Ich bin verliebt! In einen Mohn-Zitronen-Gugelhupf

Heute gibt es mal wieder Kuchen! Einen ganz besonders leckeren Kuchen mit gaaaanz viel Mohn! (Die treuen Blogleser wissen: ich liebe Mohn!). 
Ich habe ja wirklich in regelmäßigen Abständen Kuchenhunger! Kuchenhunger kennt ihr oder? Wenn man an nichts anderes mehr denken kann als an ein Stück fluffigen selbstgebackenen (gerne auch noch warmen) Kuchen!
Mohnkuchen, Gugelhupf, Ranunkeln, Kuchenliebe
Vor allem am Wochenende ist so ein Stück Kuchen wirklich Luxus. Meistens hat man aber genau dann nichts im Haus. Aber das Gute: die Zutaten für diesen Kuchen stehen meist im Vorratsschrank bereit (bis auf den Mohn vielleicht, wobei der ist BEI UNS immer vorrätig!)!
Mohnkuchen, Gugelhupf, Ranunkeln, Kuchenliebe
So genug geblubbert, jetzt verrate ich euch lieber schnell das Rezept dazu: 
Für den Teig:
250 gr Butter
200 gr Zucker
4 Eier
450 gr Mehl 
1 TL Vanillepaste (oder Mark 1 Vanille)
Abrieb 1 Zitrone
1 Prise Salz
125 ml Milch
1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Für die Mohnfüllung 
125 ml Milch 
100 gr Zucker
125 gr Mohn
1 Päclchen Vanillezucker  
Wer von euch keinen Mohn mag, der kann das ganze auch einfach mit 2 EL Kakao-Pulver ersetzten oder den Kuchen einfach nur mit einer Schicht machen.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Als erstes wird die Mohnfüllung vorbereiten. Dafür  Milch aufkochen, Topf vom Herd nehmen und Mohn, Zucker und Vanillezucker unterrühren. Etwas abkühlen lassen 
Nun für den Hauptteig Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Mehl, Vanillepuddingpulver, Backpulver und Salz dazugeben. Milch, Zitronenabrieb und Vanillepaste vermischen.
Gugelhupfform gut einfetten und 3/4 des Teiges in dir Form geben.
Den Rest des Teiges mit der Mohnmischung vermengen. Restlichen Teig in die Form gehen und mit einer Gabel unter den hellen Teig ziehen.
Für ca. 50-60 Minuten backen lassen. Macht zu Ende mal den Holzstäbchentest, damit ihr wisst, ob der Kuchen auch innen gebacken ist
Mohnkuchen, Gugelhupf, Ranunkeln, Kuchenliebe
Für den Guss einfach Puderzucker mit einigen Tröpfchen Zitronensaft (oder Milch) mischen und über den Kuchen träufeln.
Bei mir gabs als Topping – passend zu den Ranunkeln- noch gehackte karamellisierte rosa Mandeln.  Die habe ich irgendwann mal aus Frankreich mitgebracht. Hier könnt ihr aber auch Zuckerstreusel, Mandelkrokant oder frische Himbeeren verwenden. Oder alles andere was euch schmeckt!
Mohnkuchen, Gugelhupf, Ranunkeln, Kuchenliebe
In welchen Kuchen habt ihr euch zuletzt verliebt?
PS: Ja die pinken Ranunkeln haben sich ständig mit ins Bild gedrängt! Die passen einfach sooooo toll zu den rosa Mandeln! Außerdem sind Ranunkeln gerade DIE Blumen schlechthin!Jedenfalls bei uns Bloggern, hab ich recht?

Kommentare :

  1. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Dafür würde ich jetzt fast alles tun.. ich liebe Mohn auch.

    Kommt defintiv auf die Nachbackliste!

    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt! vorallem wenn du mohn auch so gerne magst!

      Löschen
  2. Mohnkuchen, den will ich auch schon ewig machen. Deiner sieht wirklich lecker aus und ich werde ihn testen

    AntwortenLöschen
  3. Wow das sieht so toll aus! Ich kann es gut verstehen, dass sich die Ranunkeln ins Bild gedrängt haben ;) Schließlich sind sie wunderschön und die Farbe passt einfach zu perfekt zum Guglhupf :D
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh....der Kuchen sieht ja super lecker aus!
    LG Sandra
    [plentylife.blogspot.de]

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ina,

    boah, was hätte ich jetzt Lust auf ein Stück fluffigen Mphnkuchen mit rosa Mandeln oben drauf...
    Aber heute ist leider gar keine Zeit, um zu backen. Da müsste der bäcker mal eben bei mir vorbei fahren. Kuchenlieferdienst. Gibts den schon? Ansonsten wäre das eine Marktlücke.

