Risotto mit Spargel, Pilzen & dem letzten Bärlauch

Heute gibt’s mal wieder Risotto. Seitdem ich dieses Zucchini-Risotto hier gemacht habe, könnte ich es eigentlich ständig essen. Es schmeckt soooo lecker und konnte sogar meinen Freund (der eigentlich kein Risottofan ist) umstimmen.
Das tolle an Risotto ist ja, dass man es kreativ abändern kann, wie man Lust und Laune hat und was der Kühlschrank gerade so hergibt. Bzw was die Natur so zur Verfügung stellt.
Wir haben übrigens ein kleines Bärlauchfeld unter unserem Balkon entdeckt! Sehr praktisch sag ich euch, Bärlauch gibt es nämlich auf dem Markt kaum mehr zu kaufen! Die Saison ist wohl fast vorbei… 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam015/risottogroszlig2_zpsc5262afa.jpg
Da meine neuen mintgrünen Schüsselchen von Mynte* aus meiner letzten White-Touch-Bestellung noch nicht eingeweiht waren, wurde es Zeit für ein grünes frisches Frühlingsrezept: Risotto mit (dem letzten) Bärlauch, Pilzen und grünem Spargel. Mhmmm! 

Zutaten für 3-4 Portionen:
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Zucchini, gewürfelt
500 gr grüner Spargel, in Stücke geschnitten
100 gr. Pilze, in Scheiben geschnitten
1/2 Bund Bärlauch, kleingehackt (je nachdem wie viel Bärlauchgeschmack ihr mögt auch mehr)
250 gr. Risottoreis
Weißwein zum Ablöschen
1 Liter Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 EL Butter
Pfeffer, Salz, etwas Parmesan

Zwiebeln, Bärlauch und 1/2 von Zucchini, Pilzen,  und Spargel in Olivenöl anbraten. Den Reis und Knoblauch untermengen und ebenfalls glasig werden lassen. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und nach und nach die heiße Brühe hinzugeben. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen und ständig umrühren. (Brühe nachgießen sobald diese verkocht ist). Nach 25-30 Minuten ist das Risotto fertig und noch etwas al-dente. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und etwas Parmesan untermischen.
Zum Schluss Butter dazugeben und unterrühren. 
Den anderen Teil vom Spargel & Zucchini koche ich immer mit dem Risotto mit.
Die andere Hälfte wird aber extra in einem Töpfchen mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer knackig angebraten und kommt dann als Deko obendrauf. 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam014/risotto3-2_zps47660626.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam014/risotto3-1_zps653d4349.jpgWenn ich die Bilder so sehe, steigt mir schon wieder virtueller Risottoduft in die Nase... Mhmm was es wohl heute Abend gibt? ;)
Wie esst ihr euren Risotto eigentlich am liebsten? 
*Werbung

Kommentare :

  1. Ich darf Risotto nicht so oft machen. Der Mann mag das nicht :/
    LG Mary :-*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ina
    Mhh.. das tönt ja richtig lecker. Gestern Abend hatte ich auch Risotto aber nur mit Spargeln. Es war super lecker. Mit Bärlauch hatte ich noch nie aber das will ich unbedingt ausprobieren.
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  3. Kannst Du einen guten Risotto-Reis empfehlen?
    Spargelrisotto ist schon was feines :) hmmmm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also der risottoreis von reishunger ist immer super :D

      Löschen
  4. ich hab ehrlich gesagt noch nie risotto gemacht, aber vllt sollte ich es doch mal ausprobieren :-D
    sieht super lecker aus!

    xoxo, L.
    --------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Risotto mit Tomate, Mozarella und Rucola. ist einfach eine super Kobination. Durch die Tomate super frisch und der Mozarella macht es schön cremig. Njammi...
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das klingt auch fein! machst du den rucola erst nach dem kochen drauf oder kochst du ihn mit?

      Löschen
    2. Teils teils... eine hälfte kommt kurz vor schluss rein und den rest gibt man am besten direkt auf dem Teller .

      Löschen
  6. Ich habe noch Bärlauch in der Tiefkühltruhe! Das Rezept werde ich heute ausprobieren! Hört sich super lecker an!!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ina,
    hier gibt es Risotto momentan auch meistens mit grünem Spargel, ich könnte mich da echt reinlegen!!! Was ich auch mag ist, wenn das Risotto reichlich "zitronig" ist, das finde ich auch lecker zu Zucchini.
    Liebe Grüße,
    Catou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhh ja ZITRONE oder limette träufel ich voll gerne übers essen! aber c. mag das zum beispiel garnicht :D

