Lasst uns frühstücken: glutenfreie Kokos-Pancakes mit Mango

So ein Feiertag wie gestern ist doch was tolles! Man kann ausschlafen, hat keine Verpflichtungen und kann einfach in den Tag reinleben.
Da es bei uns schon länger keine Pancakes mehr gab, und C. die so gerne isst, dachte ich mir, ich kredenze ihm mal wieder ein schönes Frühstück! Das besondere diesmal: die Pancakes sind glutenfrei!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/Kokos-pancakes0_zpsc6412688.jpg
Erst letztens hatte ich ein tolles Kokos-Paketchen bekommen in dem auch dieses glutenfreie Kokosmehl* von Tropicai enthalten war. (Ihr findet das zum Beispiel auch im Biomarkt).
Da ich auch in zukunft hin und wieder ein bisschen mehr auf Gluten verzichten möchte, also perfekt zum Ausprobieren!
Was man beachten sollte: Mehl niemals 1 zu 1 durch Kokosmehl ersetzten. Das wird nix (nicht dass ich das schon ausprobiert hätte *grins*)! Kokosmehl ist vieeel stärker als Mehl. Ich würde mal sagen so 50 gr. Mehl sind vielleicht 1 EL Kokosmehl. 
Und da wir eh schon bei Kokos sind, ersetzte ich Milch einfach gegen Kokosmilch! 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/Kokos-pancakes1_zps4a4945c0.jpg
Ihr braucht dafür:
 2 Eier
- 3 TL Kokosmehl, gut gehäuft
- 7 EL Kokosmilch
- 1/2 TL Weinstein-Backpulver
- 2 EL Zucker 

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander vermixen. Etwa 10 Minuten stehen lassen, damit es ein bisschen andickt.
Etwas Öl oder Butter in einer Pfanne erhitzen und jeweils 1 - 1 1/2  EL Teig reingeben.
Auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze ausbacken lassen (ca 2-3 Minuten) und anschließend servieren.
Zwischen den Pancakes verstecken sich ein paar Scheiben Banane.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/Kokos-pancakes3_zps676938e3.jpg
Getoppt wurden die Pancakes dann noch mit frischer Mango (mhmmm), ein paar Pistazienkerne und Ahornsirup!
Ich sag euch, das war einfach superlecker! Oder wie C. sagen würde: Kokotastisch! Wie habt ihr denn den freien Tag gestern verbracht?
Sooo nun darf ich euch ein tolles Wochenende wünschen! Jubelt ihr am Samstag auch wieder für Deutschland? Ich habe ja auf ein 3:1 getippt. Was denkt ihr?
*Werbung

Kommentare :

  1. Die Pancakes sehen super lecker aus <3 Wo hast du das Kokosmehl gekauft?
    Alles Liebe,
    Lara
    Ach ja... 3:1 wäre nicht schlecht ;)
    www.life-is-a-feeling.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Von Kokosmehl habe ich auch schon gelesen, super, dass ich hier gleich ein Rezept habe! :-)
    Deine Pancakes sehen super lecker aus!

    Liebe Grüße
    Sugarbaby

    AntwortenLöschen
  3. Genau auf sowas hätte ich bombenlust!!!!!
    Schaut das boooombaaaastisch lecker aus!!!
    GLG, Olga.

    AntwortenLöschen
  4. Yummi, so kann der Tag beginnen!
    Danke für das schöne Rezept.

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  5. oooh, die sehen fantastisch aus! schmecken sie denn auch sehr kokos-lastig? nicht, dass ich was dagegen hätte ;) liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen super ober klasse lecker aus :) und ich bin momentan auch voll auf dem Mango'trip' :D
    Mit dem Kokosmehl habe ich auch schon mal Kekse gemacht. Hat mir ganz gut geschmeckt, leider ist der Preis für das Mehl echt extrem. Hier kostet eine Tüte £8.

