{Delicious Day} die besten Zitronen-Mohn-Muffins

Wie viele von euch vielleicht wissen bin ich ein großer Fan der Leila Lindholm Backbücher und habe erst letztens mein zur Zeit allerallerallerliebstes Muffinrezept gefunden, ausprobiert und mich unsterblich verliebt!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mohnmuffins4.jpg
Zitronen-Mohn-Muffins!! Wär hätte gedacht dass die soooo himmlisch schmecken. Und wer hätte gedacht, dass C. sie ebenfalls sooooo liebt, dass ich sie am Freitag gleich noch einmal machen werde (oder muss?)...

Was ihr dafür braucht (für ca. 18 Cupcakes / Rezept aus “Backen mit Leila”)
3 Eier /  200g Zucker /  1TL Vanillezucker / 100g Butter, geschmolzen / 100ml Milch / 200g Mehl /
2TL Backpulver / 1 Prise Salz / abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen / Saft einer Zitrone / 40g Mohn
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mohnmuffins1.jpg
Das wichigste ist, dass die Zitronen unbehandelt sind (Achtung: Bio im Supermarkt heißt nicht gleich unbehandelt! Ich hatte meine vom Bauern, der sie von wo auch immer hat, auf jeden Fall waren sie unbehandelt und haben schon wenn man sie so in der Hand hatte nach purer Zitrone gerochen)... Das tollste an der ganzen Backprozedur ist der Geruch der sich breitmacht, wenn ihr die Zitronen reibt! Wenn die ganze Küche nach frischer Zitrone riecht - unglaublich!

Die restlichen Zutaten nach und nach mit dem Mixer vermischen und anschließed in die 
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Muffins dann 15-20 Minuten (bei mir waren es 18,5) backen. Anschließend schön abkühlen lassen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mohnmuffins3.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/mohnmuffins2.jpg
Für das Topping habe ich etwas Puderzucker mit Zitronensaft verrührt und weil mir das alleine zu süß war mit 2  EL Frischkäse vermischt. Im Spritzbeutel auf die Muffins geben und mit Mohn und etwas abgeriebener Zitrone dekorieren. Bei mir durften noch ein paar getrocknete Kornblumen mit drauf - aber das war eigentlich damits noch dekorativer wird und weils so schön zu meinen frischen Kornblumen in der Vase gepasst hat.

Liebt ihr das Backen mit frischen Aromen (wie Zitronen, Orangen etc) genauso wie ich?

Kommentare :

  1. Das sieht wirklich super lecker aus - so saftig :)
    Ich mag diese Aroma-Fläschen aus dem Supermarkt nicht, die riechen schon immer so künstlich. Bääh!
    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich lecker aus. Muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  3. super duper !
    Würde mich mal über einen Post mit Koch- und Backbücherempfehlungen von dir freuen ! <3

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen sooooo lecker aus - und die Kombination aus Mohn und Sommer klingt echt toll :)
    Werden nachgebacken! :)

    Und ja - ich liebe es mit solchen Aromen zu backen und zu kochen :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich LIEBE zitronige Backsachen, vor allem im Sommer. Danke auch für den Tipp mit den Bio-Zitronen! Dass die nicht immer auch gleichzeitig unbehandelt sind habe ich nicht gewusst. Deine Bilder sind (wie immer) superschön! Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen sooooo lecker aua und dann kommt noch die Tatsache hinzu das ich Mohn über alles liebe. Früher gabs bei uns immer Mohnkuchen, lecker sag ich nur. :)

    AntwortenLöschen
  7. Oh mein Gott, das klingt nach KÖSTLICHKEIT! Die werden am Wochenende ausprobiert! Ich schreibe jetzt sofort das Rezept in mein Rezeptbuch (:

    AntwortenLöschen
  8. T____T Buhuuuu wie schön!

    Seit ich in San Francisco Lemon Poppy Muffins gegessen habe, bin ich in die Dinger verliebt! Der Post wurde schon gespeichert und so bald wie möglich nachgebacken. Danke für das leckere Rezept (ich liebe sowieso alles mit Zitrone)!

