{Delicious Day} Apfel-Nektarinen-Galette

Am Wochenende gab es eine himmlisch-frische Gallette mit Nektarinen und Apfel. Dieser Snack kann sowohl als „großer Kuchen“ gemacht werden als auch als kleine Snacks auf die Hand und eignet sich perfekt für den Sommer, da er schön fruchtig-leicht ist.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tarte3_zps22b930ca.jpg
Ihr braucht dafür folgende Zutaten:
- für den Mürbteig:
200 gr Mehl
75 gr. Butter
75 gr. Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
1 Ei  
 
- Für die Füllung
2-3 Esslöffel Ricotta oder Schmand
3 EL Zucker
1-2 Nektarinen (oder Pfirsiche) und 1 großen Apfel
Eine Hand voll Mandelblättchen und Pistazienkerne (gehackt)
(gut schmeckt es auch mit ein paar Flocken Marzipan)

Teig-Zutaten zu einem schönen Teig verarbeiten. Diesen (nach 20 Minuten Ruhezeit im Kühlschrank) dann ausrollen und „rund schneiden“. Nun gebt ihr in die Mitte eures Kreises den Schmand/Ricotta.
Das Obst wird in dünne Scheiben geschnitten und dann „im Kreis“ geschichtet. Nun bestreut ihr das ganze mit dem Zucker (und wer mag mit den Marzipanflocken). Lasst zum Rand noch etwas Teig frei, dieser wird dann nämlich umgeschlagen.
Nun kommt alles für ca. 25 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tarte2_zps60602cd8.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/tarte1_zpsb648c6b5.jpg
Die Galette kann noch warm serviert werden oder ihr lasst sie einfach abkühlen. Streut doch ein bisschen Puderzucker drüber oder reicht etwas frisch aufgeschlagene Sahne dazu.

Die Gallette kann übrigens in ganz vielen verschiedenen Variationen gemacht werden. Ein paar Variationen schreibe ich euch mal auf:
  • Erdbeer- Rhabarber-Galette
  • Früche-Galette mit Minzezucker
  • Birne-Galette mit Nutella (statt Schmand) und Haselnüssen drüber
Habt ihr schonmal eine Galette gebacken? Was ist eure Lieblingsfüllung? 

PS: Seid ihr morgen beim Things about your Life Thema Your Summer Must-Haves dabei? Ich bin gestern schon bei fast 40 Grad mit der Kamera durch den Garten gesprungen ;D

Kommentare :

  1. mhhmmm lecker, das muss ich gleich nachbacken! die blümchen gefallen mir auch sehr gut :-) die kommen in meinen brautstrauß uiii
    deine treue leserin lizy

    AntwortenLöschen
  2. oh Mann welch wunderschöne, leckere, tolle Bilder am frühen Morgen ♥
    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen und das vor meinem Kaffe...das gibt´s nicht oft ♥♥
    einen schönen Sommertag
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Boa lecker *_*

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    PS: Bei mir kannst du grad ein tolles Top von Oasap gewinnen!

    AntwortenLöschen
  4. Dieses Teilchen habe ich schon bei instagram bewundert! Bisher habe ich noch keine Galette gebacken, aber das muss geändert werden!

    AntwortenLöschen
  5. Gott, hier gehts mal wieder wundervoll sommerlich-köstlich her. Da läuft mir ja die Sabber am Kinn runter :D

    Liebste Grüße!
    Maria

    AntwortenLöschen
  6. Pfirsiche esse ich auch gerade *-*! Sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept probier ich aus. Definitiv! So schön einfach und dann siehts auch noch so lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ina,
    das muss ich unbeduingt mal ausprobieren, sieht einfach lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ina,

    ich habe noch nie eine Galette probiert, geschweigedenn eine gebacken. Aber so lecker, wie die aussieht, muss das unbedingt mal getestet werden. Danke für das tolle Rezept!

    Sonnige 35-Grad-im-Schatten-Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  10. Oh perfekt ich hab noch jede Menge Rhabarber im Kühlschrank, das wird heute gleich mal nachgebacken!
    Danke für das tolle Rezept!

    Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Mmmmmh das klingt richtig lecker! :) Erinnert mich an den Sommer!

    AntwortenLöschen
  12. OMG das sieht soooo lecker aus! :D

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ina, erstmal Danke für dieses tolle Rezept. Genau das richtige für heiße Tage. Leichter Teig und frische Früchte. Und dann wollte ich mich endlich mal bedanken, für die wundervollen Nagellacke. Falls ich dass denn noch nicht getan haben sollte.

    Starpastel

    AntwortenLöschen
  14. Mmmh, sieht aus wie ein großer leckerer Pfannkuchen:) Kannte ich noch gar nicht, sieht aber toll aus!
    Hab einen schönen Sommertag & alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Hmm, wie lecker! Ich hab' noch nie Galette gebacken, aber ich sollte das wirklich mal ausprobieren - sieht so wunderbar freestyle aus :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  16. Das habe ich noch nie versucht!
    Wird aber auf jeden Fall nachgemacht, das sieht sehr lecker aus!!

    AntwortenLöschen
  17. sieht echt lecker aus :)
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Hmmmmmm... rein-beiß-will!!!!!! ;-)
    Liebe Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen
  19. Ich habe noch nie Galette gemacht, aber wie das bei dir aussieht, dauert das auch bei mir nicht mehr all zu lange :D
    Hmm, ich bin eh schon totaler Nektarinen und Apfel-Fan, glaube, dass das sehr gut zusammen passt :)

    AntwortenLöschen
  20. Mh das sieht lecker aus, probiere ich doch am Wochenende gleich mal aus!

    AntwortenLöschen
  21. mhhhhh, sieht das guuuuuut aus, da läuft mir ja jetzt schon das wasser im munde zusammen...
    herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen
  22. Galettes stehen auch auf meiner To-Bake-Liste ganz oben, bin aber bisher einfach noch nicht dazu gekommen.
    Diese sieht sehr lecker aus.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  23. lecker :D ich stell mir die galette ziemlich fruchtig und lecker vor :D ich muss gestehen, dass ich den begriff galette bis dato noch gar nicht kannte XD

    bei uns war es gestern und heute auch um die 40° grad. alles was über 30°C hinaus geht, ist einfach too much für mich. ich fühl mich dann immer total geplättet, total von der hitze erdrückt. ich sehne schon die ersten regentropfen herbei XD

    AntwortenLöschen
  24. hab so etwas ähnliches auch gebacken. sehr lecker! kann nur empfehlen!

    AntwortenLöschen
  25. Hm ich bin verwirrt :D
    Ich kenne Galette eigentlich nur als herzhaften Pfannkuchen/Crepe. Ohne Mürbeteig und halt nicht mit süßer Füllung.
    Hab ich schon öfter in einem Restaurant bei uns in der Stadt gegessen, das sich darauf spezialisiert hat und auch schon selbst gemacht :) Sieht aber auf jeden Fall lecker aus!

    AntwortenLöschen
  26. Oh wie lecker! Sobald unsere neue Berliner Küche steht, wird das ausprobiert! Macht auch richtig was her, auch wenn man Gäste hat, oder? Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  27. Galettes schmecken auch herzhaft sehr, sehr lecker :-)
    Ich mache gerne diese Zucchini-Tomaten-Galette - abends auf der Terrasse einfach nur köstlich:
    http://tortentante.blogspot.de/2011/06/es-geht-auch-ohne-fleisch-zucchini.html
    :-)

    AntwortenLöschen
  28. Schaut sehr gut aus! Wäre das Wetter besser, könnte man das Rezept direkt ausprobieren :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.