{Zürich 2014} Bilder, ein kurzes Video & meine Tipps

Heute möchte ich euch noch kurz von Zürich erzählen! In meinem Urlaub wollte ich mal wieder ein paar Tage „raus“ und eine neue Stadt entdecken. Es sollte nicht so weit weg gehen, und da wir ja direkt an der Schweizer Grenze wohnen, wurde es dann Zürich! Zudem haben mir Jeanny und Clara mit ihren Bildern aus Zürich (und vorallem mit diesem lustigen Video!) richtig Lust auf die Stadt gemacht!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich2_zps90f3da87.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich13_zpsce4d4ecb.jpg
Dass die Schweiz recht teuer ist, ist kein Geheimnis! Aber das Zürich soooo teuer ist, hätte ich doch nicht erwartet. Ich gebe zu, ich wollte kein Vermögen dort lassen, und so haben wir nicht unbedingt in den angesagtesten Lokations gespeist. Auch das Shoppen fiehl etwas spärlich aus – was aber auch nicht weiter schlimm ist. Leider war auch das Wetter nicht ganz auf unserer Seite – wir hatten quasi 2 Tage Dauerregen - mit ein paar Minütchen Sonne dazwischen. 
Ein paar schöne Dinge gibt es in dem sonst wirklich hübschen Zürich aber trotzdem zu entdecken, und deshalb kommt hier meine Top 10 der Dinge, die ihr in Zürich nicht verpassen solltet.

- Luxemburgerli essen bei Sprüngli! (und ganz viele mit nach Hause nehmen!) Weil diese leckeren süßen Macarons einfach zuuuu gut schmecken! Ihr kommt übrigens günstiger davon, wenn ihr euch die Macarons selbst an der Theke zusammenstellt und nicht die fertigen Geschenkpackungen nehm!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich4_zpsb5a5256a.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich3_zps8875a6c9.jpg

- Ein Ausflug an den Zürich-See! Weil man dort einfach einen wunderschönen Ausblick hat (bei tollem Wetter sicher noch 100 mal schöner als wir es erlebt haben).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich14_zps21cd5950.jpg

- Burger essen bei Heidi & Tell! Weils da nicht nur mehr als bezahlbar ist, sondern man auch mit WLan, in ziemlich entspannter Atmosphäre ein gemütliches Stündchen verbringen kann (und weil die Pommes mit Kräutercreme einfach so gut schmecken).
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich6_zpsd15b412e.jpg

- Einen Besuch in der Markthalle im Viadukt. Weil man hier viele tolle Schätze findet (Matcha-Schokolade, tolle Limonaden in noch hübscheren Fläschchen). Auch hier gibt’s durchaus bezahlbare Snacks auf die Hand (Suppe und leckeres beim Pie-Shop).Und wenn ihr schon dort seid, besucht auch die vielen kleinen Shops in den Viaduktbögen!
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich1_zps47c5250b.jpg

- Ein Spaziergang durch die Altstadt von Zürich! Hier gibt es kleine Gässchen und niedliche Shops zu entdecken. So zum Beispiel den Frizzen Shop (tolle Kleider!) und den Kolonialwarenladen Schwarzenbach (hier gibt es alle möglichen Trockenfrüche, Schokolade und Kaffee).

- Ein Besuch des Food Market im Kaufhaus Jelmoli. Weil es hier so viele tolle Foodprodukte gibt, die man alleine wegen der hübschen Verpackung ganz gerne haben will! (Das Propercorn in der Sorte Sweet Coconut & Vanilla kannn ich euch auch geschmacklich nur ans Herz legen)! Dort gibt es übrgens sogar einen Wonderpots-(Frozen Jogurt) Stand.