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. mhh sehen die toll aus :).. du bist eine wahre Backkünstlerin :)

    AntwortenLöschen
  10. Leila Lindholm kenn ich gar nicht! Jetzt hast du mich neugierig gemacht... Die Muffins sehen sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  11. Mmmhh das sieht aber lecker aus!
    Leila Lindholm kannte ich bisher noch nicht, aber ich glaube ich lege mir mal eins ihrer Bücher zu!
    LG und danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  12. Wow die klingen wirklich gut und von den Kochbüchern von Leila hab ich schon gehört. Muss ich mir jetzt echt einmal eines genauer anschauen.
    *Doris

    AntwortenLöschen
  13. Da könnte ich mir fast überlegen ob ich Mohn doch mögen soll ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  14. Ach... und das Buch landet gleich mal auf meinem Wunschzettel!

    Der "Blick ins Buch" bei Amazon macht mir hier gerade Muffin-Gelüste!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ina, dein Süß sieht hervorragend aus! Das ist auch einer meiner Lieblingskombinationen - und als bei Zitrone schwöre ich ausschliesslich auf frische Zeste und Saft! Ich hab so eine tolle Microreibe für Zeste, aber auch für Muskat- und Tonkabohne :)

    AntwortenLöschen
  16. mit Mohn? Klingt interessant :>

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe Zitronenmuffins! Also muss ich noch die mit Mohn dazu ausprobieren ^^

    AntwortenLöschen
  18. Wenn du die Zutaten mit dem Mixer mischt und da keinerlei Cremé fraiche oder so drin ist; werden die dann nicht ein bisschen fest und klitschig? (Offensichtlich nicht, sonst hätten sie ja nicht so gut geschmeckt -aber mich wudnert wieso.)

    AntwortenLöschen
  19. Koomt die Schale der abgeriebenen Zitrone auch mit in den teig oder nur oben drauf ?

    AntwortenLöschen
  20. Das klingt gut. Ich bin ja ein riesen Fan von Mohn und zusammen mit der Frische von Zitronen stelle ich mir das extrem lecker vor!

    AntwortenLöschen
  21. Ich backe auch sehr gerne mit Zitrone, mag es, wenn die ganze Küche dann danach riecht :) deine Muffins sehen richtig lecker aus, wenn ich endlich Ferien habe, probiere ich die mal aus!

    AntwortenLöschen
  22. sieht wie immer äußerst schmackhaft aus. es ist immer eine qual deinen blog zu besuchen, anschließend habe ich unglaublich lust auf was süßes. ;)

    AntwortenLöschen
  23. Ich stehe total auf Zitronenkuchen und -muffins. Dein Rezept klingt soo lecker, daß ich es demnächst mal probieren werde!!

    lg

    AntwortenLöschen
  24. Sieht richtig lecker aus.
    Ich habe in meinen ganzen leben noch
    nie Muffins gebacken, ständig kommen
    Muffinrezepte onlinen. Da stellt
    sich mir dir die Frage?!
    Du faule Sau wieso kannst du sowas nicht :D

    Würde grad am liebste durch den Laptop
    springen und es auf essen.

    Liebste Grüße

    caroxstyle

    AntwortenLöschen
  25. Wuuuh, die werde ich morgen gleich mal ausprobieren. O___O Das klingt unglaublich lecker - auch wenn es bei mir nicht so toll aussehen wird, wie bei dir. ;)

    AntwortenLöschen
  26. mhmmm.. mohnmuffins gabs bei uns noch gaaar nicht. dh das muss auch ausprobiert werden :D meins du nciht, dass dein geliebter lavendel da auch gut zu passen würde? :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  27. uiii ina, das ist ein tolles Rezept.
    Ich habe es gerade ausprobiert & nun sind die kleinen Muffins im Ofen. Der Teig schmeck schon total himmlisch. Ich finde die Rezepte, die du postest, immer genial & habe mich auch schon an einigen porbiert. Die Cupcakes mit dem Frischkäse-Topping z.B. habe allen super geschmeckt.
    Liebste Grüße,
    Kathi.

