mir suspekt xD und dann doch ne stufe zuuuu gesund ;D

      Löschen
  10. mmmhhhh, die sehen aber lecker aus. Habe bislang noch nie bewusst ein Sportlergericht gemacht, obwohl ich selber auch viel Sport treibe. aber bei mir findet man jetzt auch nicht diese "hässlichen" Eiweißdosen ;-)
    Ich greife dann lieber zu Magerquark mit früchten oder so.
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die dosen wurden jetz erstmal im schrank versteckt xD
      c. ist auch sooo gerne das pulver in den quark gerührt. schmeckt auch recht gut!

      Löschen
  11. Gute Idee! Muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe auch so ein Exemplar zu Hause ;-). Die meisten Gerichte, die ich ihm vorsetze werden wegen zu geringem Proteingehalt verschmäht. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach solchen Rezepten, die mir und meinem Sohn dann auch schmecken. Bisher war ich aber nicht sonderlich erfolgreich. Ich finde, dass man das Proteinpulver bspw. in den Eierkuchen schon deutlich heraus schmeckt. Und sie werden immer so furchtbar trocken.
    Aber deine sehen sehr lecker aus. Deshalb werde ich die mal ausprobieren. Wenn du noch mehr solcher Rezepte hast: immer her damit!
    Ganz liebe Grüße sendet Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu kerstin,
      hier hat man jetz das pulver nicht so rausgeschmeckt (wobei ich auch finde dass es recht gut scheckt. ein favorit ist absolut haselnuss)
      Probier sie mal aus und sag mir was du davon hälst ;D trocken sind die nämlich nicht geworden!

      Löschen
  13. Oh sieht echt lecker aus:) Da ich sowieso noch Eiweißpulver habe, werde ich das in den nächsten Tagen auch mal ausprobieren.

    Danke für das Rezept:)

    Liebe Grüße
    Miha

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab früher auch mal eine Zeit lang solche Eiweiß-Shakes getrunken und bin deiner Meinung, dass die eigentlich ziemlich gut schmecken, die Dosen aber schrecklich aussehen (ich hatte Dosen in die ich sie umgefüllt hatte). Am besten hat mir Vanille immer geschmeckt und wenn ich Lust hatte habe ich auch morgens Müsli damit gemacht :) Tja damals war ich noch motiviert :)
    Aber wirkliche Sportler-Rezepte habe ich noch nicht ausprobiert, werde es aber auch mal probieren :)
    Liebe Grüße Annemay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja vanille ist auch superlecker :D aber haselnuss mag ich am liebsten :D!
      ins mülsi? Spannend! c. macht das pulver als noch in den quark...

      Liebe grüße,
      Ina

      Löschen
  15. Ui, die Pfannkuchen sehen richtig lecker aus!!! Ich muss gestehen, ich esse sie am liebsten mit Nutella, das geht dann wohl nicht mehr als Sportleressen durch :D aber zu Obst würde ich auch nicht Nein sagen!
    Allerliebste Grüße,
    Assata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaaachhhh nutella geht immer oder?!? Ich habe auch zimt/zucker drüber gemacht. bin ja auch kein sportler, ich darf das :D

      Löschen
  16. Omg die sehen super aus *-* ich esse am liebsten buchweizen-pfannkuchen mit einer selbstgemachten, koffeinfreien Schokosauße :)

    AntwortenLöschen
  17. Eiweiß-Pfannkuchen kenne ich noch gar nicht! Dabei bin ich so ein großer Pfannkuchen-Fan! :) Sehen auf alle Fälle sehr verführerisch aus! (Die kann man doch sicher auch essen, wenn man ein Sportmuffel ist, gell? ;)) LG Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. UND WIE!!! ich bin auch ein kleiner sportmuffel und habe einfach mal demonstrativ zimtzucker drübergestreut xD

      Löschen
  18. Hach ja... Sportler und Eiweiß-Shakes. *schüttel* ich find die ja grauselig, das Rezept allerdings klingt wirklich nicht schlecht (: und sieht obendrein sehr hübsch aus! Ich packe auf meine ja am liebsten selbstgemachte Marmelade von der Omi! :D oder Obst (mit Nutella *husthust*)
    Helfen die denn auch zur Motivation um Sport zu treiben? ;)

    Liebste Grüße
    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach die shakes ansich sind garnicht schlimm ;D (Aber gibt ja auch immer diese und diese)... ICh hatte mal pulver mit dem geschmack nach Mandelkeks - woooow waren die fein!

