DIY: Choco-Spoons


Diese Chocospoons werde ich dieses Jahr zu Weihnachten an Freunde und Familie verschenken. Ich finde es ist aber auch ein super Rezept für ein Neujahrsmitbringsel
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/spoon1.jpg 
Ihr braucht garnicht viel dazu:
400 gr. Schokolade (halb Zartbitter/halb Vollmilch)
100 ml Sahne
Dickere Holzspieße oder –löffel
1-2 TL Gewürze (Zimt, Karamellstreusel, Chai-Mischung etc.)
Silikonförmchen / Eiswürfelformchen oder Plastik-Schnapsglässchen
Etwas Deko: Kokosstreusel, zerbröckelte Candy Cane, Minimarshmallows, Krokant

Die Schokolade schmelzt ihr komplett und mischt dann die Gewürze und die Sahne (am besten etwas warmgemacht) langsam & unter ständigem rühren unter.
Dann füllt ihr die Schokolade in eure Förmchen ab. Nun steckt ihr den Löffel/Spieß rein, streut die Deko drüber und lasst alles über Nacht fest werden. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/spoon4.jpg
Nachdem ihr die Spieße vom der Form befreit habt, könnt ihr sie in Folie einschlagen, mit selbstgemachtem Ettiketten versehen und verschenken (oder selbst trinken).
Die Spoons sind dann luftdicht verschlossen 2-3 Wochen haltbar. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/spoon3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/spoon2.jpg
Das gleiche Spiel lässt sich natürlich auch mit weißer Schokolade machen. Oder ihr gebt etwas Schuss dazu (z.b. Rum und etwas Kokosstreusel).

Habt ihr diese Spoons schonmal getrunken oder sogar selbst gemacht?

Kommentare :

  1. Tolle tolle Idee! :-)
    Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe letztes Jahr auch welche selbst gemacht, ja :) Dieses Jahr sind wir allerdings nur zu Viert und die Zeit habe ich auch nicht gehabt, leider... ich werde sie heuer also nicht wieder machen.. Aber nächstes Jahr vielleicht wieder :) Ich finde nämlich, dass sie total hübsch immer aussehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so lecker aus und ist gleichzeitig, ein super süßes Geschenk!!

    lg Rebecca-Desireé aus Wien
    (rebecca-desiree.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sehen sooo super aus! Viel besser als die, die man kaufen kann. Du bsit so kreativ und hast immer so super tolle Ideen!
    Dann versuch ich sowas nachzubacken und es sieht einfachn ur super hässlich aus...
    Ich hab einfach nicht das Händchen dafür, aber darum freu ich mich immer umso mehr, deine tollen Sachen bestaunen zu können!!!

    Da können sich deine Freunde und Familie echt glücklich schätzen, soetwas Tolles geschenkt zu bekommen! :-)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Deine Fotos sind wieder mal super! Und deine Löffel sehen aus wie gekauft, einfach perfekt geworden! Ich bin ein bisschen neidisch, dass du so kreativ bist und ich eher nicht so sehr!
    :-D

    AntwortenLöschen
  6. Sieht lecker aus, habe ich aber zugegeben noch nie irgendwo gesehen. ;) Hoffentlich freuen sich deine Verwandten. :)
    Liebste Grüße!

    killthesilencce.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ah,
    das sieht so verdammt schön und toll aus. Ich liebe deine Rezepte und es macht auch einen irgendwie mut es selber zu probieren. (: Toll! Echt super weiter so

    AntwortenLöschen
  8. hab ich noch gar nie dran gedacht die selbst zu machen aber eine super idee mit den eiswürfelformen vielen dank wird ausprobiert!!!

    www.zeitdeineslebens.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. oh ina
    das war ja letztes jahr bei allen bloggerinnen sooo beliebt
    bei manchen sah es meiner meinung nach richtig scheisse aus XD
    weshalb ich es nie nachgemacht habe
    aber bei dir
    wieder was ganz neues, mit eckigen förmchen
    so eine tolle idee!
    super :)
    love ur blog!

    AntwortenLöschen
  10. ich hatte solche spoons im weihnachtskalender ;) ist ne süße idee. wo kriegt man solche holzlöffel? liebste grüße

    AntwortenLöschen
  11. Eine ganz tolle Idee. Und deine sehen spitze aus!
    Jetzt muss ich gleich mal nach passenden Förmchen gucken!