- Einen Reisnudelsalat mit Hähnchen bei Not Guilty essen! Weil es hier so eine schöne Innenausstattung gibt (sehr hell und viele tolle Sprüche an den Wänden) und der Salat einfach mehr als köstlich war.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich10_zpsaf8ab196.jpg
- Mit dem Fahrrad durch die Stadt düsen. Hätten wir zu gerne gemacht, aber das Wetter war nicht  angemessen dafür. Fahrräder kann man sich zum Beispiel hier tagsüber kostenlos leihen (oder wenn man im 25 Hours Hotel schläft, kann man hier auch ein Bike leihen).

- Kuchen essen bei Miyuko. Weil es dort so viele köstliche und toll dekorierte Torten gibt (auch in vegan und laktosefrei)! By the way: Die Matcha Latte ist auch verdammt lecker!

- Eine Nacht im angesagten Designhotel 25 Hours Zürich West verbringen! Unbedingt! Das Design ist wirklich ganz besonders und das Hotel hält was es verspricht („Kennst du eins, kennst du keins“). Die Hotelkette kannte ich ja bereits aus Hamburg und jedes Hotel hat wirklich ein unglaublich kreatives eigenes Motto. Die Zimmer sind mit allem ausgestattet was man so braucht (inkl. cooles Sprüchebuch, Freitag-Tasche, die man ausleihen kann und "lets stop the water..."-Produkte im Bad) auf Wunsch kann man sich einen Sauna-Bag dazubuchen (von der Sauna aus hat man einen tollen Blick über Zürich - unbedingt mal rausschauen, auch wenn man kein Saunafan ist) und das Frühstücksbuffet ist wirklich köstlich (und durchaus erschwinglich für die Schweizer Preise). Wem langweilig ist, der kann eine Runde Tischtennis spielen oder sich ein Fahrrad oder sogar einen Mini ausleihen und damit Zürich erkunden! 
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich5_zps0f6187e4.jpg http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich8_zpse037228f.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zu11_zps2443e987.jpg
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zurich9_zps853e01c9.jpg(Noch mehr tolle Tipps zu Zürich findet ihr bei zwei meinen Lieblingsbloggerinnen: Clara und Jeanny). 

Ich hab euch in Zürich noch ein klitzekleines Video gemacht und ein paar Eindrücke auch so festgehalten. Dabei entstand dieses kleine Video (mein alleralleraller erstes "geschnittenes" und zusammengebasteltes Video. Es ist nicht perfekt, aber mal was anderes):


*Werbung
Das Tolle ist nämlich: Ich hatte in Zürich nebem meinem Freund auch noch eine weitere Begleitung dabei. Die Mini-Action-Kamera QBiC* von Elmo! Die hatte ich nämlich zum Testen mit und eigentlich war sie perfekt für ein paar kleine Clips zwischendurch.
http://i402.photobucket.com/albums/pp103/Sushiina/cityglam/cityglam002/zuumlrich_zps1848f5f9.jpg
Die Cam hat leider kein Display - deswegen sieht man auch ab und zu ein paar Fingerchen (ich muss noch üben) dafür aber ein Weitwinkelobjektiv was mal einen anderen Blick einfängt.
Eigentlich gibt es nur 4 Knöpfe: An/Aus - Video - Foto und den Wlan-Knopf um die Bilder (mit der passenden App) schnell auf sein Handy zu schicken. Ziemlich einfache Bedienung also und auch sehr schnell einsatzbereit!
Natürlich ist die Kamera perfekt für Extremsportler, die ihre Erfolge festhalten wollen, aber ich finde ja, sie ist auch perfekt für Blogger, die gerne Reisen und nicht immer die große Kamera zur Hand haben (ich hatte sie zum Beispiel immer beim Autokorso nach den Deutschlandspielen dabei).
Der Akku hält eigentlich auch sehr lange - es sei den man macht den Fehler und vergisst sie im Eifer des Gefechts auszuschalten - gerne hätte ich euch dann nämlich noch mehr Videos von Zürich gezeigt. Aber der nächste Urlaub kommt bestimmt ;) Die Qualität der Videos ist richtig gut (man braucht nur eine ruhige Hand) - das einzige was mich etwas nervt ist, dass sie beim Einschalten & Aufnehmen recht laute Geräusche macht (die man leider nicht abstellen kann).

