{Lieblingsstulle} Leckere Chutney-Käse-Schnittchen

Soooo, auch ich bin wieder im Arbeitsalltag angekommen. Das Wochenende war spannend, aufgregend und toll. Mehr zum Event und einen neugewonnenen Lovely Place stelle ich euch in Kürze vor! Heute gibts mal wieder ein Lieblingsstullen-Rezept für euch!
Letztens war ich bei meiner Mama zu Besuch. Quasi ein Küchendate, denn sie war gerade schwer am kämpfen mit 1 Kilo Quitten, die sie von Bekannten geschenkt bekam. Zusammen hatten wir die Idee, dass wir daraus einfach ein Chutney machen.
Gesagt getan! 2 Stunden später durfte ich eine Ladung leckeres Quitten-Chutney mitnehmen, das heute Beiwerk zu meinem Lieblingsstulle of the month wird.
Chutney, Käse, Schnitte, Quittenchutney
Käsebrot finde ich ja extrem toll! Das so ein Käsebrot garnicht langweilig sein muss, und auch als schickes Vorspeise-Häppchen herhalten kann, zeige ich euch heute!

Ihr braucht eigentlich nur
- richtig leckeren Käse (ich nehme Gruyere).
- 1-2 Feigen
- etwas Brot
- Chutney (z.B. nach dem Rezept unten)

Das Brot wird leicht antoasten & mit Chutney bestrichen.
Käse ganz dünn schneiden und auf das Brot verteilen.
Zum Schluss noch eine Scheibe Feige obendrauf und das ganze auf einem Brettchen servieren.
Leckeres kann so einfach sein!
Häppchen, Snacks
Rezept für das Chutney (nach diesem Rezept):
3 Quitten
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
Saft von 1 Zitrone
3 EL Öl
100 ml heller Balsamico-Essig
300 ml trockener Weißwein
4 EL Zucker
8 Stiele Thymian
1 TL Speisestärke
1 EL Senf
Salz, Pfeffer

Quitten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
In ca. 400 ml Wasser und Saft einer Zitrone geben.
Zwiebeln schälen und fein würfeln - in dem Öl andünsten. Quitten abtropfen lassen und zu den Zwiebeln geben.
Essig & Wein und Zucker dazugeben, kurz aufkochen lassen und anschließend für ca. ½ Stunde bei mittlerer Flamme köcheln lassen.
Salz, Pfeffer, Senf & Thymian (ohne Stängel) dazugeben.
1 EL Wasser mit Speisestärke vermischen und dazugeben. Nochmal 5 Minuten köcheln lassen und anschließend 
(Es hält sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen)
Chutney, Käse, Schnitte, Quittenchutney
Und nun verratet ihr mir doch mal, wie ihr euer Käsebrot am liebsten esst!

Kommentare :

  1. Mangochutney mag ich ja total gerne. Mit Quitten hab ich das noch nicht probiert. Sieht auf jeden Fall richtig lecker aus. Feigen sind allerdings auch nicht ganz so mein Fall.

    AntwortenLöschen
  2. wao das schaut ja sooo lecker aus.. ich zB liebe Mangochutney.. das schmeckt sooo super!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich liiiebe Chutney, habe bisher leider noch nie selbst eines gemacht aber das klingt ja gar nicht so schwer!
    GLG
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh lecker, das sieht waaahnsinnig gut aus :) Möchte ich auf jeden fall nachmachen.
    Liebst, Carina
    www.golden-avenue.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich lecker sieht das aus!! Hast du zufällig auch tolle Seiten (oder selber Rezepte parat), wo ich Rezepte für tolle Marmeladen bekomme? Möchte bald selbst welche kochen, auch um sie zu verschenken. Würde mich freuen, wenn du mir entsprechende Links oder Rezepte auf meinem Blog hinterlässt. Danke Ina :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr fein, das Chutney stelle ich mir köstlich vor=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super lecker aus! :)
    Jetzt muss ich nur noch einen Käse finden der mir gut schmeckt :DD
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin immer wieder begeistert von deinen super tollen Ideen. ♥ Tausend Dank =)
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhh...sieht das lecker aus! Ich esse zwar keinen Käse, aber das Chutney geht ja auch zu anderen Lebensmitteln ;)

    Liebste Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Vollkornbrö, Gruyere schön mit Salzkristallen aber dazu Apfelchutney http://www.kalinkas-blog.de/apfel-chutney-low-carb-herzhafte-beilage-zu-fleisch-oder-kaese/

    AntwortenLöschen
  11. Ja, das sieht sehr lecker aus. Nur die Käsesorte würde ich persönlich ändern, denn ich mag meinen Käse gern mild. Mein Lieblingskäsebrot ist furchtbar langweilig aber immer wieder lecker - Sesambrötchen mit Butter und nem jungen Gouda.

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  12. Hallö~
    Chutney würde ich auch mal gerne machen! ;) Jetzt muss ich nur noch schauen wo ich Quitten her bekomme, denn dein Rezeot hat mich wieder mal total angesprochen ;) Und so eine Stulle würde ich auch gleich nehmen!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    maackii

    PS. Ich finde deine Fotos mal wieder mal soo toll!!

    AntwortenLöschen
  13. Oh ich lieeeebe Hartkäse & bin am Freitag fast nicht von der Käsetheke im Kaufland weggekommen :D
    Am liebsten mag ich die mit Kräuterkruste ♥ Kann ich nur empfehlen!
    Die Stulle sieht aber auch mal wieder richtig lecker aus!

    AntwortenLöschen
  14. Deine Bilder sins so unglaublich toll!!! Ich könnte sie den ganzen Tag angucken. Außerdem sieht das Essen verdammt lecker aus, obwohl ich garkeinen Käse mag :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  15. Das Chutney sieht super aus und klingt absolut lecker!

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde schon ein normales Käsebrot nicht langweilig :D

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.