{A Smoothie a Day} Apple Pie Smoothie

Nach einem herbstlichen Spaziergang gestern hatte ich sooooo Lust auf Apfelkuchen. Aber fürs Backen war ich zu faul, und Eier hatte ich auch nicht da. Darauf habe ich mir einfach mal schnell einen obligatorischen Apple-Pie-Smoothie gemacht. Der ging ratz-fatz, ist zudem auch noch relativ gesund und schmeckt einfach super. Er eignet sich übrigens auch als Frühstück - quasi statt Müsli mit Apfel. Da er nämlich recht reichhaltig ist, macht er auch etwas länger satt. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applepiesmoothie_zps328b411b.jpg
Ihr braucht (für 2 große Gläser): 
1 Apfel (in kleine Stücke geschnitten)
1 TL Apfelkuchengewürz (oder eben normalen Zimt)
15 gr. Haferflocken
1/2 kleine Banane, in Scheiben geschnitten
1-2 EL Honig/Agavensirup
400 ml Milch (oder Sojamilch)

Der Apfel wird für ca. 2 Minuten in ein hitzebeständiges Gefäß in der Mikrowelle "weichgekocht". Dann mixt ihr einfach die Milch, den Honig, die Banane  und den Zimt zusammen mit dem Apfel ordnetlich durch. Entweder mit dem Pürrierstab oder in einem Mixer. Wichtig ist, dass alles schön "flüssig" ist.
In Gläser umfüllen und kurz im Kühlschrank abfüllen lassen.  Zum Servieren könnt ihr den Smoothie einfach in hübsche Mason-Gläser füllen, mit einem Klecks Sahne obendrauf und einem Hauch Zimt als Deko schmeckts dann auch nochmal doppelt so gut ;D
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applepiesmoothie1_zpsf8fcc7eb.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/applesmoothie2_zpsd12bb11e.jpg
Gestern war übrigens sooo ein schöner Herbstsommertag, dass das ganze noch in der Sonne auf der Terasse genossen werden konnte. Bitte noch viele von den tollen Tagen.
Ich hoffe ihr hattet auch ein tolles Wochenende und einen guten Start in die neue Woche? Machts gut ihr Hübschen!

Kommentare :

  1. Der wird auf jeden Fall getestet. Klingt sehr lecker!

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Bilder sind ja superschön geworden und das Rezpet klingt richtig toll! Ich hab das sonst mit "rohem" Apfel gemacht, aber das mit dem weichkochen probier ich morgen gleich mal aus. Vielen Dank für den Tip und die schönen Herbstbilder!
    Deine Micha

    AntwortenLöschen
  3. Super Rezept! :) Das wird bei Gelegenheit gleich mal ausprobiert. :)
    Hab nur leider keine Mikrowelle, da werd ich wohl auf den Herd ausweichen müssen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Super Rezept! :) Das wird bei Gelegenheit gleich mal ausprobiert. :)
    Hab nur leider keine Mikrowelle, da werd ich wohl auf den Herd ausweichen müssen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich voll lecker an! Wenn ich doch nur Haferflocken im Haus hätte :-( Dann gäb es das nämlich direkt zum Frühstück. Hab nämlich von meiner Mama letzte Woche ausm Garten Äpfel bekommen und wollte eigentlich Apfelmus damit machen aber der smoothie hört sich soooo viel besser an! Also nachher erstmal Haferflocken kaufen :-D

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina ... sieht das köstlich aus ...
    werde das rezept bestimmt ausprobieren - DANKE

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so lecker aus! :)
    laura - alittleredheart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Das hört sich gut an :D Muss ich mal ausprobieren ^^
    Mein Wochenende war sehr schön. Der Start in die Woche so lala ;) Montag Morgende waren noch nie so meins.

    AntwortenLöschen
  9. Hm, wie fein, dass hätte ich jetzt auch gerne. Hier komme ich leider nicht an Äpfel, etwas was mir extrem extrem fehlt.
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  10. Ein tolles Rezept, das ich noch nicht kenne. Ich liebe Smoothies :)

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht mal wieder super aus. Ich habe gestern das erste Mal Apple Crumble gemacht, ging super schnell und war sau lecker.

    LG

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt richtig lecker! So einenen Pie Smoothie will ich auch schon lange ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  13. Sieht total lecker aus. Und ja mehr von diesen Tagen wie gestern hätte ich auch noch in diesem Herbst gehabt :-)

    AntwortenLöschen
  14. Mhh das sieht echt gut aus, mal ein herbstliches Smoothierezept sonst ist das für mich ja eher so ein Sommergetränk :D

    AntwortenLöschen
  15. Ich konnte den schönen Herbsttag leider gar nicht so wirklich genießen.
    P. hat arbeiten müssen (verkaufsoffener Sonntag + Hausmesse) und ich hab mich den ganzen Tag mit irgendwelchen Blogdingen beschäftigt, damit ich die nächste Woche - wo ich nicht da bin - überbrücken kann :(

    AntwortenLöschen
  16. Uii das sieht richtig lecker aus *__* Aber ich hab leider keine Microwelle >.< Kann ich den Apfel auch im Ofen "weichkochen"?

