{Delicious Dinner} Kartoffel-Zucchini-Tartelettes

Ohhhhh danke danke danke für die vielen lieben Kommentare zum letzten Post. Ich hab ich so unendlich über eure Worte gefreut!
Heute gibt wieder was "leckeres auf den Tisch". Und zwar die Fortsetzung zu meinen sommerlichen pikanten Tomaten Tartelettes. Diesmal aber mit Zucchini und Kartoffel und mindestens genauso lecker wie die mit Tomate und Feta!
Ich muss ja gestehen, dass mir die sogar noch einen Ticken besser geschmeckt haben, da ich Zucchini einfach total liebe (Sommer wie Winter) und sie mich auch einen Ticken satter machen (ist ja auch Kartoffel drinnen).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/zucchini3_zpse7a83ac3.jpg

Ihr braucht für 4-5 Tartelettes
Für den Mürbeteig:
125 g kalte Butter
1/2 TL Salz
250 g Mehl
1 Ei
etwas kaltes Wasser
(Notfalls, wenn es mal schnell gehen muss könnt ihr auch die Fertigteige aus dem Kühlregal nehmen) 

Für die Füllung
120 gr. saure Sahne
Salz, Pfeffer, frische Kräuter (Rosmarin, Thymian)
1 große Zucchini
1-2 Kartoffeln

Zutaten für den Teig zusammenkneten, bis ein ergiebiger Teig entstanden ist. Diesen 30 Minuten im Kühlschrank kühlen und anschließend ausrollen. Runde Kreise ausschneiden und damit die gut gefetteten Tartelettes Förmchen auslegen.
Aus saurer Sahne, Salz, Pfeffer und Kräutern eine Masse mischen. Hiervon jeweils 3 EL in die Förmchen geben.
Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zucchini wird ebenfalls in feine Scheiben geschnitten.
Nun immer abwechselnd Zucchini- und Kartoffelscheiben in die Form schichten.
Ich habe außerdem ein bisschen Fetakäse drübergestreut. Hier könnt ihr natürlich auch Parmesan nehmen.
Alles nochmal mit Salz und Pfeffer würzen (und ein bisschen Thymian und gehackten Rosmarin aus dem Garten) und ab für  ca.35 Minuten in den Ofen.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/zucchini1_zps45f76676.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/zucchini4_zpsdfa86419.jpg

Das ist auch so ein leckeres Sommeressen für abends auf den Balkon. Einen knackigen Salat dazu, irgendwas eiskaltes zu Trinken (Egal ob Eistee, Hugo oder Bierchen) und eine Wanne Eiswasser für die Füße - das wäre momentan der perfekte Abend, oder nicht?
Wie verbringt ihr die heißen Abende zur Zeit?

Kommentare :

  1. ahhhhhh .. i hob ma letzte WOCHN eh selle FORMAL ghafft,, und no EINKAFFA gehen... ja KARTOFFALN ;;;; UND des STANGERL::: DES grüne.... und schnippeln.... und guat is.... los da an SCHMATZA DO..... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee - werde ich sicherlich nachmachen. Vielleicht auch mit Blätterteig eine Möglichkeit?!?

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie lecker klingt das denn! Zucchini liebe ich nämlich auch, und weil ich gerade vorhin überlegt habe, was ich heute Abend für meine Familie zum Essen koche, möchte ich mich bei Dir herzlich bedanken, dass Du mir hiermit sehr geholfen hast, denn da ich glücklicherweise alle Zutaten daheim habe, gibt´s das gleich heute Abend :)

    LG, Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das tolle Rezept. Es sieht so lecker aus. Da wir zur Zeit Zucchinis im Überfluss haben, werde ich das auf jeden Fall mal nachkochen.

    Gruss
    Natascha

    AntwortenLöschen
  5. Hmm, ich liebe Zucchini und ein Kartoffelfan bin ich sowieso. Das wäre mal was. Dazu nehme ich ein alkoholfreies Weizenbier... LG Yna

    AntwortenLöschen
  6. das sieht sehr lecker aus, wir lieben alle Tartelettes von süß bis salzig.