    AntwortenLöschen
  7. Oh sieht das lecker aus, würde es am liebsten sofort nach machen da ich gerade erst aufgestanden bin (brückentag yay) aber hab leider kein kokoszeug im Haus :( aber nacher geht's einkaufen dann kann ich ja mal Ausschau nach den Zutaten halten :D

    Liebste grüße und schönes Wochenende! :)

    AntwortenLöschen
  8. Super, ich bin gerade auf dem Weg Veganer zu werden, da ist das hier echt hilfreich, danke! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das sieht so wahnsinnig lecker aus, das werde ich auf jeden Fall bald mal nachmachen. Alles was mit Kokosnuss zu tun hat, kann nur gut schmecken! :)

    Liebe Grüße,

    Hanna von Written In Red Letters

    AntwortenLöschen
  10. Ohhhh....bitte einmal auf meinem Schreibtisch beamen, hier und jetzt! (Ob sowas in ferner Zukunft wohl mal funktionieren wird?)
    Ich finde es jedenfalls überaus bewundernswert, dass du es tatsächlich noch geschafft hast Fotos zu machen bevor alle Pancakes weg waren ;)
    christine

    AntwortenLöschen
  11. Kokosmehl steht noch auf meiner Einkaufsliste :) Yummy sieht das gut aus!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Ina,

    das sieht wirklich köstlich aus!!
    Allerdings bin ich nun kein großer Freund von Kokos... Kann ich das Rezept denn auch mit normalen Mehl machen? Nicht, dass diese schmackhaft aussehenden Pancakes ziemlich fade schmecken..

    Liebe Grüße und danke im Voraus für die Antwort,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  13. Wow, sieht das gut aus!..

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  14. I love coconuts but have never thought of placing it between pancakes! Brilliant idea..The layers look amazing too. :D

    AntwortenLöschen
  15. Boahr, sehen die leeeecker aus! Ich bin ja eh so verrückt nach Kokos, und nach Pancakes...also sind Kokospancakes geradezu perfekt für mich :D

    AntwortenLöschen
  16. Nom nom nom ... ich liebe alles was mit Kokos zu tun hat!!! *-*

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina, die sehen ganz phantastisch aus - und dass ich sie, da glutenfrei, auch noch vertrage UND ich alle Zutaten im Haus habe, macht Dein Rezept gerade ganz und gar perfekt :-)! Vielen Dank fürs Teilen!
    Hab ein wunderbares Wochenende,
    liebst,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. ich kann mir keine köstlichere kombi als kokos mit mango vorstellen: von mir gibts 5 sterne ***** allein schon für die tollen, apetitanregenden fotos, mit herzlichen waldgrüssen, dunja

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin zur Zeit auch sehr auf dem Pancake-Trip! Deine sehen sehr köstlich aus! Sieht so aus, als müsste ich mir auch mal Kokosmehl anschaffen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  20. Die Pancakes sehen sehr lecker aus, vor allem, weil ich heute noch nicht gefrühstückt habe ;o) Am Donnerstag hatte ich leider keinen Feiertag - das ist leider ein großer Minuspunkt, den mein Umzug nach Hamburg mit sich bringt: insgesamt drei Feiertage weniger! Dafür hatte ich dann aber am Freitag frei und war mit einer lieben Freundin in Bremen, mein Wochenende ist also auch ohne Feiertag ein wenige länger als sonst :o)

    AntwortenLöschen
  21. Oh, diese Pancakes sehen wahnsinnig gut aus! Wie gern ich jetzt einen Teller hätte <3 Muss ich mir unbedingt merken!

    AntwortenLöschen
  22. das sieht so unglaublich perfekt aus! Hätte ich auch gerne gegessen heute morgen :D

    Multifarious Nerd

    AntwortenLöschen
  23. Lecker, ich liebe Pancakes :)
    Dein Tipp halte ich für realistisch oder aber es geht 2:0 aus :)
    Fürs Tippspiel muss ich mich wohl für einen Tipp entscheiden :D
    Anneke <3

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Ina! :)
    Hm das sieht ja ganz lecker aus!! :) yummyyummy!
    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
  25. Oh ich freu mich gerade total das ich wieder von dir lese. War so lange nicht mehr auf Blogs unterwegs! Die Pancakes sehen total lecker aus!!! Ich hab öfters mal deine Gerichte abgespeichert nachgekocht. Sooo lecker ♥ Danke :)

    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  26. Du meine Güte, die sehen einfach perfekt aus! Kokos und Mango, die perfekte Kombi, und dann auch noch Pancakes...mmhhh! Wird bald ausprobiert.
    Ich hatte auch auf ein 3:1 getippt... hm :))
    Viele liebe Grüße und starte gut in die neue Woche!
    Assata

    AntwortenLöschen
  27. Ohh wie lecker. Sieht das gut aus, da bekomme ich direkt wieder hunger. Die Rezepte werde ich auch mal ausprobieren;)

    Liebe Grüße Mademoiselle Häp von http://mademoisellehaep.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Mhh, mit Mango - die sehen toll aus. Und ich bin gerade wahnsinnig überrascht, wie viel stärker das Kokosmehl ist!

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.