Soooo und nun seid ihr dran! War ihr schonmal in Zürich? Gibt es noch Dinge, die ich mir beim nächsten Zürichbesuch nicht entgehen lassen sollte?


*Die Kamera wurde mir für einen Produkttest zur Verfügung gestellt.

Kommentare :

  1. Ist das wirklich so teuer?! Jetzt weiss ich, wieso Ende Monat immer Ebbe in meiner Kasse ist! *lach*
    Sehr schade, dass ihr kein schönes Wetter hattet, denn gerade im Sommer ist die Stadt noch bezaubernder. Und ja, da gibt es noch so einiges zum Entdecken.
    Zum Beispiel sollte man sich einen Ausflug auf den Hausberg, den Uetliberg nicht entgehen lassen. Von da oben hat man einen herrlichen Ausblick über die ganz Stadt, den See und die umliegenden Berge.
    Auch ein Besuch in einem der Flussbäder, die sich abends in Bars verwandeln ist ein Summer-Must-Do in Zürich. So zum Beispiel in der Frauenbadi (da dürfen nur tagsüber keine Männer rein) oder in der Männerbadi. (jaha, wir sind da ganz streng...) ;-)))
    Auch ein Drink in der Jules Verne Panorama Bar mitten im Zentrum lohnt sich - herrliche Aussicht über Zürich.
    Und apropos Freitag-Taschen, der Flagship Store in Zürich Hardbrücke (am Ende der Viaduktbögen) ist auch ein Looker. Er besteht nämlich aus aufeinander gestapelten Fracht-Containern mit Aussichtsplattform. Und gleich daneben ist Frau Gerolds Garten. Ein Urban Gardening Projekt mit Bars, Events und Shops.
    Du siehst, ein Schönwetter-Besuch muss unbedingt noch in deinen Kalender!
    Liebe Grüsse aus Zürich, lealu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina!
    Sollte ich jemals nach Zürich kommen, werde ich deine Tipps beherzigen. Die Marcarons sehen richtig lecker aus und der Burger erst. :o) Yummie.

    Liebste Grüße,
    Jasmin

    Ach ja, ich habe dir bei Twitter eine Followeranfrage geschickt (Querbeetkreativ). Würde mich freuen, wenn du mich annimmst.

    AntwortenLöschen
  3. ohh was für ein toller post (und tolles video) über zürich!:) freut mich natürlich sehr zu hören, dass dir zürich so gut gefällt:) auch wenn manchmal zu teuer... du hast bereits viele tolle "to do's" aufgezählt - bei heidi & tell war ich selbst noch nie, aber hab schon so viel gutes gehört, da muss ich unbedingt bald mal hin! wenn du das nächste mal hier bist, such doch mal die "polyterasse" auf, von da hast du eine unglaubliche aussicht auf die stadt:)

    ganz liebe grüsse xx

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ein lustiger Einblick in die Welt von Zürich, mal ganz von der anderen Seite, toll. Dass die Schweiz teuer ist - das war immer schon so. Aber dort gibt es auch höhere Gehälter als hier, dann passt das wieder. Das Kurzfilmchen ist ja echt lustig und gut geworden.
    Dankeschön für die Inspiration & viele Grüße an die schweizer Grenze!
    sendet Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich war bisher noch nicht in Zürich, aber deine Fotos und dein Video machen definitiv Lust darauf es sich irgendwann mal anzuschauen. Aber meine Liste von noch zu besuchenden Orten ist lang, das heißt, dass Zürich wohl erst in ein paar Jahren dran kommt :P Ich würde gern mehr von solchen "Reiseberichten" lesen, ist eine ziemlich gute Idee und macht Spaß zu lesen. LG Elissa

    AntwortenLöschen
  6. Great review !
    That is seriously the cutest camera i have ever seen :D

    MUNTU

    AntwortenLöschen
  7. Die Macarons sehen soooo lecker aus ! Ich finde Zürich eine richtig nette Stadt, war schon öfters dort weil es von mir aus nur circa eine Stunde entfernt ist, ich lebe gerade an der Deutsch/Schweizer Grenze da ist das ganz praktisch :)

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! Zürich scheint eine echt tolle Stadt zu sein. Der Burger sieht übrigens suuuper lecker aus! Schade mit dem Wetter, aber du hattest ein cooles Hotel!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder und noch tollere Tipps!