      Löschen
  8. Ohne den Spargel und ich nehme sofort eine Portion. Sieht einfach frisch und lecker aus. <3
    Ich habe letztens Tomate-Basilikum-Risotto gemacht. War auch sehr lecker - und natürlich zu wenig. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Oh! Die Mynte-Schälchen sind bei uns auch schon eingezogen!
    Dein Risottorezept sagt mir auf Anhieb zu, vor allem, weil es nicht so Käselastig ist, so mag ich es!
    Hab' einen schönen Tag!
    Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja c. mag auch nicht soooo viel käse im essen :D aber geht auch mit weniger :D

      Löschen
  10. Ich wollte letztes Wochenende auch ein Bärlauchrisotto machen, habe aber leider keinen Bärlauch mehr erwischt. Dann wurde es nur ein Spargelrisotto mit Pilzen und Parmaschinken. Fast so ähnlich wie deines :)

    AntwortenLöschen
  11. magst du mir etwas Bärlauch abgeben? ich wollte Suppe kochen ;) dein Risotto sieht aber auch sehr sehr lecker aus und ich bin ein riesiger Risottofan und wenn an dann noch Pilze darin hat....oh und Spargel... hach, jetzt habe ich Hunger ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du ganz schnell vorbeikommst erwischst du noch ein paar lette blätter ;D

      Löschen
  12. Ich hab mich ja noch nie selber an ein Risotto rangetraut weil jeder immer sagt, das sei so schwer. Aber ich glaub, jetzt muss ich das doch auch mal probieren. Vor allem hört sich dein Rezept so unglaublich lecker an, ich liebe Zucchini, Spargel, Pilze und Bärlauch, da muss ich das einfach mal nachkochen! :)
    Wird gleich ausgedruckt und kommt in meinen "To cook"-Ordner :) Praktisch, dass ihr übrigens den Bärlauch direkt vor der Haustür habt, besser geht's ja wirklich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. au ja probier es auf jeden fall mal aus! so schwer ist es nicht und mit ein bisschen rühren zwischendurch brennt auch nix an :D

      Löschen
  13. das sieht so lecker aus! ich habe noch ein bisschen bärlauch eingefroren... vll reicht es noch für dein rezept :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Oh lecker, ich esse so gerne Risotto, aber leider mag mein Freund es auch nicht, vielleicht sollte ich auch nochmal einen Versuch wagen ;)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  15. Eigentlich ist Risotto ein No-Go auf meiner Essensliste - viel zu sehr ekelt mich diese klebrige, schleimige Konsistenz an. Doch diese Kombination lässt mir trotzdem das Wasser im Mund zusammen laufen... Vielleicht sollte ich doch noch einmal probieren...?

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. xD ojeee ein risotto-trauma?
      Es muss ja nicht zuuuuu klebrig werden, ich mache nicht sooo viel käse dazu...probier es auf jeden fall nochmal :D

      Löschen
  16. Oh sieht das gut aus! Eigentlich bin ich nicht so der Reis-Typ, eher der Nudel-Typ ;) Aber in Spanien habe ich mal total leckeres Risotto gegessen & möchte seitdem es eigentlich auch mal ausprobieren - bin aber noch nicht dazu gekommen...
    Wenn ich bald mit meinem Freund zusammenwohne, muss ich sowas wohl öfter machen, denn der liebt Reis :D

    AntwortenLöschen
  17. Oh, lecker! Ich mag so gerne Risotto!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. hm Ina das sieht ja toll aus :)

    AntwortenLöschen
  19. Wow Ina, das sieht wirklich so, so unfassbar lecker aus! Hm ♥
    LG Sophie

    AntwortenLöschen
  20. Oh das sieht lecker aus! Ich mag Risotto total gerne, mache es aber sehr seltern. Irgendwie habe ich Risotto selten auf dem Schirm, wenn ich mir überlege, was ich so kochen könnte. Deshalb, danke für die Erinnerung.

    Finde deine Bilder richtig schön... und die Schälchen auch.

    Viele liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  21. Das Schüsselchen ist toll <3
    Seitdem ich Risotto selbst mache, ess ich es auch richtig gern. Im Restaurant schmeckt es mir aber komischerweise nie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geht mir genauso!! im restaurant finde ich es auch immer komisch aber selbstgemacht liebe ich es :D

      Löschen
  22. Mega lecker! Ich liebe Risotto, ich liebe Pilze und die Variante mit Spargel muss ich noch testen. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  23. Das Risotto sieht super lecker aus! :) Habe noch nie welches gemacht, aber das wäre mal eine Idee :)
    Die Schüsselchen sind auch sehr schön!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  24. Ich könnte auch dauernd Risotto essen. Mir gefällt auch, wie dir, besonders daran, dass die Zutaten so schön flexibel kombiniert werden können.

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.