    AntwortenLöschen
  17. Jetzt bekomme ich wirklich Hunger :)

    AntwortenLöschen
  18. Hmmmm das sieht gut aus! Wird gleich morgen zum frühstück mal ausprobiert! <3

    AntwortenLöschen
  19. Warum sieht bei dir immer nur alles so verdammt gut aus xD das ist nicht fair, neinneinnein ^^

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Herbstbilder und den Apple-Pie-Smoothie kann ich mir auch lecker vorstellen... Muss ich unbedingt mal probieren!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  21. Yummy sieht total lecker aus :) Richtig toller Post!
    Liebe Grüße Patricia
    http://beautyliquid.be.ohost.de/wordpress/

    AntwortenLöschen
  22. Das Rezept kommt mir gerade wie gerufen. Mich hat es voll erwischt und ich bekomme keine großen Portionen runter, aber Smoothies müssen sein und mit Obst liefern die auch noch tolle Vitamine =)

    AntwortenLöschen
  23. tolle idee!! muss ich mal ausprobieren :)

    xx Vivi
    http://frostedpearl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  24. Ich kann mir Milch mit Apfel immer schwer vorstellen, sieht aber totaaal toll aus:D. Hast ja auch alles schon schön herbstlich dekoriert;)<3

    AntwortenLöschen
  25. Schmeckt bestimmt super toll. Werde ich bestimmt ausprobieren.
    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  26. Hey,
    das ist mal was ganz anderes, tolle Idee! Das werde ich unbedingt mal testen.
    Wenn du auf Apfel stehst hast du vielleicht Lust bei unserer Apfel-Challenge diesen Monat mitzumachen? Schau doch mal auf unserem Blog vorbei!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  27. Eine schöne und tolle Idee. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie wäre ich nicht auf die Idee gekommen, einen Apfel Smoothie zu machen...muss ich gleich morgen mal testen, klingt nämlich mega lecker!

    AntwortenLöschen
  28. Das klingt gut... Muss ja nicht immer ein Kuchen sein :D

    AntwortenLöschen
  29. Das Auge isst mal wieder mit! :) So wunderschöne Bilder...

    AntwortenLöschen
  30. Mhhh yummi das ist eine echt gute Idee! Da hab ich jetzt total Lust drauf :)

    AntwortenLöschen
  31. Der Smoothie sieht unglaublich lecker aus!! Bei dem schönen Herbstwetter draußen, schmeckt der Smoothie umso besser :) Viele liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  32. Wenn ich die tollen Bilder von dir sehe ist mir der Herbst fast sympathisch xD.

    AntwortenLöschen
  33. ja sag einmal, sieht das toll aus! und es erinnert mich sofort an Christkindlmärkte und gemütliches Kaminfeuer im Wohnzimmer! werde sicher die Soja Variation ausprobieren und gaaaaaaaaaaaaaanz viel Sahne drauf geben (hab mir jetzt eine Fertige Soja Sahne gekauft - muss ja gekostet werden!!)
    lg Manu

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Ina
    das schaut ja megaköstlich aus. Muß ich mal probieren.
    Liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  35. Heyy..
    Du hast echt ein Tollen Blog, würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen magst :)
    juanabeauty.blogspot.de

    Liebe Grüsse
    juana

    AntwortenLöschen
  36. Mhmm, das sieht soooo lecker aus!Muss ich unbedingt ausprobieren!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  37. ich finde den smoothie richtig toll ♥ Ich werde es auf jeden fall probieren, Ist aber der Honig denn nötig oder kann man ihn durch süßstoff ersetzen?

    Liebe Grüße,
    Tanja ♥

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  38. Gestern ausprobiert und für super lecker befunden!
    Die Bilder sind auch toll.

    Liebe Grüße,
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  39. Herbst in einem Glas, lecker! :) Das wird dann morgen früh gleich mal ausprobiert.

    Zimtige Grüße
    Jenny

    blaubeertraum.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  40. Mmmmh, das hört sich aber wirklich lecker an! Und sieht auch wunderbar aus!! Ich glaub, das muss ich ganz bald mal ausprobieren. Was für eine tolle Idee :)

    Und ich trag mich gleich auf der Unterschriftenliste für viele schöne Sonnen-Herbst-Tage ein!!
    Hab es schön :)
    Liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  41. Es sieht super lecker aus! Das war eine gute Idee!
    LG

    AntwortenLöschen
  42. Mhh, das ist natürlich ein perfektes Frühstück, aber auch als Mittagsessen super. Und so als Betthupferl :D

    AntwortenLöschen
  43. Oh Gott die sehen großartig aus. Ich glaube ich probier die heute noch, vielleicht mix ich ein bisschen Whiskey rein, gegen die Kälte :D
    Danke für die prima Idee!

    AntwortenLöschen
  44. das klingt echt lecker, werde ich bestimmt noch diese woche mal ausprobieren
    finde es übrigens super, dass du oft eine vegane alternative mit einbringst
    lg
    savanna

    AntwortenLöschen
  45. Das klingt sehr lecker. Muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  46. sieht toll aus :) werd ich heute, wenn ich heimkomme gleich probieren :)
    dies ist mein absoluter lieblingsblog - weiter so! :D

    liebste grüße
    kristin www.rock-n-enjoy.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  47. habe dein rezept ausprobiert und es war wirklich richtig lecker :)
    wird sicher noch an dem ein oder anderen winterabend zubereitet
    hier noch bein blogpost dazu: http://aveganlifestyleblog.blogspot.de/2013/11/nachgebacken-apple-pie-smoothie.html
    lg savanna :)

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.