{Delicious Day} Creamy Apple-Nut-Cake


An apple a day, keeps the doctor away. Ja genau so ist es, aber keiner hat gesagt, dass man diesen Apfel nicht auch in Form eines Kuchens verpacken darf.  Genau das habe ich nämlich letzte Woche getan und meinen Kollegen mitgebracht.
Ein superleckeres Rezept, was sich total gut eignet wenn ihr noch viele Äpfel habt die dringend wegmüssen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applecake3.jpg
Ihr braucht:
1x Mürbeteig (dazu verknete ich 200 g. weiche Butter, 100 g. Zucker, 1 Ei, 300 gr. Mehl, 1 Priese Salz)
1-1,5 Kilo Äpfel (ich habe verschiedene Sorten gemischt)
100 gr Zucker
1 x Vanillepuddingpulver
2 EL Speisestärke
1 TL Vanillezucker
700 gr. Saure Sahne 
außerdem:                                                       
200 ml. Sahne
150 gr. gehackte Nüsse (Mandelblättchen, Haselnüsse)

Den Mürbeteig bereitet ihr zu und legt dann eine runde Backform damit aus (schön an den Rändern hochziehen)
Die Äpfel werden geschält und in dünne Scheiben geschnitten
Zucker, saure Sahne, Speisestärke, Vanillezucker und Puddinpulver mischt ihr zusammen.
Dann geht es los: Immer eine Schicht Puddingcreme – dann eine Schicht Äpfel übereinander zu stapeln.  Ganz oben soll dann abschließend nochmal eine Schicht Creme sein.

Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen anschließend 60 Minuten darin backen. (nicht wundern wenn er nach der Zeit innen noch etwas weich ist.)  Nun kommt der Kuchen über Nacht in den Kühlschrank damit er schön fest wird.
Vor dem Servieren schlag ihr die Sahne steif und verteilt sie über dem Kuchen.
Die Nüsse werden kurz in der Pfanne angebräunt und dann über die Sahne verteilt. Ich habe noch etwas Haselnusskrokant drüber gegeben.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applecake1.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applecake2.jpg
Probiert es einfach mal aus, es schmeckt einfach unglaublich lecker (wenn man meinen Kollegen glauben darf)...
Mögt ihr Apfelkuchen auch so gerne wie ich?

Kommentare :

  1. Oh, der sieht aber gut aus. Die Saure Sahne spricht mich gerade an ;-) und Äpfel habe ich mehr als genug.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja delicous aus! :)
    Habe noch den ganzen Obstkorb voller Äpfel und weiß nicht wohin damit (die liebe Schwiegermama hat es ja nur gut gemeint) ;)

    AntwortenLöschen
  3. Und ich sage es immer gerne wieder: Äpfel in einer Kombination mit Nüssen - einfach köstlich! :-)

    AntwortenLöschen
  4. sooo lecker. *-* sieht perfekt aus :)

    AntwortenLöschen
  5. OMG das sieht so lecker aus.. so herbstlich!

    *Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht verdammt gut verboten ist aus..Tolle Kombi ;-)
    Grüße aus dem Norden
    Jo

    AntwortenLöschen
  7. Am Liebsten mag ich versunkenen Apfelkuchen aber dieser hier sieht auch sehr lecker aus:-)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Wow, sieht dieser Kuchen gut aus!
    Ich hätte jetzt echt gerne ein Stück davon!

    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  9. Oh der kommt echt genau richtig, der Kuchen. Unser Apfelbaum hat noch so viele, perfekte Apfelkuchenäpfel zu bieten ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liiiebe Apfelkuchen!!! Nur die Nüsse würden mich stören... Die mag ich im/am Kuchen nicht sooo gerne! Aber die könnte man ja einfach weglassen ;-)

    LG

    http://lamourestinevitable.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Der Kuchen schaut total lecker aus, das der super schmeckt glaub ich da sofort! Apfelkuchen mag ich allgemein sehr gerne und ein paar Kisten aus dem Garten haben wir auch übrig und ich denke, ich weiß jetzt, was ich damit anstellen werde ;) Danke für's Rezept!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Apfelkuchen ist einer der wenigen Kuchen, die ich mag. Der ist so schön fruchtig und nicht so trocken, dass ich ihn jeden Tag essen könnte ;)
    Ganz liebe Grüße
    Liese

    AntwortenLöschen
  13. oh gott oh gott oh gott. wie geil das aussieht. den muss ich unbedingt mal nachmachen! :o

    AntwortenLöschen
  14. Oh Gott sieht das lecker aus!!! Aber ich bin noch so satt :D
    Wir sind gut angekommen aber es war anstrengend und jetzt ist der Popo platt, die Füße auch und meine Erkältung ist nun ausgebrochen.
    Bist du gut aus dem Bett gekommen und hast alles stressfrei überlebt?
    Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  15. Aber ganz bestimmt werde ich das Rezept ausprobieren. Das sieht ja sowas von lecker aus!! Danke dafür, liebe Ina.