    AntwortenLöschen
  10. Schade, dass es so teuer dort ist..aber es sieht trotzdem danach aus, als hättest du viel Spaß gehabt :-)

    choconistin.blogspot.de ,lg♥

    AntwortenLöschen
  11. Schöne Eindrucke von eurem Urlaub! :)
    Von Miyuko hab ich heute noch etwas irgendwo gelesen :D und da ich neuerweise vegan essen dachte ich mir direkt: Da muss ich ja wohl mal hin!
    Die Kamera ist echt niedlich <3 Kannst gerne noch mehr Videos aufnehmen - ich finde ab und zu einen Vlog auch nicht schlecht :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich war noch nie in Zürich!
    Sollte ich mir aber auch mal ansehen. :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich selbst habe es leider noch nie nach Zürich geschafft, doch die Luxemburgerli habe ich letztes jahr zum Geburtstag bekommen. Bin also auch halb Schweizerin :D
    Und die sind wirklich ein Traum. Deine Bilder, liebe, Ina sind es auch.
    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  14. Zürich ist einfach herrlich, nicht? Ich selbst mochte es dort auch immer, als ich desöfteren dort war, als ich noch in der Schweiz gewohnt hab : )

    AntwortenLöschen
  15. Hach. Zürich wär schon mal eine Reise wert... hmmm. Wir müssen unbedingt mal den Onkel von P. besuchen!! Aber ich glaub die Wohnung ist so klein, dass da keine Übernachtungsgäste reinpassen. Auch die Wohnungen sind in Zürich ja endlos teuer... aber hübsch schaut's schon aus!

    AntwortenLöschen
  16. hach.. ich bekomm schon wieder Fernweh!!!! Komm wir düsen da nochmal zusammen hin!! <3 Bussis ausm Norden
    Deine Claretti

    AntwortenLöschen
  17. Cooler Post! Ich bin Schweizerin und find Zürich auch eine tolle Stadt, es gibt allerdings viele Städte, welche ich noch lieber mag ;))
    Falls du mal wieder dort bist, solltest du im Hiltl essen gehen - komplett vegetarisch und einfach himmlisch :D
    Ach ja: Teuer ist es übrigens (LEIDER!!) überall in der Schweiz, nicht nur in Zürich :/

    AntwortenLöschen
  18. ohhh die kamera ist ja niedlich! ina wir suchen auch grad nach einer kleinen aktionkamera für den urlaub (USA JUHU) die in JEDE tasche passt... nur sehr schade, dass sie kein display hat! Aber vielleicht schau ich sie mir mal genauer an!
    machs gut,
    Linda

    AntwortenLöschen
  19. Superbericht über Zürich! Ich hätts nicht besser schreiben können. Ist alles da! Der Freitagsladen ist wirklich auch noch sehenswert! Und wie süss ist diese Kamera bitte!!!!

    AntwortenLöschen

Comments make me happy – so make me smile ♥.

Fragen stellt ihr am besten per Kontaktformular - da werden sie auf jeden Fall nicht übersehen.

Bitte habt Verständnis und seid mir nicht böse, falls ich mal nicht zum Antworten komme oder etwas länger brauche. Ich versuche auf jeden Kommentar einzugehen, aber manchmal geht das Privatleben vor..

Danke für die lieben Worte & eure Kommentare ♥

PS: Ihr habt einen Postwunsch? Dann werdet ihn HIER los.