    AntwortenLöschen
  28. Die sehen wirklich sehr lecker aus!
    Ich liebe die Rezepte von Leila Lindholm auch total!Habe auch ihr Buch hier liegen.;)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Ina,
    Ich denk's mir immer wieder, Dein Blog ist einfach eine Augenweide! (Ich habe soeben meinen Mann vor den Laptop gezerrt, damit er sich Dein Design auch mal ansehen kann ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  30. Mh schon der Anblick ist ein Gedicht! Habe deine leckeren Backkreationen während meiner Abwesenheit richtig vermisst ;-)
    Aber es gab ja auf Bali genug andere "Kreationen" :-D
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  31. Ooo die Muffins sehen wirklich super lecker aus und so schön mit den Kornblumen!!! wow!
    Um die Backbücher von Leila Lindholm scharwänzel ich schon lange herum, weil mir die Sachen von außen so gut gefallen und die Fotos so schön aussehen :) Mal schauen, ob ich demnächst auch eines mein eigen nennen kann ;)
    Ich mag den Duft frischer Zitronen auch total gern..mmh...wir haben einen Zitronenbaum auf dem Balkon, was sehr praktisch ist, da man dann unbehandelte Zitronen gleich greifbar hat :)
    Eine schöne Restwoche dir noch!!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  32. Die sehen ja fantastisch aus! Ich bin zwar kein Mohnfan, aber trotzdem bekomme ich bei diesem Anblick Hunger ;)!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  33. Oooh, die schmecken bestimmt genauso gut wie sie aussehen! Muss ich doch glatt mal ausprobieren ... :-) Hast Du die Kornblumen vorher einfach selbst getrocknet?

    Liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. ich mag mohn nicht in süßem gebäck^^
    aber zirtonen muffins. das topping muss ich auch mal ausprobieren^^

    AntwortenLöschen
  35. Oh, sieht lecker aus. Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen
  36. Ich mag zwar keinen Mohn, aber sie sehen so schön aus den Blüten :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  37. Ich bin ja eigentlich gar nicht der Typ, der darauf achtet das irgendwas frisch vom Bauern kommt oder ein Bio Siegel hat, aber komischerweise lege ich da bei Zitronen sehr großen Wert drauf, aber das liegt sicherlich daran, dass die Zitronen vom Bauern wirklich nach Zitronen duften und die im Handel einfach nach nichts riechen.

    Selbst ich als Mohn-Nichtmöger sind durch deine tollen Fotos jetzt auch an den Muffins interessiert ;D

    AntwortenLöschen
  38. Hmmmm, jetzt hab ich Lust auf Muffins. Die Bilder sind sehr schön. Besonders die Kornblumen gefallen mir. :)

    AntwortenLöschen
  39. Du bist voll gemein, ich hatte eigentlich schon einen Plan, was ich am Wochenende zaubern möchte und nun schmeißt du mit diesem wunderbaren Rezept alles um, da ich eh schon seit Tagen Lust auf Zitronen Muffins habe =D

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  40. Mhh sieht ja lecker aus! Die werden bestimmt mal gebacken! ;)

    AntwortenLöschen
  41. Wundervolle Food-Photography. Hast das wirklich total gut raus, wie man das alles so in Szene setzt und wie es so verdammt lecker aussieht :D Der Duft verbreitet sich schon hier im Raum ;)

    Liebste Grüße,
    Julie

    AntwortenLöschen
  42. TAUSEND DANK für dieses Rezept! Ich liebe alles mit Mohn. Wird gleich mal gebacken :)

    AntwortenLöschen
  43. Es sieht einfach immer so gut aus, wenn du bloggst! :)

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Ina, die sehen so fantastisch lecker aus, da läuft mir so das Wasser im Mund zusammen. Unglaublich!!!!!
    Ich habe auch mal ein Rezept ausprobiert, wo man Zitrone reiben musste und fand den Geruch auch unbeschreiblich toll! Ich hatte damals auch darüber auf meinem Blog berichtet. Ist aber schon so lange her.

    Wenn ich mal wieder etwas Zeit habe, dann würde ich sie auch gerne mal ausprobieren. Die sehen wirklich super lecker aus!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  45. Die sehen ja mal wieder super lecker aus! Ich liebe alles was mit Zitrone zu tun hat!
    Hab in London Starbucks mal einen Zitronen-Mohn-Muffin gegessen (gibts bei uns leider gar nicht) der war auch super lecker, vielleicht sollte ich deine mal nachbacken um in alten Erinnerungen zu schwelgen ;o)

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  46. Die sehen super aus. Mache ich bei nächster Gelegenheit direkt mal nach :) danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
  47. Danke, liebe Ina!! Heute früh hab ich dein Rezept entdeckt, bin nach der Arbeit direkt einkaufen gegangen und hab die Muffins vorhin gebacken :)) Wahnsinn wie lecker die sind - danke dir :)) you made my day!!