    Liebe Grüße
    Vio

    AntwortenLöschen
  16. Ohhh yammi!
    Du machst einen aber auch immer hungrig. :D
    Ich hatte erst gestern selbstgemachten Apfelkuchen... :]

    http://armoire-ari.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  17. sieht total lecker aus und ich kann es mir richtig gut vorstellen das es auch schmeckt! ;)

    AntwortenLöschen
  18. oh wow, der sieht wirklich köstlich aus.
    den muss ich unbedingt auch mal machen.

    liebe grüße anne
    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen
  19. Der sieht ja einfach genial aus!!
    Das Nuss-Sahne-Topping passt perfekt!

    Wir hatten am Wochenende Apfel-Buttermilch-Kuchen mit Zimtstreusel.

    AntwortenLöschen
  20. Mhhh....Der sieht toll aus!
    Ich mag Apfelkuchen auch unwahrscheinlich gerne, hab letztens noch ein super Rezept ausprobiert. Leider geht Dank Fructose-Unverträglichkeit immer nur ein kleines Stück.

    AntwortenLöschen
  21. Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben!
    Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ann-Sofi
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  22. Ohh der sieht ja unglaublich lecker aus!! Ich glaub das probier ich auch mal! :D
    Liebe Grüße Shae

    AntwortenLöschen
  23. Schaut richtig gelungen aus! Lecker...

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag Apfelkuchen eigentlich nicht so gerne, aber deine Variante sieht mega lecker aus! Den würde sogar ich nachbacken ;)

    AntwortenLöschen
  25. Mmmh yummi! Der sieht zum reinbeißen aus! Probiere ich bestimmt mal aus, bin gerade eh so in Backlaune ;) Lieben Dank für's Rezept. :) Schau immer gerne bei dir vorbei. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Ich liebe Apfelkuchen und Deiner sieht wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen
  27. Ina Liebes, how wonderful ♥ Der Kuchen schaut wirklich übelst lecker aus ;) Der Apfelkuchen ist so RICHTIG extravagant und ganz anders, als man ihn sonst kennt (oder so langweilig wie bei mir xD).. So eine kreative Person wie dich trifft man selten.
    Ich möchte auch eine Kollegin von dir sein. Oh mann, sag deinen Arbeitskollegen, dass sie so glücklich sein sollen, dich zu haben :)

    Hab eine wundervolle Woche, Liebes ♥

    AntwortenLöschen
  28. das erinnert mich daran, dass ich diese woche noch eine kiste voller äpfel kaufen wollte :D da gibt es nämlich noch ein kleines giveaway dazu: einen zauberwürfel mit halloweenmotiven *_*

    ich liebe äpfel als frucht, kann jedoch mit apfelkuchen, apfelmus, apfelsaft/schorle leider gar nichts anfangen >_< da krieg ich nämlich immer bauchschmerzen von T_T

    AntwortenLöschen
  29. Der sieht schon wieder so lecker aus... !
    Schade das ich und der Mürbeteig auf kriegsfuß stehen und ich keine Äpfel vertrage, sonst würde ich den gleich auf meine back to do liste schreiben (:

    AntwortenLöschen
  30. Sieht echt lecker aus :)
    http://perfectinadifferentway.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  31. Scheiße, sieht der genial aus. Das 2. Bild ist einfach mal super und macht richtig Appetit! Ich muss den haben :D

    LG, Sine

    AntwortenLöschen
  32. Wow, wenn der so lecker ist wie er aussieht....
    Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    http://www.zuckerwattewunderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  33. Woaw, wenn meine Sachen aus dem Backofen so rauskommen würden, würde ich wohl öfters backen ! Du kannst doch keinen Kuchen backen ohne selbst zu probieren, da verpasst man doch das Beste :D

    AntwortenLöschen
  34. der schaut aber köstlich aus liebste ina :) gleich mal gespeichert. das wird definitiv mal ausprobiert :)


    Liebste Grüße moni_♥
    'Schmetterlingsparadies ♥

    AntwortenLöschen
  35. ein Traum, was würde ich jetzt für ein Stück geben :)

    AntwortenLöschen
  36. Oh mein Gott, das sieht so gut aus, das ich am liebsten in den Bildschirm beißen würde!

    AntwortenLöschen
  37. Das ist das Leckerste, das ich seit Langem gesehen haben. Ich habe einen ganz großen Drang den Kuchen sofort nachzubacken. :) LG, Lidia

    AntwortenLöschen
  38. Halli-Hallo,

    das ist ein geniales Rezept!!! Zufällig habe ich noch ganz viele Äpfel über - den werde ich auf jeden Fall nachbacken!
    Tolle Fotos, machen richtig Appetit!!!
    GGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  39. Der sieht so superlecker aus, genau nach meinem Geschmack. Den merke ich mir für das Wochenende vor!