    Vor allem jetzt im Sommer werden sie des öfteren gegessen.


    Liebe Grüße
    Dragana

    AntwortenLöschen
  7. iiinaa! muss ich gleich nachkochen <3 seehr lecker schaut das wieder aus! :-)
    ich freu mich jedesmal auf deine tollen und einfachen rezepte!
    ganz liebe grüße aus salzburg
    >lizy<

    AntwortenLöschen
  8. Mhmm das sieht richtig lecker aus!Ich liebe Zucchini auch total!;)Werd ich bestimmt mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Mhhhmmm Ina, die sehen aber lecker aus!
    Glaube die muss ich bald mal nachmachen :-)
    Wünsche dir einen tollen Tag!
    Liebe Grüße
    Feli "Flitzie"

    AntwortenLöschen
  10. Wow, ein ganz tolles Rezept! Jetzt weiß ich was es am Sonntag zu essen gibt :-)

    Lieben Gruß
    Corinna

    AntwortenLöschen
  11. Heyy inaaaa :-)

    wollte mich mal wieder bei dir melden, haben ja schon ewig nicht mehr geschrieben! :-( sorry war so beschäftigt und hatte auch irgendwie nicht wirklich bock auf Blog schreiben und blablabla... dickes fettes sorry!!
    Wie gehts dir so?
    Dein Blog wird echt immer toller <3

    xoxo, L.

    -------
    http://liyahgoeshollywood.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Ja das wäre tatsächlich ein perfekter Abend!

    Tolles Rezept, ich muss demnächst unbedingt auch mal kleine Tarts machen. Förmchen hätte ich ja.

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen
  13. Werde ich bestimmt mal nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die sehen ja absolut grandios aus, die könnten genau so aus einem Kochbuch entsprungen sein! Schwer zu veganisieren dürften sie eigentlich nicht sein und da ich gerade mal wieder total im Zucchini-Fieber bin, werden die bestimmt ausprobiert. ;3
    Liebe Grüße, Sophie
    http://livingforsophistication.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  15. Woow das sieht mega lecker aus. Ich bin eh ein Fan von Zuchinni und Kartoffel - esse also beides mega gerne. Vor kurzem habe ich übrigens auch einmal meine erste Tarte probiert und bin sowieso hin und weg davon. Vor allem war ich überrascht, das sie wirklich so sättigen. Werde mir dein Rezept auch einmal abspeichern und sobald ich eine eigene Tart Form habe wohl auch mal versuchen.

    Meine Abende verbringe ich meist draußen mit Freunden und Familie. Einfach nur grillen oder reden. Bin aber wirklich ein großer Fan dieser lauen Sommer abende, das ist für mich dann immer die schönste Zeit am Tag.

    AntwortenLöschen
  16. Sieht total lecker aus :)
    Leider mag ich Zucchini nicht :/
    LG Sony Photography

    AntwortenLöschen
  17. Die sehen aber LECKER aus!
    Danke für das Rezept!
    VLG
    Britti

    AntwortenLöschen
  18. Yummy, die sehen wirklich lecker aus :))

    AntwortenLöschen
  19. Stell ich mir richtig lecker vor ! Ich steh total auf so kleine Küchlein :) Wie dick soll den der Teig ca. ausgerollt werden?
    LG Jule

    AntwortenLöschen
  20. wow sieht das lecker aus! zucchini liebe ich auch, ist einfach mein lieblingsgemüse!

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  21. Du machst immer soooo schöne Bilder, da bekommt man gleich Hunger :)
    ...Aber ich bleibe bei der Tomaten. Die mag ich nämlich lieber als Zucchini :)
    Wie wärs denn mit Tomate und Kartoffel???
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  22. Ui! Das muss ich mal machen, allerdings erst, wenn ich wieder zuhause in Deutschland bin. Ich sehe es schon bildlich vor mir! Mein Freund wuerde mich erst mit einer hochgezogenen Augenbraue ansehen und dann fragen: "Wo ist das Essen?" Denn Ohne Fleisch ist es kein Essen. Danach wuerde er wohl selbst nochmal kochen. Maenner halt!
    Aber fuer mich und mein Toechterlein ist das bestimmt was!