    AntwortenLöschen
  48. Oh die sehen köstlich aus. Wenn ich nicht so eine Abneigung gegen Mohn hätte, würde ich die am WE nachbacken.
    Ich muss zu meiner Schande ja gestehen, dass ich erst vor ein paar Monaten zum ersten Mal eine Zitrone abgerieben habe um Cheesecake-Muffins zu backen. Mein Gott, was hab ich die letzten 25 Jahre nur verpasst. Der Duft ist der Wahnsinn!

    AntwortenLöschen
  49. Die sehen echt total lecker aus!
    Vor allem mit dem Mohn.. Das ess ich total gerne in Gebäck :)

    AntwortenLöschen
  50. Ohhh die sehen wirklich verführerisch aus... einfach zum anbeißen!
    Drück Dich & Danke für Deine Stimme ;)

    :*
    Yvi

    AntwortenLöschen
  51. hallo, verwendest du ganzen oder gemahlenen mohn?
    danke,
    lg miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gemahlener mohn :D also diese mohnsamen die es im supermarkt gibt ;D

      Löschen
  52. Yummi sehen die lecker aus! Bin aber leider nicht sooo der Fan von Zitronen- bzw. Orangengeschmack im Kuchen... Wenn, dann muss es schon schokoladig oder mit Früchten sein :)

    AntwortenLöschen
  53. Ich liebe Mohn. Das ist genau mein Ding! =)

    AntwortenLöschen
  54. Ich habe das Rezeppt gerade auf der Unterseite "Food/Recipes" gesucht, aber als ich auf das Bild geklickt habe, wurde ich immer wieder zur Unterseite weitergeleitet und weiter unten stehen die Muffins auch nicht bei. Scheint irgendwas nicht zu stimmen.
    Hab sie aber dann auf der Startseite wiedergefunden und werde sie gleich für das heutige Kaffeetrinken mit meinen Mädels backen :)

    AntwortenLöschen
  55. Boooaaahhh Ina! Zitronen Mohn Muffins???!!!! DAS ist der Muffinhimmel und du bist die Göttin....hmmm lecker!

    zitronigste grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  56. Hmmm lecker... hab gerade das Rezept daheim nachgebacken und ich muss wirklich sagen, dass es eines der besten Muffinrezepte ist, die ich kenne!!! Super lecker =)

    lg Leni ♥

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Ina,

    die Muffins sehen wirklich superlecker aus und werden gleich am WE ausprobiert!
    Der Link zu diesem Rezept unter deiner Rubrik "Food&Recipes" funktioniert aber leider nicht!Hab das Rezept dann mit Hilfe der Suche gefunden!

    Liebe Grüße und einen sonnigen Mittwoch,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  58. die werden heute endlich nachgebacken, ich bin gespannt :)

    AntwortenLöschen
  59. lecker... muß ich gleich speichern.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  60. Das find ich witzig, das sind auch meine allerallerliebsten Lieblingscupcakes :)

    LG, Marlene

    AntwortenLöschen
  61. Ich habe sie heute gemacht und sie sind köstlich! Ich persönlich wurde noch ein bisschen weniger Zucker nehmen, aber das ist ja Ansichtssache, meine Mutter zum Beispiel liebt sie! Danke für dieses tolle Rezept.

    LG Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das feedback und schön dass sie geschmeckt haben ^^

      Löschen
  62. Hallo liebe Ina,

    so - endlich! Heute habe ich deine Mohn-Zitronen-Muffins gebacken....oh wie lecker! Eigentlich sind sie für meinen Geburtstag morgen...aber ich mußte ja unbedingt kosten, ob sie auch was sind. Und wie! Wird mein neues Lieblingsrezept (schließlich habe ich ja 500 g Mohn gekauft). Und auf meinen Zitronen stand:

    Gute-Laune-Zitronen "meine Schale ist eßbar" - na, das ist doch mal ne klare Aussage!

    Danke dir recht herzlich für das tolle Rezept., liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das ist doch mal ne aussage :D
      ich liebe diese muffins auch total und nehm das rezept (ohne mohn) auch gerne als grundrezept für andere muffins ^^

      Löschen
  63. Vorletzte Woche hab ich sie das erste Mal gebacken und seitdem werde ich von meinen Mitbewohner förmlich gezwungen sie alle 2-3 Tage zu backen :D Naja, sonderlich schlimmm finde ich das nicht, sie sind wirklich super super lecker!Danke fürs teilen :)

    Allerbeste Grüße
    Sophie :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.