CôCô Berlin & ein superleckerer Karotten-Kohlrabi-Salat

Heute gibt es ein superleckeres und gesundes Rezept und einen kleinen Lovely Place. Das CôCô, ist ein Deli in Berlin Mitte in dem man seeehr leckere asiatische Baguettes bekommt. Die perfekte Lokation für einen kleinen stärkenden Snack zwischen Shoppen und Sightseeing.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/kohlrabi_zps39642828.jpg
Es gibt die Baguettes belegt mit Hähnchen und leicht-feuriger Chillisoße (unbedingt in der Veggie-Variante ohne Leberpastete bestellen). Außerdem gibt es hier Suppen und köstliche Salate (Meine Empfehlung: Karotte-Kohlrabi! Und Tofu drüber! Yam!).

Da ich ja nun leider kein CôCô in greifbarer Nähe habe, dachte ich, ich versuche mich einfach mal selbst an so einem leckeren frischen Salätchen. Die Zutaten habe ich eigentlich fast immer im Haus.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/kohlrabi2_zpsed3cbdcc.jpg
Ihr braucht:
2 Karotten
1 Kohlrabi
1/2 Naturtofu, fein gewürfelt
(idealer Weise auch 1 Hand voll gehackte Erdnüsse)
etwas Öl
Für das Dressing:
Sojasoße, Salz/Pfeffer, wenig Chilli-Garlic-Soße (Asialaden), etwas Limettensaft, wenig Fischsoße

Die Karotten und der Kohlrabi werden geschält und in seeeehr feine Streifen geschnitten. Das geht am besten mit einem entsprechenden Gemüseschäler.
Den Tofu bratet ihr in etwas Öl und 1-2 EL Sojasoße knusprig an.
Für das Dressing kann ich leider keine richtige Anleitung geben. Manche mögens würziger, andere wieder nicht. Schmeckt hier einfach selbst ab und probiert etwas rum, bis es euch schmeckt. Würzt vorallem am anfang nicht zuuuu viel, sondern lieber später noch etwas nach...
Meine Mischung sah etwa so aus: 1 TL Sojasoße, 1 TL Fischsoße, 1 Spritzer Chillisoße und 1/4 Limette.
Nun alle Zutaten zusammenmischen (kurz durchziehen lassen), den Tofu und die gehackten Nüsse drüberstreuen und in hübschen Schüsselchen servieren ;)
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/kohlrabi3_zps3989f970.jpg
Ein super Snack für Mittags, wenn man mal nicht so viel essen möchte. Lässt sich übrigens auch gut vorbereiten und z.B. für die Mittagspause mitnehmen!
Wart ihr schonmal im CôCô? Oder habt ihr vielleicht auch ein superschnelles-und.gesundes-Mittagspausen-Rezept für mich? 

Kommentare :

  1. Oh wow, sieht das gut aus :) ich bin totaler fan von solchen Salaten!
    Wenn ch mal wieder in Berlin bin (was hoffentlich dösen Sonne der fall ist) werde ch mir das Restaurant beginnt mal anschauen, da ich es immer toll inde was neues auszuprobieren :))

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina

    Wow, das hört sich lecker an. Schade, dass der Lieblingsmann auf rohe Karotten allergisch reagiert :-(. Aber ich werde es für mich bestimmt ausprobieren. Und falls ich mal in Berlin bin bestimmt auch das Restaurant. Ein Restaurant das Coco heisst, kann nur gut sein ;-) :-D.

    Alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. allergisch auf karotten??? HORROR!!! dann könnte er hier garnicht überleben...

      Löschen
  3. Dein Salätchen sieht schon mal ziemlich lecker aus. Ist nen Versuch wert...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. mhh das sieht aber lecker aus, das Probier ich auch mal ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr lecker und gesund aus! Mjam, genau nach meinem Geschmack (abgesehen vom Tofu)...

    AntwortenLöschen
  6. Klingt richtig gut! :) Tolle Empfehlung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerne doch :D "Geheimtipps" müssen doch geteilt werden!