    LG
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. sehr schöne Geschenkidee :) Muss ich gleich ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  13. die sehen toll aus, vor allem in dieser hübschen Verpackung :) Ich habe letztes Jahr "Hot Chocolate on a stick" verschenkt, ist genau das gleiche, nur dass anstelle des Löffels ein einfacher Holzspieß ist. Mit dem Löffel ist es natürlich um einiges praktischer :) Wo bekommt man solche Holzlöffelchen denn her?

    AntwortenLöschen
  14. Ahhhhhhhhhhhhhhhhh, <3!!!! Die sehen super aus!!

    AntwortenLöschen
  15. die sind ja wirklich echt toll geworden! hatte es auch mal mit einem ähnlichen rezept versucht aber gar nicht rausbekommen (hatte schnapsgläser benutzt) und nachher musste ich die schoki im wasserbad schmelzen und wegschmeissen :(

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    das ist eine sehr niedliche Idee. Ich kenne solche Spoons. Hab ich auch mal geschenkt bekommen. Allerdings sah meiner nicht so schön aus ;-)

    Hab einen schönen Tag..

    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen wirklich toll aus! Eine klasse Idee!

    AntwortenLöschen
  18. Hört sich gut an! Ich denke ich werde mir mal passende Formen holen und das nachmachen, tolle Sache :-)

    AntwortenLöschen
  19. Wow Ina! Die sehen so gut aus.
    Ich wollte das auch schon ewig mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Ina, wieviel Spoons kriegt man denn insgesamt bei der Menge, also wieviel hast du rausbekommen? lg :)

    AntwortenLöschen
  21. Oha :D wow sehen die toll aus!! Was du alles kannst! <3 Sau schön! (:
    Liebste grüße Lina ;)

    AntwortenLöschen
  22. Was sieht das toll aus, so einen hätte ich jetzt auch gerne hier und das ganz heiß bitte.

    Werd mir das fürs nächste Jahr merken, muss man die denn im Kühlschrank lagern (vllt. dann länger haltbar)?
    Dieses Jahr verschenke ich ganz viel Plätzchentüten.

    LG

    AntwortenLöschen
  23. Hach welch zauberhafte Idee! :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  24. Hallo !!!!

    Ich bin schon Leser auf deinem Blog

    Übrigens ein sehr schöner Blog gefällt mir richtig gut.

    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal auf meinen Blog vorbei schaust

    Und Leser bei mir wirst, fals du es noch nicht bist.

    http://www.super-naschkatze-80.blogspot.com/

    Viele Liebe Grüße aus Mönchengladbach !!

    Petra

    AntwortenLöschen
  25. Das ist wirklich eine tolle Idee und so schön verpackt. Ich glaub, das probiere ich auch nach Weihnachten aus. Vorher wird es mir zu stressig...

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  26. die sehen ja total lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  27. Die Idee hab ich jetzt schon öfter gesehen und habe beschlossen diese am Donnerstag mal auszuprobieren, wenn ich Zeit dazu finde :)

    AntwortenLöschen
  28. Hast du die Schildchen auch selbst gemacht oder gibt es dir irgendwo zum runterladen? :)

    AntwortenLöschen
  29. Süße Idee, hätte ich eine Eiswürfelform aus Silikon, würde ich auch noch welche machen :)

    AntwortenLöschen
  30. Oh god that looks DELICIOUS!! ♥

    AntwortenLöschen
  31. soo eine schöne Idee und gar nicht mal so schwer. vielen Dank für die ganzen Anregungen die du diesen Monat so teilst hier :)

    AntwortenLöschen
  32. Wow echttoll wie du das alles hinbekommt. Ich finde du könntest das verkaufen :D

    AntwortenLöschen
  33. Die sehen ja lecker aus. Und vielen Dank für das Rezept, ich glaub da werde ich noch was zaubern :)

    AntwortenLöschen
  34. wie coooooooool, das mach ich auf jeden fall die tage! das sieht so lecker aus und klingt relativ einfach :)

    AntwortenLöschen
  35. Hallöchen!