    Mit Ranunkeln rennst du bei mir übrigens offene Türen ein. das sind meine Lieblingsblumen. Haben Ähnlichkeit mit Rosen, sind aber wneiger "etepetete" und unkomplizierter.
    Wunderschön :)

    Liebe Grüße zu dir,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Haha! Jaaa, Ranunkeln haben jetzt eindeutig die Tulpen abgelöst! Sie sind aber auch wunderschön! Dein Kuchenrezept hört sich prima an, ich liebe ja die Kombination mit Pudding im Kuchen :) Und dann noch mit MOHN, was will das Kuchenherz mehr?

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Tag!
    Jules

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mehr als diesen kuchen braucht kein kuchenherz ♥

      Löschen
  7. Was ein schönes Stückchen! Und so wunderschön dekoriert. Ich glaube ich bekommen...ehm...Kuchenhunger?! ;)
    Hab' einen tollen Tag!
    Liebe Grüße
    Sophie von www.akazienbluete.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Ohh ein Traum in Pink und weiß, ich liebe es!!

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja nicht so der Mohnfan, aber dein Kuchen muss ich sagen sie sooo lecker aus, der schmeckt mir bestimmt auch mit Mohn ;)
    Die Ranunkeln hatten schon Recht mit dem ins-Bild-drängen. Sie passen einfach perfekt dazu :)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also der kuchen schmeckt auch als einfacher gugelhupf super :D so ganz ohne mohn! schon ausprobiert (weil mohn aus war xD)

      Löschen
  10. Sieht einfach fantastisch aus, sooo schön frühlingshaft!
    GLG, Olga.

    AntwortenLöschen
  11. Und ob ich kuchenhunger kenne! Ich bin allerdings nciht sooo mohnverrückt, ab und zu mag ich ihn gerne, aber ansonsten doch lieber einen fluffigen Vanille-, Obst- oder Schokokuchen :)
    Sieht trotzdem zum Anbeißen aus, da würde ich nicht nein sagen. Einfache Rezepte sind sowieso einfach am besten!
    GLG Charlotte

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht so lecker aus mit der Glasur :)

    AntwortenLöschen
  13. Hach ich hätte da auch grad so ein kleines Kuchenhüngerchen. Und gegen ein Stückchen von deinem Mohn-Zitronen-Gugl hätte ich auch nichts ;-) Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte am Wochenende auch erst einen Zitronengugelhupf gebacken aber meiner ist nicht so besonders gewesen. Beim nächsten Mal könnte ich das Rezept aber durchaus mal abwandeln. :)
    Danke <3

    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
  15. Wo hast du denn die tollen pinken Mandeln her? Die machen sich wirklich hübsch auf dem Kuchen. Ich mag Mohn auch total gerne. Meine Lieblingskombination ist ein Mohn-Käsekuchen mit Kirschen. Der ist sooo gut :D
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die gabs mal irgendwo in frankreich. da ich sie schon n jahr hier rumliegen hab dachte ich, die müssen jetz endlich mal zum einsatz kommen :D

      Löschen
  16. Das sieht verdammt lecker aus und Mohn mag ich sehr :) Und Ranunkeln :) Die sind für mich mit den Tulpen die liebsten Frühlingsboten. LG, Ni von JuNi

    AntwortenLöschen
  17. Wahnsinnig lecker sieht der Kuchen aus! Ich habe seit gestern extremen Kuchenhunger und kann mich nicht entscheiden, was ich backen soll.
    Die Fotos hier sind fantastisch, die pinke Deko zu den Ranunkeln ist wirklich ein kleiner Frühlingstraum :)

    AntwortenLöschen
  18. Nomnom, davon hätte ich jetzt gern auch ein Stück. Ich liebe Mohn, hmmmm.

    Liebe Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Bilder! Sieht richtig lecker aus, davon hätte ich jetzt auch gerne ein Stück :) Und die Ranunkeln passen wirklich sehr gut zum Kuchen.

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  20. hach, mohn mag ich auch gerne. der bleibt so schön zwischen den zähnen hängen und man läuft damit den ganzen tag herum und keiner sagt was!!! ;-))
    lg
    bina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bleibt er??? bei mir NIIEEEEEEE..ich atme die stücke quasi ein xD

      Löschen
  21. Mmmhhhh den werde ich auf jedenfall testen!! Sieht super aus! Und ganz tolle Bilder!!

    AntwortenLöschen
  22. Und wie ich Kuchenhunger kenne, spätestens nach deinen tollen Kuchen Bildern :D

    Viele Grüße,
    Jules von today is ...

    AntwortenLöschen
  23. Dankedankedanke für deine lieben Kommentare! Wir haben uns wirklich sehr gefreut, vor allem, weil dir deinen Blog auch voll gerne mögen :)
    Der Gugelhupf schaut echt lecker aus, ich liebe Mohn, mmmmh
    Alles Liebe,
    Diana

    AntwortenLöschen
  24. Ohhh! Nomnomnom! :) Jetzt habe ich auch Lust auf was Süßes! :) Sieht sehr sehr lecker aus~
    Wübsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    maackii

    AntwortenLöschen
  25. Hmmm sieht der fein aus! Ich hab schon lange keinen grossen Gugl mehr gemacht... es wird mal wieder Zeit :D
    GLG

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.