      Löschen
  7. Das sieht aber auch suuuuper lecker aus. Asiatisch esse ich sowieso total gerne :-) Und wenns dann mal was anderes ist als das was man so beim Chinamann bekommt ist es umso besser. Ich schwärme zum Beispiel für japanische Nudelgerichte und immer wenn wir in Frankfurt sind besuchen wir dort einen Laden wo es soooooooo leckeres Nudeln gibt *-* Mjam.
    In das CôCô muss ich wohl auch mal gehen ^^ Meine Schwester wohnt in Hamburg, dann nehme ich sie mit *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der laden ist in Berlin ;D nicht HH!
      Ohhh ja in frankfurt kann man auch superlecker asiatisch schlemmen :D

      Löschen
  8. Hm, klingt lecker, habe ich so nich nie probiert mit dem Dressing. Werde ich mir merken.
    Liebe Grüsse
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Sieht sehr lecker aus. Ich mag Kohlrabi ja auch nur roh, gekocht ist er nicht so meins. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gekocht mag ichs auch garnicht. aber roh ist kohlrabi suuuuuperlecker!

      Löschen
  10. Hallo :)
    Sieht sehr sehr lecker und erfrischend aus. Wird definitiv ausprobiert und zur Uni mitgenommen!
    Viele liebe Grüße und einen schönen Tag.
    Claire und Theresa

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht super, super lecker aus und den deli muss ich für den Sommer merken, wenn es für mich nach Berlin geht ;)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja im sommer ists da sicher auch ganz toll :D

      Löschen
  12. Sieht lecker aus. :) Glaube das werde ich demnächst auch mal ausprobieren!

    Liebe Grüße,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin gespannt was du dazu sagst ;D

      Löschen
  13. Hallo Ina :)

    Der Salat hört sich wirklich sehr lecker an und wird sicher die Tage nachgemacht :)
    Das CôCô kenne ich leider nicht, aber ich habe es bisher auch nur einmal nach Berlin geschafft und das war mit meiner Schulklasse. Da konnten wir leider nicht großartig selbst auf Entdeckungsreise gehen. Sollte ich noch mal hinkommen, werde ich da sicher mal reinschauen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann musst du das unbedingt nachholen und nochmal zum shoppen und schlemmen nach berlin :D

      Löschen
  14. schade, ein CoCo ist bei mir auch
    nicht in greifbarer Naehe.
    Der salat sieht dafuer aber umso
    leckerer aus, auch wenn ich wohl
    auch noch etwas Apfel reinraspeln
    wuerde um dem Ganzen eine leicht
    fruchtige Note zu geben ♥
    LITTLE URBAN THINGS

    AntwortenLöschen
  15. boa, sieht der guuut aus! rezept ist schon abgespeichert ;-) lg sophie

    AntwortenLöschen
  16. ui danke danke! (: ich mag es auch sehr sehr gerne! da hat sich das auf dem kalten boden rum liegen und die 3std zugfahrt ja gelohnt :D
    als ich es das erste mal meiner dozentin zeigte beschwerte sie sich nur darüber das man den dom im hintergrund sieht..der hät da nichts zu suchen.. beim zweiten mal wars ihr dann egal.. seltsame frau ^^
    aber danke für daslob ♥ (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neiiiiin die soll zufriende sein! die bilder sind allesamt ganz toll!

      Löschen
  17. yummy! klingt richtig gut, auch die Fotos sind mal wieder wunderbar. Werde ich wohl demnächst mal nachmachen, perfekt als Abendessen!!

    AntwortenLöschen
  18. Da wir im April/Mai nach Berlin fahren, hoffe ich mal, das wir da einen Abstecher hin machen können. Hoffentlich findet mein Puuhbärchen auch was nach seinem Geschmack.

    AntwortenLöschen
  19. So ein ähnliches Gericht haben wir in der vietnamesischen Küche auch. Das ist total lecker :)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  20. Bin ein rießen Tofu-Fan!
    Hast mir gerade eine Inspiration für's Abendessen gegeben :)
    Liebe Grüße,
    Melina

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.