    Wow, das ist ja mal echt gute Idee. Das "Eis" für die kalte Jahreszeit. Ich werde es auf jeden Fall nächstes Jahr mal probieren :)

    LG BINE
    Schau doch mal vorbei: BinerellaSco.blogspot.com <-- Kritik ist natürlich dabei auch gern gesehen/gelesen

    AntwortenLöschen
  36. Getrunken habe ich Spoons schon.
    Übrigens ganz tolle Idee!
    Probiere ich gleich morgen aus!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  37. Ahh was für eine super Idee.
    Bis jetzt habe ich mir die Spoons immer auf dem Weihnachtsmarkt gekauft aber so leicht kann man die selber machen :)
    Vielen Dank für die super Idee mit der super Anleitung.
    Da werde ich mich in den Ferien mal dran setzen :)

    Laureen ♥
    _________
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  38. Die sehen richtig lecker aus, genau das Richtige für so einen Schocoholic wie mich :) ♥ Und ich liebe Karamell ;)

    AntwortenLöschen
  39. oh nein, jetzt hab ich wirklich 5 Tafeln Schokolade zu solchen Würfeln verarbeitet - und 5 Zuckertstangen und einen Beutel Minimarshmallows - aber das sind so süße Weihnachtsgeschenke für Freunde! Ich habe letztens bei Weltbild ein Schokofondue entdeckt - bzw. 4 Stück in rot und da habe ich jetzt in jedes ein paar von diesen Dingern reingepackt und ich hoffe, die Liebsten freuen sich über die Kleinigkeit. Danke für die süße Idee! <3

    Ich wünsche dir schöne Weihnachtstage und 'nen guten Rutsch ins neue Jahr, Ina (:

    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  40. nimmst du da normale tafelschokolade, oder kuvertüre? :)

    AntwortenLöschen
  41. Ich liebe Schokolöffel :)
    Und dieses Rezept muss ich unbedingt noch nachmachen!

    AntwortenLöschen
  42. Eine wunderschöne Idee! Eigentlich ja recht einfach, aber mit der Zugabe von Candy Cane-Stückchen oder Minimarshmallows echt etwas Besonderes! Werde ich mir für nächste Weihnachten merken! :) Vielen Dank!
    Und deine Verpackung sieht viel schöner aus als viele gekauften Produkte, die ich schon öfters geschenkt bekommen oder selbst verschenkt habe. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  43. getrunken hab ich sie schon, selbstgemacht noch nicht aber ich denke das werde ich auf jeden fall nachholen :)
    xx

    AntwortenLöschen
  44. Suuuper Idee *____*
    Vllt versuch ich mich die Tage daran. Brauch noch was schokoladiges als Weihnachtsgeschenk-Zusatz. Schokolade gehört zu Weihnachten dazu!

    AntwortenLöschen
  45. oh okay, das ist zu kurzfristig vor weihnachten aber ich überleg mir was anderes ;) danke!

    AntwortenLöschen
  46. Das sieht echt cool aus, hab sowas vorher noch nicht gesehen, aber echt ne nette Idee :)

    AntwortenLöschen
  47. Die Idee, so etwas selbst zu machen, ist echt super :) Werde ich bestimmt auch mal versuchen :P

    AntwortenLöschen
  48. Wenn ich am 25. zurück bin und meine Geschenke aufmachen darf, werde ich mir eine leckere Tasse heiße Schokolade machen. Der Löffel hat mich heute schon so angestart XD

    AntwortenLöschen
  49. Wo kriegst du denn diese Löffel her? :)

    AntwortenLöschen
  50. Danke dir für deinen Kommentar :)
    hach hab ich mich gefreut gerade, dass so eine tolle Bloggerin wie du auf meinem kleinen Blögchen vorbeischneit und einen Kommentar hinterlässt :)

    Laureen ♥
    _________
    Mein Blog

    AntwortenLöschen
  51. Tolle Idee, sieht echt lecker aus.

    Viele Grüße, frohes Fest,
    http://jungle-of-life.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  52. Jep, es ging ganz schnell :D <3 Ich hatte sowas schon oft in Cafés getrunken aber bin irgendwie nie drauf gekommen, es selbstzumachen.

    AntwortenLöschen
  53. Sehen total lecker aus und sind total süße kleine Geschenke :)
    Ich liebe deine DIY-Sachen :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  54. ich liebe sowas total nur finde ich schmeckt, es dennoch nicht so schokoladig, wie es sein sollte : )
    (bei butlers gibt es die auch zu kaufen und kosten 1,50€ das stück.. total überteuert!)

    wo kriegst du denn die kleinen marshmallows her? sowas gibts bei uns nicht :((

    AntwortenLöschen
  55. Ich habe sowas schön mal in kleinen Schnapsgläsern gemacht die Teile dann aber ganz schlecht heraus bekommen! Was kann man da machen?
    Deine sehen echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  56. @ anonym schau mal bei amazon unter "Holzlöffel" da habe ich welche gefunden im 50er Pack für ca 5 euro oder so

