Asiatischer Reisbandnudelsalat mit Hähnchen & Mango

Heute gibt’s mal wieder ein schnelles „vom Küchentisch“-verbloggtes Rezept. Wie viele vielleicht wissen, bin ich ein groooßer Fan von asiatischem Essen. Mindestens 1-2 mal die Woche kommen bei uns Wokgerichte auf den Tisch! 
Letzte Woche haben wir uns zum Beispiel an dem leckeren Reisbandnudelsalat probiert, den wir so ähnlich in Zürich gegessen haben. Er war sooo lecker, dass er uns einfach nicht aus dem Kopf ging und wir unbedingt selbst ein ähnliches Rezept kreieren wollten.Und so sah das ganze aus:
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/mangonudeln_zps8b1f0460.jpg
Dafür braucht ihr:
150 gr. Reisbandnudeln (die dünnen)
200 gr. Hähnchenbrust
½ kleine Mango, in dünne Streifen geschnitten
2 kleine Karotten, in feine Streifen geschnitten
1 Hand voll Zuckerschoten, geputzt und halbiert
1 Hand voll Pilze, geputzt und geviertelt
1 kleine Zucchini, in geviertelte Scheiben geschnitten
Ein paar Cashewkerne
3-4 Stangen Thaiminze, fein gehackt
Sojasoße, Chilipfeffer, Sesamöl

Für das Dressing:
Saft von 1 ½ Limetten
3 EL süße Chillisoße
1-2 TL Sojasoße (hier bevorzuge ich die salzärmere von Kikkoman*)
2 TL Oytersoße
2 TL Sesamöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Stück Ingwer (ca 3 cm lang), geschält und gehackt 

Die Reisbandnudeln kocht ihr nach Packungsanleitung und lasst sie leicht abkühlen.
Das Gemüse bratet ihr in etwas Sesamöl an und würzt es mit Sojasoße und Chilipfeffer
Das Hähnchen wird ebenfalls in Sesamöl angebraten, mit Salz, Pfeffer und Sojasoße (oder einer anderen Asiasoße die ihr mögt) gewürzt.
Nun mischt ihr Nudeln, Gemüse und Fleisch. Gebt die Minze dazu und mischt alles mit dem Dressing. Am besten lasst ihr das ganze dann ½ - Stunde durchziehen.
Zum Schluss kommen noch die Mangostreifen und die Cashewnüsse drüber und dann könnt ihr das ganze servieren.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reisnudelsalat2_zps09682aa2.jpg
Je nach Geschmack kann sich jeder noch mehr Sojasoße und Limettensaft dazugeben. (Bei mir geht zum Beispiel nichts ohne gaaaanz viel Extra-Limette!)
Die Mischung aus süß-deftig ist einfach genial und die Minze verleiht dem ganzen Gericht noch das gewisse Etwas. Ihr müsst es unbedingt mal selbst ausprobieren! Bei uns gibt’s das jetzt auf jeden Fall öfters!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam001/reisnudelsalat4_zpsa696545e.jpg
Seid ihr auch so ein großer Asiafoodfan?

Kommentare :

  1. Oh, das sieht ja unglaublich lecker aus!
    Ich liebe asiatisches Essen (und möchte auch mal eine Asienrundreise machen, um dort möglichst viel traditionelle Gerichte probieren zu können). :D
    Werde dein Rezept auf jeden Fall mal ausprobieren. (:

    Liebe Grüße
    Selly
    Visit my Secrets ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Ina,
    wahnsinn, schaut das lecker aus! Natürlich sehe ich so etwas jetzt zur Mittagszeit!!! Himmlisch! Danke für das tolle Rezept, es wird auf jeden Fall nachgekocht!!! Lass es Dir schmecken, ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich freue mich so sehr darauf, dass ich in 9 Tagen wieder in Südostasien bin und futtern kann... :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich ganz wunderbar aus!!

    Lg :)

    AntwortenLöschen
  5. Mhh, die Kombination klingt so gut. Bei mir gibt's auch mindestens einmal die Woche etwas asiatisches auf dem Tisch, momentan große Liebe sind bei mir Sommerrollen!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina,

    wow, das sieht phantastisch aus.
    Und klingt eben so.
    Toll Idee, vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Ohhhh das sieht wirklich toll aus!

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht lecker aus! Gespeichert, probiere ich die Tage aus!

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich liebe asiatisches Essen! Besonders japanisches. Und an vietnamesisch taste ich mich auch gerade ran, sehr geil!
    Aber beim selber kochen klappt bei mir vieles noch nicht perfekt. Danke für dieses Rezept, ich probiere es bestimmt mal aus. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. mhmm das sieht wirklich köstlich aus liebe ina!! asiatisch lieben wir sowieso total <3
    x
    laura&nora

    AntwortenLöschen
  11. Das schaut sowas von lecker aus und klingt so gut, dass ich es heute Abend gleich versuche nachzukochen :-) Danke schonmal für die Inspiration und das Rezept :-) LG Nadine

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe Asiafood auch total! Nicht nur wegen meinen Genen haha, ich glaube auch ohne die würde ich Asia-Food lieben :) der Salat sieht wirklich super lecker aus, werde ich bald mal ausprobieren!
    Danke für das Rezept / die Anregung! :)

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  13. Die Schüssel hätte ich jetzt auch gerne zu Hause stehen! Ich liebe solche Gerichte, einfach super lecker!!

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht total lecker aus, yummi. Auch ich bin ein großer Asiafood-Fan, besonders alle Gerichte mit Erdnusssoße haben es mir angetan. Da könnte ich mich reinlegen :)
    LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht wahnsinnig lecker aus und wird auf jeden Fall nachgemacht!!

    AntwortenLöschen
  16. Mein Freund und ich haben das heute Abend gleich mal nachgekocht :) allerdings mit Baby-Spinat statt mit Zuckererbsen .. die waren sooo unverschämt teuer :( Viiiielen Dank für das leckere Rezept - es hat unglaublich gut geschmeckt :)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ina!
    Das sieht ja sehr gut aus hmmm obwohl es schon spät ist, krieg ich da gleich Hunger! :)
    Liebe Grüße, Conny von wundersuess.at

    AntwortenLöschen
  18. Mensch, das ist ja auch wieder ein super tolles Rezept. Die Kombi aus Hähnchen und Mango ist super. :) Mus sich direkt abspeichern. Mal sehen, ob ich meinen Freund überzeugen kann, das Rezept gemeinsam mit mir nachzukochen. :) Danke <3

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  19. Heute probiert: GEIL! ('tschuldigung!)
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.