Flatbread mit grünem Spargel und Lachs

Hey ihr Lieben, gehört ihr auch zu denjenigen die heute Arbeiten müssen? Dann willkommen im Club. Aber die paar Stunden bekommen wir auch noch rum und dann wartet schon wieder ein sonniges Wochenende auf uns. 

Heute möchte ich ein schnelles Dinner mit euch teilen. Das gab es so nämlich letzte Woche bei uns. Ich hatte Lust auf was Leckeres mit Spargel, Räucherlachs war auch noch da, und bei dem schönen Wetter sollte es vorallem schnell gehen. Denn lange in der Küche stehen, wenn draußen das schönste Sommerwetter tobt ist nicht ;).
Zum Glück hatte ich noch eine Ladung Fladbread im Kühlfach (BRÖD MJUKKAKA vom großen Möbelschweden) und mit diesen habe ich diese köstlichen Fladbread-Pizzen kreiert.
Ihr braucht: 4 Flatbread Böden (man könnte sie auch nach dem Rezept von Jamie Oliver selbst machen)
½ Becher saure Sahne oder Ricotta
100 gr Fetakäse, zerbröselt
100 gr Räucherlachs
100 gr grüner Spargel
½ kleine rote Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
Ein paar Kapern, Salz, Pfeffer, etwas Kresse

Die Böden lasst ihr kurz auftauen und bestreicht sie dann mit Saurer Sahne.
Anschließend streut ihr den Fetakäse drüber. Die Spargelstangen werden gewaschen, die Enden schneidet ihr ab und dann verteilt ihr den Spargel auf der Sauren Sahne. Mit Salz und Pfeffer würzen und nun kommt alles bei 170 Grad für ca 15 Minuten in den Ofen. Sobald eure Fladbreads fertig sind verteilt ihr noch den Räucherlachs, die Kapern und die Zwiebelscheiben darauf. Nun noch etwas mit Kresse dekorieren und dann noch warm servieren. 
Lachs, Salmon, grüner Spargel, ikea
Sehr lecker schmeckt dazu ein kühler Cranberry-Zitronen-Drink und am allerbesten schmeckt das ganze auf dem Balkon. Probiert es unbedingt mal aus, das Wetter soll die nächsten Tage ja balkontauglich bleiben ;). Habt ein tolles Wochenende!

Kommentare :

  1. Mhh das sieht einfach zu köstlich aus. Ich habe grünen Spargel nun auch für mich entdeckt. Umwickelt mit Speck und dann ab auf den Grill :D

    AntwortenLöschen
  2. WO bekomme ich den Flatbread Böden? Habe die hier im Supermarkt noch nie gesehen...

    AntwortenLöschen
  3. Huhu liebe Ina :)

    Haaach, ich könnt mich ja jedes Mal in deine Kreationen reinlegen – die sehen immer so gut und lecker aus *-* Und mit Spargel + Lachs kannst du bei mir auch nichts falsch machen, hihi!
    Wird gleich mal gepinnt und demnächst nachgemacht ;)

    Genieß dein Wochenende und liebe Grüße,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich habe probiert und das schmeckt kostbar!!!
    Vielen Dank für das Rezept. Gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,
    lecker! Grüner Spargel und Lachs klingt richtig fein! Das muss ich mir merken. Und deine Bilder (wie immer) zum Reinbeißen!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.