    @liebe madmoiselle bambini mit wirklichen gläsern würde ichs nicht machen, da es eben sein kann dass man die schokilade nicht mehr rausbekommt.
    was toll ist sind so silikonpralinenförmchen oder eiswürfelformen oder zur not auch diese schnapsglässchen aus plastik, die kann man notfalls "kaputtmachen" damit man an die schokolade kommt ;D

    AntwortenLöschen
  57. oh mein gott, sieht das toll aus! Ich werds auch mal versuchen selbst zu machen:)
    Liebste Grüße<3

    http://julyets.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  58. das nenn ich mla eine süße idee im wahsten sinne des wortes :)


    Liebste Grüße moni_♥
    Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Ina,
    das sieht lecker aus und auch so hübsch verpackt. Das wäre auch genau das richtige für meine Mädels!
    Ich wünsche Dir Frohe Weihnachten und wunderschöne Feiertage!
    Ganz viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  60. könntest du vielleicht mal vorlagen für solche Schilder posten? Du machst immer an alle Geschenke so tolle Schilder und ich bin in etwas soo unbegabt :-(

    AntwortenLöschen
  61. oh wie toll, ich hab sowas mal geschenkt bekommen aber nie benutzt - mist :D jetzt ist das sicher alt und schmeckt nicht mehr.

    AntwortenLöschen
  62. Die sehen echt total lecker aus!
    Hast einen schönen Blog und eine neue Leserin ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  63. oooh :O Das is aber eine süße Idee!!
    Werd ich sofort ausprobieren wenn ich wieder ein bisschen Zeit habe!!
    Wusste gar nicht dass man sowas auch selber machen kann!! Supersüß!!

    AntwortenLöschen
  64. Mmmmhhh wahnsinn, sehen die lecker aus *___*.

    AntwortenLöschen
  65. Ja, ich hab die auch schon gemacht für dieses Jahr Weihnachten (:
    Aber deine sehen echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  66. wow sieht voooll lecker aus *.* gute idee als geschenk :*

    AntwortenLöschen
  67. Mhhh, super lecker. Hab sie auch letztens gemacht in der Chai-Kakao-Variante :)

    AntwortenLöschen
  68. O.O Du könntest auf de Weihnachtsmarkt echt Deinen eigenen Stand aufmachen... so tolle Sachen zauberst Du von Tag zu Tag !!

    EIN TRAUM!

    Alles Liebe für Dich
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  69. Hey =)

    ich hab dir die komplette Idee mal "geklaut" und dich dazu auf meinem Blog verlinkt. Das ist wirklich super gut angekommen und schmeckt lecker! Danke für das Rezept <3

    http://strawberry-pan-cake.blogspot.com/2011/12/diy-choco-spoons.html

    AntwortenLöschen
  70. Danke.
    Es war nicht allzu schwer die Schilder nachzubauen - ca. 10 Minuten ;)

    AntwortenLöschen
  71. Schlagsahne oder Kaffeesahne? (Das wird mein Muttertagsgeschenk.)

    AntwortenLöschen
  72. das ist eine super Idee! Werde ich unbedingt mal ausprobieren. LG

    AntwortenLöschen
  73. Wish this was in english... looks divine!

    AntwortenLöschen
  74. Wollte dich mal fragen wie viele du aus der Menge Schokolade raus bekommen hast, da ich auch welche machen will und auch so eine Eiswürfelform wie du hast ( also 15 Fächer )
    Will es als Gastgeschenk für eine Geburtstagsfeier machen und benötige da ein paar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir wurden es 10 Stück :D hab sie aber auch bis obenhin voll gemacht!

      Löschen
  75. für wie viele choco spoons ist das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. je nachdem wie große formen du nimmst. bei mir kamen ca 10 (große) stück bei raus :D

      Löschen
  76. Voll die süße Idee <3 werde ich gleich mal ausprobieren bei Gelegenheit! :)

    AntwortenLöschen
  77. Hallo!
    Ganz tolle Idee. Das wollen meine Schwester und ich dieses Jahr auch verschenken.
    Wo hast du denn die tollen Etiketten her?
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  78. Wo bekomme ich die Schilder her???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. selbstgemacht ;) mit word und dann ausdrucken/ausschneiden!

      Löschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.