    Herzliche Gruesse
    Natalie

    AntwortenLöschen
  23. Beste Kombination ever: Kartoffeln und Zucchini! Ich kann nicht ohne die beiden! Schaut super lecker aus und ist schon geliked...das muss ich testen!

    AntwortenLöschen
  24. Du machst einen einfach immer unheimlich Lust auf´s kochen, dafür danke ich dir wirklich sehr!

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  25. hm darauf hätte ich jetzt richtig Lust !
    aber hab nixmehr daheim - wird wohl nur Salat geben heute ;)
    Und zu deinem letzten Post - wow, dass ist echt super cool ! Freu mich total für dich ! hast es auch verdient !!!

    und meine abende verbringe ich zur zeit mit planen planen planen. Bin so froh, wenn der große Tag bald da ist.
    Leider wirkt sich all das Hochzeitsplanen auch aufs bloggen aus... aber bald wird alles anders ;)

    grüßle
    Dani

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht aber auch wieder lecker aus :) Bekomm ich glatt hunger.
    Ich hab mal deinen new york cheesecake gemacht, nur fürs Topping hab ich keine Johannisbeeren sondern, Brombeeren und Blaubeeren genommen. War aber sehr lecker und schön erfrischend.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Oh lecker, da sollte ich doch mal über die Anschaffung kleiner Förmchen nachdenken :D.

    AntwortenLöschen
  28. Als ich die Bilder sah, dachte ich so "Oh, ein richtig leckeres Sommeressen!" - Haha, du hast drunter genau das gleiche geschrieben.
    Bei soviel Übereinstimmung muss ich natürlich sofort folgen...
    LG

    AntwortenLöschen
  29. Das Rezept ist gemerkt für's Wochenende. Nach Grilleinladungen am Freitag und Samstag ist das genau das Richtige für den Sonntag.
    xx
    Jenny

    AntwortenLöschen
  30. Wooow nomnomnom! Wer isst das eigentlich immer alles? :D

    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  31. Mmmmh die sehen echt fantastisch aus! Ich bin immer wieder begeistert von deinen Food-Fotografien! Da bekommt man immer direkt Lust sich in die Küche zu stellen und loszulegen. :D
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  32. Sieht sehr lecker aus!
    Ich bin zwar nicht der allergrößte Zucchini-Fan, aber man kann es ja ein bisschen mehr würzen ;) . Dafür ist es optisch toll!

    Liebe Grüße,

    Kathrin

    AntwortenLöschen
  33. gabs gestern bei uns in vegan. klappt super mit gekauftem mürbeteig. war sooo lecker! :)

    AntwortenLöschen
  34. Mmmmh, da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen :D
    Alles Liebe
    Sarah

    AntwortenLöschen
  35. Wie lecker!!! Das sieht richtig richtig gut aus :) da ich Zucchini einfach gerne esse, ist das genau richtig. Nur leider habe ich keine Tartefrom.. was ziemlich doof ist, weil ich schon so viele tolle Rezepte gesehen habe. Was kann ich den anstatt einer Tarteform nehmen, geht auch eine normale Springform?
    liebe Grüße und einen schönen Tag, maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden fall kannst du es auch in einer springform (ofenfest) machen oder auch in einer normalen kuchenbackform ;D

      liebe grüße

      Löschen
  36. das sieht unglaublich lecker aus.
    da bekommt man direkt Appetit ;)

    habe deine Seite getaggt, da ich sie wunderschön finde, schau doch mal vorbei :)
    http://koch-ideen.blogspot.de/2013/08/mal-was-anderes.html
    Liebste Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  37. Die hab ich gestern zum Abendessen für meinen Freund und mich gemacht :) haben totaaal super geschmeckt! Danke für das tolle Rezept :)

    Grüße aus Krems,

    Kathi

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.