      Löschen
    2. Mandelkeks? :D damit könnte ich mich auch noch anfreunden hihi!
      Was die Boxen angeht, könntest du vielleicht einfache Manschetten aus Stoff nähen? :) entweder mit Klettverschluss oder zwei drei Knöpfen? Dann verschwinden die unschönen Boxen und du kannst sie immer wieder auswechseln ^^ (ich hab aber keine Ahnung ob das die Dinger schöner macht xD)

      Liebste Grüße
      Nana

      Löschen
  19. wie toll.
    ja diese boxen sind echt nicht soooo hübsch, kenn ich auch nur zu gut ;D
    liebst, catlée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. juhu jemand der mein schicksal teilt ;D

      Löschen
  20. Ui,da ich jeden Tag Sport mache ist das ein super Rezept für mich! :-)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden fall :D
      Wow jeden tag sport? Du wahnsinnige ;D

      Löschen
  21. Oh liebe Ina, die schauen wirklich nicht langweilig aus! Und auch wenn ich zur Zeit eine sportliche Auszeit geniesse, ist das Rezept notiert ;-)

    Ganz liebe Grüße, fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. och das gericht kann man auch in der sportlichen auszeit essen :D

      Löschen
  22. Hallo Ina :)

    Hab mich auch mal an Eiweiß-Pfannkuchen gewagt und ich benutze statt normaler Kuhmilch entweder Sprudel (dann wird's richtig fluffig) oder Haselnussmilch ;) Die gibt den Pfannkuchen noch einen herrlich nussigen Geschmack und enthält in der Regel etwas mehr Eiweiß als normale Milch. Ist aber alles Geschmacksache. Am liebsten esse ich sie mit ein paar Bananen, vielleicht einem Klecks Erdnussmus (kann man auch gut in den Teig machen, dann werden sie auch etwas dickflüssiger) und Agavendicksaft :) Kann ich nur empfehlen!

    Liebe Grüße,
    Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir haben sojamilch genommen (nehmen wir eigentlich immer - kuhmilch haben wir schon lange nicht mehr gekauft)... aber haselnussmilch klingt auch super...
      Das mit dem Erdnussmus wird sicher mal ausprobiert :D

      Löschen
  23. Sattmacher sind immer gut. Schaut jedenfalls gut aus.
    Liebe Grüße
    Yvi

    AntwortenLöschen
  24. Das mache ich mir nächsten Sonntag nach dem Frühsport.
    Lecker! :)

    Follow the Royal Peach

    AntwortenLöschen
  25. Ich esse auch ganz viel Sportlerzeugs durch meinem Freund, da sind immer viele leckere Rezepte bei^^
    Die Pancakes kenne ich auch, allerdings statt mit vollen Eiern wirklich nur mit dem Eiweiß.
    Man schmeckt immer den Unterschied zum "normalen Essen" aber es sättigt mehr und macht dementsprechend nicht so dick :-)

    AntwortenLöschen
  26. Wenn die jetzt ein Rezept suchen, also die männlichen Sportler, die sonst alles in die Pfanne werfen, dann werden die ja ein wunderschönes Rezept finden :D

    AntwortenLöschen
  27. Also dir sind die Pfannkuchen auch vom Aussehen her super gut gelungen! :)
    Ich werde das Rezept auch mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  28. Lecker, einfach nur lecker.
    Mehr kann ich da gar nicht dazu ergänzen.
    Pfannkuchen mit Obst sind toll.

    AntwortenLöschen
  29. Da bekomme ich schon wieder Hunger. Ich hätte auch total Lust, welche zu machen. Hmm, vielleicht morgen zum Frühtsück. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  30. Das sieht doch wirklich lecker aus und vielleicht wäre das auch was für meinen Sohn, der auch so zeugs zu sich nimmt...
    LG

    AntwortenLöschen
  31. Ach, ich leide mit dir, diese großen hässlichen Dosen kenne ich zu gut :D Allerdings gibt es wirklich ein paar leckere Sorten. Trotzdem muss das Zeug für mich glaub nicht auch noch in Pfannkuchen rein. Auch wenn deine sehr sehr schön und superlecker aussehen. Aber das kann man ja auch einfach mit normalen Pfannkuchen machen. :)

    AntwortenLöschen
  32. Das sind die besten die ich bis jetzt ausprobiert hab. Wirklich lecker. Wie Pfannkuchen aus Mehl! Yummi

    AntwortenLöschen
  33. Oh die schauen lecker aus! Mir geht es ähnlich wie dir. Diese riesen Eiweißdosen nehmen bei uns auch soviel Platz weg... Aber die Idee damit Pfannkuchen zu verfeinern finde ich gut, das werde ich auch mal probieren.

    Alles Liebe Jill

    AntwortenLöschen
  34. Die Eiweiß-Pfannkuchen sehen sehr lecker aus und mir gefällt die Dekoration mit den Beeren und Früchten auch sehr gut. Bir mir es tatsächlich so, dass die Pfannkuchen oft nicht so gut werden, gerade weil ich sie auch oft morgens zubereite, wenn die Zeit eher knapp ist. Dann fallen sie auch schon mal auseinander, auch wenn das für mich nicht so schlimm ist, weil sie halt trotzdem gut schmecken. Auch die Idee mit den Apfelringen finde ich gut und werde das mal an den Wochenenden probieren, wenn ich mehr Ruhe für die Pfannkuchen habe. Zumindest erhält man so noch zusätzlich einen fruchtigen Geschmack und die Pfannkuchen sind nicht so trocken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey,
      ja der apfel reißt geschmacklich ganzschön was raus ;D da bekommt der doch etwas unfluffige teig ein bisschen feuchtigkeit :D

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.