10 Januar 2019

#dankbarkeitsdonnerstag


Ihr Lieben – da die Heimatverliebt-Reihe dieses Jahr vorbei ist, habe ich mir eine kleine neue Rubrik überlegt. Wir alle sind oft nicht unbedingt Dankbar für die kleinen Dinge im Leben. Schlechte Ereignisse oder Gefühle überschatten kleine Dinge, die das Leben doch trotzdem sehr angenehm machen. 
Ich wollte dieses Jahr gerne den #dankbarkeitsdonnerstag einführen, an dem man sich mind 1. im Monat Zeit nimmt über die Dinge nachzudenken, für die man in dem Monat dankbar war.
Sei es einen lustigen Abend mit der besten Freundin, eine kleines Kompliment, was ihr gemacht oder bekommen habt oder einfach, dass ihr von der Grippewelle verschont geblieben seid.
Es wird eine kleine Instagramchallange, an der alle gerne jederzeit mitmachen können und ich werde zusätzlich einmal im Monat (immer am letzten Donnerstag im Monat) einen kleinen Post mit meinen Dingen für die ich dankbar war online stellen. 
Ihr dürft das natürlich auch gerne tun, darüber bloggen oder Bilder bei Instagram posten mit dem Hashtag #dankbarkeitsdonnerstag. (Wenn ihr mich verlinken wollt mit @whatinaloves freu ich mich natürlich auch und teile eure Dankbarkeitspost gerne weiter. 
Hättet ihr darauf Lust?

Und los gehts: Hier kommen direkt ein paar Dinge, für die ich dieses Jahr dankbar war:
- Gesundheit. Nach 3 Wochen bin ich endlich wieder fit und kann auch mal wieder ins Sportprogramm einsteigen.
- Tolle Rezepte lieber Bloggerkollegen, die mir die Entscheidung "was koche ich heute" abnehmen. (Wie dieser Brokkolisalat von luziapimpinella)
- einen lustigen Bachelor-Abend mit meiner besten Freundin.
- meine schöne Wohnung, in der ich nun seit genau 1 Jahr wohne.
- tolle kostenlose Podcasts die Mut machen und unterhalten (z.B. Laut & Glücklich" Podcast mit Frau Herz)
- für das beste Mandel-Körperöl ever von Stop the Water, was nicht nur die Haut pflegt bei dem Wetter sondern mich jeden Tag an das tolle BLOGSTwochenende erinnert (da hab ich es nämlich gekauft).

Kommentare:

  1. Liebe Ina,

    eine ganz tolle Aktion, da bin ich gerne dabei!
    Ich bin heute dankbar für die Wohlfühlreise-Reise, die ich im letzten Jahr zurück gelegt habe und die gerade wieder neue Fahrt auf nimmt und dafür, dass ich mich trotz Winter und Kälte gerade wieder richtig fit und vital fühle :-)

    Ich lass mal liebe Grüße da!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Mah das ist aber schöne Idee, liebe Ina! Dankbarkeit ist etwas so Wichtiges, das habe ich letztes Jahr auch gelernt. Wenn man sich mal überlegt wofür man dankbar sein kann, dann sind die first world problems ganz nichtig.

    Liebst,
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Comments make me happy – so make me smile ♥.
Danke für die lieben Worte & eure Kommentare