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  40. Das sieht sooo lecker aus!!! Deine glücklichen Kollegen!^^

    AntwortenLöschen
  41. was für ne größe von der springform benutzt du?

    AntwortenLöschen
  42. Oh meine Güte, wie lecker sieht das denn aus.
    Das muss nachgemacht werden!
    http://www.bloggers-favorite.com/

    AntwortenLöschen
  43. Sieht super lecker aus! Ich liebe Äpfel und Nüsse sowieso, aber zum Herbst passen sie einfach am besten!

    AntwortenLöschen
  44. Sieht mal wieder himmlisch aus ;)

    AntwortenLöschen
  45. Wow das sieht echt lecker aus! Doeses Rezept muss ich auch einmal testen.
    Würde mich freuen wenn du auch meinen Blog einmal besuchst: http://beautifulface-beautifulface.blogspot.ch/
    Liebe Grüsse Jacky

    AntwortenLöschen
  46. Der sieht ja zum Anbeißen aus!!! Ich liebe Apfelkuchen, aber leider mag ich Vanille nicht. Aber das Rezept werd ich mir trotzdem merken, vielleicht bring ich ihn ja auch meinen Arbeitskollegen mit. Die freuen sich sicher drüber :)

    LG,
    Janneke

    AntwortenLöschen
  47. sieht mal wieder lecker aus!
    habe deinen blog erst vor paar tagen gefunden und habe schon die nuss-apfel-muffins gebacken und vorhin den beerencrumble und beides war unglaublich einfach und lecker!
    die rezepte sind klasse und deine darstellung auf den bildern super schön! hut ab, großes kompliment :)

    AntwortenLöschen
  48. Boah ! Das sieht zum reinbeißen lecker aus !
    Ich mag solche süßen Sünden einfach zu gern.... und meine mädels auch :)
    danke für deine tollen rezepte ,
    schick dir liebe grüße aus wien, melanie

    AntwortenLöschen
  49. oh man das sieht suuuuuuuuuuper lecker aus *.*

    AntwortenLöschen
  50. Jetzt bin ich schon mehrfach auf deinen Blog gestoßen. Aber gar nicht mal wegen den Beautythemen (die auch interessant sind, habe ja selbst einen Beautyblog), sondern tatsächlich wegen der ganzen Rezepte. Den Applecrumble werde ichmal probieren. Aber dann vielleicht mit Birnen. Müsste ja auch gehen, oder?!
    Hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen? Oder einen Kommentar? Würde mich sehr darüber freuen.

    LG
    amenita

    AntwortenLöschen
  51. oh schaut der lecker aus.das rezept kommt auf meine nachbackliste.

    ich finde das ist eine sehr schöne idee,die sahne auf den ganzen kuchen zu verteilen und dann noch die nüsse yammy.schaut gleich nochmal leckerer aus ;O) und sahne ist da sowieso ein muss.

    und wiedermal tolle bilder!

    lg

    AntwortenLöschen
  52. Soy fan de las tartas de manzana gran elaboración está muy hermosa,abrazos hugs,hugs.

    AntwortenLöschen
  53. Dieser Kuchen steht soeben im Backofen und ich freue mich schon sehr darauf ihn zu Probieren. Habe eine 26er Springform benutzt und ich denke ein bisschen kleiner wäre besser gewesen.

    Aber jetzt heißt es abwarten und dann genießen.

    AntwortenLöschen
  54. Oh sieht der lecker aus. Den muss ich unbedingt ausprobieren. :)
    Ich glaube den gibt es nächstes Wochenende! Ich bin gespannt wie er schmeckt.
    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir.
    Liebe Grüßle ★
    Sunny
    http://www.sunnys-cupcakes.de/blog/

    AntwortenLöschen
  55. Yummy, sieht dieser Kuchen so lecker aus! Den muss ich unbedingt versuchen nachzubacken... Braucht man wirklich 700 g saure Sahne dafür oder ist das ein Tippfehler?
    Ich hab erst vor kurzem deine Seite entdeckt und bin total begeistert. Mach weiter so!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kein tippfehler sondern nichts als die wahrheit ;D

      Löschen
  56. Schon als ich das Rezept mit den Fotos gesehen habe war ich von dem Kuchen begeistert. Als ich ihn noch nachgebacken habe, war es ganz um mich geschehen...

    Das Rezept ist ganz einfach nachzumachen und der Kuchen die ganz große Liebe!!!

    AntwortenLöschen
  57. Oh der sieht unglaublich lecker aus, ich bin zwar nicht unbedingt der Apfelkuchenfan, aber mit der Creme kann ich mir das sehr gut vorstellen.

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.